Navigation überspringen?
  

Fondsdepot Bank GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?

Fondsdepot Bank GmbH Erfahrungsbericht

  • 22.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Aufbruch zur positiven Veränderung spürbar

4,00

Arbeitsatmosphäre

Einstellung von neuen Mitarbeitern bringt frischen Wind in das Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt leider immer noch zu viele Vorgesetzte die zwar Schulungen immer wieder zu genau diesen Themen, nämlich Führung, erhalten haben, jedoch aber nichts daraus mitnehmen. Hier ist absolut noch Besserungsbedarf! Auch interne Maßnahmen um genau diesen Bedarf zu erkennen, blieben bislang ohne Folgen.

Kollegenzusammenhalt

Im Grunde ist ein Zusammenhalt vorhanden, jedoch auch stark von der jeweiligen Abteilung abhängig. Auch hier unterstützt die Geschäftsleitung fördernde Maßnahmen zur Teambildung wie z.B. sponsert man Teamevents.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und sollte einem eine Aufgabe nicht gefallen, gibt es die Möglichkeit sich intern auf eine andere Stelle zu bewerben, um dann ggf. zu wechseln

Kommunikation

Die Kommunikation der Geschäftsleitung wird seit dem Antritt des neuen Geschäftsführers offener gestaltet. Zudem hat sich seither einiges positiv verändert.

Gleichberechtigung

Kann nichts Gegenteiliges nachvollziehen bisher.

Umgang mit älteren Kollegen

Konnte bislang auch zu diesem Thema keinen Unterschied zu jüngeren Kollegen feststellen.

Karriere / Weiterbildung

Man kann sich weiterentwickeln, allerdings gibt es kein Konzept nachdem vorgegangen wird. Keine einheitliche Vorgehensweise an der sich der Mitarbeiter orientieren kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Auch hier hat man nachgebessert, aber es ist immer noch nicht auf einem zufriedenstellendem Nivea. Leistung wird belohnt, wenn sich der Vorgesetzte dafür einsetzt. Wenn er das nicht tut, dann eben nicht.

Arbeitsbedingungen

Werden aktuell verbessert. Die Stühle der Mitarbeiter sollten getauscht werden gegen neue, sowie der Fußboden. Auch die Technik muss auf einen neueren Stand gebracht werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man unterstützt aktiv diverse Projekte.

Work-Life-Balance

Mit dem neuen Work@home-Konzept wurde ein Meilenstein für viele Mitarbeiter gesetzt. Gerade für die Vielzahl an weiblichen Mitarbeitern, welche so Familie und Beruf besser steuern und unter einen Hut bekommen können, ist dies eine sehr positive Entwicklung. Es sollte jedoch auch für die Kollegen und Kolleginnen im CallCenter Möglichkeiten geben dieses Konzept zu nutzen.

Image

Könnte besser sein, liegt aber daran, dass jahrelang nichts dagegen unternommen wurde.

Verbesserungsvorschläge

  • Hört den Mitarbeitern zu, schätzt gute Leistung und belohnt die Mitarbeiter dafür.

Pro

Das man seine Arbeitszeit flexibel einteilen kann und homeoffice angeboten wird.

Contra

Die Gehaltsstruktur, denn es gibt keine.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Fondsdepot Bank GmbH
  • Stadt
    Hof
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Deine Rückmeldung und die Zeit, die Du Dir dafür genommen hast. Wir freuen uns sehr darüber, dass die positive Veränderung für Dich spürbar ist. Uns ist dabei bewusst, dass wir in manchen Bereichen auch noch einen Weg zu gehen haben und dass wir geleichzeitig die kontinuierliche Weiterentwicklung nicht vergessen dürfen. Du schreibst, dass es nach Deiner Auffassung kein Konzept bzw. keine einheitliche Vorgehensweise im Bereich Weiterentwicklung gibt. Idealerweise sind es auch die individuellen Maßnahmen, die die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter fördern. Deine Führungskraft ist für Dich Dein erster Ansprechpartner. Gemeinsam solltet Ihr einen Entwicklungsplan definieren. Gerne stehen wir auch in der Personalabteilung bei Rückfragen oder einem generellen Austausch zur Verfügung. Verbesserungen siehst du auch beim Thema Gehalt/Sozialleistungen, gibst aber gleichzeitig die Gehaltsstruktur als Contra an. Wir glauben, dass wir, insbesondere mit der Vereinbarung mit unserem Betriebsrat im letzten Jahr, auf einem guten Weg sind. Nach der Renovierung der Küchen und den neuen Pausenbereichen werden wir auch für das kommende Geschäftsjahr Budget für Modernisierungen einplanen. Deine Anregungen nehmen wir gerne in unseren Prozess auf. Vielleicht hast Du noch weitere konkrete Ideen? Hierrüber würden wir uns sehr gerne persönlich mit Dir austauschen. Komme gerne direkt auf uns zu. Wir freuen auf die weitere Zusammenarbeit mit Dir! Vielen Dank und viele Grüße Deine Personalabteilung

Dorina Kleinlein
Development & Communication
Fondsdepot Bank GmbH