Fondsdepot Bank GmbH als Arbeitgeber

Fondsdepot Bank GmbH

37 von 88 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

37 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Aufbruchstimmung gibt dem Unternehmen Rückenwind


3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Fondsdepotbank in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Kostenlose Getränke
- Bezuschussung des Restaurants
- Moderne Lounges zum Austausch mit Kollegen
- Modernisierungen haben begonnen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Gehaltsband lässt schon seit Jahren auf sich warten
- Nur 28 Urlaubstage
- Wenig Transparenz bei Zielen, Ideen und Plänen

Verbesserungsvorschläge

- Moderne Technik (für alle)
- Büroklima verbessern
- Büromöbel ebenfalls modernisieren (in vielen Firmen sind Steh-Tische schon längst für alle Mitarbeiter zugänglich)
- Parkplatzsituation verbessern

Arbeitsatmosphäre

Bereichsabhängig. Im gesamten Haus hat sich die Stimmung in den letzten 2-3 Jahren zum positiven gewandetl

Kommunikation

Die Kommunikation über das interne Infopool funktioniert meistens sehr gut. Die direkte Kommunikation über die Führungskräfte ist sehr unterschiedlich.

Kollegenzusammenhalt

Viele Kollegen sind hilfsbereit und offen für Veränderungen. Nörgler gibt es überall.

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeit und Homeoffice können auch zu den "normalen" Arbeitszeiten private Termine wahr genommen werden.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Führungskräfte sind zwar gut in ihrem Job, aber nicht in der Rolle als Führungskraft. Oft wirkt es so, als ob der beste Mitarbeiter in der Gruppe zur Führungskraft gemacht wird, auch wenn zu einer Führungskraft mehr gehört. Die Führungskompetenz bleibt da leider oft auf der Strecke

Interessante Aufgaben

Verschiedene Bereiche innerhalb der Firma machen das Arbeitsumfeld spannend. Durch interne Bewerbungen kann man sich, passend zu seinen Fähigkeiten, weiterentwickeln.

Gleichberechtigung

Die Frauenquote ist groß, auch in den Führungsrollen. Allerdings abhängig vom Bereich/Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich selbst konnte bis jetzt nichts negatives feststellen

Arbeitsbedingungen

Die Technik ist leider veraltert. Es gibt keine verstellbaren Tische und Stühle für alle Mitarbeiter. Die Großraumbüros haben zum Teil einen sehr hohen Geräuschpegel. Durch die Renovierungen wirken die Büros moderner und frischer.
Getränke gibt es umsonst - das finde ich persönlich sehr gut!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leider nicht sehr ausgeprägt. Würde mir hier mehr wünschen, was bereits bei den einzel verpackten Teebeuteln beginnt.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr unterschiedlich, je nach Bereich und Zugehörigkeit. Die Schere wird gefühlt immer größer und besonders die neu eingestellten Mitarbeiter profitieren vom Arbeitnehmer-Markt. Anpassungen nur sehr spärlich (seit 2-3Jahre gibt es jährlich 1% für alle) und Personen-/Führungskraft-Abhängig.

Image

Kaum jemand kennt die Fondsdepot Bank in Hof.

Karriere/Weiterbildung

Nur wenig Angebot.


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe*r Kollegin*Kollege,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für diese ausführliche Bewertung genommen hast. Es ist schön zu lesen, dass es viele Dinge gibt, die Du positiv bewertest.

Auf einige weitere Aspekte möchten wir gerne im Folgenden eingehen.

Deiner Meinung nach bleibt die Führungskompetenz etwas auf der Strecke. Seit einiger Zeit widmen wir uns sehr intensiv dem Thema Führung und haben auch den Arbeitskreis Führung etabliert. Uns ist dabei wichtig Führung den richtigen Stellenwert zu geben. Seither haben wir verschiedene Initiativen eingeführt, um unsere Führungskräfte in ihrer Rolle zu unterstützen, bspw. durch Kollegialen Beratung und verschiedene Leitfäden zu Führungsthemen.

Eine offene und transparente Kommunikationskultur ist uns sehr wichtig. Hierzu nutzen wir verschiedenste Kanäle, um aktuelle Entwicklungen mit Allen zu teilen. In Informationsveranstaltungen, Mitarbeiterversammlungen und, wie du bereits erwähnt hast, mit Hilfe unseres Intranets gibt es viele Möglichkeiten Informationen zu erhalten, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

Karriere und Weiterbildung erfolgt bei uns sehr individuell. Hier möchten wir Dich gerne in erster Linie an Deine Führungskraft verweisen. Im Zuge des Zielvereinbarungsprozesses legen Mitarbeiter*in und Führungskraft Entwicklungsziele fest und dokumentieren dies im Entwicklungsplan. Dabei sollen selbstverständlich auch die Wünsche des Mitarbeiters einfließen. Die Kolleginnen*Kollegen der Personalentwicklung stehen hierbei stets beratend zur Seite.

Letztes Jahr wurde für jeden Bereich mindestens ein höhenverstellbarer Schreibtisch als flexibler Arbeitsplatz organisiert, um allen Mitarbeiter*innen die Möglichkeit zu geben, die Arbeit auch aus anderen Positionen durchführen zu können. Sämtliche Stühle und Tische sind an die persönlichen Bedürfnisse anpassbar. Hier wurden auch Ergonomieberatungstage angeboten, mit Tipps zur Einrichtung des Arbeitsplatzes. Wende Dich gerne an Kolleginnen*Kollegen, die an diesem Tag im Haus waren, damit sie Dir bei der korrekten Einrichtung Deines Arbeitsplatzes helfen können.

Wusstest Du, dass es bei uns ein Nachhaltigkeitsforum gibt? Dort kann sich jeder engagieren, der Ideen für ein besseres Umwelt- und Sozialbewusstsein hat. Vielleicht möchtest Du Deine Vorschläge direkt dort platzieren und selbst an deren Umsetzung mitarbeiten?

Gerne möchten wir Dir anbieten mit uns in den persönlichen Austausch zu kommen und freuen uns, wenn Du Dich bei uns meldest.

Vielen Dank und beste Grüße,
Deine Personalabteilung

Völlig unterschätzter Arbeitgeber in der Region!


4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fondsdepotbank in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Ein Arbeitgeber, der am Standort im ländlichen Hof festhält und sich in der Region einsetzt
- Positive Aufbruchstimmung: Wer jetzt mitmacht und sich einbringt, kann das Unternehmen prägen und nach vorne bringen
- kein Stillstand, die Entwicklung ist sichtbar durch Partnerschaften und Projekte
- toller Zusammenhalt km ganzen Unternehmen, man greift gerne auch mal den Kollegen unter die Arme

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich "schlecht" ist nichts, maximal Verbesserungswürdig.
Ich bin sehr gerne in der Fondsdepot Bank!

Verbesserungsvorschläge

- Aktuelle Soft-und Hardware verwenden
- große Büros noch etwas entzerren
- weiter am Image arbeiten: leider ist das Unternehmen als Arbeitgeber in der Region entweder kaum bekannt oder eher negativ in den Köpfen (Überbleibsel aus der Vergangenheit?)

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist natürlich abhängig vom Bereich in dem man arbeitet. In manchen bekommt man schlechte Stimmung durchaus mit - in meinem Bereich ist die Arbeitsatmosphäre aber perfekt!

Kommunikation

Die Geschäftsführung versucht alles weitestgehend transparent darzustellen und auch viele Abteilungen kommunizieren in andere Abteilungen. Leider kommt trotzdem noch nicht immer alles da an, wo es hin muss oder einfach nicht rechtzeitig. Der Arbeitsablauf leidet darunter manchmal. Der Weg ist aber schon richtig!

Kollegenzusammenhalt

Rundherum sind alle hilfsbereit. Ein paar Ausnahmen gibt es in jedem Unternehmen.

Work-Life-Balance

Mit freier Zeiteinteilung und der Möglichkeit auf Homeoffice meiner Meinung nach gegeben.

Vorgesetztenverhalten

In jeder Führungsebene findet man immer ein offenes Ohr. Die Führungskräfte legen Wert auf die Meinungen und Vorschläge der Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Neben der normalen Linienarbeit ergibt sich die Möglichkeit in Projekten mitzuarbeiten, die auch Einfluss auf das gesamte Unternehmen haben können! Auch unterschiedliche Arbeitskreise, in denen man außerhalb des eigenen Schwerpunkts mitarbeiten kann, bieten die Möglichkeit etwas voranzutreiben und sich wirklich einzubringen!

Gleichberechtigung

Der hohe Anteil an Frauen in einem Unternehmen im Finanzbereich sagt ja eigentlich schon alles!

Umgang mit älteren Kollegen

Ich selbst konnte bis jetzt nichts negatives feststellen. Ältere Mitarbeiter werden als Wissensträger gesehen und auch neue Kollegen im fortgeschrittenen Alter eingestellt.

Arbeitsbedingungen

Die Technik ist nicht wirklich aktuell, aber solange man damit problemlos arbeiten kann in Ordnung.
Durch die Renovierungen in den letzten Wochen und Monaten wirken die Büros gemütlicher und organisiert, viele sind durch geänderte Aufteilung auch ruhiger geworden.
Ein agiler Projektraum für spontane Gespräche außerhalb der typischen "Meeting-Kulisse" wurde auch eingerichtet. Nur gerade kleinere Büros heizen im Sommer schnell auf, da hilft auch kein lüften mehr.
Kostenloses Obst im Winter - Wasser, Kaffee aller Art und Tee das ganze Jahr kostenfrei, das Essen im angehängten Restaurant wird von der Firma subventioniert.
Aktionen wie Rauchfrei-Seminare, Stressmessungen, Rücken-Checks werden aktiv vom Unternehmen angeboten. Höhenverstellbare Tische noch nicht für alle Mitarbeiter vorhanden, aber immerhin schon einer für jede Abteilung - weitere sollen folgen!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Noch nicht perfekt, aber auf dem richtigen Weg. Immer wieder Aktionen im sozialen Bereich, die die Mitarbeiter sogar während ihrer Arbeitszeit unterstützen dürfen. Umwelt hinkt noch etwas hinterher, aber auch hier ist schon einiges passiert (neue Beleuchtung, Mehrwegflaschen für jeden Mitarbeiter..)

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittliches Gehalt, wird pünktlich bezahlt, zusätzliche Möglichkeit ein Zeitwertkonto einzurichten, Vergünstigungen in der Depotführung

Image

In der Branche sehr gutes Image, als Arbeitgeber leider eher wenig bekannt

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist gerne gesehen: eigene Vorschläge können eingebracht werden, außerdem gibt es regelmäßig die Veranstaltung Lunch & Learn in der Externe einen Einblick in neue Felder bieten.


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe*r Kollegin*Kollege,

wir danken Dir für Deine ausführliche und sehr gute Bewertung. Dein Feedback und die Verbesserungsvorschläge geben uns einen guten Eindruck, wie die Veränderungen in der Fondsdepot Bank wahrgenommen werden.

Schön, dass du prinzipiell zufrieden mit der Kommunikation in der Fondsdepot Bank bist. Uns ist eine offene Kommunikationskultur sehr wichtig. Dies vermitteln wir bereits von Anfang an mit unserem Welcome Day, welcher auch dazu dient Mitarbeiter*innen und Führungskräfte aus den unterschiedlichsten Bereichen für einen offenen Austausch zusammenzubringen. Aber wir bleiben aktiv dran, um die Kommunikation kontinuierlich zu verbessern.

In Sachen aktueller Technik arbeitet unsere IT in verschiedenen Projekten daran, unsere Arbeitsumgebung zu modernisieren. Hier können bspw. die Einführung einer virtuellen Desktop Umgebung genannt werden, wodurch Mitarbeiter*innen die Möglichkeit haben von überall auch mit dem privaten PC auf die Arbeitsumgebung zuzugreifen. Auch eine Aktualisierung unserer Betriebssysteme steht kurz bevor.

Als Verbesserungsvorschlag siehst Du die Entzerrung unserer Großraumbüros. Hier möchten wir gerne auf unsere Initiative „Raum & Zeit“ verweisen. In nächster Zeit werden weitere Neuerungen geplant und beispielsweise neue Besprechungsecken zur Auflockerung der Räume geschaffen.

Durch verschiedene Aktionen über soziale Medien, ein professionelles Auftreten auf unserer Homepage und Kampagnen zur Gewinnung neuer Mitarbeiter*innen (bspw. Customer Care Center und Haftungsdach) haben wir die ersten Schritte gemacht, um unser Image als einer der größten Arbeitgeber in der Region zu stärken. Wir sind der Meinung, dass wir auf dem richtigen Weg sind und arbeiten weiter an einer positiven Außenwirkung.

Schön, dass Du insbesondere die Gestaltungsmöglichkeiten und den Zusammenhalt unter den Kollegen lobst. Wir freuen uns sehr, dass Du ein Teil davon bist!

Gerne können wir uns in einem persönlichen Austausch über weitere Ideen und Verbesserungsvorschläge unterhalten. Komme gerne auf uns zu.

Vielen Dank und beste Grüße,
Deine Personalabteilung

Sehr familiäres Arbeitsumfeld und ein interessantes Geschäftsmodell


4,3
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Fondsdepot Bank in Hof gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Verhalten ist sehr kollegial und locker. Teilweise etwas unstrukturiert

Kommunikation

Es findet viel Austausch mit anderen Abteilungen statt. Gespräche mit höheren Hierarchieebenen sind problemlos möglich und nicht zu steif.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig von der Abteilung. Bei mir bestens.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, flexible Handhabung des Urlaubsanspruchs, Teilzeit möglich

Vorgesetztenverhalten

Sehr guter Umgang mit Mitarbeitern. Keine Aufgabendelegation sondern gemeinsames Arbeiten.

Interessante Aufgaben

Stark abteilungsabhängig. Sales: Sehr zu empfehlen

Gleichberechtigung

Starker Betriebsrat, Schwerbehindertenvertretung, mehr Frauen als Männer

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt sehr viele Angestellte, die seit vielen Jahren bei der Bank arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Neues Gebäude, Kaffee + Wasser + Obst Flatrate

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Information vorliegend

Image

Unbekanntes Unternehmen, weil B2B.

Karriere/Weiterbildung

Interne Fortbildungsmaßnahmen möglich


Gehalt/Sozialleistungen


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe*r Kollegin*Kollege,

wir bedanken uns für Dein Feedback und die sehr gute Bewertung. Wir freuen uns, dass Du den Kollegenzusammenhalt in Deinem Fachbereich positiv empfindest.

Besonders der Austausch mit anderen Fachbereichen, nicht horizontal, sondern auch vertikal über allen Hierarchieebenen soll die Vernetzung und die Kommunikation zwischen den Kolleginnen*Kollegen fördern.

Wir hoffen Du genießt weiterhin Deine Zeit bei uns.

Gerne laden wir Dich dazu ein bei einem persönlichen Austausch weitere Anregungen zu teilen.

Beste Grüße,
Deine Personalabteilung

Toller Arbeitgeber im großen Aufbruch


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Fondsdepot Bank GmbH in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Optimistische Aufbruchstimmung, tolles Miteinander, sehr interessantes Arbeitsumfeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nichts wirklich Schlechtes, nur Verbesserungsfähiges.

Bis das Image als Arbeitgeber in der Region nachhaltig verbessert ist, bedarf es wohl noch ein paar Anstrengungen.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsplatzdichte in den Büros entzerren

Modernere Bürostühle

Mitarbeiterbenefits für Mitarbeiter effizienter kommunizieren (Informationen über Massagen, Mitarbeiterrabatte etc. muss man sich über das Intranet und Laufwerk verstreut zusammensuchen)

Duz-Kultur noch offensiver vorantreiben und bewerben.
Aktuell vermischen sich Duz- und Siez-Kultur.

Arbeitsatmosphäre

Optimistische Aufbruchstimmung, sehr positives Betriebsklima.

Kommunikation

Sehr nahbare Geschäftsführung, die transparent kommuniziert und immer ein offenes Ohr hat.
Auch die Kommunikation mit der HR ist hervorragend.

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette Kollegen, die immer ein offenes Ohr haben.
Firmenevents wie die Weihnachtsfeier, Teamevents, das Patenmodell und der Welcome Day fördern die Vernetzung und den Zusammenhalt.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit wird erfasst, Überstunden können abgefeiert werden.
Umfassende Home Office-Möglichkeiten.
Reisezeit gilt als Arbeitszeit.

Vorgesetztenverhalten

Freundlich, partnerschftlich, nahbar.
Kaum besser vorstellbar.

Interessante Aufgaben

Man kann sich gemäß seinen Fähigkeiten und Interessen sehr gut einbringen.

Gleichberechtigung

Hoher Frauenanteil, auch in Führungspositionen.

Umgang mit älteren Kollegen

Für mich schwer zu beurteilen, jedoch wirkt der Umgang mit älteren Kollegen für mich sehr wertschätzend.

Arbeitsbedingungen

Subventioniertes Betriebsrestaurant und Kaffeelounges mit kostenlosem Wasser, Tee, Kaffee (auch Cappuccino usw.) und Obst sind wirklich top.
Es werden regelmäßig Massagen in Räumlichkeiten der Bank angeboten.
Büros werden in zügigem Tempo renoviert, es gibt auch top moderen agile Projekträume.
Ein Punkt Abzug, da es auch überladene Großraumbüros mit sehr vielen Arbeitsplätzen auf wenig Raum gibt und die Bürostühle eher einfach sind (z.B. ohne Armlehnen).
Die oft kabelgebundene Hardware (Headsets, Maus, Tastatur) ist nicht mehr state-of-the-art sind, jedoch gibt es moderne Lenovo-Notebooks, zwei Monitore für jeden Mitarbeiter und iPhones als Firmenhandys.

In nächster Zukunft wird eine Virtual Desktop-Lösung eingeführt, die es erlaubt vom privaten Rechner auf die Arbeitsumgebung zuzugreifen. Notebooks durch die Gegend tragen (z.B. für Home Office) gehört also der Vergangenheit an.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr hoch. Es gibt regelmäßig Spendenaktionen der Bank und Mitarbeiter, die sich beteiligen wollen, werden beispielsweise jährlich für einen Vorlesenachmittag in Grundschulen freigestellt.

Dienstreisen mit dem Zug statt Mietwagen sind gerne gesehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Einstiegsgehalt, Entwicklung kann ich noch nicht beurteilen.
Das Gehalt wird individuell verhandelt; es gibt keinen automatisierten Inflationsausgleich, jedoch soll eine jährliche Steigerung üblich sein.

Kostenlose Depotführung und Mitarbeitertarife bei großen Finanzdienstleistern sind sehr gut.
VL und BAV-Leistungen entsprechen dem Standard.
Jobrad wird leider (noch) nicht angeboten.
Individuelle Wünsche bzgl. Zusatzleistungen werden soweit möglich erfüllt.

Der Urlaubsanspruch ist mit 28 Tagen eher niedrig (üblich sind meiner Erfahrung nach mind. 30), jedoch wird das durch die Erfassung von Überstunden (viele AG in der Region haben Vertrauensarbeitszeit) und der Möglichkeit des Abfeierns in ganzen Tagen ausgeglichen.

Image

Image in der Branche durchaus gut, in der Region hängt jedoch das negative Image einer "Billiglohn"-Formularbearbeitung nach.
Die Bank versucht jedoch aktiv daran zu arbeiten, das Image bessert sich langsam.

Karriere/Weiterbildung

Kann ich aufgrund nicht allzu langer Betriebszugehörigkeit noch nicht umfassend beurteilen. Aufstiegskarrieren innerhalb der Bank sind aber nichts ungewöhnliches.

Nach meiner bisherigen Wahrnehmung werden Seminarangebote - abgesehen von Lunch&Learns - nicht aktiv innerhalb der Bank beworben.


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe*r Kollegin*Kollege,

vielen Dank, dass Du Dir für die sehr gute Bewertung Zeit genommen hast. Dein Feedback hilft uns dabei kontinuierlich an Verbesserungen zu arbeiten und gleichzeitig die Wünsche unserer Mitarbeiter*innen zu berücksichtigen.

Wir freuen uns sehr, dass Du die Kommunikation innerhalb der Bank als sehr offen und transparent empfindest. Uns ist es wichtig, allen das Gefühl von Offenheit in allen Ebenen zu geben und somit die Vernetzung innerhalb, aber auch außerhalb zu fördern. Dazu dienen, wie Du bereits erwähntest verschiedene Firmenevents und vor allem unser Welcome Day. Hiermit wollen wir bereits von Anfang an, allen den Raum und die Zeit zum Austausch mit Kolleginnen*Kollegen und Führungskräften aus anderen Fachbereichen geben.

Mit diesem Stichwort möchten wir auch unsere Initiative „Raum und Zeit“ hervorheben, die zur Modernisierung und Umgestaltung des Arbeitsumfelds dient. Dies soll ebenfalls die Kommunikation und Vernetzung fördern und Platz zum Austausch geben. Maßnahmen wie die Etablierung des agilen Projektraums und Renovierung der Büroräume sind lediglich die ersten Schritte zur Verbesserung der Arbeitsatmosphäre. Im nächsten Geschäftsjahr planen wir weitere Maßnahmen, die dazu beitragen sollen, die Büroflächen der einzelnen Etagen zu modernisieren. Neben farblichen Akzenten planen wir hier durch z.B. Besprechungsecken die Räume aufzulockern.

Wir gestalten Personalentwicklung bei uns im Unternehmen individuell an den Bedürfnissen unserer Mitarbeiter. Das ist auch der Grund, warum es wenig „aktive“ Werbung dazu gibt. Bei Interesse an Fort- und Weiterbildungen kannst Du Dich an Deine Führungskraft wenden, um die passenden Angebote zu Deinen Fähigkeiten zu finden. Selbstverständlich steht Dir auch jederzeit Deine Personalabteilung mit Rat und Tat zur Seite.

Deine Verbesserungsvorschläge zur Entzerrung der Arbeitsplatzdichte und effizienter Bewerbung unserer Mitarbeiter-Benefits nehmen wir gerne auf. Vor allem letzteres können wir gut in unserem Welcome Day integrieren.

Natürlich möchten wir Dich auch dazu einladen mit uns in den persönlichen Austausch zu gehen und freuen uns mehr Ideen und Anreize zu erhalten.

Vielen Dank und Beste Grüße,
Deine Personalabteilung

Ein Tolles Unternehmen


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Fondsdepot Bank GmbH in Hof gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Kommentar: Ich kann ehrlich sagen dass es eines der besten Unternehmen ist, in welchem ich je gearbeitet habe.
Sehr zu empfehlen


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Herausforderung


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback. Wir freuen uns sehr über das tolle Lob!

Komm gerne auf uns zu, falls Du zu Deiner Bewertung noch konkretes Feedback geben möchtest.

Wir freuen auf die weitere Zusammenarbeit mit Dir!

Vielen Dank und viele Grüße
Deine Personalabteilung


Macht einfach Spaß.


4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fondsdepotbank in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann viel Verantwortung übernehmen und Prozesse mitgestalten.
Offen für neue Ideen.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsbelastung besser verteilen.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Dein positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass es Dir bei uns Spaß macht!

Lass uns gemeinsam weiter an der positiven Entwicklung arbeiten und auch die Arbeitsbelastung durch die Einbindung aller besser verteilen.

Vielen Dank und viele Grüße
Deine Personalabteilung

Guter Arbeitgeber für Werkstudenten


5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Fondsdepot Bank GmbH in Hof gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Kommentar: Werkstudenten werden gut in den Arbeitsalltag integriert und begleitet.

Der Arbeitsplatz ist gut platziert und schön eingerichtet.

Man lernt viel im Betrieb und setzt das gelernte aus der Hochschule im Arbeitsumfeld ein.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung und den Einblick in den Arbeitsalltag eines Werkstudenten bei der Fondsdepot Bank.

Im Mai werden wir wieder an der Unternehmerbörse der Hochschule vertreten sein, wir würden uns freuen, wenn du dort auch von deinen positiven Erfahrungen berichten würdest.

Komm gerne auf uns zu, wenn Du weitere Ideen hast, wie uns die Einbindung von Werkstudenten noch besser gelingen kann.

Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Vielen Dank und viele Grüße
Deine Personalabteilung


Die FodB durchlebt derzeit eine starke positive Entwicklung und jeder Mitarbeiter kann mitwirken!


4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Fondsdepot Bank GmbH in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder Mitarbeiter kann sich weiterentwickeln, jeder kann an der Entwicklung des Unternehmens mitwirken. Es wird definitiv nicht langweilig!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Parkplatzsituation, an der wenig bis nichts geändert werden kann. Wenn man nicht 10 Minuten zum Unternehmen laufen möchte, sollte man bei Zeiten da sein.

Verbesserungsvorschläge

An den Räumlichkeiten sollte definitiv weiter gearbeitet werden.
Aufgrund der hohen Projektdichte und der stetigen Veränderung im Unternehmen sollten die Mitarbeiter besser mitgenommen werden.
Interne Prozesse sind teils ziemlich fragwürdig und müssen angepasst werden! (bspw. Berechtigungsprozesse)

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist größtenteils gut. Allerdings liegt das meiner Meinung nach mehr an den Mitarbeitern selbst, als an den Führungskräften oder dem Wirken der FodB.

Kommunikation

Hier gibt es noch Entwicklungsbedarf - auf allen Ebenen.

Kollegenzusammenhalt

Das Arbeiten mit dem Großteil der Kollegen ist wertschätzend und macht Spaß.

Work-Life-Balance

In meinem Bereich gibt es hier nichts auszusetzen. Wir haben keine Kernarbeitszeit und können im Home Office arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es in der gesamten FodB Handlunsgbedarf. Die Führungskräfte sollten sich viel stärker auf das Führen ihrer Mitarbeiter als auf das Tagesgeschäft konzentrieren.

Interessante Aufgaben

Ich bin mit meinen Arbeitsinhalten super zufrieden und kann diese auch mit gestalten.

Gleichberechtigung

Hier gibt es nichts zu beanstanden!

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gibt es auch nichts zu beanstanden. Ob alt, ob jung, ob Frau, ob Mann - jeder wird gleichberechtigt!

Arbeitsbedingungen

Hier sollte noch einiges passieren:
Die Großraumbüros sind eine Herausforderung. Man hört fast jedes Wort des Kollegen am anderen Ende des Raumes. Die Technik ist teilweise veraltet und zusammengewürfelt. Belüftung und Beleuchtung sind auch anpassungswürdig!
Allerdings passiert aktuell einiges im Haus und wir freuen uns auf die Verbesserungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Als neuer Mitarbeiter steht man hier besser da.
In der Belegschaft gibt es sehr große Unterschiede. Auch auf einer Ebene. Hier sollte defintiv etwas geändert werden.

Image

In der Regel wird gut über die Firma gesprochen. Es gibt auch sehr viele langjährige Mitarbeiter. Das wird seinen Grund haben.

Karriere/Weiterbildung

Hier hat man alle Möglichkeiten. Man kann sich weiterentwickeln, zwischen den Bereichen wechseln und bekommt wichtige Weiterbildungen angeboten.


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank für die Zeit und die Mühe, die Du Dir für Deine Bewertung auf kununu genommen hast.

Wir freuen uns zu lesen, dass Du aufgrund Deiner Arbeitsinhalte und Deiner Kollegen Spaß hast, an dem was Du tust.

Dein Feedback zu dem Vorgesetztenverhalten nehmen wir sehr ernst. Dies ist auch der Grund, warum wir den Arbeitskreis Führung ins Leben gerufen haben. Hier reflektieren wir regelmäßig den Stellenwert von Führung in der Fondsdepot Bank und unterstützen das richtige Priorisieren von Führung.

Bei den Arbeitsbedingungen schreibst Du, dass "noch einiges passieren sollte". Hier sind wir dabei durch kontinuierliche Modernisierungsarbeiten - sowohl bei unseren Räumen, als auch bei unserer Technik - die notwendigen Verbesserungen zu erzielen. In den nächsten Monaten werden wir weitere Veränderungen sehen.

Vielleicht hast Du noch weitere konkrete Ideen? Insbesondere zu Deinem Verbesserungsvorschlag, die Mitarbeiter besser mitzunehmen, würden wir uns sehr gerne persönlich mit Dir austauschen. Komme gerne direkt auf uns zu.

Einen Hinweis haben wir noch zur Parkplatzsituation: Zwar haben wir aktuell nicht die Möglichkeit, weitere Stellflächen zu schaffen - aber kennst du schon unsere Mitfahrzentrale in unserem Intranet? Vielleicht kannst Du Dich mit einem Kollegen zusammenschließen? So können ein paar Plätze gespart und der Fußweg zur Fondsdepot Bank in netter Gesellschaft verbracht werden.

Nochmal herzlichen Dank für Dein Feedback. Wir freuen auf die weitere Zusammenarbeit mit Dir!

Viele Grüße Deine Personalabteilung

So kann es weiter gehen!


3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fondsdepot Bank GmbH in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

s. Kommentare

Verbesserungsvorschläge

Weiter so! Es wird an vielen Stellen gearbeitet und Verbesserungen erzielt. Ein Konzept für die Großraumbüros wäre ein toller nächster Schritt.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl: Viele nette Kollegen und ein nahbares Management. Verbesserungsideen finden ein offenes Ohr und man hat selbst viele Gestaltungsmöglichkeiten. Wenn etwas an der Atmosphäre auszusetzen ist, dann sind es die Meckerer und Nörgler, denen der kostenlose Kaffee nicht schmeckt oder das Eis im Sommer nicht am richtigen Tag ausgegeben wird - aber die soll es ja überall geben...

Kommunikation

Das neue Intranet mit dem CEO Blog und Kommentarfunktion bietet nochmal mehr Einblick. Die Mitarbeiterversammlungen sind aus meiner Sicht immer sehr informativ und das Management ist sehr offen und stellt sich jeder Frage. Die Projekte könnten mehr kommunizieren, hier hört man oft lange nichts. Aber positiv ist, wenn man etwas zu einem Projekt wissen will, dann kann man die Kollegen einfach direkt fragen.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Bereich bin ich sehr zufreiden. Schön sind die Events wie das Sommerfest oder der kleine Weihnachtsmarkt, so kommt man auch in anderer Atmosphäre in Kontakt.

Work-Life-Balance

Es gibt viel zu tun, aber jede Stunde wird erfasst. Die Arbeitszeit ist generell variabel, wobei in manchen Bereichen Dienste abzudecken sind. Home Office gibts auch in vielen Bereichen.

Vorgesetztenverhalten

Viele gute Führungskräfte, aber leider auch ein paar, die ihrer Vorbildfunktion nicht gerecht werden.
Führungskräfte arbeiten häufig im Tagesgeschäft mit und sind in Projekten involviert. Hier kommen Gespräch mit Mitarbeitern und deren Bedürfnisse häufig zu kurz. Hier sollten die Führungskräfte aus meiner Sicht anders priorisieren oder delegieren.

Interessante Aufgaben

Könnte ich mir nicht besser wünschen.

Arbeitsbedingungen

Bei der Technik und den Großraumbüros gibt es noch Verbesserungspotenzial.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin zufrieden. Klar geht immer mehr, aber es gibt viele Benefits und regelmäßige Gehaltsrunden. Und mir sind die Aufgaben, die Gestaltungsmöglichkeiten, nette Kollegen, flexible Arbeitszeiten, Entwicklungsperspektiven, Heimatnähe wichtiger.

Image

Schade, dass wir noch nicht bekannter sind.

Karriere/Weiterbildung

Individuelle Entwicklungmöglichkeiten werden aufgezeigt und unterstützt, aber man muss es auch selbst wollen.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine sehr positive Bewertung. Wir freuen uns , dass Dir die Arbeitsatmosphäre und die Fondsdepot Bank insgesamt so gut gefällt.
Danke auch für Deine Verbesserungsvorschläge! Wir werden weiter kontinuierlich an der Bürogestaltung und an der Modernisierung unserer Technik arbeiten.

Durch Deine Ausführungen leistest Du einen Beitrag für unseren Bekanntheitsgrad und Du bietest Interessenten einen wichtigen Einblick in unseren Arbeitsalltag.

Komm gerne auf uns zu, wenn Du weitere Ideen hast. Vielleicht hast Du ja einen Vorschlag, wie wir die Arbeit in den Projekten noch transparenter machen können?

Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Vielen Dank und viele Grüße
Deine Personalabteilung

Arbeitgeber mit interessantem Aufgabenspektrum und Optimierungspotential


3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fondsdepot Bank GmbH in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Modernisierung der Räumlichkeiten (z. B. Etagenküchen, Pausenbereiche), betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Vergünstigungen Sport, Obst im Winter), Sozialleistungen, Möglichkeit zu work@home.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

... siehe Kommentare zu den einzelnen Punkten oben

Verbesserungsvorschläge

im Großraumbüro Arbeitsplätze mit mehr individuellen Freiraum bzw. auch Raum für Austausch im Team, generell höhenverstellbare Schreibtische

Arbeitsatmosphäre

Die Firma bemüht sich um eine gute Unternehmenskultur und Arbeitsatmosphäre. Viele Führungskräfte sind ein Vorbild dafür. Leider wird dies noch nicht in allen Bereichen durchgängig gelebt.

Kommunikation

Die Kommunikation im eigenen Bereich ist sehr gut, übergreifend jedoch verbesserungswürdig.

Kollegenzusammenhalt

Die Kolleginnen und Kollegen im eigenen Bereich halten zusammen. Auch übergreifend besteht ein gutes Netzwerk zu anderen Bereichen. Etliche Kolleginnen und Kollegen leben die "Hands-on-Mentalität" und arbeiten sehr gut zusammen. Dennoch ist an manchen Stellen das "Silodenken" leider noch spürbar vorhanden.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance hat sich in den letzten Jahren sehr zum positiven verändert. Natürlich gibt es in Einzelfällen noch die Notwendigkeit, Überstunden zu leisten oder den Urlaub zu verschieben ... aber wo ist das nicht der Fall?

Vorgesetztenverhalten

Für den aktuellen Einsatzbereich herrscht aktuell dazu volle Zufriedenheit.

Interessante Aufgaben

Es wird eine Vielzahl von spannenden Aufgaben und Themenstellungen geboten, an welchen man sich - je nach Einsatzgebiet und Prioritäten in Absprache mit den Führungskräften - beteiligen kann. Es wird versucht, eine gerechte Verteilung der Arbeitsbelastung herzustellen - wobei es auch immer ein Stück weit an den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen selbst liegt, sich entsprechend einzubringen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen im Großraumbüro sind alles andere als ideal. Es fällt schwer, komplexe Dinge konzentriert zu bearbeiten, wenn andere Kolleginnen oder Kollegen daneben telefonieren oder bilaterale (fachliche!) Gespräche führen. Man kann nicht immer auf einen Besprechungsraum ausweichen. Die seit etwa einem Jahr bestehende Möglichkeit, work@home zu praktizieren, erleichtert die Situation etwas. Dennoch wäre - wenn schon Großraumbüros - eine großzügigere Anordnung der Arbeitsplätze wünschenswert.

Die Technik ist nicht immer auf dem neuesten Stand und damit suboptimal (z. B. Telefonanlage), soweit dies Budget und Prioritäten zulassen wird auf eine Modernisierung hingewirkt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen lebt Corporate Responsiblity und unterstützt Jugendeinrichtungen der Region.

Gehalt/Sozialleistungen

Neben dem Gehalt gibt es zahlreiche Leistungen, z. B. VL, Essenszuschuss, Zeitwertkonten, Zuschüsse zur Altersvorsorge etc.

Image

Die Bank ist trotz 25jährigem Bestehens relativ unbekannt, wobei verstärkt Aktivitäten unternommen werden, dies zu verbessern. Die Stimmung im Haus ist gemischt.

Karriere/Weiterbildung

Es bestehen Perspektiven zur Weiterbildung und Weiterentwicklung.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen


Arbeitgeber-Kommentar

Dorina KleinleinDevelopment & Communication

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen lieben Dank für Deine sehr gute Bewertung auf kununu. Darüber freuen wir uns sehr und wir wissen es zu schätzen, dass Du Dir die Zeit für die ausführliche Kommentierung genommen hast.

Deine Ausführungen bieten potenziellen neuen Kollegen die Möglichkeit, interessante Einblicke in den Arbeitsalltag der Fondsdepot Bank zu erhalten und damit leistest Du einen wichtigen Beitrag unseren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Aber natürlich arbeiten wir auch daran, über die passenden Maßnahmen auf unsere offenen Stellen aufmerksam zu machen und Einblicke zu geben, wie es ist, bei uns zu arbeiten.

Verbesserungspotenziale siehst du in der Gestaltung der Großraumbüros. Im Rahmen unserer Initiative „Raum & Zeit“ haben wir in den vergangenen Monaten ein paar wichtige Modernisierungsarbeiten gestartet. Nach der Gestaltung der Pausenbereiche und der Eröffnung unserer Dachterrasse, folgt als nächstes die Einrichtung unseres neuen Projektraumes mit vielen Möglichkeiten sich im Team auszutauschen und zusammen zu arbeiten. Neben einigen weiteren Renovierungsarbeiten (Küchen und WCs, Austausch des Teppichs und der Deckenleuchten) planen wir die nächsten Schritte für das kommende Jahr. Hier ist auch die Gestaltung unserer Großraumbüros ein wichtiger Aspekt. Auch bei der Technik arbeiten wir intensiv an kontinuierlichen Verbesserungen, nicht nur im Rahmen des Projektes zur Erneuerung unserer Infrastruktur.

Es ist schön zu lesen, dass du mit Vorgesetztenverhalten in deinem Bereich zufrieden bist und auch den Kollegenzusammenhalt positiv bewertest. Wenn Du Ideen hast, wie wir die bereichsübergreifende Kommunikation noch optimaler gestalten können, lass es uns gerne Wissen.

Schön, dass Du bei uns bist und uns im Rahmen Deines Aufgabenbereichs bei vielen spannenden Themenstellungen unterstützt!

Vielen Dank und viele Grüße Deine Personalabteilung

Mehr Bewertungen lesen