Navigation überspringen?
  

Frank Schröderals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?
Frank SchröderFrank SchröderFrank Schröder
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 9 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    33.333333333333%
    Gut (3)
    33.333333333333%
    Befriedigend (3)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,54
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,06

Arbeitgeber stellen sich vor

Frank Schröder Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,54 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
3,06 Azubis
  • 13.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Jeder kann die Wünsche, Probleme und Sorgen direkt ansprechen und es wird immer darauf geachtet, dass hinter den Mitarbeiter keine Nummer steckt, sondern ein Mensch. Gerade da die Vorgesetzten selbst im Unternehmen gelernt haben, wissen diese um die Situation der einzelnen Mitarbeiter nur zu gut.

Kollegenzusammenhalt

Hier hilft jeder jedem. Junges, dynamisches Team. Kein Kollege ist sich zu Schade einzuspringen oder zu helfen, ganz gleich welche Position und Stellung dieser im Unternehmen inne hat.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben, interessante Herausforderungen und man wird auch mal ins kalte Wasser geworfen und muss mit neuen Projekte, Unternehmensbereichen bzw. Tätigkeiten klar kommen. Wer hier nicht auf dem Kopf gefallen ist, was erreichen will und den nötigen Ehrgeiz mitbringt, wird belohnt.

Kommunikation

Tägliche Meetings, Monatliche Agenturtreffen für den internen Austausch, Großraumbüro und immer offene Türen ermöglichen besten Kommunikation.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Unternehmen sind keine Kollegen +45 Jahre angestellt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmaßnahmen werden ermöglicht, nach Absprache auch von der Firma bezahlt. Aufstiegsmöglichkeiten sind vorhanden, wenn der Mitarbeiter das Potential zeigt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt wurde immer pünktlich überwiesen. Auch Vorschüsse oder finanzielle Unterstützung in Notlagen sind nach Absprache möglich. Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge werden gezahlt. Andere Mitarbeiter erhalten auch Firmenfahrzeuge sowie Prämien nach mehrjähriger Firmenangehörigkeit.

Arbeitsbedingungen

Moderene Technik und falls doch was nicht ganz so passt, wird sich sofort gekümmert und versucht das Problem zu beheben.

Work-Life-Balance

Termine können auch nach Absprache mit der Geschäftsführung in der Arbeitszeit erledigt werden. Kurzfristige Urlaubstage sind ebenso nach Absprache in der Regel immer möglich.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Frank Schröder
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 02.März 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist geprägt vom freundlichen Umgang miteinander, sowohl unter den Kollegen als auch mit der Geschäftsführung. Die Verantwortung an die Mitarbeiter ist hoch. Selbstständiges arbeiten und denken ist hier der Grundstein für Erfolg und eine Übernahme in ein unbefristetes Angestelltenverhältnis.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung hat immer ein offenes Ohr für Probleme. Sie geben auch Hilfestellungen und sehen den Mitarbeiter nicht nur als Angestellten, sondern sehen auch den Mensch dahinter.

Kollegenzusammenhalt

Ein junges und dynamisches Team. Auch im privaten Bereich wurde viel miteinander gemacht. Es haben sich auch richtig gute Freundschaften dadurch entwickelt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr vielschichtig und abwechslungsreich. Es gibt immer neue Projekte und Herausforderungen.

Kommunikation

Kommunikation wird in der Agentur groß geschrieben. Nicht nur die Kommunikation mit Dienstleistern, Partner und Kunden sondern auch die interne Kommunikation mit Vorgesetzten und Kollegen. In täglichen Meetings werden die Aufgaben besprochen, sodass auch jeder vom anderen über das jeweilige Projekt und dem aktuellen Arbeitsstand informiert ist. Durch die Atmosphäre im Großraumbüro wird die Kommunikation untereinander stärker angeregt. Es gibt auch einmal im Monat ein gemeinsames Mittagessen, was von der Geschäftsführung organisiert wird. Hier gibt es von der Geschäftsführung und den Teamleitern einen Überblick über Projekte und aktuelle Neuigkeiten - natürlich mit anschließendem Gaumenschmaus für alle Mitarbeiter. Einmal im Jahr gibt es sogar einen mehrtägigen Firmenausflug als Teambuildingmaßnahme, bei der natürlich das Miteinander und der Spaßfaktor im Fokus stehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein sehr junges Team in dem es zu meiner Zeit keinen Kollegen mit 45+ gab.

Karriere / Weiterbildung

Auf eigenen Wunsch kann man der Geschäftsführung Vorschläge für eine Weiterbildung unterbreiten. Auch eine komplette Kostenübernahme zur Förderung der Auszubildenden und Angestellten ist möglich, je nach Weiterbildungsart und Absprache. Natürlich sollte derjenige aus eigenem Ansporn und Interesse das Gespräch mit der Geschäftsführung suchen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wurde immer pünktlich überwiesen. Auch ein finanzieller Vorschuss konnte gegeben werden, sollte es doch einmal eng mit dem Geld werden. Es gibt in der Agentur die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge, bei der auch finanziell unterstützt wird.

Arbeitsbedingungen

Ein modernes Großraumbüro mit viel Licht und großen Fenstern. Die Arbeitsplätze sind auf dem aktuellsten Stand. Es ist alles da, was man zum arbeiten benötigt. Es gibt Wasser, Kaffee, Cappuchino, etc. for free und viele weitere Extras auf Firmenkosten - quasi eine Art Rundumwohlfühl-Paket.

Work-Life-Balance

Ich selber war in der Eventabteilung als Projektleiter tätig. Es ist kein normaler 40 Stunden Job, trotzdem wird darauf geachtet das jeder Mitarbeiter seinen Freizeitausgleich bekommt, der ihm zusteht. Die Arbeit an Wochenenden ist in den ersten Monaten des Jahres überschaubar. In der Open-Air Saison ab Mai bis Ende September gibt es selbstverständlich viele Großveranstaltungen, bei denen man auch an den Wochenenden öfters im Einsatz ist. Aber wie gesagt, die Agentur kommt aus der Event-Branche und wir arbeiten nun mal zu Zeiten, wo die anderen feiern. Es wird aber darauf geachtet, dass jeder Mitarbeiter seinen Jahresurlaub nimmt. Dienste können selbstständig unter den Kollegen getauscht werden. Flexibel ist die Agentur auch im Bezug auf kurzfristige Urlaubstage. Auch außer planmäßige private Termine, die in die Arbeitszeit fallen, können in Abstimmung mit der Geschäftsführung wahrgenommen werden (z.B. Friseur, Arzt, Reparatur KFZ, etc.).

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Frank Schröder
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 08.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wie bereits erwähnt, sehr enger und freundschaftlicher Umgang mit der Geschäftsführung. Durch die teilweise große Verantwortung, die man sich zügig erarbeiten konnte, wächst auch die Erwartung und die Verpflichtung, daher wurde machmal vllt. nicht für jede (Teil-)Leistung eines Projektes Lob ausgebrochen - wenn am Ende des Projektes aber ein zufriedener Kunde stand, wird die Leistung doch häufig Wert geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Es gab stets die Möglichkeit mit Problemen und Schwierigkeiten an die Geschäftsführung heranzutreten, um diese anzusprechen und Lösungen zu finden. Es bestand außerdem keine große Lücke zwischen der Ebene der Geschäftsführer und der Mitarbeiter - immer freundschaftlich und ohne Distanz, dennoch sollte man natürlich in so einer lockereren Arbeitsumgebung die Stellung des Einzelnen im Unternehmen nicht vergessen und überschätzen.

Kollegenzusammenhalt

Ein sehr junges und dynamisches Team. Auch privat viel mit den Kollegen unternommen - egal aus welcher Abteilung.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgabenstellungen, war immer wieder was Neues dabei - häufig Aufgaben, die dich gefordert haben und man seine eigenen Grenzen ausloten konnte.

Kommunikation

Der Großteil der einzelnen Abteilungen arbeiten in Großraum-Büros zusammen. So bekam man eigentlich immer von den anderen Mitarbeitern Infos oder aktuelle Prozesse über ein Projekt mit, die eine schnellere Bearbeitung - auch auf kurzem direkten Weg - ermöglichen. Außerdem gab es mehrmals wöchentlich in den verschiedenen Abteilungen oder Projektgruppen Besprechungen, in den der aktuelle Fortschritt oder die weitere Vorgehensweise in einem Projekt geklärt wurden.

Umgang mit älteren Kollegen

Zu meiner Zeit gab es keinen Mitarbeiter in dieser Kategorie

Karriere / Weiterbildung

Es gab die Möglichkeit eigeneVorschlägen oder Wünsche für eine Schulung/Weiterbildung anzubringen - waren die sinnvoll, wurden sie meist von der Firma komplett bezahlt oder min. gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wurde immer pünktlich gezahlt, wenn es mal eng wurde, konnte man sich auch einen Vorschuss geben lassen oder es wurde einfach entsprechend früher überweisen. Sozialleistungen wurden auch gefördert und in regelmäßigen Abständen kam ein Versicherungsverteter, bei dem man über entsprechende Leistungen informieren konnte.

Arbeitsbedingungen

Gleich vorne weg - wer einen 40h Bürojob sucht ist hier nicht richtig aufgehoben (Ich kann nur für die Eventabteilung sprechen). Es handelt sich um eine Veranstaltungsagentur mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Veranstaltungen aus fast allen Sparten im gesamten Jahr. Da passiert es natürlich auch mal, dass etwas länger oder am Wochenende gearbeitet werden muss - speziell in der Saison. Diese Situation wurde aber im vornherein mehrmals von der GF angesprochen und darauf hingewiesen.
Die Einrichtung entsprach min. den Anforderungen an ein modernes Großraumbüro. Jeder besaß seinen eigenen Arbeitsplatz samt Rechner, Getränke auf Firmenkosten, in regelmäßigen Abständen kam ein Masseur vorbei. Gelegentlich gab es für die gesamte Belegschaft ein gemeinsames Frühstück oder Mittagessen auf Kosten der Firma. Und einmal im Jahr einen mehrtägigen Firmenausflug - quasi auch all inclusive - in ein schönes Hotel als Teambuilding.

Work-Life-Balance

Wie auch hier bereits vorher erwähnt, handelt es sich um die Event-Branche. Da kann es passieren, dass man den 3-wöchigen Urlaub nicht in den Sommermonaten nehmen kann, wenn gerade Hauptzeit in der Branche ist. Trotzdem wurde darauf geachtet, dass der Jahresurlaub genommen wird und nicht ewig ins nächste Jahr mit übernommen wurde. Wenn es mal wirklich gar nicht funktioniert hat, konnte man häufig sogar mit den Kollegen reden, ob Schichten getauscht oder übernommen werden können.
Kurzfristig freie Tage für unvorhersehbare Fälle im privaten Umfeld (Arzt, Familie, Unfälle...) waren kein Problem.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Frank Schröder
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Bewertungsdurchschnitte

  • 9 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    33.333333333333%
    Gut (3)
    33.333333333333%
    Befriedigend (3)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,54
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,06

kununu Scores im Vergleich

Frank Schröder
3,45
11 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,57
40.833 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen