Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
freenet Group Logo

freenet 
Group
Bewertung

Schöner Ausbildungsbetrieb

4,6
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei GRAVIS Computervertriebs GmbH in Berlin abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team, je nach Abteilungen die Vorgesetzten, Arbeitsklima

Verbesserungsvorschläge

Die Ausbildung sollte auch in der Arbeitszeit die Berufsschulthemen aktiv miteinbinden (Projekte/Diskussionen...), dadurch kann dem Azubi noch mehr/besser Wissen vermittelt werden.

Die Ausbilder

Sehr sympathische Menschen, die einem bei allen Belangen weiterhelfen, wenn man um Hilfe bittet.

Spaßfaktor

Ein bunt gemischtes Team, dass zu einem guten Teil am Spaß auf der Arbeit beiträgt. Wenn man morgens austeht, hat man auch Lust zur Arbeit zu gehen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Als Auszubildender ist man primär in der Technik eingesetzt, jedoch schaut man sich alle Bereiche im Laufe der Ausbildung an und gibt dort ab und zu auch Hilfestellungen. Ein Azubidurchlauf in der Zentrale ist ebenfalls dabei. Die Aufgaben sind primär aufs Tagesgeschäft bezogen und die Ausbildung selbst ist sehr praxisorientiert, was ich persönlich sehr gut fand.
Für das Lernen der Berufsschulthemen wird nicht pauschal Zeit freigehalten, aber wenn diese benötigt wird, bekommt man diese und die Hilfestellung der Kollegen auch.

Variation

Wie bei den Tätigkeiten beschrieben, darf man als Azubi alle Bereiche kennenlernen, daher ist sogar mehr Abwechslung als bei einem normalen Mitarbeiter möglich. Der Blockunterricht alle drei Wochen in der Berufsschule gibt ebenfalls noch eine zusätzliche Abwechslung zum "Arbeitsalltag".

Respekt

Die Grenzen zwischen Auszubildendem und Mitarbeiter verschwimmen sehr schnell, wenn man mit Mitovation dabei ist. Nach wenigen Monaten wird man wie ein vollwertiges Teammitglied behandelt.

Karrierechancen

Sowohl im Team als auch konzernweit bieten sich genug Aufstiegschancen, wenn man darauf hinarbeiten möchte.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe noch nie ein besseres Arbeitsklima kennengelernt. Der Umgang untereinander ist super und jeder hilft mit seinem Know-How, wenn jemand eine Frage hat.

Ausbildungsvergütung

Meine Ausbildungsvergütung lag im Klassenschnitt leicht unter dem Druchschnitt und liegt für Berlin auch im Mittelfeld. Die Vergütung wurde immer rechtzeitig überwiesen.

Arbeitszeiten

Es wird primär in zwei Schichten gearbeitet, eine Früh- und eine Spätschicht. Ab und zu gibt es auch am Samstag eine Schicht, dafür gibt es dann unter der Woche einen Tag der Wahl frei. Durch das große Team können auch mal wichtige Termine während der Arbeitszeit wahrgenommen und die Zeiten entspannt nachgearbeitet werden.