Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
freenet Group Logo

freenet 
Group
Bewertung

Super tolles Team, super Head Ebene, schlechter Vorstand.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei freenet AG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Team, tolle direkte Vorgesetzte, gute benefits.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Vertrauen, altes & starres Denken, Kommunikation in den höheren Ebenen eher schlecht, das meiste erfährt man durch Flurgossip.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Vertrauen in die Mitarbeiter und modernere Arbeitsbedingungen (z.B. hybrides arbeitsmodell). Ebenso würde eine Diversität in den höheren Ebenen gut tun, um unterschiedliche Einflüsse zu haben. Zudem wäre es super, wenn die Nachhaltigkeit ausgebaut wird.

Arbeitsatmosphäre

Das kern Team an sich ist super kollegial, die Vorgesetzten sind bemüht und gehen auf jeden Mitarbeiter individuell ein. Geht man in ein anderes Team oder in die Vorstandsebene, dort sieht es leider weniger gut aus. Vom Vorstand kommt kein Vertrauen, sehr schade.

Kommunikation

Im Team gibt es regelmäßige Termine, in dem sowohl kurzfristige als auch langfristige Ziele besprochen werden. Die Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr und sind immer zu 100% ansprechbar.

Kollegenzusammenhalt

Einfach toll! Jeder einzelne trägt dazu bei, wir sind ein buntes Team, wo jeder sich direkt willkommen fühlt.

Work-Life-Balance

Die Team Vorgesetzten legen großen Wert drauf und versuchen dem Mitarbeiter einiges zu ermöglichen. Leider müssen ein paar Entscheidungen über die Vorstands Ebene gehen, ebenso besteht aktuell eine Anwesenheitspflicht, da die Herren im Vorstand der Meinung ist, dass man im Büro effektiver ist. Dies ist eine sehr starre Sicht und auch eine alte, in einer Zeit wie diese.

Vorgesetztenverhalten

Einfach großartig! Mit den Vorgesetzten würde ich überall mit hingehen (der Teamleiterin). Ziele werden offen kommuniziert und jederzeit unterstützt. Bei wirklich brenzligen Situationen, kann Mann zu 300% auf die Unterstützung der Leitung zählen.

Gleichberechtigung

Prinzipiell funktioniert das gut im Team, wir haben auch etwas ältere Kollegen, sehr junge Kollegen und auch unterschiedliche Arbeitsmodelle. Allerdings geht man auch da ein paar Ebenen höher gibt es kaum Frauen in diesen Rollen, in der vorstandsebene keine einzige. Würde dem ganzen gut tun, eine weibliche Perspektive einfließen zu lassen.

Arbeitsbedingungen

Technisch ist man bestens ausgestattet, ebenso die Räume. Im Sommer etwas heiß, da keine Klimaanlage, aber die office Manager versorgen die Teams oftmals mit lecker eis

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In meinen Augen viel zu wenig.

Gehalt/Sozialleistungen

Super Bezahlung für bestimmte Bereiche. Ebenso gibt es tolle benefits, wie Prozente bei bestimmten Shops, Mitarbeiterverträge oder Firmenwagen.

Image

Teils / teils.

Karriere/Weiterbildung

Die Vorgesetzten unterstützen einen aktiv dabei, sich weiter zu entwickeln. Es gibt eine Plattform indem man eigenständig webinare buchen kann, dort gibt es sowohl fachliche Themen als auch persönliche entwicklungsthemen.


Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen