Workplace insights that matter.

Login
Freie und Hansestadt Hamburg Logo

Freie und Hansestadt 
Hamburg
Bewertung

Gut, mit leichten Abzügen in der B-Note. Aber nicht vergessen: Kein Job ist perfekt!

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Freie und Hansestadt Hamburg (Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima, Aufgabenspektrum, Sozialleistungen. Fortbildungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass bei Einstellung nicht gesagt werden kann, in welcher Gehaltsstufe man innerhalb der Tarifeingruppierung (die ist jedoch bekannt) am Ende landet. Gerade bei einer rigiden Interpretation, was anerkennungswürdig ist und was nicht, MUSS das schneller gehen!

Verbesserungsvorschläge

Generell mehr Berufserfahrung bei der Einstufung innerhalb der Tarifgruppe anerkennen. Eine vorherige Beschäftigung könnte auch bei 70% inhaltlicher Übereinstimmung wohlwollend anerkannt werden.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Britta Becker, Referentin Personalmanagement
Britta BeckerReferentin Personalmanagement

Guten Tag!
Vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Verbesserungsvorschläge. Der LIG ist an den Tarifvertrag der Länder (TV-L) gebunden, welcher konkrete gesetzliche Vorgaben zur Anerkennung von vorherigen Beschäftigungsverhältnissen im Rahmen einer Stufenzuordnung enthält und uns somit sehr klare Grenzen aufzeigt. In Auswahlgesprächen versuchen wir dazu immer bereits möglichst viel Transparenz zu erzeugen und geben im Regelfall, wenn irgend möglich, auch schon eine vorläufige Einschätzung zur persönlichen Einstufung ab. Die finale Einstufung kann abschließend jedoch nur nach Vorlage aller erforderlichen Unterlagen vorgenommen werden und erfolgt bei uns in der Regel dann recht kurzfristig nach der Einstellung.
Mit freundlichen Grüßen