Navigation überspringen?
  

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbHFRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbHFRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 52 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    48.076923076923%
    Gut (1)
    1.9230769230769%
    Befriedigend (11)
    21.153846153846%
    Genügend (15)
    28.846153846154%
    3,15
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,90
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,15 Mitarbeiter
4,90 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Als Leiterin bin ich verantwortlich für die Stimmung im Haus. Ich habe in meinen Kindergärten dies immer gut hinbekommen, trotz der alltäglichen Probleme...

Vorgesetztenverhalten

Jeder Jeck ist anders, ich komme sehr gut mit allen Vorgesetzten aus und habe ein gutes Verhältnis.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe in den Häusern einen super Zusammenhalt in den Teams gesehen, unter den Leitungen ist es etwas Oberflächlicher aber für ein Arbeitsklima echt optimal. Es sind Kollegen, keine Freunde.
Wenn man seine Probleme einfach auf den Tisch legen würde, könnte vielen geholfen werden, aber das ist ein weltweites Pädagogen Problem...

Interessante Aufgaben

Der Aufbau neuer Häuser ist sehr spannend und macht sehr viel Spass.
Von der Bauzeichnung hin zum funktionierenden Kindergarten, das ist ein sehr schöner, anstrengender und hersufordernder Weg, den ich gerne immer wieder gehen möchte

Kommunikation

Man muss sich Gehör verschaffen, man kommt mit sachlich/fachlichen Argumenten auch zum Ziel.
Leitungskonferenzen, Regionalgruppen und eine (fast) immer zu erreichende FB sorgt auch dafür, das die Stimmungen aus meinem Kindergarten in die Geschäftsleiter Ebene weitergeben kann.

Gleichberechtigung

100%
in allen Ebenen!

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich!

Karriere / Weiterbildung

Ich bin mit 30 Jahren Leitung geworden, ein wachsendes Unternehmen benötigt immer neue Führungspersonen.
Die FRÖBEL Fach und Führungskarieren sind mittlerweile auch super durchdacht und praktisch.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt könnte besser sein, die Zusatz/Sozialleitungen sind top.

Arbeitsbedingungen

Wird von mir selbst geschaffen!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr hoch und wird immeer mehr...

Work-Life-Balance

Wochenendarbeit ist ein NoGo! Überstunden auch! diese Meinung verbreitet sich immer mehr bei FRÖBEL, in meinen Häusern ist es schon lange so.

Verbesserungsvorschläge

  • Vorbeugen statt Nacharbeiten

Pro

der FRÖBEL Grundgedanke gillt nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Erwachsenen.
Wertschätzung der KOllegen die am Kind arbeiten

Contra

Es werden immer weniger, jedoch sind "Schnellschüße" echt nervend, gerade wenn sie nach kurzer Zeit wiederrufen werden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    FRÖBEL NRW gGmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 24.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war durch sehr starke Hierarchien geprägt, die es offiziell gar nicht geben sollte. Der Umgangston untereinander war unfreundlich bis feindselig.

Vorgesetztenverhalten

Die Einrichtungsleitung trug durch ihr sehr autoritäres und parteiisches Verhalten stark dazu bei, dass die Atmosphäre von Angst und Missgunst geprägt war.

Kollegenzusammenhalt

Wenig bis überhaupt nicht. Es gab ein starkes Konkurrenzdenken, besonders zwischen neuen und alten Kollegen. Konflikte wurden nie direkt ausgetragen, sondern immer verdeckt über Intrigen und schlechte Nachrede.

Interessante Aufgaben

Die Einrichtung stand in Partnerschaft zu lokalen Landwirten. Dadurch ergaben sich interessante Tätigkeiten im Bereich der Umweltpädagogik.

Kommunikation

Kommunikation fand grundsätzlich über mehrere Ecken statt. Wenn man sich gut mit der Leitung verstand war man in der Regel besser informiert.

Gleichberechtigung

Es gab eine starke Hierarchie zwischen alten und neuen Kollegen unabhängig vom Alter. Darüber hinaus hatte das auch immer etwas damit zu tun wie gut man sich mit der Leitung verstand.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich hatte den Eindruck das mit der Anzahl der Dienstjahre nur die Verantwortung und der Anspruch stieg, der Respekt und die Anerkennung hingegen nicht.

Karriere / Weiterbildung

Durchaus gute Weiterbildungs und Aufstiegschancen

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt war übertariflich und durchaus angemessen. Es gab eine Betriebsrente und gute Fortbildungsmöglichkeiten

Arbeitsbedingungen

Die allgemeinen Arbeitsbedingungen in Bezug auf Arbeitsschutz und dergleichen waren in Ordnung. Durch das schlechte Betriebsklima allerdings, war die Arbeit oft sehr kraftzehrend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein war deutlich stärker ausgeprägt als das Sozialbewusstsein.

Work-Life-Balance

Viele Überstunden, willkürliche Dienstpläne und umständliche Urlaubsregelungen haben die tägliche Arbeit sehr anstrengend gemacht.

Image

Die Einrichtung selber genießt zumindest im Ort keinen guten Ruf. Der Träger allerdings schon .

Verbesserungsvorschläge

  • Eine umfassende Neustruckturierung wäre angebracht. Zumindestens auf der Leitungsebene.

Pro

Die guten Aufstiegs und Weiterbildungsangebote, sowie das überdurchschnittlich gute Gehalt.

Contra

Das allgemeine Betriebsklima, die willkürlichen Hierarchien und den chaotischen Arbeitsalltag in dieser Einrichtung.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Fröbelkindergarten Wasserkäfer
  • Stadt
    Hürth
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 07.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es fanden kaum Mittagspausen statt, die Räume entsprechen nicht den Mindeststandards und es findet keine richtige Einarbeitung von neuem Personal statt. Einige Angestellte sind nach kurzer Zeit wieder freiwillig gegangen. Zudem wurden Teamtage ständig verlegt und wieder abgesagt.

Vorgesetztenverhalten

In meiner Zeit haben mehrere Vorgesetzte den Arbeitgeber verlassen. Dies hat für viel Unsicherheit gesorgt und es gab für uns keine geeigneten Ansprechpartner in schwierigen Situationen

Kollegenzusammenhalt

Das Team hat in vielen enttäuschenden Situationen zusammengehalten. Durch die allgemeine Unzufriedenheit mit dem Arbeitgeber kam es jedoch hin und wieder zu Spannungen und einige Kollegen haben das Team verlassen .

Interessante Aufgaben

Da man ausschließlich in Minimalbesetzung gearbeitet hat, konnten keine Fortbildungen besucht werden. Die Arbeit beschränkte sich daher nur auf das Beaufsichtigen der Kinder. Eine pädagogische Arbeit war leider nicht möglich.

Kommunikation

Es fanden kaum Absprachen statt und häufig wurden Teamsitzungen einfach abgesagt. Es wurden einem von der Leitungsebene und Führungsebene aus in Teamsitzungen Versprechungen gemacht, welche nicht eingehalten wurden.

Gleichberechtigung

Bei der Urlaubsplanung sowie der Gestaltung des Dienstplanes gibt es enorme Unterschiede, was die Fairness betrifft.

Karriere / Weiterbildung

In meiner Zeit hat nicht eine Kollegin eine Fortbildung besuchen können.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich zu anderen Trägern in Frankfurt zahlt FRÖBEL weniger Gehalt.

Arbeitsbedingungen

Die Einrichtung ist sowohl materiell als auch räumlich sehr bescheiden eingerichtet. Zudem gibt es kein Teamzimmer für Besprechungen oder Pausen.

Pausen konnten leider oft wegen Personalmangel nicht stattfinden.

Work-Life-Balance

Das Work Life Balance Konzept ist noch stark ausbaufähig.

Image

Auf der Internetseite klingt bei FRÖBEL alles sehr ansprechend. Wer jedoch genau hinblickt, merkt schon bei einer Hospitation, dass im Vergleich zu anderen Einrichtungen und Trägern ein großer Nachholbedarf in vielen Bereichen erforderlich ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Angestellten sollten ernst genommen werden und es sollten in Zukunft nur Versprechen geäußert werden, welche auch eingehalten werden. Zudem wäre es für die Angestellten eine Sicherheit, wenn der Betriebsrat auf Anliegen antworten und reagieren würde.

Pro

Der Zusammenhalt des Teams

Contra

- kaum Teamsitzungen, wenig Möglichkeiten für Fortbildungen, ständiger Personalwechsel.

Die Bezahlung sowie die Kommunikationsformen sind ebenfalls ausbaufähig.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    FRÖBEL Bildung & Erziehung
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 52 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    48.076923076923%
    Gut (1)
    1.9230769230769%
    Befriedigend (11)
    21.153846153846%
    Genügend (15)
    28.846153846154%
    3,15
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,90
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
3,18
53 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Bildung / Universität / FH / Schulen)
3,62
62.496 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.774.000 Bewertungen