Navigation überspringen?
  

Funkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Telekommunikation
Subnavigation überspringen?
Funkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KGFunkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KGFunkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    66.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,87
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Funkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,87 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 05.März 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In einem Haus voller (lasst es mich gewählt ausdrücken) Individuen ist keine Atmosphäre. Die dachten doch alle, sie wären die nächsten Superstars - dementsprechend war die Stimmung.

Vorgesetztenverhalten

Eine Kommunikation mit der obersten Ebene war nicht vorhanden - Vorgaben wurden nicht eingehalten und Absprachen einfach ignoriert.
Tolle Episode: Mein Arbeitsvertrag ist ausgelaufen - bevor ich aber endgültig eine Info bekommen habe ob ich bleiben darf, durfte ich bereits meiner Nachfolgerin über den Weg laufen.
Sowas von unprofessionell und hinterlistig

Kollegenzusammenhalt

Sehr abhängig von den jeweiligen Abteilungen - immer wieder gab es aber Kollegen die abgehoben sind und einen von oben herab behandelt haben weil die sind ja im Radio! Ja toll! Wow! Hat mich nicht sonderlich beeindruckt

Interessante Aufgaben

Total öde - nie hat was gepasst - Infos kamen viel zu spät oder gleich gar nicht

Kommunikation

Nicht vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

Welche Kollegen 45+? Die einzigen gab es bei Charivari - die waren ganz nett und machen den Sender wertvoll. Geschätzt wird sowas doch eh nicht

Karriere / Weiterbildung

Welche Weiterbildung? Welche Karriere? Hier gibt es keine Weiterbildungen und auch keine Chance auf was Besseres - ich kann nur jedem raten, der aufsteigen will hier nicht einzusteigen.

Gehalt / Sozialleistungen

Ein Witz - sogar eine Hairstylistin hätte mehr bekommen. Sollte man die Frechheit besitzen und nach mehr Gehalt fragen, wird gekündigt.

Image

Jeder kennt das Image und den schlechten Ruf - da brauchen wir uns nix vormachen. Abgesehen von den grottenschlechten Sendern gongfm und galaxy

Verbesserungsvorschläge

  • Personal ist wertvoll. Gespräche statt Rauswurf. Auch mal gute Arbeitszeugnisse vergeben - da spart man sich das Geld für den Anwalt usw. usw.. Diese Sachen habe ich von anderen Mitleidenden erfahren.

Pro

Hier ist rein gar nichts positives zu sagen

Contra

So ziemlich alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    Funkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KG
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2008
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 07.Sep. 2013
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Hier kommt es wirklich an, in welcher Abteilung man tätig ist: Nimmt man die Führung des gesamten Hauses, kann man nur wenig gute Worte verlieren.

Die jugendlichen Sender, "Gong FM" und "Radio Galaxy" sind in einem mittelmaß angesiedelt. - Doch, wo man wirklich Professionalität antrifft, ist die Redaktion von "Charivari".

Über "Charivari" kann man nur gute Worte verlieren. Ein Sender mit herzlichen Kollegen, Aufgaben, die einen fordern und, wenn man seinen Job gut macht, ist man selbst als Praktikant en vollwertiger Mitarbeiter, Kollege und sogar Freund.
Was etwas heftig ist, ist der Wochenend-Dienst, der sogar für Praktikanten gilt. Jedoch erhält man so einen detaillierten Einblick in das Arbeitsleben einer sehr guten Radio-Redaktion und natürlich gibt es einen freien Tag in der folgenden Woche als Ausgleich.

Was jedoch sehr zu bemängeln ist, ist der Lohn: Gehalt gibt es erst ab einer Praktikums-Dauer von 3 Monaten. Und selbst dann ist es nur eine geringe Staffelung: 1. Monat: 120 Euro; 2. Monat: 140 Euro; 3 Monat: 180 Euro. - Als vollwertiger Mitarbeiter ist dies natürlich eine reine Ausbeute.
Aber man bemerke ja, dass diese Gehälter für einen Praktikanten nicht von der Charivari-Redaktion abhängig sind, sondern rein vom Management getroffen werden!

Zum gesamten Funkhaus Regensburg kann ich nur sagen, dass nur die Charivari-Redaktion einen herrlichen Arbeitsplatz bietet.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier kommt es wirklich an, in welcher Abteilung man tätig ist: Nimmt man die Führung des gesamten Hauses, kann man nur wenig gute Worte verlieren.

Die jugendlichen Sender, "Gong FM" und "Radio Galaxy" sind in einem mittelmaß angesiedelt. - Doch, wo man wirklich Professionalität antrifft, ist die Redaktion von "Charivari".

Über "Charivari" kann man nur gute Worte verlieren. Ein Sender mit herzlichen Kollegen, Aufgaben, die einen fordern und, wenn man seinen Job gut macht, ist man selbst als Praktikant en vollwertiger Mitarbeiter, Kollege und sogar Freund.
Was etwas heftig ist, ist der Wochenend-Dienst, der sogar für Praktikanten gilt. Jedoch erhält man so einen detaillierten Einblick in das Arbeitsleben einer sehr guten Radio-Redaktion und natürlich gibt es einen freien Tag in der folgenden Woche als Ausgleich.

Was jedoch sehr zu bemängeln ist, ist der Lohn: Gehalt gibt es erst ab einer Praktikums-Dauer von 3 Monaten. Und selbst dann ist es nur eine geringe Staffelung: 1. Monat: 120 Euro; 2. Monat: 140 Euro; 3 Monat: 180 Euro. - Als vollwertiger Mitarbeiter ist dies natürlich eine reine Ausbeute.
Aber man bemerke ja, dass diese Gehälter für einen Praktikanten nicht von der Charivari-Redaktion abhängig sind, sondern rein vom Management getroffen werden!

Zum gesamten Funkhaus Regensburg kann ich nur sagen, dass nur die Charivari-Redaktion einen herrlichen Arbeitsplatz bietet.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Arbeitsbedingungen für Praktikanten!

Pro

Hier kommt es wirklich an, in welcher Abteilung man tätig ist: Nimmt man die Führung des gesamten Hauses, kann man nur wenig gute Worte verlieren.

Die jugendlichen Sender, "Gong FM" und "Radio Galaxy" sind in einem mittelmaß angesiedelt. - Doch, wo man wirklich Professionalität antrifft, ist die Redaktion von "Charivari".

Über "Charivari" kann man nur gute Worte verlieren. Ein Sender mit herzlichen Kollegen, Aufgaben, die einen fordern und, wenn man seinen Job gut macht, ist man selbst als Praktikant en vollwertiger Mitarbeiter, Kollege und sogar Freund.
Was etwas heftig ist, ist der Wochenend-Dienst, der sogar für Praktikanten gilt. Jedoch erhält man so einen detaillierten Einblick in das Arbeitsleben einer sehr guten Radio-Redaktion und natürlich gibt es einen freien Tag in der folgenden Woche als Ausgleich.

Was jedoch sehr zu bemängeln ist, ist der Lohn: Gehalt gibt es erst ab einer Praktikums-Dauer von 3 Monaten. Und selbst dann ist es nur eine geringe Staffelung: 1. Monat: 120 Euro; 2. Monat: 140 Euro; 3 Monat: 180 Euro. - Als vollwertiger Mitarbeiter ist dies natürlich eine reine Ausbeute.
Aber man bemerke ja, dass diese Gehälter für einen Praktikanten nicht von der Charivari-Redaktion abhängig sind, sondern rein vom Management getroffen werden!

Zum gesamten Funkhaus Regensburg kann ich nur sagen, dass nur die Charivari-Redaktion einen herrlichen Arbeitsplatz bietet.

Contra

Hier kommt es wirklich an, in welcher Abteilung man tätig ist: Nimmt man die Führung des gesamten Hauses, kann man nur wenig gute Worte verlieren.

Die jugendlichen Sender, "Gong FM" und "Radio Galaxy" sind in einem mittelmaß angesiedelt. - Doch, wo man wirklich Professionalität antrifft, ist die Redaktion von "Charivari".

Über "Charivari" kann man nur gute Worte verlieren. Ein Sender mit herzlichen Kollegen, Aufgaben, die einen fordern und, wenn man seinen Job gut macht, ist man selbst als Praktikant en vollwertiger Mitarbeiter, Kollege und sogar Freund.
Was etwas heftig ist, ist der Wochenend-Dienst, der sogar für Praktikanten gilt. Jedoch erhält man so einen detaillierten Einblick in das Arbeitsleben einer sehr guten Radio-Redaktion und natürlich gibt es einen freien Tag in der folgenden Woche als Ausgleich.

Was jedoch sehr zu bemängeln ist, ist der Lohn: Gehalt gibt es erst ab einer Praktikums-Dauer von 3 Monaten. Und selbst dann ist es nur eine geringe Staffelung: 1. Monat: 120 Euro; 2. Monat: 140 Euro; 3 Monat: 180 Euro. - Als vollwertiger Mitarbeiter ist dies natürlich eine reine Ausbeute.
Aber man bemerke ja, dass diese Gehälter für einen Praktikanten nicht von der Charivari-Redaktion abhängig sind, sondern rein vom Management getroffen werden!

Zum gesamten Funkhaus Regensburg kann ich nur sagen, dass nur die Charivari-Redaktion einen herrlichen Arbeitsplatz bietet.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    Funkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KG
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Praktikum in 2011
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 27.Apr. 2013
  • Mitarbeiter

Pro

Kurze Wege, spannende inhaltliche Herausforderungen im Lokalfunk, man kann viel und schnell lernen, weil man schnell Verantwortung übernehmen kann. Ein ideales Sprungbrett für die spätere Medienkarriere.

Contra

Mitarbeiterkommunikation könnte besser sein, Unternehmens- und Mitarbeiterentwicklung könnte aktiver angegangen werden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Funkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KG
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2004
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    66.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,87
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Funkhaus Regensburg GmbH & Co. Studiobetriebs-KG
2,87
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Telekommunikation)
3,22
29.796 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen