Navigation überspringen?
  

Geberitals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Geberit Erfahrungsbericht

  • 02.Juli 2019 (Geändert am 03.Juli 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Gehalt top, alles Andere flop!

2,92

Arbeitsatmosphäre

Kaffe darf man nur in der Pause trinken und zwar nur direkt am Kaffeautomaten oder in den Pausenräumen, man muss abstempeln. Der Weg von der Stempeluhr zum Automaten beansprucht mindestens 5 Gehminuten, die natürlich von der Pausenzeit weggehen. Ich denke bald wird man selbst für den Toilletengang abstempeln müssen. Vorgesetzte patroullieren mehrmals die Stunde umher und sorgen dafür, dass man ununterbrochen arbeitet. Ansonsten helles, sehr modernes Arbeitsumfeld. Alles sehr ordentlich, wer den Besen oder Tesaroller nicht in den dafür vorgesehenen Lagerplätze stellt, bekommt am nächsten Tag direkt einen auf den Deckel mit Fotobeweis.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte patrouillieren mehrmals die Stunde an einem vorbei, schauen schief wenn man auf WC oder in Pause geht. Wenn man morgens begrüßt wird, wird einem nichtmal ins Gesicht geschaut und zwar mit Absicht! Man lässt den Mitarbeiter richtig spüren, dass er anscheinend nichts wert ist. Mitarbeiter werden wie Batterien behandelt und sofort ersetzt.

Kollegenzusammenhalt

Egal wer, jeder versucht einen zu verpetzen und sich einzumischen. Hauptsache man kann einem vor, oder bei den Vorgesetzten schlecht machen. Gerade eben schlecht über einen Mitarbeiter mit mir geredet, 5 Minuten später geht man mit den Mitarbeiter eine Rauchen und tut auf beste Freunde.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind im Grunde immer die selben, aber man hat wöchentliche Abwechslung und man wird in jeder Abteilung eingesetzt. Arbeitsplatz wechselt oft auch mehrmals am Tag oder wenn Jemand in Pause geht, darf man den Springer spielen, was aber meist sinnlos ist, denn man soll nicht länger als 30 Minuten Pause machen und bis man seine Arbeitsausausrüstung bzw. am neuen Platz ist, vergehen 10 bis 12 Minute .

Kommunikation

Neuigkeiten erfährt man nur wenn man am "schwarzen Brett" schaut, am liebsten vor Arbeitsbeginn oder nach Feierabend. Infos erhält man nur wenn man oft nachhakt und "nervt". Selbst Informationen zu Vertragsverlängerungen erhält man kurz vor knapp. 1 Woche vor Ablauf der Befristung Bescheid kriegen, dass man nicht übernommen wird? - Bei Geberit selbstverständlich!

Gleichberechtigung

Viele Mitarbeiter schleimen sich bei Vorgesetzten ein und dürfen dementsprechend leichtere oder spaßigere Aufgaben erledigen während andere, bevorzugt befristete Mitarbeiter, ständig Drecksarbeit wie Etikettieren müssen, teilweise sogar länger dableiben als langjährige.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich selbst bin sehr jung, aber wie ich gesehen habe, wird auf ältere Kollegen ein wenig Rücksicht genommen und sie dürfen hauptsächlich körperlich leichte Arbeit verrichten, was auch mehr als fair ist. Zusätzlich haben sie alle 3 Wochen einen beliebigen (außer Montag/Freitag) freien Tag, den sogenannten "Altentag".

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist das Einzige was bei Geberit wirklich gut ist, aber alles hat seinen Preis... betriebliche Altersvorsorge, allerdings nur für Festangestellte.
Doppeltes Urlaubsgeld seit 2019, Weihnachtsgeld und im Dezember auch fast ein doppeltes Gehalt.

Arbeitsbedingungen

Es wird sehr großen Wert auf Sicherheit gelegt, aber wer trotzdem ausversehen ein Unfall hervorruft oder Opfer eines Unfalles wird, bekommt die Quittung wie z.B. Leistungseinbusen und Punkteabzug, was sich langfristig im Gehalt dann wiederspiegelt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird vorbildlich getrennt und teilweise intern recyclet.

Work-Life-Balance

Sozialleben Ciao! Wer bei Geberit anfängt kann sich direkt bei jedem Verein und Freunde verabschieden. In der Frühschicht fängt man um 4:00 Uhr morgens an, d. H. am Abend früh ins Bett, keine Zeit für Fußballtraining oder -gucken. Und in der Spätschicht (Beginn 12:45 Uhr) erfährt man erst gegen 17:00 Uhr wann Feierabend ist, meistens erst um 21:30 Uhr oder 23:15 Uhr, so dass man sich jeden Abend abschminken kann. Von Nebengewerbe oder Nebenjobs (sofern man überhaupt die Zeit dafür hat) wird stark abgeraten und nicht gern gesehen.

Image

Die Firma an sich hat ein sehr gutes Image, aber ich habe noch nie einen Mitarbeiter gutes über die Firma reden hören.

Verbesserungsvorschläge

  • Menschlichere Arbeitszeiten und Verhalten der Vorgesetzten. Mitarbeiter als Mensch sehen und nicht als Werkzeug.

Pro

Nur Gehalt.

Contra

Eigentlich alles, insbesondere aber das Vorgesetztenverhalten und die Arbeitszeiten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Geberit Logistik GmbH
  • Stadt
    Pfullendorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern sehr, dass Sie mit verschiedenen Aspekten unseres Unternehmens nicht zufrieden waren. Grundsätzlich haben Geberit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer die Möglichkeit, sich bei der zuständigen HR-Person oder dem Betriebsrat zu melden, sofern es Beanstandungen, Probleme oder Fragen gibt, die nicht mit dem Vorgesetzten diskutiert werden können. Freundliche Grüße Hansjörg Hottendorf Head Human Resources

Patricia Grob
Corporate HR
Geberit