Welches Unternehmen suchst du?
Geers Gutes Hören Logo

Geers Gutes 
Hören
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Geers Gutes Hören? Unternehmenskenner:innen beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

5 Fragen

Tarifverträge? - wenn nein, dann evtl. irgendwelchen Tarifverträgen angelehnt? Sonova hat neues Prämiensystem, Voraussetzung wäre die "Guideline zum Gehaltsmodell für Mitarbeiter in den Fachgeschäften"- alles sehr wage...

Gefragt am 19. Februar 2022 von einem anonymen User

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Diese Frage wurde vom Benutzer entfernt.

Gefragt am 28. August 2019 von einem anonymen User

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Wenn ich mich als Bewerber mit sehr viel Berufserfahrung als FG-Leitung bewerben möchte, warum sollte ich statt zu Blau und Rot gerade zu grün gehen? Die Bewertungen lesen sich nicht unbedingt nur positiv, wenngleich auch ein Bemühen an Änderungen erkennbar ist? Wie hoch ist der Druck hinsichtlich der FG-Zahlen? Überstunden gelten als nicht gewünscht, was ist real?

Gefragt am 28. August 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 24. Januar 2021 von einem Mitarbeiter

Hallo, die Frage ist, warum man als FG Leitung überhaupt wechseln muss? Wenn man im alten Betrieb vernünftig gearbeitet hat, dann wird man dass in einem neuen Betrieb auch tun. Druck auf die Zahlen ist vermutlich ein sehr subjektiver Punkt, objektiv gibt es regelmäßigen Austausch mit dem Vorgesetzten und gemeinsame Übrlegungen wie man Ziele erreichen kann. Das ist eine Hilfestellung und echt hilfreich.

Antwort #2 am 24. Januar 2021 von einem Mitarbeiter

Kleine Ergänzung: Überstunden sind nicht gewünscht, da es das Ziel sein sollte, seine Arbeit in der regulären Arbeitszeit zu schaffen. Wenn man mal für einen Kunden 10 Minuten länger bleibt, dann sind das keine Überstunden, sondern für mich selbstverständlich - immerhin haben wir j auach mal evtl. 10 Minuten zwischen zwei Kunden, in denen wir genüsslich in unser Brötchen beißen :-)

Antwort #3 am 8. März 2022 von einem Bewerber

Wenn man nach über zehn Jahren Betriebszugehörigkeit als Anerkennung für außerordentlich gute wirtschaftliche Zahlen in der Pandemie 30 Tage Jahresurlaub statt 28 Tage Urlaub im Dankesschreiben der Firma angekündigt bekommt und keinerlei Gehaltsanpassung, obwohl man laut Arbeitsvertrag bereits seit zehn Jahren 30 Tage Jahresurlaub vereinbart hatte, wird es Zeit sich zu verändern. Dann ist man nicht mehr nur eine Personalnummer, sondern dann werden nicht einmal die Eckdaten in der Personalabteilung wahrgenommen …

Als Arbeitgeber antworten

Ich mache momentan die Ausbildung zum Hörakustiker. Ich möchte gerne sofort danach meinen Meister machen. Allerdings möchte ich nicht bei meinem Unternehmen bleiben da ich unzufrieden bin und mich 3 Jahre dort verpflichten müsste wenn sie mir den Meister zahlen. Wird der Meister bei Sonova komplett übernommen? Was kann ich für ein Gehalt als Geselle/Meister erwarten?

Gefragt am 21. Dezember 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 10. Januar 2019 von einem Mitarbeiter

2 Jahre Verpflichtung nach dem Meister. Gehalt als Geselle ist ca 2400 je nach Stellung in der Filiale.

Antwort #2 am 7. Februar 2019 von einem Bewerber

soweit mir bekannt ist, zahlt Sonova den Meister komplett, musst dich aber für 5 Jahre an den Arbeitgeber binden. Andernfalls musst du den Restbetrag zurück zahlen.

Antwort #3 am 16. April 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Meisterfortbildungsvertrag kann beschlossen werden. Dann bietet Sonova eine volle Übernahme gegen dreijährige Bindung

Antwort #4 am 24. Januar 2021 von einem Mitarbeiter

Die beiden vorgenannten Bindungszeiten sind mittlerweile nciht mehr korrekt.

Antwort #5 am 10. Juni 2022 von einem Mitarbeiter

Habe den Meister grade fertig über Sonova. 18 Monate Bindung nach erfolgreichem bestehen. 2730 € ohne Leitung im FG und 3150€ mit Leitung als Grundgehalt. Dazu kommt Bonus. Der ist Variabel.

Als Arbeitgeber antworten

Werden die MitarbeiterInnen für Führungspositionen vorwiegend intern oder extern rekrutiert? Wie stellen Sie sicher, dass Sie alle Mitarbeiter berücksichtigen?

Gefragt am 23. August 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 26. November 2018 von einem Mitarbeiter

Extern

Antwort #2 am 7. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

Es wird extern rekrutiert.

Antwort #3 am 10. Mai 2019 von einem anonymen User

Führungskräfte werden abgebaut

Antwort #4 am 24. Januar 2021 von einem Mitarbeiter

Die erste Priorität ist interne Mitarbeiter zu gewinnen. Gibt es diese nicht, dann wird natürlich auch extern rekrutiert.

Als Arbeitgeber antworten