GE Germany als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Naja - könnte besser sein

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GE Healthcare in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann unter dem Radar fliegen und die Produkte helfen Menschen. Benefits sind ok.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung für die Arbeit gibt es kaum, Vorgesetzte ducken sich vor Verantwortlichkeiten, ehrliche Kommunikation gibt es nicht, das Management schaut nur nach sich, die Standorte sind outdated, die Kultur ist durch Misstrauen geprägt, Entscheidungen werden global gefällt - selbst kann man sich nicht einbringen, Deutschland hat nichts zu melden, Leadership? Eher Management ala 1980..., Häufiger Satz "dafür brauchen wir noch ein Approval von 10 weiteren Personen"... Sehr schade! Die Bezahlung ist okay... . Man würde gerne "hip" sein, schafft es aber definitiv nicht.

Verbesserungsvorschläge

Eine ehrliche Kommunikation, welche Emotionen wiederspiegelt und nicht nur Fakten bezüglich XYZ geht wäre wünschenswert. Die Meinung von Mitarbeitern ernstnehmen und nicht nur nach der Konzernpfeife tanzen. Eine Mitarbeiterumfrage im Jahr ohne bemerkbare Änderungen danach hilft hier nicht...

Arbeitsatmosphäre

Misstrauen, kaltes Wasser, wenig Hilfe und Unterstützung, Entlassungen, das Klima ist eher gedrückt

Kommunikation

Sehr emotionslos, Vorgesetzte geben das beste wissen oft selbst nichts

Kollegenzusammenhalt

Unterstützung? Das ist ein Fremdwort

Work-Life-Balance

Wer lang arbeitet, leistet auch mehr

Vorgesetztenverhalten

Lieblinge, Managementdiktatur

Interessante Aufgaben

Wenige Möglichkeiten sich Mal in andere Bereiche einzubringen

Gleichberechtigung

Kaum da

Arbeitsbedingungen

Systeme super langarm, man spart an jeder Ecke

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung? Gibt es nicht. Hybrid Autos? Gibt es nicht. Druckerpapier? Gebleicht...

Gehalt/Sozialleistungen

Benefits sind ok, Gehalt niedrig

Image

Gibt's das?

Karriere/Weiterbildung

Trainings, Weiterbildung, etc. Gibt's alle 4-5Jahre mal und dann kann man sich glücklich schätzen


Umgang mit älteren Kollegen