GE Germany als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Duales Studium bei GE in Salzbergen

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Forschung / Entwicklung bei GE Wind Energy GmbH in Salzbergen absolviert.

Die Ausbilder

Die Ausbilderin ist immer zu erreichen, auch kurzfristig oder außerhalb der Arbeitszeit.

Spaßfaktor

Es macht jeden Tag Spaß zu Arbeiten, die Kollegen und anderen Auszubildenden sind sehr nett und man behandelt sich wie Freunde. Es wird häufig gelacht und Meinungsverschiedenheiten werden auch mal gemeinsam beim Kickern geschlichtet.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man bekommt interessante und herausfordernde Aufgaben, die auf die Studieninhalte abgestimmt sind und das Unternehmen auch voranbringen. Keine Aufgaben nur um beschäftigt zu sein. Wenn man diese gut erledigt, besteht die Möglichkeit die Ergebnisse auch vor höheren Managern oder der Geschäftsführung zu präsentieren.

Variation

Die Aufgaben variieren stark, da die Ausbildung in 3 Monatsphasen eingeteilt ist. Dabei wechseln sich die Hochschul- mit den Betriebsphasen ab. In jeder Betriebsphase arbeitet man in einer anderen Abteilung.

Respekt

Man wird wie ein ausgelernter Mitarbeiter behandelt.

Karrierechancen

GE ist der größte Mischkonzern der Welt. Bis jetzt hat jeder Duale Student, der wollte einen Job bei GE bekommen.

Arbeitsatmosphäre

Offenes Betriebsklima, jeder hilft jedem. Es nimmt sich niemand für wichtiger aufgrund seines Jobtitels oder seiner Erfahrung.

Ausbildungsvergütung

Man wird nach IG Metall Tarif bezahlt. Allerdings nur in der Ausbildung.

Arbeitszeiten

40 Stunden Woche. In anderen Firmen müssen Duale Studenten weniger arbeiten. Wenn die HS an einem Tag mal ausfällt, muss man allerdings nicht arbeiten kommen und man darf während der Arbeitszeit etwas für die HS erledigen.