Workplace insights that matter.

Login
Die Frischemacher Genuss & Harmonie Logo

Die Frischemacher Genuss & 
Harmonie
Bewertung

Standardabsage, wie bei fast allen anderen!

3,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Genuss & Harmonie in Mannheim als F&B Manager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe in meiner Laufbahn auch schon viele Positionen zu besetzen gehabt. Ohne persönlichen (mindestens telefonischen Kontakt) ist es schwer einen Kandidaten kennenzulernen. Hut ab vor den ganzen Personalern, die einen Bewerber mit 25 Jahren Berufserfahrung so einfach nach dem lebenslauf einordnen können.
Macht weiter so!!!!


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Svenja Kelkel, Teamleiterin HR Corporate Service Center
Svenja KelkelTeamleiterin HR Corporate Service Center

Lieber Bewerber (*),

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein Feedback genommen haben.

Obwohl wir noch immer ein familiengeführtes Unternehmen sind, haben wir mittlerweile eine Unternehmensgröße erreicht, bei der Kommunikationsvorlagen unabdingbar sind - bitte sehen Sie uns dies nach.

Sehen Sie zudem die Absage nicht als persönliche Kritik an. So ist dies häufig situationsbedingt und es kann gut sein, dass es nur Kleinigkeiten waren, die uns dazu bewegt haben. So ist es oftmals eine Entscheidung für einen anderen Kandidaten und weniger eine Entscheidung gegen eine Person - gegen Sie. Wir hoffen, Sie können dies nachvollziehen.

Gerne möchte ich Ihnen aber auch das persönliche Gespräch anbieten, dann können wir dies im Detail noch einmal betrachten. Sie erreichen mich persönlich unter der 0621-30600692 oder per E-Mail an langohr@die-frischemacher.de. Es würde mich freuen.

Ihnen für die Zukunft nur das Beste.

Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich auf.

(*) Alle männlichen Bezeichnungen im Text stehen ausnahmslos für jedes Geschlecht. Denn wir leben Vielfalt und das schmeckt auch allen. Wir sind Unterzeichner der „Charta der Vielfalt“.

Mit gastfreundlichen Grüßen