Navigation überspringen?
  

Gesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
Gesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbHGesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbHGesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (2)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (2)
    33.333333333333%
    2,92
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    2,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Gesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,92 Mitarbeiter
2,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 29.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

keinerlei Motivation nur negative Kritik wenn man nicht wie programmiert funktioniert

Interessante Aufgaben

keine einzige interessante Aufgabe nur Fließbandarbeit
Mitarbeiter muss nur funktionieren

Arbeitsbedingungen

Büros sind modern und freundlich vom Anstrich, obwohl
von der Tätigkeit her, versucht man den Mitarbeiter zu programmieren wie einen Roboter. Von der Freizeitplanung bis hin zur täglichen Arbeit

Contra

Mitarbeiter, die kreativ sind und Ideen haben sind eher lästig

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Gesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbH
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 11.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima ist meiner Meinung nach die Stärke der Firma und der Grund warum ich an manchen Tagen müde und unmotiviert zur Arbeit komme und schlagartig gute Laune habe sobald ich durch die Tür gegangen bin. Trotz der Größe fühlt es sich familiär an.
Man merkt, wenn man unentbehrlich ist. Es gibt Menschen, die sich selbst überschätzen. Solche Menschen sehen das vielleicht anders.

Vorgesetztenverhalten

Die Bewertung ist schwierig, da es auf den einzelnen Vorgesetzen ankommt, mit dem man im Alltag konfrontiert ist. Es gibt unglaubliche kompetente Vorgesetzte. Es gibt auch welche, bei denen man zweifelt.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann mir keine besseren Kollegen vorstellen.

Interessante Aufgaben

Arbeitslastung gerecht verteilt: ohne Zweifel. Es gibt keine Bevorteilung oder Benachteilung.
Einfluss auf Gestaltung der Arbeit: Leider nein. Man hat keinen Spielraum als regulärer Angestellter seine Aufgaben zeitig selbst zu organisieren.

Kommunikation

Man hat nicht immer das Gefühl über alles informiert zu sein. Lang geschürte Entscheidungen werden leider oft sehr spät an die Mitarbeiter kommuniziert, sodass man selbst vor vollendete Tatsachen gestellt wird.
Das bezieht sich aber eher auf größere Umstrukturierungen.
Alles was das Alltagsgeschäft betrifft gibt es einen recht guten und kontinuirlichen Informationsfluss.

Gleichberechtigung

Mann und Frau haben definitiv dieselben Chancen! Es gibt keine Bevorteilung.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Firma gibt jedem eine Chance. Das Alter wird bei Bewerbungen nicht zum Nachteil ausgelegt. Wenn man den Job gut macht, ist man drin. Und dabei wird nicht von heute auf morgen Höchstleistung erwartet. Genauso werden Mitarbeiter mit langer Betriebszugehörigkeit auch geschätzt.
In der Info steht, ob langdienende Mitarbeiter gefördert werden. Man wird nicht automatisch gefördert weil man viele Jahre vor sich hin arbeitet. Jeder, der Motivation und Elan an den Tag legt, wird gefördert. Egal ob jung oder alt. Und nur so sollte es sein.

Karriere / Weiterbildung

Wer Engagement zeigt wird auch gefördert. Man muss eben was dafür tun.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Branche überdurchschnittliches Gehalt. Viele zusätzliche Boniauszahlungen und auch Sozialleistungen.
Für mich gibt es trotzdem Luft nach oben da die unschönen Arbeitszeiten (siehe Work Life Balance ) besser entschädigt werden sollten. Man arbeitet quasi regular Feiertags, Wochenende und bis in die späten Abendstunden. Das Privatleben leidet. Da wäre eine höhere Entlohnung schön.

Arbeitsbedingungen

Alles was im rechtlichen Rahmen vorgeschrieben ist wird auch mindestens eingehalten. Natürlich gäbe es einzelne Sachen, die noch besser sein könnten. So wie bei jedem einzelnen Menschen auch in den eigenen vier Wänden. Die Umgebung ist so angelegt, dass man die Arbeit grundsätzlich gut bis sehr gut leisten kann.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist mir zumindest nicht bekannt dass derartige Projekte direkt von der Firma unterstützt werden.

Work-Life-Balance

Man muss selbst flexibler sein als die Firma. Das ist aber mehr dem Konstrukt Callcenter als der Firma an sich geschuldet. Aber es ist nicht leicht individuelle Bedürfnisse oder Wünsche dauerhaft umzusetzen. Wenn man keine Familie hat und keine führende Position muss man Einschränkungen in seinem Privatleben hinnehmen.

Image

Manche Menschen sind einfach Meckerer. Die Firma hat einen guten Ruf und das nicht unbegründet.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine transparentere Kommunikation an die Mitarbeiter wenn es um Umstrukturierungen oder Neuerungen geht. Und das bezieht sich primär auf die Zeit der Ankündigung bis zum Eintreffen der Änderung sowie genaue Details und ggf. Mitspracherecht (Betonung bei ggf.).
  • Höhere Vergütungen für Wochenendschichten und Spätschichten. Für die Branche ist das Gehalt überdurchschnittlich. Für einen ledigen Vollzeitler bewegt man sich dennoch im Bereich des Geringverdieners.

Pro

- Was vermutlich oft nicht genug wert geschätzt wird: die Geschäftsführung lässt sich immer wieder kleine soziale Gesten einfallen, die die Stimmung heben und die für die ganze Belegschaft viel Geld kostet.
- Es gibt viele Anlaufstellen wenn man persönliche Probleme hat. Wenn man als Beispiel ein Anliegen hat und das dem direkten Vorgesetzten nicht mitteilen möchte gibt es andere Instanzen.
- Die Sicherheit des Arbeitsplatzes.
- Das "Wir"-Gefühl.
- Das Bestreben der Geschäftsführung Mitarbeiter zu halten indem Firmenvorteile im verschiedenen Bereichen angeboten werden.
- Die lockere und freundschaftliche Kommunikation untereinander unabhängig des Standes in der Firma.

Contra

- Parkplatzsituation (ich kann aber auch nicht sagen wie die Firma das bei der Lage verbessern könnte.)
- Die Arbeitszeiten. Aber die sind im Vorfeld klar und dem Alltagsgeschäft geschuldet. Es wäre trotzdem schön, wenn man zaubern könnte und das verbessern könnte.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Gesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbH
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 14.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • höhenverstellbare Tische für alle Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Gesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbH
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (2)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (2)
    33.333333333333%
    2,92
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    2,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Gesellschaft für Reise-Vertriebssysteme mbH
2,69
8 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,31
119.658 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.848.000 Bewertungen