Navigation überspringen?
  

Lowellals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
LowellLowellLowell
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 107 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    20.560747663551%
    Gut (19)
    17.757009345794%
    Befriedigend (27)
    25.233644859813%
    Genügend (39)
    36.448598130841%
    2,68
  • 17 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    29.411764705882%
    Gut (3)
    17.647058823529%
    Befriedigend (9)
    52.941176470588%
    Genügend (0)
    0%
    3,22
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Lowell Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,68 Mitarbeiter
3,22 Bewerber
0,00 Azubis
  • 27.Juni 2018 (Geändert am 03.Juli 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es kommt drauf an, wo man seinen Arbeitsplatz hat. Es gibt Büros da möchte man nicht sitzen, z.B direkt an den WC Türen, oder an 2 Druckern.
Optische Abgrenzung oder Lärmschutz gibt es nicht.
Auf Nachfrage ob man soetwas bekommen kann, wird man nur in unhöflichem Ton zurückgewiesen.

Eine Begründung, mit der man Verständnis für die Entscheidung entwickeln könnte, bekommt man nicht.

Der Ton in diesem Unternehmen ist eher gewöhnungsbedürftig. Wenn man es verträgt ok, aber man darf nicht empfindlich

Die Umgangsformen sind eher hersch.

Schön wäre es, einen "Guten Morgen" gewünscht zu bekommen.
Leider kommen solche normalen Umgangsformen nur von den Kollegen und einigen Vorgesetzten.

Teilweise wird mit einem geredet als sei man ein Kind.


Es gibt aber auch einige sehr nette Kollegen und Führungskräfte. Die sorgen dafür, dass man dann insgesamt doch zufrieden sein kann.

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es extreme Unterschiede. Je nach dem in welchem Team man ist, kann es gut oder weniger gut sein.
Es gibt auf der einen Seite jemanden wo man das Gefühl hat die steht hinter ihren Mitarbeitern und auf der anderen Seite leider auch FKs auf die das in keiner Weise zu trifft.

Kollegenzusammenhalt

Teils teils
Es kommt darauf an, ob man einen Kontakt zu den "wichtigen" Kollegen bekommt.

Interessante Aufgaben

Wenig bis keine Kompetenzen

Kommunikation

Gibt es nicht
Man muss Informationen erfragen.
Es gibt einige Mitarbeiter die Infos bekommen, aber nicht alle.
Schriftliche Mitteilungen und Arbeitsanweisungen gibt es fast gar nicht.

Karriere / Weiterbildung

Gibt es leider nicht

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter sind ja Verhandlungssache und man weiss es ja vorher.

Arbeitsbedingungen

Raumklima ist eine Katastrophe
Lärmpegel sehr hoch, zu viele Leute in einem Raum, Telefon und Radio kommen dann auch moch dazu.
2 Drucker für 15 Leute stehe direkt mit im Raum

Leider fällt mir da gerade nichts positives ein, was man erwähnen könnte

Umwelt- / Sozialbewusstsein

?

Work-Life-Balance

Das passt sehr gut.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Proceed Collection Services GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 16.Mai 2018 (Geändert am 06.Juni 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zum Glück gibt es einzelne Mitarbeiter, die nicht nur an sich denken! Unter einander in dem Teams herrscht keine Kollegialität. Im Gegenteil. Mitarbeiter laufen zu Vorgesetzten anstatt erstmal selbst ein Lösung zu finden. Fremd schämen angesagt!!!

Vorgesetztenverhalten

Man sieht seine Vorgesetzten nur wenn man Fehler macht!

Kollegenzusammenhalt

Natürlich kann nicht jeder Mensch dort schlecht sein! Als 1860 München Fan hat man gute Karten auch einen unbefristeten Arbeitsvertag zu bekommen! Egal wie gut du arbeitest... passt du nicht ins Konzept bist du schneller wieder weg wie man gucken kann! Das entscheiden aber die Lieblingsmitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Darüber gibt es nichts auszusetzen ! Kommt halt immer drauf an, wer dich anlernt und ob der jenige dich auch nach 2 Wochen noch mag. Sonst ist jeder schneller wieder weg wie er gucken kann!

Kommunikation

Dort herrscht überhaupt keine Kommunikation!

Gleichberechtigung

NEIN! Das gibt es dort nicht! Nach diesem Arbeitgeber kann eigentlich nichts mehr schlimmeres kommen!

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder Mitarbeiter fühlt sich dort nicht wohl! Alle sind nur an meckern über den Arbeitgeber in den Pausen ect.

Karriere / Weiterbildung

Oh ja... diese Finden bestimmt statt. Aber sicherlich nicht in München in der Niederlassung! Im Vorstellungsgespräch wurde jedoch das natürlich als ganz wichtig angesprochen! Vorsicht! im Vorstellungsgespräch wird viel versprochen. Aber wenn man sie danach drauf anspricht, kann sie sich nicht mehr daran erinnern und behauptet noch das das nie ein Thema war! Absolute Frechheit!

Gehalt / Sozialleistungen

Lachhaft! Wenn man 2100 € Brutto verdient ist das schon in den Augen deren ein guter Lohn! Man lebt absolut unter der Armutsgrenze. Das ist München wo das Leben teuer ist! Mitarbeiterausbeutung!!!!

Arbeitsbedingungen

Alte Geräte! Alte PC´s! Ständig Probleme! Und die IT-Beauftragte in der Firma ist komplett überfordert und in einer Tour gestresst von allen und jedem!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gibt's dort bestimmt! Hab ich nur nie mitbekommen!

Work-Life-Balance

Katastrophe!!!

Image

Es wird was nach außen präsentiert, was nicht mal annährend so ist!

Verbesserungsvorschläge

  • Als Verbesserung sehe ich ganz klar ein komplette Veränderung. Es müssen die Leitungen in München getauscht werden, damit endlich diese Führung an einzelnen Mitarbeitern aufhört. Wirklich gute Mitarbeiter verlassen das Unternehmen nicht weil sie das nicht können, sondern weil sie nicht fair behandelt werden.

Pro

Es sollten wirklich Mitarbeiter befragt werden, die das Unternehmen verlassen haben! Ich kann nach wie vor sagen, dass ich dort nicht viel Zeit verbracht habe! Zum Glück!

Contra

Die Führung der Mitarbeiter! Wie andere Mitarbeiter behandelt wurden was ich miterlebt habe. Das war definitiv nicht schön mit anzuschauen! Diese Problem ist selbst schon beim Betriebsrat seit Jahren bekannt. Schützt die Menschen vor diesem Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Proceed Collection Services GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 02.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im Callcenter-Bereich, ein Anruf nach dem Anderen, Dauer-Stress.
Eine Teilung von jeweils halbtags Schriftverkehr und Telefon kommt den Mitarbeitern zu Gute. Das wäre sehr angenehm und geht in Richtung Work Life Balance ist nur leider nicht gewünscht. Daher 40 Std. Callcenter Dauerstress macht auf Dauer krank.

Vorgesetztenverhalten

Es wurde Druck ausgeübt

Kollegenzusammenhalt

Wie überall mal so und mal so.

Gleichberechtigung

Männer werden besser bezahlt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung im Bereich Callcenter, das was man als Mitarbeiter halt benötigt um seinen Job zu machen, das war es.

Gehalt / Sozialleistungen

Mittel bis schlechte Bezahlung.

Arbeitsbedingungen

Modernes Callcenter.

Verbesserungsvorschläge

  • Callcenterbereich flexiblere Arbeitszeitmodelle, Pflicht-Pausen zur Entspannung, Burn-Out-Profilaxe anbieten, Entspannngstechniken

Pro

Wer Spaß am telefonieren hat und Herausforderungen mit schwierigen Schuldnern liebt ist hier richtig.

Contra

Es fehlt die Erkenntnis im Callcenter-Bereich etwas für die Mitarbeiter zu tun, dass sie auf Dauer gesund bleiben.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
  • Firma
    Inkasso Becker Wuppertal GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 107 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    20.560747663551%
    Gut (19)
    17.757009345794%
    Befriedigend (27)
    25.233644859813%
    Genügend (39)
    36.448598130841%
    2,68
  • 17 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    29.411764705882%
    Gut (3)
    17.647058823529%
    Befriedigend (9)
    52.941176470588%
    Genügend (0)
    0%
    3,22
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Lowell
2,76
124 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,40
54.905 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.774.000 Bewertungen