GFOS mbH als Arbeitgeber

  • Essen, Deutschland
  • BrancheIT
GFOS mbH

Wem Stress und Überstunden nichts ausmachen, der kann hier glücklich werden

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GFOS mbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der GFOS ist sehr daran gelegen, dass die Mitarbeiter nicht nur zufrieden sondern glücklich sind. Man sucht auch nach den Tätigkeiten, die einem Spaß machen, und wo man seine Stärken am besten anwenden kann. Tätigkeitswechsel innerhalb des Betriebs sind - sofern Bedarf und Bereitschaft vorhanden sind - nicht selten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man hört immer nur "Vielen Dank für den Einsatz". Es kommt aber nicht so rüber, als wäre es ein Ziel die Notwendigkeit dieser Überstunden und dieses ewigen Zeitdrucks zu reduzieren.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Burkhard RöhrigGeschäftsführer

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

wir bedanken uns für Ihre konstruktive und sachlich formulierte Kritik!

Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung. Ja es ist mir ein großes Bedürfnis, Ihnen darin zu erläutern, welche Bemühungen wir entfalten, um den Arbeitsdruck herunter zu fahren. Auch führen wir wöchentlich Einstellungsgespräche mit pot. Bewerbern, um unsere Kapazitäten auszuweiten. Leider haben diese nicht immer den gewünschten Erfolg, denn wir brauchen eine wirkliche Verstärkung und keine weiteren Auszubildenden.

Mit der neuen Leitung bspw. im SW-Entwicklungsbereich werden wir weitere strukturelle Veränderungen alsbald umsetzen können, wovon wir uns auch weitere Verbesserungen versprechen.

Aber wie gesagt, wir sehen Ihre Kritik sehr konstruktiv und würden uns gern mit Ihnen persönlich detaillierter austauschen. Vielleicht haben Sie selbst ja auch Ideen, die unsere Bemühungen unterstützen.

Ihr Burkhard Röhrig