Workplace insights that matter.

Login
Gigaset Communication GmbH Logo

Gigaset Communication 
GmbH
Bewertungen

47 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

47 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

24 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Gigaset Communication GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Gut bezahlt aber zunehmend schlechtes Betriebsklima

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Gigaset Communications GmbH in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Naja

Work-Life-Balance

Dank Home Office entspannt

Gehalt/Sozialleistungen

Ziemlich gut

Kollegenzusammenhalt

Wenig. Jeder macht seins

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro oder Home Office

Kommunikation

Man wird darüber informiert was man zu tun hat

Interessante Aufgaben

Naja


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Toller Arbeitgeber mit einer Vision. Großes Potential für Entwicklung.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Gigaset Communications GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Zusammenhalt zwischen uns Kollegen, die Unterstützung durch unseren Vorgesetzten und dass wir wissen, warum wir uns alle so anstrengen und wofür wir arbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise ist das Unternehmen sehr in alten Mustern verhaftet. Wenn Veränderungen vorgeschlagen werden, oder sogar gezeigt wird, dass Dinge anders besser gehen würden, heißt das leider noch lange nicht, dass dies auch eine entsprechende Änderung nach sich zieht.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde mir wünschen, dass bei neuen Einstellungen noch konsequenter auf wirklich junge Mitarbeiter oder Studienabsolventen gesetzt wird. Das würde unsere Kultur sicherlich bereichern.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist hervorragend. Es wird viel erwartet und verlangt, aber gleichzeitig erhält man auch jegliche Unterstützung, die man sich nur wünschen kann. Es wird - vor allem seitens des Vorgesetzten - sehr offen und transparent miteinander umgegangen.

Image

Für mich ist das Image von Gigaset viel besser als man vielleicht denken mag. Ich finde es toll zu wissen, dass ich für den einzigen Telekommunikationshersteller in Deutschland arbeite und ich finde es gut zu wissen, wo unsere Produkte herkommen - nämlich aus Bocholt.

Work-Life-Balance

Wie bereits erwähnt, wird seitens des Vorgesetzten sehr viel von den Mitarbeitern erwartet. Das ist aber völlig in Ordnung, weil die Aufgaben Spaß machen und man sich permanent weiterentwickelt und viel Verantwortung hat. Ein leichter Abzug nur, weil es halt doch wirklich viel Arbeit ist...

Karriere/Weiterbildung

Ich wurde seitens meines Vorgesetzten stehts unterstützt und gefördert. Er hat sich, wann immer möglich, für Fortbildungen für das Team eingesetzt und ist auch sonst jederzeit bereit, z.B. nach Ende der Arbeit, Dinge zu erklären und mit uns zu trainieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Vielleicht liegt es auch an dem Bereich in dem ich arbeite, aber ich würde mir wünschen etwas mehr zu verdienen. Vor allem in München steigen die Kosten laufend. Große Sprünge sind da nicht möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gigaset engagiert sich sehr für das Thema Umwelt. Das fängt bei kleinen Themen an (wie dem papierlosen Büro) und ende bei grünem Strom, den Gigaset bezieht, CO2-Reduktion und Nachhaltigkeitsprogrammen.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann hier vor allem von unserem Team sprechen. Der Zusammenhalt ist hervorragend. Wir ergänzen und unterstützen uns auf Mitarbeiterebene, aber das Team geformt und zusammengestellt hat unser Vorgesetzter. Er leitet uns an, motiviert uns und setzt sich für uns ein. Deswegen können wir uns auch voll einsetzen.

Umgang mit älteren Kollegen

Diese Kategorie passt nicht ganz auf Gigaset. Wir haben sehr viele ältere und langjährige Mitarbeiter. Es geht für uns eher darum junge Talente zu finden und diese aktiv zu fördern. Der Umgang gegenüber älteren Kollegen ist aber stets tadellos soweit ist das erleben durfte.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe vor Gigaset in einigen anderen Unternehmen gearbeitet. Überall habe ich Hierarchien und Silos erlebt, das ist zum Teil auch bei Gigaset so. In vielen Bereichen sehe ich alte Strukturen mit einer großen Distanz zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern. Zum Glück ist das in unserem Bereich nicht so. Unser Vorgesetzter ist völlig anders aufgestellt und lebt moderne, zeitgemäße Führung unter Einbindung und Verantwortungsübertragung. Man hat nie das Gefühl allein zu sein, weil man weiß, dass er einem immer den Rücken deckt.

Arbeitsbedingungen

Wir sitzen in einem sehr schönen, modernen, zentral gelegenen Büro. Wir haben eine große Lounge, helle Zimmer mit viel Platz und alle technischen Helferlein, die man sich nur wünschen kann. Ich arbeite mit zwei Bildschirmen, darf Musik während gewissen Teilen der Arbeit hören, wir haben Firmen-Smartphones und anderes technisches Equipment.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens ist zwar relativ hierarchisch angelegt, aber man fühlt sich als Mitarbeiter stets informiert und abgeholt. Es sind auf verschiedenen Ebenen ausreichend Mechanismen installiert, um eine sehr gute interne Kommunikation zu gewährleisten.

Gleichberechtigung

Hier gibt es aus meiner Sicht - und ich schreibe das als Frau - überhaupt keine Probleme bei Gigaset.

Interessante Aufgaben

Unser Aufgabenbereich ist riesig. In vielen anderen Unternehmen arbeitet man ja in kleinen Boxen, in unserer Abteilung arbeiten wir auf vielen, ganz unterschiedlichen Themen und bedienen ein extrem großes Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben. Es wurde in all der Zeit noch nie langweilig oder eintönig für mich.

Menschlichkeit und Tradition sind hier sehr wichtig!

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Gigaset Communications GmbH in Bocholt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Familiäre Art trotz der Unternehmensgröße! 30 Tage und mehr Urlaub und die flexible Arbeitszeit. Der Zuschuss für die Kantine und die Qualität/Auswahl des Essens ist für mich ein Pluspunkt. Es gibt immer auch etwas gesundes. Es gibt einen Betriebsrat der sich um die Kollegen bei Bedarf kümmert und auch Modelle für Altersteilzeit. Anstelle eines Sommer- oder Weihnachtsfestes gibt es immer einen Neujahrsempfang der seines Gleichen sucht! Der Zusammenhalt ist aus meiner Sicht ein absoluter Pluspunkt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Für das Homeoffice gibt es keine wirklich moderne Regelung. Die bisherige gehört definitiv überarbeitet und moderner und flexibler gestaltet. Man muss den Mehrwert durch zufriedenere Mitarbeiter dadurch sehen und das fördern. Nicht nur in Pandemie-Zeiten!

Verbesserungsvorschläge

Grundsätzlich ist das Unternehmen ein solidarischer Arbeitgeber, setzt sich auch für die Region ein. Beispiele sind lokales Sponsoring von Sportvereinen oder die Zusammenarbeit mit der FH in Bocholt. Daraus könnte man etwas mehr Profit ziehen wie z.B. den Nachwuchs schon während des Studiums ins Unternehmen holen, um diesen danach für sich zu gewinnen. Das gleiche müsste auch am Standort München gemacht werden, obwohl es dort sicherlich mehr Konkurrenz gibt. Ebenso Kleinigkeiten wie Versorgung mit Kaffee und Getränken könnte gefördert werden, wie der Zuschuss beim Mittagessen in der Kantine. Bei der Mitarbeiter Entwicklung muss definitiv mehr unternommen werden. Schulungen, Fördertöpfe und Programme existieren auf dem Papier werden aber seltenst gelebt. Das Unternehmen muss verjüngt werden um Neues zu ermöglichen. Tradition ist gut aber nicht alles!

Arbeitsatmosphäre

Ich hatte hier immer ein gutes Gefühl. Die meisten Mitarbeiter sind freundlich und aufgeschlossen.

Image

Das externe Image ist oftmals besser als das interne. Viele der Mitarbeiter sind schon zu den goldenen Zeiten da gewesen und sehen deshalb nur das alles sich verändert hat. Natürlich nicht immer zum positiven.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen jeglichen Spielraum. Ob Tarifmitarbeiter durch den Auf- und Abbau von Std. im Gleitzeitkonto oder durch die Außertarifliche Vertragsgestaltung ist alles sehr Mitarbeiterfreundlich gestaltet!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit und Ökologie bei den Produkten,

Kollegenzusammenhalt

Selten so einen guten Zusammenhalt erlebt. Abteilungsübergreifend könnte dieser noch etwas verbessert werden aber im Team steht man zusammen wie eine Einheit!

Umgang mit älteren Kollegen

Tradition wir hier sehr hoch gehangen. Manchmal vielleicht einen Tick zu hoch, aber daher ist alles etwas familiärer als bei anderen Unternehmen!

Vorgesetztenverhalten

Wie man in den Wald hinein ruft, so bekommt man es meistens auch zurück war immer mein Motto und damit fährt man bei Gigaset auch gut! Ich hatte in meiner Zeit das Glück immer Vorgesetzte gehabt zu haben mit denen man über alles reden konnte!

Arbeitsbedingungen

Erwartet keine „fancy“ Büro- und Meetingareas wie ich sie bei anderen Unternehmen gesehen habe. Es gibt auch nicht regelmäßig frisches Obst und auch um die Kaffee- und Getränkeversorgung muss man sich selbst kümmern, es sind weitestgehend solide Büros und die Ausstattung ist OK.

Kommunikation

Die Kommunikation ist aus meiner Sicht etwas ausbaufähig, denn manchmal überholt einen der Unternehmens-Flurfunk zu schnell. Im Team funktioniert der Austausch gut und es finden regelmäßige Updates statt!

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kommt immer sehr pünktlich und ich habe nie Beanstandungen gehabt. Zusatzleitungen wie die Metallrente werden durch den Mindestsatz gefördert. Es gibt Gehaltsbänder für die jeweiligen Tätigkeiten und dadurch kann man es gerecht verteilt sehen. Es gibt aber natürlich auch Ausbahmen, wie überall anders auch!

Gleichberechtigung

Es gibt auch Frauen in Führungspositionen, daher denke ich das man hier die selben Chancen hat. Habe es aber nicht aus der Nähe mitbekommen.

Interessante Aufgaben

Es kommt immer darauf an was man selbst draus macht. Man wird hier zur eigenständigen Arbeitsweise erzogen und kann sich alles interessant gestalten!

Guter Arbeitsgeber - auch in Krisenzeiten

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Gigaset Communications GmbH in Bocholt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit, Vertrauen und interessante neue Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Prozesse und teilweise Geschwindigkeit

Arbeitsatmosphäre

Gegenseitiges Vertrauensverhältnis und Rückmeldung durch regelmässige Feedbackgespräche

Image

Produktinnnovationen werden langsam immer bekannter und das wertet auch das Image auf!

Work-Life-Balance

Je nachdem in welchem Anstellungsverhältnis man sich befindet, ist eine Zeiterfassung gegeben, mit der man seinen Arbeitstag in Absprache flexibel gestalten kann und ein Gleitzeitkonto aufbauen kann. Für private Sondersituationen gibt es immer Verständnis.

Karriere/Weiterbildung

Für Weiterbildungen gibt es spezielle Töpfe, die ich schon mehrfach genutzt habe.

Gehalt/Sozialleistungen

Kantinenzuschuss, Frühstück und Betriebsarzt mit Impfangebot.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gigaset setzt durch die Produktion "Made in Germany" auf kurze LIeferwege. Außerdem arbeitet man mit umweltfreundlichen Materialien für Verpackungen und Bedienungsanleitungen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Team ist groß.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele langjährige Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Es wird versucht Entscheidung möglichst transparent zu treffen. Als Teammitglied fühle ich mich eingebunden und gefragt bei Projekten und Entscheidungen, die meine Arbeit betreffen.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung mit Arbeitsgeräten ist super - auch fürs Homeoffice. Die Räumlichkeiten am Produktionsstandort könnten hier und da einen modernenen Anstrich vertragen.

Kommunikation

Innerhalb des Teams und der angrenzenden Bereiche funktioniert die Kommunikation sehr gut! Ich fühle mich gut informiert und finde auch eine Offenheit und Auskunftsbereitschaft bei den Führungskräften vor. Teilweise ist die Kommunikation sehr kurzfristig, hier wäre mehr Vorlauf wünschenswert.

Gleichberechtigung

Gigaset ist in den meisten Bereichen eher eine Männerdomäne. Das hängt u.a. mit den technischen Produkten zusammen. Ich fühle mich aber nicht benachteiligt, sondern eher geschätzt, da auch der weibliche Blick gefragt ist. Natürlich variiert dies auch sehr stark von Abteilung zu Abteilung.

Interessante Aufgaben

Gigaset ist im Umbruch. Neue Geschäftsbereiche und die Digitalisierung bieten neue, spannede Aufgaben und Herausforderungen

Nein, besser nicht.

1,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei gigaset communications in Bocholt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den subjektiven Zusammenhalt innerhalb der führenden Hierarchie gegenüber dem normalen Mitarbeitern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Persönliche Sympathie und nicht die Leistung steht über allem

Verbesserungsvorschläge

Hier hilft nur noch ein starker Shareholder

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war gut, sie war sogar zum verlieben schön! Es sind viele externe junge Mitarbeiter eingestellt worden und damit kamen die Probleme wie viele sagen würden. Ich persönlich bin der Meinung, dass diese externen jungen Menschen die schwerwiegenden Themen ans Tageslicht gebracht haben. Da waren einige richtige Talenten dabei, die meisten sind aber schon Wieder fort. Diese Mitarbeiter haben eine ganz andere Vorstellung von Beruf und Arbeitsleben. So prallen nun zwei Welten aufeinander, die "alteingesessenen" gegen die "Neuen" Fremden aus der Großstadt. Beide Parteien haben einen Trumpf:
- Die Alten aus dem Dorf führen diese Firma in ihren Leitungspositionen
- Die Jungen können einfach wieder gehen, da ein regelrechter Kampf um Talente auf dem Arbeitsmarkt von statten geht.
Alles in Allem eine verzwickte Situation für die Geschäftsführung und es drückt sehr auf die Stimmung. In einigen Abteilungen sind die Fronten so verhärtet, dass man nicht mal mehr über das Mindestmaß hinaus miteinander redet. Viele Kündigungen sind auch auf diese Situationen zurück zu führen.

Image

Stark im Wandel. Die Firma hat leider die letzten Jahre vom Bestand gelebt. Weiterhin die vielen Kündigungen und damit verbunden Wechsel der Ansprechpartner für unsere Kunden.

Work-Life-Balance

Da ich auch den Blick auf die normalen Mitarbeiter habe, würde ich das ganze Spiel mit zwei Sternen bewerten. Wirklich glücklich wird man außerhalb der Führung aber nicht.

Karriere/Weiterbildung

Hier muss schon jemand ausscheiden, damit eine Position frei wird und dann muss man ganz schnell sein, da die Posten unter der Hand vererbt wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Nach mehreren Gehaltskürzungen inzwischen ein Haustarif der unter dem Tarif der Gewerkschaft liegt und somit ohne Betriebsrente / Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld....

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bestimmt

Kollegenzusammenhalt

Einen echten Zusammenhalt gibt es nur vereinzelt zwischen den langjährigen Mitarbeitern. Für die jüngeren ist es nur ein kleiner Zwischenstopp im Leben und das spiegelt sich im Aufbau von Beziehungen zu Kollegen wieder.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist ok. Wenn die Geschäftsführung nicht so an den alten Seilschaften hängen würde, hätten uns die neuen Kollegen schon längst abgesägt.

Vorgesetztenverhalten

Es ist wirklich sehr speziell. Keiner von uns hatte jemals eine Schulung oder Weiterbildung was Mitarbeiterführung eigentlich bedeutet. Entsprechend ist die Qualität und das Verhalten.

Arbeitsbedingungen

Für ein IT Unternehmen weit hinter Zeit

Kommunikation

Sehr schwerfällig. Die Akzeptanz der jeweiligen Abteilung ist sehr bescheiden. Wenn es nicht verpflichtend wäre, würde es keiner mehr nutzen.

Gleichberechtigung

Sehr schlecht, da nur die engen Mitarbeiter besser behandelt werden als die qualifizierten Kollegen.

Interessante Aufgaben

Gibt es aber nicht für jeden

Es wird alles und viel Versprochen - nichts eingehalten.

1,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei gigaset communications in Bocholt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zahlt das Gehalt pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Vetternwirtschaft in den oberen Hierarchien sowie ein fehlender Business Sense in der Geschäftsführung. Es gibt nur noch Head of und Kollegen deren Dasein darin besteht andere wenigen die noch Werte schaffen zu bewerten beurteilen und Kritisieren....

Verbesserungsvorschläge

Erste und zweite Ebene auszahlen

Arbeitsatmosphäre

Autoritäres Verhalten
Nachlassendes Engagement Gleichgültigkeit
Kaum Kommunikation und soziale Interaktion
Grüppchenbildung
Verunsicherung und Angst unter den Mitarbeitern

Image

Nicht mal dem Marketing bekannt

Work-Life-Balance

Eher passiv behandelt

Karriere/Weiterbildung

Unter den Amigos viele Karrierechancen.
Weiterbildung wird offiziell angeboten jedoch nicht gerne gesehen wenn genommen wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Die alten Siemens Verträge sind sehr gut Ansonsten am besten sich alle guten Vorsätze und Versprechen schriftlich bestätigen lassen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sekundär

Kollegenzusammenhalt

Kollegen ?

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur alte oder ganz unerfahrene Kollegen.
Der Rest wurde als direkte Konkurrenz ...

Vorgesetztenverhalten

Like a Boss - Autorität ist alles

Arbeitsbedingungen

Für ein IT Unternehmen altmodisch

Kommunikation

Wissen ist Macht und wird dementsprechend ausgespielt

Gleichberechtigung

Alle sind gleich und manche gleicher.

Interessante Aufgaben

Der Markt ist im Wandel und somit sehr interessant

angemessener Umgang mit der Krise

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Gigaset Communications GmbH in Bocholt gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

fokussiertes Vorgehen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

angemessener Umgang mit der Krise, obwohl es in der heutigen Zeit schwer ist das Richtige zu tun.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super arbeit mit netten kollegen und super chefs

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei gigaset communicatios gmbh in Bocholt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist fair und sehr freundlich zu allen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Er ist zu vergässlich und manchmal echt hektisch

Verbesserungsvorschläge

Alles locker sehen und sich mal entspannen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gigaset = schnell und weit weglaufen

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei gigaset communications in Bocholt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dazu fällt mir nichts ein. Eigentlich macht Gigaset nichts gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständig am Markt vorbei zu produzieren und immer viel zu spät mit Innovationen zu sein. Mitarbeiter ständig mit schlechten Nachrichten verunsichern.

Verbesserungsvorschläge

Langjährige Mitarbeiter nicht auf die Straße setzen und sich einmal fragen was diese Menschen für das Unternehmen geleistet haben. Ein Chef der nicht mal aufsteht und einem die Hand gibt ist kein Vorgesetzter und zeigt wie Gigaset mit Kapital umgeht.

Arbeitsatmosphäre

Unterirdisch

Image

Besser nicht

Karriere/Weiterbildung

In 30 Jahren keine Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Doppelverdiener und Junge dürfen nach Sozialplänen bleiben, ältere müssen gehen

Kollegenzusammenhalt

Mobbing pur

Umgang mit älteren Kollegen

Nach 30 Jahren Betriebszugehörigkeit wird man mit Miniabfindungen abgespeist.

Vorgesetztenverhalten

Kalt abserviert

Kommunikation

Es wird nur diktiert


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Deutsches Traditionsunternehmen mit großem Potential vor großen Veränderungen...

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Gigaset Communications GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Verantwortung, kreative Freiräume, Home Office

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Bürokratie

Verbesserungsvorschläge

Stärkeres Marketing mit mehr Außenwirkung und positiver Darstellung des Unternehmens

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist offen und direkt - es findet ein reger Informations- und Feedbackaustausch statt.

Image

Gigaset ist "cooler" als als man denkt. Bekannt für Schnurlostelefone steht das Unternehmen in Wirklichkeit für professionelle Kommunikationslösungen, Smart Home, Smart Care, Gadgets und Smartphones - darunter auch die ersten aus Deutschland.

Work-Life-Balance

Kleiner Abzug hier, da Gigaset im Vergleich mit Großkonzernen und den dortigen modernen Modellen nicht ganz mithalten kann. Dennoch ist Flexibilität, individuelle Gestaltung, Home Office, etc. gegeben.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt hervorragende Karrieremöglichkeiten bei Gigaset. Je höher man springt, desto höher kommt man. Man muss sich einbringen - dann wird man gesehen und gefördert. Flache Hierarchien und ein stark dialogisch geprägtes Miteinander.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind aus meiner Sicht absolut auf Marktniveau.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gigaset hat ein hohes Umweltbewusstsein. Es wird kontinuierlich an den Produkten gearbeitet um so die CO2 Bilanz zu senken.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind ein "eingeschworener Haufen". Das Unternehmen befindet sich im Wandel - an Bord ist nur wer "Überzeugungstäter" ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Altersstruktur bei Gigaset ist tendenziell älter als in vielen anderen Unternehmen. Entsprechend ist der Umgang extrem wertschätzend.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten lassen große Handlungsspielräume auf der einen Seite, stehen aber bei Problemen jederzeit zur Seite.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen am Standort München sind sehr gut. Modernes Office, zentrale Anbindung, Parklage, Einkaufsmöglichkeiten, moderne IT

Kommunikation

Die Kommunikation im Unternehmen und am Standort ist vielschichtig und vielseitig. Es gibt diverse Informationsformate, ein Intranet sowie außerordentliche Meetings zu besonderen Anlässen

Gleichberechtigung

Die Vielfalt im Unternehmen ist auf Grund des organisatorischen Fokus Europa nicht zu 100% international, dennoch herrscht eine solide Gleichberechtigung in den wichtigen Themen, die Mitarbeiter beschäftigen.

Interessante Aufgaben

Wer gerne in einer klar definierten, kleinen "Box" arbeitet und weiß wo sein Bereich anfängt und aufhört, ist bei Gigaset falsch. Man wächst mit den Aufgaben und die können vielseitig und abwechslungsreich sein.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN