gkk DialogGroup GmbH als Arbeitgeber

gkk DialogGroup GmbH

159 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 62%
Score-Details

159 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

86 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 52 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

TOP - Ein menschlicher Betrieb


4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima in dieser Agentur ist sehr erstrebenswert. Habe ich selten erlebt. Top!

Verbesserungsvorschläge

Falls möglich: Weihnachtsgelder an die Mitarbeiter zahlen. Das wäre ein weiteres Benefit, um noch mehr neue Kollegen überzeugen zu können.

Die Ausbilder

Meine Ausbilder sind einfach top. Sowohl fachlich, als auch menschlich.

Variation

Die Aufgaben sind abwechselnd. Im Laufe der Ausbildung werde ich verschiedene Abteilungen durchlaufen, um so möglichst viel lernen zu können.

Respekt

Ein absolut perfektes Arbeitsklima. Die Kollegen sind super freundlich, respektvoll und menschlich. Das kann man sicherlich nicht von jeder Agentur behaupten.

Karrierechancen

Die Übernahmechancen in diesem Betrieb sind sehr gut. Das wurde mir an meinem ersten Arbeitstag gesagt. Wie die Aufstiegschancen nach der Übernahme sind, kann ich nicht beurteilen.

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiterrabatte, Sportprogramm, belegte Brötchen, frisches Obst, usw..

Ausbildungsvergütung

Die Gehälter werden pünktlich, teils sogar sehr früh überwiesen. Die Ausbildungsvergütung erscheint mir sehr fair. Wie die Bezahlung der Mitarbeiter ist, kann ich nicht sagen. Urlaubs- und Weihnachtsgelder werden nicht gezahlt, daher auch einen Punkt Abzug.

Arbeitszeiten

Freizeit und Arbeit kann man sehr gut unter einen Hut bekommen. An den Wochenenden müssen die Azubis nicht arbeiten.


Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten


Manchmal etwas komisch


3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei gkk Hannover GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut finde ich, dass mit jedem Mitarbeiter über mögliche Verbesserungen gesprochen wird. Auch wird man darüber informiert was überhaupt aktuell im Themenfokus steht und wo sich die Firma aktuell verbessern möchte. Auch der zusammenhält der Kollegen und die fast Familiäre Stimmung ist sehr überzeugend.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt so gut wie keine Weiterbildungsmöglichkeiten. Das Konzept sollte dringend überarbeitet werden. Außerdem sollte darüber nachgedacht werden Tarifverträge einzuführen - dies kann nur für beide Seiten positiv sein. Zudem sollte über das Kommunikations erhalten nach ausgesprochener (rein mündliche) Kündigung überdacht werden. Hier fehlen einfach Grundlegende Informationen. Zusätzlich sollte in der schriftlichen Kündigung auch ein vernünftiger Grund stehen.

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation nach ausgesprochener Kündigung sollte definitiv überdacht werden. Außerdem sollte man grundsätzlich darüber nachdenken Tarifverträge für Angestellte anzubieten dies kann nur zum Vorteil für beide Seiten sein, auch in Bezug auf das gezahlte Gehalt.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für dein Feedback und deine Verbesserungsvorschläge. Deine Meinung liegt uns am Herzen und wir finden es super, dass du uns deine Eindrücke und Erwartungshaltung mitteilst – nur so erfahren wir, was unsere Kollegen an uns schätzen und wo sie noch Optimierungspotenzial sehen. Deswegen freuen wir uns sehr darüber, dass dir unsere aufgeschlossene Einstellung zu dem Thema auch schon aufgefallen ist. In einer so entspannten und kollegialen Arbeitsatmosphäre wie bei uns muss man auch wirklich keine Angst davor haben, offen seine Meinung zu sagen. ☺ Aus diesem Grund würden wir gerne ein bisschen mehr zu deinen Kontra-Punkten erfahren. Wir beschäftigen uns regelmäßig mit der Marktsituation und verschiedenen Vergütungsmodellen und sehen es so, dass ein nicht tarifgebundenes Bezahlungsmodell für unsere Kolleginnen und Kollegen deutlich flexibler ist. So können wir Einzelfälle individuell betrachten und besser auf unsere Mitarbeiter eingehen.
Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es bei uns einige – hast du dich denn dazu schon mal an die Kolleginnen und Kollegen aus der Personalabteilung gewendet? Sie haben den Überblick über die aktuellen Angebote und beraten dich gerne. Eine arbeitgeberseitige Kündigung findet immer schriftlich statt – dazu sind wir gesetzlich verpflichtet und halten uns natürlich daran. Gleichzeitig achten wir sehr darauf, im Guten auseinanderzugehen, damit sich beide Parteien auch in Zukunft auf Augenhöhe begegnen können. Wenn du in deinem Fall noch Klärungsbedarf oder Verbesserungsvorschläge haben solltest, lass es uns bitte wissen! Reden hilft – wir freuen uns auf dich! ;)

Viele Grüße, dein kununu-Team

Wir sind hidden champion und haben haben das schon immer so gemacht!


2,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gesponserte Mittagsbrötchen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wir sind hidden champion und haben haben das schon immer so gemacht!
Das Unternehmen hingt 10 Jahre einer modernen betrieblichen Entwicklung hinterher.

Verbesserungsvorschläge

Lernen zuzuhöhren. Keine sweet little lies in Richtung Mitarbeiter und Kunden sondern wertschätzende zielführende Kommunikation.

Arbeitsatmosphäre

Die Produktivität ist überdurchschnittlich. Dies wird unzureichend honoriert. Der Krankenstand und die Fluktuation sind erschreckend.

Kommunikation

Ein sehr autoritärer Führungsstil wird gepflegt. Dieses Unternehmen ist das schlechteste Unternehmen in Sachen interner Dialog, dass ich bisher kennengelernt habe. Das Unternehmen betreibt Selbstbeweihräucherung und sucht nach Fimenidentität. Die Ziele sind im Teppenhaus nachzulesen. Weil nicht danach gehandelt wird, muten sie wie der blanke Hohn an.

Kollegenzusammenhalt

Nur durch den starken Zusammenhalt unter den Kollegen ist die Arbeit auszuhalten.

Work-Life-Balance

Motivierte Mitarbeiter werden derart überlastet, dass sie erkranken. Ursache sind unzureichende Planung, ineffiziente Arbeit fehlende und veraltete Werkzeuge.

Vorgesetztenverhalten

Das mittlere Management ist nicht auf dem aktuellen Stand. Es Ruht sich auf zurückligende Erfolge aus und arbeitet intensiev an der Besitzstandswahrung. Siehe Firmengarage: zahhlreiche BMW-Luxus-Autos mit dem Zusatz "M"

Interessante Aufgaben

Umfangreich und abwechslungsreich

Gleichberechtigung

Habe bisher keine Unterschiede im Umgang mit m/w wahrgenommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Unterschied zwischen alt und jung.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Werkzeuge z.B. unflexible TK-Ankage und IT-Lösungen.
Diesem Unternehmen würde ein Betriebsrat sehr gut tun!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Umweltrichtlinien werden eingehalten. / Eher Kruppenzwang als Gruppenlust. Die oft nicht erreichbaren Ziele werden ignoriert und gehen zu Lasten der Mitarbeiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich / 40+ Stundenwoche / gesetzlicher Mindesturlaub
(Betriebliche Alterversorgung, weil es)

Image

Die Mitarbeiter reden nicht gut über das Unternehmen, Zu viele interne Unzulänglichkeiten. Die gkk will die Stimmen der Mitarbeiter nicht höhren um etwas zu verändern. Die Mitarbeiter haben nur die Option das Unternehmen zu verlassen. Die Stimmen der Mitarbeiter werden selten entgegengenommen und ignorient. Der Arbeitsmarkt ist aus Sicht der gkk groß genug für Frischfleisch.

Karriere/Weiterbildung

Learning on the Job.


Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für deine ehrliche und ausführliche Schilderung. Schade, dass du einige Punkte in deiner Zeit bei uns so negativ erlebt hast. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, auch dir ein kurzes Feedback zu deiner Bewertung zu geben. Was das Thema Kommunikation bei uns angeht: Offenheit und Transparenz machen einen großen Teil unserer Unternehmensphilosophie aus und wir nehmen uns deinen Eindruck dazu besonders zu Herzen. Die Meinung unserer Kollegen ist uns sehr wichtig und wir haben für Verbesserungsvorschläge und Rückmeldungen eine interne Direct Line in der mia eingerichtet. Dort haben unsere Führungskräfte gerne ein offenes Ohr für dich und freuen sich auf ein konstruktives Gespräch! Auch im Bereich Weiterbildung tun wir einiges für unsere Mitarbeiter – es gibt über 100 Schulungsthemen, die von unseren Trainern vermittelt werden, freiwillige Lunch&Learns und regelmäßige Onboardings. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem HR geben dir bei Interesse gerne genauere Infos dazu – schau doch einfach mal dort vorbei.
Gerne kannst du dich auch jederzeit persönlich an deine Führungskraft wenden. Wir möchten uns als Arbeitgeber immer weiter verbessern und sind offen für deine Ideen und Wünsche. Komm mit uns in den Dialog und finde heraus, wie einfach sich so viele Dinge klären und lösen lassen.

Viele Grüße, dein kununu-Team

Arbeiten mit Freunden in einem offenen und kommunikativen Umfeld und die Möglichkeit, neue Herausforderungen anzunehmen


4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Offenheit und Möglichkeit, neue Ideen zu berücksichtigen und neue Wege auszuprobieren sind hier gegeben. Es gibt keine rigiden Strukturen oder die klassische Hierachie, sondern es ist ein familiäre, offenes und faires Miteinander, von welchem alle profitieren können.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leistungen, die über eigentlichen Aufgaben hinausgehen, werden z.T. nicht gesehen oder erfahren erst später Wertschätzung.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikationswege und Art der Kommunikation könnten direkter, schneller und einfach sein, man merkt aber, dass hier viel passiert und sich vieles ändert.

Arbeitsatmosphäre

Auch wenn es mal stressig ist, die Kollegen und das Team machen es wett. Aufgrund des familiären und offenen Arbeitsklimas kommt man gerne auf die Arbeit - der Optimismus siegt fast immer :)

Kommunikation

Abteilungs- und standortübergreifend aber auch intern ist die Kommunikation gut, z.T. sind die Wege aber (noch ;)) etwas lang bzw. könnten direkter sein. Generell begegnen sich aber alle auf Augenhöhe.

Kollegenzusammenhalt

Wird hier groß geschrieben - ich habe hier noch nie erlebt, dass eine Kollegin oder ein Kollege "hängen gelassen" wurde. Die Teams und auch über die Abteilungen übergreifend ist der Zusammenhalt und das Miteinander in der Gemeinschaft besonders im Vergleich zu meinen bisherigen Arbeitgebern. So kommt man auch als "Neuling" schnell an und wird selbstverständlich aufgenommen.

Work-Life-Balance

hat sich in der letzten Zeit deutlich verändert: Leistung und Qualität sind weiterhin wichtig, aber das Wohl der Mitarbeiter und Kollegen steht im Vordergrund. Die Tipps und Hilfestellungen, aber auch das offene Ohr, das man im Team untereinander hat, und die Möglichkeit, flexibler zu arbeiten bzw. sich auch Ausgleich nehmen zu können, waren ein guter Schritt.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte auf meinem Weg immer wieder mal einen Vorgesetztenwechsel, was mit Abteilungswechsel einher ging und z.T. viel Eigenverantwortung mit sich brachte. Generell hat sich einiges getan, was Mitarbeiteransprache und Vorgesetztenverhalten angeht, die Kommunikation ist klarer und direkter geworden, es findet mehr Austausch und Einbeziehen der Mitarbeiter auf Augenhöhe statt

Interessante Aufgaben

Wenn man engagiert ist und sich entwickeln möchte, sind die Möglichkeiten gegeben. Entsprechend kann man sich mit den Abteilungen austauschen und neue Aufgaben kennen lernen bzw. übernehmen. Auch die ständige Weiterentwicklung seitens der Kundenanforderungen und der Agentur selbst, bringt immer wieder spannende, neue Anforderungen mit sich.

Gleichberechtigung

Wir sind tatsächlich ein ziemlich bunt gemischter Haufen, was ich persönlich schätze und bereichernd finde. Ich habe hier noch nie erlebt, dass Grenzen gezogen werden, aus welchen Gründen auch immer - im Gegenteil: jeden Tag zeigt sich im Großen und Kleinen, wie wir alle aufeinander Rücksicht nehmen und den Mensch Mensch sein lassen :)

Umgang mit älteren Kollegen

Ist genauso wie mit jüngeren Kollegen :) Die Mitarbeiter sind füreinander da. Die Unterschiedlichkeiten machen mitunter das familiäre Miteinander aus :)

Arbeitsbedingungen

Technisch sehr modern und umfassend ausgestattete Arbeitsplätze und super Anbindung an die ÖPNV. Tee, Kaffee und Wasser sowie Obst und Frühstücks- bzw. Brötchenangebot, was nicht immer selbstverständlich ist. Ziemlich große Teeauswahl und Vorschläge werden z.T. umgesetzt, sofern möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein nimmt immer mehr zu - Mülltrennung, Wasserspender statt Plastikflaschen, etc., man merkt, dass hier immer nach neuen Möglichkeiten geschaut wird und Anregungen willkommen sind - das gilt auch fürs Soziale Bewusstsein.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehaltsstruktur ist an Leistung und Engagement sowie an Zugehörigkeit und Entwicklung orientiert - ich finde das durchaus fair. Z.T. finden die entsprechenden Gespräche aber leider zeitlich verzögert statt und mitunter werden die Leistungen der Mitarbeiter als selbstverständlich gesehen. Ich habe hier aber auch in den letzten Jahren deutliche Schritte nach vorne gesehen.
Die betriebliche Altersvorsorge und auch die Corporate Benefits sowie das EAP Angebot, welches wirklich in jeder Lebenslage schnell und anonym weiterhilft, sind zusätzlich ein Pluspunkt. Nicht zu vergessen: Teamevents, die fürs soziale Miteinander sehr förderlich sind ;).

Image

Z.T. könnte die Wahrnehmung positiver sein - ich habe manchmal den Eindruck, dass schnell mal alles negativ geredet wird und das ist wirklich schade. Generell hat die Agentur viel zu bieten und ein hohes Potential. Wenn man sich entwickeln will, ist dies - sofern es die Abteilungen personell hergeben - möglich. Das Besondere für mich ist, dass man hier sofort und selbstverständlich aufgenommen wird und immer offen und direkt Fragen stellen oder Ideen einbringen kann. Die gegenseitige Wertschätzung im Team aber auch firmenweit kenne ich so in diesem Maß aus keinem anderen Unternehmen.

Karriere/Weiterbildung

In puncto Weiterbildung ist einiges in Planung und z.T. auch schon versprochen worden - ich drücke die Daumen, dass wir hier bald neue, umfangreiche und moderne Weiterbildungsmöglichkeiten haben. Die internen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten sind z.T. stark vom Team bzw. der Abteilung abhängig und daher nicht immer so transparent. Der Open Day im Personalwesen war daher ein super Anfang.


Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für deine ausführliche Bewertung! Wir freuen uns, dass du dir die Zeit für so eine tolle Bewertung genommen und uns deinen Eindruck so ausführlich geschildert hast. Besonders gerne haben wir deine Meinung zu den Themen Kollegenzusammenhalt und Vorgesetztenverhalten gelesen: Das Vertrauen zu seinen Führungskräften und ein familiäres Miteinander sind sehr wichtig für eine gute Atmosphäre und machen uns zum Teil auch als Unternehmen aus. Deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir ebenfalls gerne auf und geben sie weiter. Wenn du sonst irgendwann noch mal Gesprächsbedarf haben solltest – zögere nicht, den direkten Dialog mit uns zu suchen, damit wir dir die Arbeit noch schöner gestalten können.

Viele Grüße, dein kununu-Team

Wunderbare Kollegen, tolle Kunden und auf dem richtigen Weg.


4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Möglichkeiten Karriere zu machen. Beim Thema Weiterbildung ist noch Luft nach oben.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image


Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für dein Feedback! Wir lesen sehr gerne, wie gut dir deine Arbeit bei uns gefällt und wie sehr du uns als Arbeitgeber schätzt. Auch deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen. Weiterbildung ist für unsere Branche ein wichtiges Thema und wir arbeiten immer weiter daran, unseren Kollegen mit neuen Angeboten neue Möglichkeiten zu eröffnen. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, komm gerne auf die Kolleginnen der Personalabteilung zu – sie geben dir bestimmt gerne einen Überblick über aktuelle Neuigkeiten. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß und freuen uns auf viele weitere tolle Jahre mit dir!

Viele Grüße, dein kununu-Team

Der beste Job meines Lebens


5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei GKK in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

So einen tollen Arbeitgeber hatte ich noch nie.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das nicht für alle Menschen die Möglichkeit besteht in jedem Beruf bei uns zu arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Nichts

Arbeitsatmosphäre

200 Kollegen sind wie eine große Familie.

Kommunikation

Ausnahmslos alle werden gedutzt, auch der Chef.

Kollegenzusammenhalt

Keiner bleibt mit seiner Aufgabe alleine

Work-Life-Balance

Persönliche Probleme sind durch eine kostenlose Mitarbeiterbetreuung gut zu lösen

Vorgesetztenverhalten

Sehr respektvoll und zuvorkommend

Interessante Aufgaben

Aufgabengebiete werden ständig erweitert und absolut top geschult

Gleichberechtigung

Stellenangebote für m/w/d noch Fragen?

Umgang mit älteren Kollegen

Meine Kollegen sind zwischen 19 Jahren und dem Rentenalter

Arbeitsbedingungen

Großzügige Arbeitsplätze mit sehr guten Bürostühlen in klimatisierten Passivhaus

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vierteljährliche Teamevents, Sommer und Weihnachtsfest, zusätzlich mehrere Treffen im Jahr mit der Geschäftsleitung in lockerer Atmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

200€ Gehaltserhöhung in 2 Jahren.
Mitarbeiter Benefitangebote.

Image

Die meisten Kollegen kommen zur Arbeit um mit ihren Kollegen zusammen zu arbeiten weil es Spaß macht.

Karriere/Weiterbildung

Top Weiterbildung regelmäßig.


Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für deine klasse Bewertung! Wir lesen sehr gerne, wie glücklich du bei uns bist und wie viel Spaß dir deine Arbeit mit unseren tollen Kollegen macht. Wenn du irgendwann mal etwas auf dem Herzen haben solltest oder uns dein Lob mal persönlich aussprechen möchtest, komm gerne jederzeit auf uns zu – wir haben immer ein offenes Ohr für dich.

Viele Grüße dein kununu-Team

gkk Hannover


4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei gkk Hannover GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gkk hat erkannt, dass es Arbeitsfelder gibt. Und Verbesserungspotential. Und ist nun auf einem sehr guten Weg. Dies ist nicht selbstverständlich und begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Arbeitsatmosphäre

Ich mag es sehr hier zu arbeiten. Sicher gibt es mal Tage, an denen nicht alles rund läuft...oder die stressig sind....oder an denen die Stimmung nicht so toll ist...aber auch Tage, an denen alles super läuft... die entspannt sind...oder die viel Spaß machen.
Also alles wie im sonstigen Leben auch ;o)

Kommunikation

In meinen Augen hat gkk in den letzten Jahre im Bereich Kommunikation viele Schritte nach vorn gemacht. Wir sind natürlich noch nicht am Ende dieser Entwicklung angekommen, jedoch auf einem sehr guten Weg.

Kollegenzusammenhalt

Wenn ich in diesem Punkt mal enttäuscht wurde, dann von Kollegen, die sich generell nur mit ihren eigenen Befindlichkeiten beschäftigt haben. Wir sind ein so bunter Haufen mit so vielen unterschiedlichen Bedürfnissen, dass ich immer wieder positiv davon überrascht bin, wie eng wir im Ernstfall zusammenrücken. Dafür auch ein dickes Dankeschön an alle Kollegen!

Work-Life-Balance

Da im Officebereich die Möglichkeit besteht das flexible Arbeitszeitenmodell zu nutzen, hatte ich bisher keine Schwierigkeiten alles gut unter einen Hut zu bekommen. Natürlich gibt es bei anderen Arbeitgebern mehr Urlaubstage.... aber das ist mir beim Abschluss des Arbeitsvertrages bewusst. Hier gilt es dann, den Jahresurlaub effektiv zu planen. Und ein Leben ohne Herausforderungen wäre ja auch langweilig ;o)

Vorgesetztenverhalten

Auch hier sehe ich eine sehr positive Entwicklung. Ich habe immer die Möglichkeit mit Vorgesetzten zu sprechen, wenn mir etwas auf der Seele liegt. Auch wird meine Leistung gesehen. Natürlich sind auch Vorgesetzte Menschen...das heißt auch hier gibt es Tage, an denen die Welt nicht nur himmelblau ist und das zerrt dann auch in der Position am Gemütszustand. Aber das geht uns ja allen mal so...dann verschiebt man ein gewünschtes Gespräch eben auf einen anderen Tag.

Interessante Aufgaben

Wie bei jeder Tätigkeit gibt es Aufgaben, die begeistern, die spannend sind, die herausfordern und Aufgaben, die langweilig sind oder aber werden... auch das sehe ich als "das normale Leben" an.

Arbeitsbedingungen

Hier gibt es sicher Verbesserungsmöglichkeiten...allerdings ist man darauf angewiesen, welche Technik und Systeme der Auftraggeber zur Verfügung stellt

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich mit Mitbewerben in der Branche zahlt gkk gute Gehälter. Und wenn man Leistung zeigt, sich engagiert, zuverlässig und flexibel ist, zeigt sich dies auch bei Gehaltsanpassungen.

Image

Viele Kollegen haben Schwierigkeiten sich mit gkk zu identifizieren, da im Alltag das Projekt, für das man tätig ist, sehr in den Vordergrund rückt. Viele tolle Projekte werden über den Hauptsitz in Frankfurt gesteuert... und man ist sich deshalb oft nicht bewusst, dass z.B. der tolle Werbespot, den man im TV sieht, von gkk ist...oder dass die Werbung an Plakatwänden, die einen begeistert, auch aus kreativen gkk-Köpfen entsprungen ist. Aber auch hier tut sich Einiges und die Mitarbeiter werden in regelmäßigen Abständen über die Projekte der anderen Standorte informiert.

Karriere/Weiterbildung

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass man auf jeden Fall Karrieremöglichkeiten bei gkk hat. Im Bereich Teamleitung oder Planung oder Training oder Büromanagement....auch gibt es die Möglichkeit das Projekt und den Standort zu wechseln....allerdings ist natürlich die Voraussetzung für all dies, dass Bedarf besteht und beim interessierten Mitarbeiter auch Potential zu erkennen ist. Und genau das ist in meinen Augen auch sehr wichtig...denn nichts ist schlimmer und ungesünder als im Job überfordert zu sein und mit diesem Druck jeden Tag zu arbeiten.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Es hakt noch an der ein oder anderen Stelle


3,5
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei gkk Hannover GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier muss sich jeder sein eigenes Bild machen. Ich habe von etwas mehr als 4 Jahren, keinen Tag dort bereut.

Verbesserungsvorschläge

Ich glaube die Verbesserungswünsche der Mitarbeiter sind durchaus bekannt, können nur nicht alle umgesetzt werden, da man doch noch sprecht gesteuert aus Hessen ist.

Kommunikation

Für eine "Dialog"-Agentur ist hier wirklich noch einiges zu tun

Kollegenzusammenhalt

War großartig...

Work-Life-Balance

Besser geworden, aber auch hier noch Luft nach oben. Man ist aber auf einem Guten Weg mit neuen Arbeitszeitmodellen.

Vorgesetztenverhalten

Wenn es nicht gerade um das Thema Geld geht...vorbildlich!!!

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben liegen leider im Auge des Betrachters und an der eigenen Geistigen Herausforderung.

Gleichberechtigung

Kann ich nichts negatives zu sagen..

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich....

Arbeitsbedingungen

An der IT Infrastruktur muss was getan werden. Ansonsten kann sich dort als Arbeitnehmer glaub ich nicht über die Arbeitsbedingungen beschweren.

Gehalt/Sozialleistungen

Zwei Sterne, weil die Sozialleistungen stimmen. Gehalten leider Null Punkte

Image

Man identifiziert sich leider zu sehr mit den Kunden als mit der eigenen Firma. Aber auch hier kann man noch einiges auf den Weg bringen. Ich würde es mir wünschen

Karriere/Weiterbildung

Man hat die Chancen intern aufzusteigen. Hierfür Bedarf es wie überall anders auch Willensstärke, aber klar ist, man setzt zuerst auf interne Leute als externe. Weiterbildung leider Null Punkte.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex-Kollege,

danke für deine vielseitige Rückmeldung. Wir freuen uns über deine Offenheit und lesen sehr gerne, dass du in deiner Zeit bei uns keinen einzigen Tag bereut hast.
Über deine Bewertung zur Kommunikation und zum Image möchten wir noch mehr erfahren. Wir wollen uns als Arbeitgeber für unsere Mitarbeiter immer weiter verbessern und dabei hilft uns jedes Feedback weiter. Was die Weiterbildung bei uns angeht: Es gibt hier viele Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Da du selbst aus dem Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung kommst, möchten wir vor allem deine Kritik zu diesem Thema besser nachvollziehen können. Komm deswegen gerne noch mal mit uns ins persönliche Gespräch – wir freuen uns auf dich!

Viele Grüße dein kununu-Team

Teils sehr gut, teils echt mies.


2,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die offene Art alles ansprechen zu können, auf einer Ebene. Viel Feedback, auch mal Lob bekommen. Agenturfrühstück, Obst 4 free, Sport challenge, gesundheitsberatung. Unbefristeter Arbeitsvertrag.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine schriftliche Kommunikation, sexuelle Belästigung, Gehaltserhöhung nach Überstunden. Andauernde Frage nach Mehrarbeit.

Verbesserungsvorschläge

Weniger teamevents zb und dafür weihnachts - bzw urlaubsgeld. Gehaltserhöhung nach betriebszugehörigkeit und nicht nach der Menge der Überstunden oder Anzahl der Gespräche. Keine sexuelle Belästigungen (egal in welcher Form, sehr unprofessionell). Reduzierung ja, aber nicht auf Kosten der Mitarbeiter (was können wir dafür, daß die gkk miese Verträge mit dem Kunden aushandeln und bereitzeiten nicht bezahlt bekommt). Die erwähnte Nachbearbeitungszeit auf 2 min ausdehnen, damit man auch mal Luft holen kann.

Arbeitsatmosphäre

Reines call Center. Die Gesprächesdauer ist egal, es kommt ein Anruf nach dem anderen, keine Zeit mal Luft zu holen. Man hat bei 8 Std Dienst eine 30 minütige Mittagspause und extra noch 25 Minuten Bildschirmpause die man sich aufteilen kann. Fast täglich die Frage nach Mehrarbeit was auch extra vergütet wird. Geht man zu oft auf die Toilette oder ist mal krank erwarten einen unangenehme Gespräche mit dem Teamleiter, weil man einen bestimmten tageswert (Nacharbeitszeit) überschreitet. Ab und an wird man früher nachhause geschickt, da die gkk bereitzeiten vom Kunden nicht bezahlt bekommt. Für uns Mitarbeiter sind das dann aber minus Stunden die wieder ausgeglichen werden müssen. Lehnt man die Reduzierung ab, muss mann zb die Küche putzen. Bezahlung ist ok, aber ohne weihnachstegeld oder urlaubsgeld. Urlaub gesetzlich 24 Tage. Unbefristet nach 6 Monaten.

Kommunikation

Alles erfolgt mündlich, man hat nichts schriftlich. Zb wieviele minus- oder plusstunden man aktuell hat. Schicht Zeiten muss man sich abschreiben. Wenn man was mit dem Teamleiter bespricht gibt es dazu kein Protokoll. Schichten werden auch gerne einfach geändert ohne das man dazu info bekommt, man sollte also täglich nachschauen, ob die Zeiten noch so stimmen, denn kommt man 4x pro jahr zu spät gibt es eine Abmahnung.

Kollegenzusammenhalt

Ohne die Kollegen, hätten viele den Job geschmissen, auch ich.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten von 7 - 23 Uhr von montags bis Sonntags. Es gibt zwar die Möglichkeit Schichten zu tauschen, aber da finden sich nicht immer freiwillige Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt viele teams und Teamleiter, ich kann nicht für alle sprechen. Der Teamleiter ist sehr offen und locker, man kann wirklich alles ansprechen, muss aber auf seine Wortwahl achten. Kommt nur ein Gefühl auf, dass sich der Mitarbeiter unwohl fühlt in seiner Position wird über Kündigung oder jobwechsel gesprochen. Auch haben weibliche Kolleginnen mit sexueller Belästigung zu kämpfen, zum Glück nur auf verbaler Ebene, nervt aber schon arg. Man will natürlich nichts sagen, da die Führungspositionen am längeren Hebel sind und man seinen Job trotz allem behalten möchte.

Interessante Aufgaben

Es rufen zwar jeden Tag andere Kunden an, am im übertragenen Sinne ist es immer das selbe. Man kann auf 100 Gespräche kommen, wenn man versucht die Anrufe in die Länge zu ziehen geht es ganz gut. Interessant ist der Job jedoch nicht, man wird etwas betriebsblind und plappert nur noch wie ein Papagei die Zeit rum.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei 40 std/woche knapp 2000 brutto. 24 Tage Urlaub. Jobticket. Kein urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld. Überstunden werden mit 4€ extra vergütet. Keine betriebliche altersvorsorge.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung nur im Rahmen, Trainer, Teamleiter möglich. Alles andere wird zentral in Frankfurt gemacht.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image


Ein guter Arbeitgeber


3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GKK in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Moderne Arbeitsplätze, mein Vorgesetzter ist klasse und ich habe tolle Kollegen, seit diesem Jahr bezuschusste PKW-Parkplätze (auch für mich) und vieles mehr...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich will meinen Arbeitgeber nicht schlecht machen, es gibt auch nichts wirklich schlechtes! Ich gehe gern arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

oben schon beschrieben

Arbeitsatmosphäre

in meinem und vielen anderen Teams super

Kommunikation

Alle bemühen sich ehrlich, doch es bleibt immer mal wieder was der Strecke. Neuerungen werden eingeführt, aber teilweise werden die Mitarbeiter mit der Umsetzung allein gelassen. Das sollte besser werden.

Kollegenzusammenhalt

Ist professionell und freundschaftlich. Wir unterstützen uns gegenseitig und hin und wieder gehen wir gemeinsam feiern.

Work-Life-Balance

Ist fair. Aber bitte noch mal genauer hinschauen: Warum können einige Kollegen immer pünktlich gehen und andere eher selten pünktlich. Ich denke nicht, dass die Kollegen aus langer Weiler nach Feierabend noch länger bleiben oder sich nicht organisieren können. (Es gibt leider auch Vorgesetzten die das gerne mal unterstellen, schade!) Vielleicht liegt es aber auch an der/dem Vorgesetzten, der sich nicht so für seine Kollegen interessiert und die Arbeit gar nicht einschätzen kann. Soll es geben.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Chefs sind wirklich immer ehrlich bemüht und arbeiten eng mit ihren Kollegen zusammen. Die meisten! Vorgesetzte die allerdings der Meinung sind, dass das operative Geschäft nicht zu ihren Aufgaben oder gar Verantwortungsbereich gehört, können auch nicht wissen, wie Mitarbeiter unterstützt oder gefördert werden können. Schade! Hier könnte der eine oder andere (neue) Vorgesetzte ordentlich Nachhilfe gebrauchen. Mitarbeiter sollten eine faire Chance haben einen guten Job zu machen und nicht durch (vermeidbare) Fehler lernen müssen. Das kosten Zeit, Nerven (allerdings nur die vom Kollegen) und Geld. Das hat eigentlich nichts mit unseren DIALOG Werten zu tun. Diese nur nachzuplappern macht unglaubwürdig.

Interessante Aufgaben

Wer sich langweilt interessiert sich nicht wirklich für seinen Job. Jeden Tag gibt es interessante Aufgaben, gute Gespräche und gkk entwickelt sich permanent weiter.

Gleichberechtigung

Grundsätzlich gibt es kaum Unterschiede, ggf. die Klassiker: In der unteren Führungsebene gibt es einen guten Frauenanteil. In den oberen Führungsebenen werden es, in Abhängigkeit der Bereiche, leider immer weniger. hm.... und das Gehalt
passt auch nicht immer zur identischen Aufgabe, eher zum Geschlecht...

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe noch nie etwas negatives gehört oder bei älteren Kollegen erlebt! Alle können super miteinander arbeiten.
Gerade im Gegenteil, gkk setzt sich aktiv mit den unterschiedlichen Generationen und ihren Besonderheiten auseinander. Habe kürzlich an einer sehr interessanten Veranstaltung zu diesem Thema teilnehmen dürfen. Fand ich richtig gut.

Arbeitsbedingungen

Alles neu! Ein tolles neues Gebäude.
Vieles ist echt richtig gut im Unternehmen, aber natürlich ist kein Unternehmen perfekt.
Ein Unternehmen kann nur so gut sein, wie seine Führung und die Kollegen, die darin arbeiten. Auch der Mensch ist nicht perfekt. Wichtig ist, dass wir darauf achten, dass wir uns gegenseitig schätzen und unterstützen. Und wer dazu keine Lust oder keine Zet hat, ist bei gkk falsch.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Liebe Kollegen, es gibt Mülltrennung, bitte macht mit!

Gehalt/Sozialleistungen

Die Vorgesetzten sollten darauf achten, langjährige Kollegen beim Thema Gehalt nicht zu vergessen, sonst wechseln sie in andere Unternehmen und jeder Verlust ist ein Verlust zu viel.

Karriere/Weiterbildung

Es kommt leider auch hier sehr auf den Vorgesetzten an. Hat der Mitarbeiter einen Vorgesetzten an seiner Seite, der die Stärken erkennt und fördert, kann man sich sehr gut weiterentwickeln. Hier fehlt eine Linie die für alle (alle) gilt.


Image


Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für deine Bewertung! Wir freuen uns sowohl über dein Lob als auch über deine konstruktive Kritik – beides nehmen wir sehr gerne auf.
Besonders gefreut hat uns deine Meinung zu den Themen interessante Aufgaben und Kollegenzusammenhalt. Ein freundschaftliches Verhältnis zu seinen Kollegen fördert den Spaß bei der Arbeit und es ist sehr schön zu hören, dass es auch für dich so gut funktioniert.
Auch deine wertvollen Verbesserungsvorschläge zum Vorgesetztenverhalten und der Work-Life-Balance nehmen wir uns zu Herzen. Fairness und Offenheit sind bei uns ein absolutes Muss und wir legen großen Wert darauf, uns in diesen Bereichen immer weiterzuentwickeln. Wie du bestimmt schon öfter gehört oder hier auf kununu gelesen hast, laden wir jeden Mitarbeiter immer gerne zu einem persönlichen Gespräch mit seiner Führungskraft ein. Wenn dir etwas auffällt, was optimiert oder verändert werden kann, freuen wir uns sehr auf deinen Input!
Es kann vorkommen, dass bei manchen Mitarbeitern projektbedingt Überstunden anfallen. Allerdings ist Teamwork in unserem Unternehmen oberstes Gebot und die Kollegen unterstützen sich grade in stressigen Phasen, wo sie nur können. Das macht unsere Gemeinschaft aus und trägt zu unserem familiären Arbeitsklima bei.
Wenn du noch weitere Fragen oder Wünsche hast, wende dich gerne im direkten Dialog an uns. Wir freuen uns auf ein konstruktives Gespräch!

Viele Grüße

dein kununu-Team

Mehr Bewertungen lesen