Workplace insights that matter.

Login
Glashütte Original Logo

Glashütte 
Original
Bewertung

Alles andere als Zeitgemäß.

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Glashütte Original gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt Glühwein zur Weihnachtszeit, eine Essenszulage, Äpfel und kostenlos Kaffee.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Das Gehalt ist ein Witz
-Eine Sozial-Ader ist nicht vorhanden
-Desinteresse am Arbeitnehmer
-Bewerbungsprozesse dauern nicht selten über ein halbes Jahr

Verbesserungsvorschläge

-Das Gehalt anpassen
-Das Produkt fixieren
-Fachkräfte halten
-Bremser aussieben

Arbeitsatmosphäre

Lob und Anerkennung sucht man vergebens.
"Ganz nach dem Motto: Kein Anschiss ist Lob genug"

Kommunikation

Die Kommunikation war schon immer schlecht.
Seit der neuen Spitze ist die Kommunikation komplett eingeschlafen.

Kollegenzusammenhalt

Nur partiell vorhanden.
Gruppenbildung und Ausgrenzung sind an der Tagesordnung.

Work-Life-Balance

Die Firma rühmt sich mit flexibler Arbeitszeit und Teilzeit.
Beides gibt es zwar, wird aber nur bedingt eingehalten.
Teilzeitkräfte haben nicht selten mehrere Tage an Überstunden.
Die flexible Arbeitszeit wird flexibel, wenn es der AG benötigt.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt positive Ausnahmen.
Das Verhalten des größeren Teiles ist aber oft untragbar.
Unpünktlich, herablassend, narzisstisch sind nur ein paar Punkte.
Kein Interesse am betrieblichen weiterkommen. Das überträgt sich auf die Mitarbeiter.
Bewertungen werden nach dem persönlichen Interesse und Vorteil durchgeführt.

Interessante Aufgaben

Teilweise vorhanden, Werden aber von Bremsern blockiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Das alte Fachwissen verlässt die Firma undokumentiert.
Es besteht kein Interesse, dass es weitergereicht wird.

Arbeitsbedingungen

Das Arbeitsgesetz ist nur ein Richtwert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ressourcenverschwendung auf höchstem Niveau.
Verbesserungsvorschläge werden nicht gehört oder konsequent ignoriert.

Gehalt/Sozialleistungen

Steigt der Mindestlohn weiter, dann gibt es auch wieder Gehaltsanpassungen.
Ein normaler Dreher/Fräser verdient in der Region mehr als manch Meister und Vorgesetzter. Einige Fertigungsmitarbeiter sind unter dem Gehaltsniveau der Reinigungskräfte die nach der Arbeitszeit den Raum wischen (welche aber tariflich bedingt, mehr Urlaub und ein 13. Gehalt haben). Die Sonderzahlungen sind ein Witz und das Weihnachtsgeld sucht man vergebens.

Image

Solange Krepppapier mehr gefeiert wird als verkaufte Produkte, dann wird das der Firma Image nicht sonderlich ansteigen.
Die Firma hat ihren Ruf in der Region und setzt alles daran, ihn weiter nach unten zu drücken.


Gleichberechtigung

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

HR Abteilung

Liebe Kollegin oder lieber Kollege,
danke für Ihre Bewertung auch wenn diese leider für uns sehr negativ ausfällt. Feedback ist für uns alle sehr wichtig und wir möchten es gerne nutzen für mögliche Veränderungen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie persönlich mit uns in Kontakt treten würden, damit wir Ihr Feedback besser verstehen und zuordnen können.
Herzliche Grüße
Ihr HR Team