Workplace insights that matter.

Login
Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH Logo

Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland 
GmbH
Bewertung

Stillstand und pures Chaos

2,4
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion bei Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH in Stuttgart absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich fand ihn am Anfang gut. Es wird schlechter mit der Zeit. Also jetzt keine Ahnung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mehr Schein als Sein. Viel PR, wenig dahinter. Kritiken von Azubis werden ignoriert und nicht weitergeleitet.

Verbesserungsvorschläge

Azubis ernst nehmen wenn sie sich über etwas beschweren.

Die Ausbilder

Erfahrene Ausbilder kündigen während der Ausbildung, unerfahrene kommen. Von Teamleitern ist wenig Unterstützung zu erwarten.

Spaßfaktor

Von Anfang an sehr viel Theorie, auf die Praxis muss man sehr lang warten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Lernen, lernen, lernen und Maul halten. In der Mitte der Ausbildung bekommt man ein Tablet und Diensthandy.

Variation

Warten bis es endlich wieder voran geht.

Respekt

Von Kollegen zu Kollegen unterschiedlich. Tf und Kb sind immer ganz nett. Generell gilt es: Je höher in der Hierarchie, desto schlechter.

Karrierechancen

Go-Ahead lässt lieber Triebfahrzeugführer von fremden Firmen fahren und zahlt dabei eine Menge Geld, anstatt seine Azubis richtig zu unterstützen.

Arbeitsatmosphäre

Entweder E-Learning oder mit Maske im Unterricht... Maskenpflicht gibt es auch im Pausenraum. Also ist es grundsätzlich verboten im Pausenraum zu essen.

Ausbildungsvergütung

Es gibt andere EVU, die besser zahlen.

Arbeitszeiten

Wegen der Corona-Maßnahmen läuft alles ungeplant.