Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Good Times 
Fernsehproduktions-GmbH
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Good Times Fernsehproduktions-GmbH? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

8 Fragen

Ist das Corona-Management der Good Times wirklich so schlecht? Kein Home-Office, kaum Abstandsmöglichkeiten, keine Einschränkungen bei Dienstreisen.

Gefragt am 26. Mai 2020 von einem Bewerber

Michael Radunz, Online Editor, Good Times Fernsehproduktions-GmbH

Antwort #1 am 26. Mai 2020 von Michael Radunz

Good Times Fernsehproduktions-GmbH, Online Editor

Der Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter, aber natürlich auch unserer Protagonisten, ist uns sehr wichtig. Deswegen halten wir uns selbstverständlich an die aktuellen Vorgaben.

Antwort #2 am 10. Juni 2020 von einem Praktikanten

Stimmt doch gar nicht.

Antwort #3 am 23. Juni 2020 von einem Mitarbeiter

Wirklich eine Katastrophe. Hätte jemand zu Beginn der Coronawelle die Zustände in der Good Times kontrolliert, der Laden hätte direkt zugemacht.

Antwort #4 am 3. September 2020 von einem Mitarbeiter

Absolute Katastrophe. Weder die Richtlinien werden eingehalten, noch ist Home Office jemals eine ernste Option gewesen.

Als Arbeitgeber antworten

Wieso wird erst eine Woche nach dem Ausbruch von Corona versucht HomeOffice zu ermöglichen?

Gefragt am 17. März 2020 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 17. März 2020 von einem Praktikanten

Gute Frage. Die Antwort kennt keiner.

Antwort #2 am 18. März 2020 von einem Mitarbeiter

Alle Firmen: Nur wer unbedingt in die Firma muss, soll kommen. Good Times: Nur wer unbedingt zu Hause bleiben muss kommt nicht.

Als Arbeitgeber antworten

Diese Frage wurde vom Benutzer entfernt.

Gefragt am 28. November 2018 von einem anonymen User

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Lieber Herr Radunz, ich hatte bei einem gemeinsamen Seminar, mit einigen Mitarbeitern Ihrer Firma zu tun. Meine Frage: Warum hat die Good Times ein so schlechtes Image? Darf ich Ihnen die Antwort ein wenig erschweren und Sie bitten, dass Wort "Neid" zu ignorieren? Ich freue mich auf Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Laura Steininger

Gefragt am 12. September 2018 von einem Bewerber

Michael Radunz, Online Editor, Good Times Fernsehproduktions-GmbH

Antwort #1 am 13. September 2018 von Michael Radunz

Good Times Fernsehproduktions-GmbH, Online Editor

Liebe Laura Steininger, das kann Ihnen doch am besten ein Volontär oder auch ein ehemaliger Volontär beantworten. Machen Sie doch bitte über unser Sekretariat bei uns im Haus einen Termin, dann kann ich Ihnen die entsprechenden Leute vorstellen und Sie können diesen dann gern alle Fragen zum Volontariat stellen - natürlich unter vier Augen. Mit lieben Grüssen, Michael Radunz.

Antwort #2 am 14. September 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Schön, dass die Frage nicht beantwortet wurde.

Als Arbeitgeber antworten

Lieber Herr Radunz, ich werde in wenigen Monaten mein Studium beenden und danach suche ich nach einem geeigneten Volontariat. Ich habe diverse Praktika absolviert und mir ein fundiertes Wissen angehäuft, welches für meinen jetzigen Lebensweg in Ordnung ist. Der nächste Abschnitt meines Lebens, soll dann mit einem Volontariat beginnen. Warum sollte ich ein Volontariat bei der Good Times beginnen?

Gefragt am 12. September 2018 von einem Bewerber

Michael Radunz, Online Editor, Good Times Fernsehproduktions-GmbH

Antwort #1 am 25. September 2018 von Michael Radunz

Good Times Fernsehproduktions-GmbH, Online Editor

Hallo, wir würden uns freuen, wenn Sie mit unserem Sekretariat einen Termin bei uns im Haus vereinbaren. Gerne steht Ihnen CEO Sylvia Fahrenkrog-Petersen oder ein Mitarbeiter für ein persönliches Gespäch zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten. Auch ein Volontär oder ein ehemaliger Volontär kann Ihnen dann gerne von seinen Erfahrungen berichten. Mit lieben Grüssen, Michael Radunz.

Als Arbeitgeber antworten

Liebe Community, stimmt es, dass immer die guten Leute kündigen und die "einfach was mit Medien-Fraktion" im Unternehmen bleiben? Warum ist das so?

Gefragt am 9. September 2018 von einem Bewerber

Michael Radunz, Online Editor, Good Times Fernsehproduktions-GmbH

Antwort #1 am 12. September 2018 von Michael Radunz

Good Times Fernsehproduktions-GmbH, Online Editor

Lieber Fragesteller, ich weiß nicht, woher du diese Auskunft hast. Das Team der Good Times besteht stets aus erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und motiviertem Nachwuchs, was die Qualität unserer Produktionen belegt. Das Mitarbeiter das Unternehmen verlassen und neue hinzustoßen, ist in der Medienbranche üblich. Sonnige Grüße, Michael Radunz.

Antwort #2 am 12. September 2018 von einem Mitarbeiter

Und mit Qualität meinen sie sicher, dass sie den Pocher immer wieder mit "#socialmediabitch" shirt in die Sendung lassen...diese Liebe zum Detail sucht man bei der Konkurrenz vergeblich. Und übrigens..."das" leitet in ihrem Fall einen Subjektsatz ein und schreibt sich "dass".

Antwort #3 am 12. September 2018 von einem Mitarbeiter

Dieser Inhalt befindet sich momentan in Prüfung.

Michael Radunz, Online Editor, Good Times Fernsehproduktions-GmbH

Antwort #4 am 13. September 2018 von Michael Radunz

Good Times Fernsehproduktions-GmbH, Online Editor

Lieber Fragesteller, hier noch eine ergänzende Antwort: Wir beschäftigen zurzeit über 150 Mitarbeiter und expandieren weiter. Einige unserer Producer, Cutter und Redakteure sind schon über zehn Jahre bei uns, sehr viele über fünf Jahre. Sicherlich haben in den zwanzig Jahren seit Bestehen unserer Firma auch mehrere sehr kompetente Leute die Firma verlassen. Das bedauern wir natürlich. Es ist aber Gottseidank so, dass wir noch sehr viele, sehr engagierte und hochkompetente Mitarbeiter beschäftigen, die das Unternehmen mit uns gemeinsam weiter erfolgreich machen. Mit freundlichen Grüßen.

Als Arbeitgeber antworten

Mir wurde zugetragen, dass der Communitymanager der Goodtimes hier höchstpersönlich positive Bewertungen schreibt. Dies scheint immer dann der Fall, wenn eine echte, aber negative Bewertung auftaucht. Ich habe dann mal darauf geachtet und siehe da: Nachdem eine negative Bewertung online ging, dauerte es ca fünf Tage und drei äußerst positive Bewertungen tauchten auf. Mittlerweile sind diese überschwinglich positiven Bewertungen wieder gelöscht, nur die negative Bewertung durfte bleiben.

Gefragt am 9. September 2018 von einem Mitarbeiter

Michael Radunz, Online Editor, Good Times Fernsehproduktions-GmbH

Antwort #1 am 12. September 2018 von Michael Radunz

Good Times Fernsehproduktions-GmbH, Online Editor

Lieber Fragesteller, mein Name ist Michael Radunz und ich bin verantwortlicher Online-Editor bei der Good Times. Ich habe noch nie eine positive Bewertung veröffentlicht. Unseren Mitarbeitern steht es genauso frei hier eine ehrliche Bewertung abzugeben wie allen ehemaligen Mitarbeitern auch. Das wird nicht gesteuert. Sonnige Grüße Michael Radunz

Antwort #2 am 12. September 2018 von einem Mitarbeiter

Sie haben noch nie eine positive Bewertung geschrieben? Also wenn man mit seinem Unternehmen zufrieden ist, sollte man schon mal was positives schreiben. Ihnen gefällt es da auch nicht, gell?

Als Arbeitgeber antworten

Wieso wird in der Firma regelmäßig druck gemacht, damit hier gute Bewertungen geschrieben werden?

Gefragt am 20. Juli 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 1. August 2018 von einem Mitarbeiter

Weil die Geschäftsführung der Meinung ist, dass man so das Image der Firma verbessert. Die Good Times hat ein großes Problem halbwegs fähige Mitarbeiter zu finden. Dies ist hinlänglich bekannt und wurde in einem Interview durch die Geschäftsführung bestätigt. Der kausale Zusammenhang ist scheinbar: Gefakte gute Bewertungen auf kununu = qualifiziertere Bewerber. Dass der nachhaltigere Weg einfach der respektvollere Umgang mit den eigenen Mitarbeitern ist, darauf kommt scheinbar keiner auf dere Führungsebene.

Antwort #2 am 1. September 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Weil es funktioniert. Liest man sich mal ein bisschen durch die Reviews, bemerkt man ja, wie stoßweise sehr positive Bewertungen kommen und in was für einem krassen Gegensatz sie stehen zu alle anderen Bewertungen. Da kann ja was nicht stimmen. Kununu tut aber nichts dagegen, gar nichts.

Antwort #3 am 9. September 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

dass kununu nichts unternimmt stimmt nicht. regelmäßig werden positive, teilweise auch negative bewertungen gelöscht.

Michael Radunz, Online Editor, Good Times Fernsehproduktions-GmbH

Antwort #4 am 12. September 2018 von Michael Radunz

Good Times Fernsehproduktions-GmbH, Online Editor

Lieber Fragesteller, diese Behauptung entspricht nicht der Wahrheit. Die Mitarbeiter entscheiden selbst, ob und in welcher Form sie hier eine Bewertung abgeben. Sonnige Grüße Michael Radunz

Antwort #5 am 12. September 2018 von einem Mitarbeiter

warum wird dann regelmässig im station meeting darauf hingewiesen das wir Positiv bewerten sollen?

Antwort #6 am 14. September 2018 von einem Mitarbeiter

Im Nachhinein Antworten löschen ist, besonders wenn es seitens des Arbeitgebers geschieht, ganz schlechter Stil.

Antwort #7 am 14. September 2018 von einem Werkstudenten

Blablabla. Mehr arbeiten. Weniger texten. Sonnige Grüsse.

Als Arbeitgeber antworten