Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
grandcentrix GmbH Logo

grandcentrix 
GmbH
Bewertung

Diskrepanz zwischen Management- und Mitarbeitersicht

2,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei grandcentrix GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, spannende Themen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Fairness, keine Karrieremöglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

Leben was ihr kommuniziert

Arbeitsatmosphäre

Das ist von Vorgesetzten zu Vorgesetzten sehr unterschiedlich. Während in manchen Teams Engagement und besondere Leistungen gelobt werden, hat man in anderen das Gefühl, dass Einsatzbereitschaft nicht gewürdigt wird.

Kommunikation

Es werden zwar Anstrengungen mit monatlichen State of the Union unternommen, aber es gibt keine einheitliche Kommunikation im gesamten Unternehmen. Man stellt oft fest, dass einige Leute Neuigkeiten vor anderen erhalten, was nicht fair ist.

Kollegenzusammenhalt

Allgemein gut

Work-Life-Balance

Sehr gut, nach Absprache mit Vorgesetzten freie Zeiteinteilung. Es wird allgemein auch nicht hinterfragt wenn man durch einen Arzttermin oder Behördenangelegenheiten abwesend ist.

Vorgesetztenverhalten

Während einige Vorgesetzte sehr motiviert sind, ihre Rolle zu erfüllen, scheinen andere eher darauf bedacht zu sein, es allen recht zu machen und Konflikte nicht zu lösen. Vor allem junge Vorgesetzte neigen dazu, disziplinarische Probleme zu ignorieren.
Es gibt keinen klaren Karrierepfad, der mit Vorgesetzten besprochen und angepasst wird.

Interessante Aufgaben

Es kommt auch auf das Projekt an. Es gibt zwar spannende Themen, aber oft ist es Zufall, ob man dafür in Frage kommt oder ob man in einem internen Projekt landet

Gleichberechtigung

Die IT-Branche ist bekannt für niedrige Frauenquoten, aber hier scheint es deutlich weniger zu sein. Es gab einige bekannte Fälle, in denen Frauen für höhere Positionen ignoriert wurden. Auch im Management gibt es keine Frauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum ältere Kollegen, aber keine Unterschiede erkennbar

Arbeitsbedingungen

Seit 2020 wird der größte Teil der Arbeit vom Home Office aus erledigt. Einigen Kollegen wurde die Ausrüstung dort zur Verfügung gestellt, anderen nicht. Es scheint auch Probleme mit der Bereitstellung von gleicher Hardware zu geben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Von zu Hause aus ist es schwer zu sagen, aber man könnte sich definitiv mehr Mühe geben.

Gehalt/Sozialleistungen

Meistens OK für die Branche und Größe

Image

Das hängt auch von der jeweiligen Abteilung ab.

Karriere/Weiterbildung

Eine der schlimmsten Kategorien. Es wird zwar oft kommuniziert, dass man interne Beförderungen durchführen und den Mitarbeitern die Chance geben will, ihre Position zu wechseln und befördert zu werden, aber die Realität sieht anders aus. Es gibt keinen transparenten Prozess für interne offene Stellen, keinen klaren Weg für Weiterbildung und Training. Mitarbeiter, die hart gearbeitet haben, verlassen das Unternehmen, weil ihr Engagement nie anerkannt wurde und sie das Gefühl hatten, dass Beförderungen nur einer erlesenen Gruppe von Mitarbeitern vorbehalten sind.

Arbeitgeber-Kommentar

Julia MützelVP People & Happiness

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, uns diese Bewertung zu hinterlassen.

Und ja, es gibt definitiv Themen, an den müssen wir arbeiten: Mit noch mehr Anstrengungen für Kommunikation und dem Transparent-Machen von Entwicklungsmöglichkeiten hast du zwei ganz wesentliche bereits angesprochen.
Und vielleicht hast du es auch schon bemerkt - da bewegt sich etwas. Erst kürzlich haben wir weitere Schritte unternommen, freiwerdende (Führungs-)Stellen intern publik zu machen.

Wir bleiben dran.
Julia