Workplace insights that matter.

Login
groupm Germany Logo

groupm 
Germany
Bewertung

Es gibt sehr viel zu lernen, wenn man will.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei groupm Germany GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Hunde erlauben. :)

Arbeitsatmosphäre

Aktuell sind kaum Leute im Büro, deshalb 5 Sterne. Sehr ruhig.

Kommunikation

Man darf alles ansprechen ohne Angst zu haben verurteilt zu werden. Es gibt sehr viele Meetings und Führungskräfte gehen auf die Wünsche und Sorgen der Mitarbeiter ein. Ich würde mir teilweise Wünschen, dass Entscheidungen der Personen, die 2-3 Level über den normalen Mitarbeitern stehen noch besser erklärt werden oder die betroffenen Personen noch mehr mit ins Boot geholt werden. Ich habe persönlich nämlich ein Umstrukturierung erlebt, die für die Gruppe völlig sinnlos war und leicht hätte besser durchgeführt werden können.

Kollegenzusammenhalt

Es ist kein 'geiler Haufen' wie bei einigen Start-Ups o.ä. aber ehrlich gesagt ist mir es so lieber. Gefühlt treffen sich dort Leute, die Spaß an ihrem Job haben und genau wissen, dass sie sich professionell treffen um Geschäfte zu machen. Teilweise gibt es Egos, die nicht immer solidarisch handeln, aber diese sind zum Glück in der Minderheit.

Work-Life-Balance

Natürlich gibt es hier und da 'Überstunden', die aber nie gefordert werden. Ich persönlich hatte nie das Gefühl zu viel zu arbeiten und wenn, konnte ich dies sehr dynamisch mit meinem/meiner Vorgesetzten ausgleichen.

Vorgesetztenverhalten

Bisher wirklich nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Aber man muss bei Problemen schon selbst den Mund aufmachen. Auch bei der groupm arbeiten nur Menschen und keine Hellseher*innen.

Interessante Aufgaben

Nicht alle Aufgaben sind interessant, das ist denke ich bei keinem Job so. Man sollte zudem das Digitalbusiness schon mögen, sonst wird es schnell zu Zahlenlastig. Interessant liegt natürlich auch immer im Auge des Betrachters. Aber wenn man bestimmte Dinge machen möchte, hat man immer die Möglichkeit diese einzufordern.

Gleichberechtigung

Völlig gegeben. Wenn ich in meiner Hierarchiekette nach oben schaue, sitzen auf diesen Positionen nur Frauen, bis zum CEO.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier muss man auf jeden Fall verbessern. Mitarbeiter mit mehr GroupM Jahren auf dem Konto werden nicht so gefördert wie neue Angestellte. Ich weiß nicht genau wieso, da die Kollegen*innen meist viel mehr Know-How der eigenen (komplizierten) Strukturen haben als neue Kräfte. Mir scheint es so, als wären die Geldtöpfe für Neuanstellungen einfach viel größer als die für Gehaltserhöhung. Das birgt sehr viel Frustpotenzial und am Ende auch Brain Drain durch Kündigungen um mehr Gehalt zu bekommen.

Arbeitsbedingungen

Optimal. Es gibt frisches Obst!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut, da wir nichts produzieren o.ä. verbrauchen wir nur Strom und alles andere ist Sache des Facility Managements, das mMn auch nicht unbedingt verschwenderisch agiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Für eine Agentur ok. Meiner Meinung nach aber einer der Hauptgründe für Kündigungen, da alles abgesehen vom Geld hier wirklich stimmt. Wie oben genannt geht es in der Agentur-Branche mit einem Job-Hopping leider am schnellsten nach oben und die GroupM ist dagegen nicht immun.

Image

Relativ neutral, ich kann nichts schlechtes finden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Weiterbildungen und wenn man will kann man sich so gut wie alle Skills auch von Kollegen beibringen lassen. Solange man seine Aufgaben erfüllt kann man sich nebenher weiterbilden so viel man möchte.

Arbeitgeber-Kommentar

Arne Müller, Head of Talent Acquisition
Arne MüllerHead of Talent Acquisition

Vielen Dank für Dein ausführliches und faires Feedback!

Ich finde mich in vielen Punkten wieder und speziell als Hundefan, kann ich Deinen Wunsch nach einem Bürohund bestens nachvollziehen :)

Dazu kann ich Dir versichern, dass diverse Kollegen die Köpfe zusammengesteckt haben, um die schönstmögliche Arbeitsatmosphäre für den jetzigen und vor allem den neuen Campus zu schaffen. Nun hätten wir beide sicherlich morgen bereits tierische Unterstützung im Büro, allerdings ist es wichtig, dass wir auf das Wohl aller Kollegen Rücksicht nehmen und hier sind einige Kompromisse unvermeidbar.

Abschließend freut es mich sehr, dass wir so motivierte (& tierliebe) Kollegen wie Dich an Bord haben und lassen wir uns mal überaschen was der neue Campus so bietet! :)

Liebe Grüße,

Arne