Gruner + Jahr Logo

Gruner + 
Jahr
Vorstellungsgespräche

40 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,2
Score-Details

40 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Zeitversetztes Interview sind nicht zeitgemäß

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2021 bei Gruner + Jahr GmbH & Co KG in Hamburg als Junior Social Media Manger/in beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

- ein kurzes Telefoninterview anstatt eines zeitversetztes Interview
- Bewerbungsvideo in die Bewerbung mit einbauen
- der Bewerber hat gar nicht die Möglichkeit sich zu zeigen, weil die Zeit begrenzt ist und die Wiederholungsversuche


Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gruner + Jahr HR Recruiting

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

vielen Dank für dein ehrliches Feedback!
Wir nehmen deine Kritik sehr zu Herzen und versuchen uns weiterhin stetig zu entwickeln. Deine Enttäuschung über die Absage können wir natürlich sehr gut verstehen. Falls du dich zu deinem Feedback noch einmal genauer austauschen möchtest, schreibe uns gerne eine Mail an karriere@guj.de.

Liebe Grüße
Dein G+J Recruiting Team

Unpersönliche Absage an Heiligabend

1,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Gruner + Jahr GmbH in Hamburg als ​PR-Berater (m/w/d) Unternehmenskommunikation beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber? Einfach: Keine Absagen an Heiligabend verschicken und wenigstens eine Anrede einfügen, anstatt eine extrem unpersönliche Mail zu schicken.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lina Marie Ludwig

Liebe*r Bewerber*in,

vielen Dank für deine Bewertung und die Rückmeldung.
Es tut mir sehr leid, dass du die Nachricht am Heiligabend erhalten hast und ich verstehe deinen Frust darüber. Wir versuchen wo es uns möglich ist, ungünstige Zeitpunkte für Benachrichtigungen zu vermeiden und herzlichen Umgang zu pflegen. Ich kann mich nur stellvertretend entschuldigen, dass es in deinem Fall anscheinend nicht funktioniert hat.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal darauf verweisen, dass jeder Bewerber jederzeit die Möglichkeit hat in persönlichen Kontakt mit uns zu treten. Wir sind für alle Fragen vor, während oder nach einer Bewerbung unter karriere@guj.de offen und freuen uns auf einen Austausch oder Rückfragen.

Liebe Grüße und alles Gute für das neue Jahr.
Dein G+J Recruiting Team

langwieriger und langsamer Bewerbungsprozess für einemn unterbezahlten Gelegenheitsjob. unzuverlässige und unfreundliche

1,6
Bewerber/inHat sich 2020 bei Gruner+Jahr in Hamburg beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

angemessen bezahlen. Dann findet man auch Mitarbeiter


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lina Marie Ludwig

Liebe*r Bewerber*in,

vielen Dank für deine Einschätzung. Wir geben uns immer Mühe unseren Bewerbungsprozess zügig und einfach zu gestalten und stehen dafür jederzeit unter karriere@guj.de zur Verfügung. Übigens auch, wenn du dich jetzt noch einmal konkret dazu austauschen möchtest. Wir nehmen uns Kritik immer sehr zu Herzen und würden uns darüber freuen.

Alles Gute und liebe Grüße
Dein G+J Recruiting Team

Unverhältnismäßige Anforderungen an Bewerbende, wenig wertschätzend - nicht nochmal G&J!

1,1
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Gruner und Jahr Wirtschaftsmedien in Hamburg als Trainee Medienmanagement beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Leider kann ich hier keine Empfehlung aussprechen. Der ganze Bewerbungsprozess
a) dauerte relativ lange (~3 Monate)
b) war in seiner Struktur eher schwer nachzuvollziehen und erwartungstechnisch intrasparent.
c) war mehr als anstrengend. Gerade das AC - und ja, das sind ACs bekanntlich immer, aber dann bleibt doch bitte fair. Lasst die Bewerbenden nicht X Stunden eine kreative Selbstvorstellung vorbereiten, die dann am Ende NULL zählt. Bleibt transparent und ehrlich in dem, was zählt im AC!
Ferner wäre mehr Menschenkenntnis wünschenswert. Wenn Bewerber aus Nervösitätsgründen o.Ä. vielleicht mal nicht ganz so sind wie in der Realität, sollte das auch menschlich eingeordnet und verstanden werden - anstatt verurteilt werden, oder einem die Worte im Mund verdreht werden bei bestimmen Fragen.
Zu guter letzt ist das Trainee noch nichtmals sonderlich gut vergütet. An alle Interessierten: überlegt's Euch gut, Euch für diese, von vorherein eher ungünstigen Chancen so einen Stress zu machen; allein die Vorbereitung ist wie gesagt sehr aufwendig.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lina Marie Ludwig

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, den Bewerbungsprozess für unsere Trainee-Auswhal zu bewerten. Auch noch einmal vielen Dank für die Zeit, die du für die Vorbereitung und für das Assessment Center investiert hast.
Wir nehmen uns bei der Auswahl der Trainees immer etwas mehr Zeit, da uns dies sehr am Herzen liegt. Zudem nimmt die Vorbereitung des ACs auch für uns viel Zeit in Anspruch, die wir dem Bewerbungsprozess aber gern widmen möchten.
Da wir ACs nur für die wenigsten Postitionen durchführen, sind wir hier ständig bemüht uns zu verbessern und das Feedback der Bewerber*innen miteinzubeziehen. Letztendlich soll das AC ja für alle Teilnehmer*innen angenehm und bewältigbar sein, während die Recruiter*innen möglichst viel Einblick erhalten können. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Transparenz unseres Auswahlprozesses.
Es tut mir sehr leid, dass dies bei dir keinen positiven Eindruck hinterlassen hat und ich bedanke mich für die Hinweise, damit wir dies in zukünftigen ACs verbessern können. Wenn du dazu nochmal in den Austausch treten möchtest oder noch konkrete Verbesserungsvorschläge hast, freuen wir uns jederzeit auf deine Nachricht über karriere@guj.de.

Alles Gute und liebe Grüße
Dein G+J Recruiting Team

Unprofessioneller Bewerbungsprozess

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Gruner+Jahr in Hamburg als Mitarbeiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ein Unternehmen, das sich damit schmückt zu Bertelsmann zu gehören und angeblich eines der größten Verlagshäuser in der Hansestadt ist, schafft es im gesamten Bewerbungsprozess nicht einmal Anrede- und Grußformeln im gesamten Schriftverkehr zu verwenden. Selten so eine respektlose und unpersönliche Bewerber-Korrespondenz mit lieblosen Standardfloskeln erhalten!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lina Marie Ludwig

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

vielen Dank für deine Bewertung und deine Anregung. Es tut uns sehr leid, dass wir deinen Erwartung an der Bewerbungsprozess nicht ganz gerecht werden konnten!
Jeder Bewerber hat jedoch jederzeit die Möglichkeit in persönlichen Kontakt mit uns zu treten. Wir sind für alle Fragen vor, während oder nach einer Bewerbung unter karriere@guj.de offen und freuen uns auf einen Austausch oder Rückfragen.

Bis dahin und liebe Grüße
Deine G+J Personalabteilung

Guter Kontakt mit HR, danach ging's bergab. Keine finale Rückmeldung erhalten.

2,5
Bewerber/inHat sich 2019 bei Gruner + Jahr in Hamburg als Online-Redakteur beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Für das erste Kennenlernen waren nur 30 Minuten vorgesehen. Es wäre schön gewesen, das zu wissen. Mir wurde das erst klar, als der nächste Termin vor der Tür stand. Das Gespräch war recht unentspannt, da es zwischen uns stark fremdelte. Das kann ich niemandem vorwerfen, menschlich hat es einfach nicht gepasst. Dennoch wurde eine Aufgabe angekündigt, die noch in der gleichen Woche per Mail kommen sollte. Dass sie nicht kam, war eigentlich schon Antwort genug, dennoch wollte ich das nicht einfach so abschließen. Also habe ich bei der Gesprächspartnerin nachgefragt, ob es Verzögerungen gibt oder die Entscheidung doch schon auf einen anderen Bewerber gefallen ist. Daraufhin hat sie sich entschuldigt und die Aufgabe doch noch geschickt.

Das Gefühl bei mir blieb schlecht, erledigt habe ich die Aufgabe trotzdem zügig. Danach habe ich, wie erwartet, auch nichts mehr gehört. Noch einmal nachzufragen, war mir wirklich zu blöd. Warum klaut man Bewerbern wertvolle Zeit und sagt nicht einfach, was Sache ist? Das finde ich sehr respektlos. Vielleicht sollte man die Abteilungsmitarbeiter, die Teil des Prozesses sind, besser schulen. So bleibt für G+J nur ein fader Nachgeschmack.

Bewerbungsfragen

  • Fragen zu Hobbys, um einen kleinen Überblick zu bekommen, zu welchen Themen ich evtl. eh schon Zugang habe.
  • Fragen zu vorangegangenen Tätigkeiten in anderen Redaktionen, SEO-Kenntnisse, Nutzung von speziellen Tools

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Bewerber, liebe Bewerberin,

vielen Dank für dein ausführliches und konstruktives Feedback. Dass es in deinem Bewerbungsprozess zu solchen Kommunikationsproblemen kam, tut uns sehr leid. Wir versuchen stetig, jede am Auswahlprozess beteiligte Person zu schulen und zu briefen. Natürlich soll es in Zukunft nicht wieder zu solchen Missverständnissen kommen.

Wir würden uns freuen, wenn der fade Nachgeschmack dich in Zukunft nicht davon abhält, dich erneut auf interessante Stellen bei uns zu bewerben.

Beste Grüße
G+J HR Team

Leider unpersönlich, langsam. Kein Feedback möglich da "Vielzahl an Bewerbern" - würdet Ihr das auch einem Kunden sagen?

1,5
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Gruner & Jahr GmbH & Co KG in Hamburg als Online Marketing Manager bei DPV beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte 2019 schon möglich sein als Bewerber Feedback für seine Unterlagen erhalten zu können.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Teilen

Begründung: "Aus Versehen waren Sie weiter"

2,5
Absage
Bewerber/inHat sich 2012 bei Gruner + Jahr GmbH & Co KG in Hamburg als Trainee beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Mein Bewerbungsverfahren bei G+J war nicht nur unprofessionel, sondern auch mehr als merkwürdig für ein Unternehmen dieser Größe.
Mir wurde kurz nach der Bewerbung um ein Trainee ein Zugang für einen E-Test zugeschickt, den ich innerhalb von zwei Wochen lösen sollte. Nach nur vier Tagen kam jedoch die Absage per E-Mail, nach der ich den Test nicht gemacht und damit wohl kein Interesse mehr hätte. Auf meine Nachfrage sagte man mir, dass der Zugang für mich ein Versehen sei und ich gar nicht geeignet (in der Stellenausschreibung steht übrigens als Anforderung "Studium" und sonst nicht viel mehr). Da mein Zugang aber noch funktionierte, machte ich den Test trotzdem und war mir sicher auch gut abschnitten zu haben. Nach einem Tag kam wieder eine Absage aufgrund des absolvierten Tests. Daraufhin interessierte mich was da so schief gelaufen ist und rief wieder im Unternehmen an. Im Vorfeld machte ich einen Telefontermin aus. Die Person ließ sich beim ersten Versuch verleugnen, erst als ich beim zweiten Anruf sagte, ich hätte einen Termin, kam sie gerade "zufällig zur Tür herein". Ihre Begründung für die Absage: Es lag nicht an meinen Testergebnissen (die seien sogar sehr gut), vielmehr an meinem Lebenslauf, der nicht auf die Stelle (die ja im Internet kaum beschrieben wurde) passt. In der Absagemail wurde das wohl falsch ausgedrückt, es läge nicht am Test.
Bei einem Unternehmen wie G+J kann man eigentlich erwarten einen professionellen Bewerbungsablauf zu durchleben.
Man bot mir an, ich könne meinen Lebenslauf erneut und für eine Festanstellung schicken (da er ja mehr als interessant klinge). Bisher habe ich nichts von Ihnen gehört. Schade!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Teilen

Schneller und unkomplizierter Bewerbungsprozess mit freundlichen HR'lern.

4,9
Bewerber/inHat sich 2018 bei Gruner + Jahr in Hamburg als Werkstudent beworben.

Verbesserungsvorschläge

Die Stellenausschreibungen bei Einladungen nach dem Offline nehmen der Stelle direkt mitschicken. So kann sich der Bewerber diese nochmal genau durchlesen und sich besser vorbereiten.

Bewerbungsfragen

  • Wie bist du als Person? Welche Teamgefühl brauchst du? Beschreibe deine Arbeitsweise mit Hilfe von zwei Adjektiven
  • Gründe für den Wechsel, Bisheriger Werdegang, Aufgaben bei den anderen Unternehmen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

vielen Dank für Deine Bewertung des Bewerbungsprozesses bei Gruner + Jahr.

Es freut uns sehr, dass Du unser Vorgehen so positiv bewertest und nehmen uns Deine Anregungen gerne zu Herzen.

Viele Grüße
G+J HR-Team

Sehr freundliche und schnelle Rückmeldung

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2018 bei Gruner + Jahr in Hamburg beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe mich sehr gut betreut und informiert gefühlt - bitte unbedingt so beibehalten!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du/Sie Dir/Sich die Zeit genommen hast/haben den Bewerbungsprozess bei Gruner + Jahr zu bewerten.

Es freut uns zu hören, dass Du/Sie den Bewerbungsprozess bei Gruner + Jahr so positiv in Erinnerung behalten hast/haben.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und wünschen für die Zukunft bei uns alles Gute.

Viele Grüße
G+J HR-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN