Navigation überspringen?
  

GTSE mbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

GTSE mbH Erfahrungsbericht

  • 24.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Ich bin froh hier zu sein

4,38

Arbeitsatmosphäre

Durch das große Büro hat man direkten Kontakt zu allen Mitarbeitern (bis auf Lager). Das macht die Kommunikation einfach. Das Büro ist zeitgemäß eingerichtet, die Arbeitsplätze sind top aktuell. In der Regel ist es ziemlich leise im Büro, die Kollegen arbeiten konzentriert. Da das komplette Büro und auch der Besprechungsraum klimatisiert sind, macht das Arbeiten auch im Sommer Spaß.
Ich hatte bei meinem vorherigen Arbeitgeber ein Mini-Büro mit einem Schreibtisch, der mindestens 50 Jahre alt war.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt 2 Chefs, einer davon ist meistens auf Dienstreise. Der Andere kümmert sich um das Geschäft. Ich denke, dass ich den Chef als fair einstufen kann. Bei schlechten Arbeitsleistungen kann der auch schon mal sauer werden. Ich persönlich wurde bis jetzt immer fair und auf Augenhöhe behandelt.
Ich habe einige der vorherigen Bewertungen gelesen und kann ich denen in keiner Weise Anschließen. Ich habe bei der einen oder Anderen Bewertung den Verdacht, dass es sich um gekündigte Mitarbeiter handelt. Im Team Büro hatten wir zum Teil katastrophale Leite sitzen, die meiner Meinung nach viel zu spät gekündigt wurden.

Kollegenzusammenhalt

Top Mannschaft, die auch in der Freizeit etwas gemeinsam unternimmt.
Natürlich gibt es auch den einen oder anderen Nörgler.

Interessante Aufgaben

Die Firma ist als Softwarehersteller für die Industrie tätig. Es gibt so gut wie keine Aufgabe, die nicht interessant ist.

Kommunikation

Auf Kommunikation wird hoher Wert gelegt. Fast jeden Tag ist ein Briefing angesetzt. Teilweise ist die Zeit hierfür etwas knapp. Die Briefings könnten etwas ausführlicher sein.

Gleichberechtigung

In der Regel finden Gespräche zwischen Vorgesetze und Mitarbeitern auf Augenhöhe statt. In unsere Branche ist leider so, dass, außer im Büro-Team wenige Frauen tätig sind. Soweit ich das beurteilen kann, bemüht man sich Frauen einzustellen, wenn die Möglichkeit da ist.
In so einem kleinen Betrieb kann man schlecht von Aufstiegschancen reden, ich weiß allerdings, dass die Frauen für die gleiche Tätigkeit das gleiche Geld bekommen wie männliche Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Chefs sind selbst über fünfzig. Es gibt Mitarbeiter, die noch älter sind als die Chefs. Hier wird mit älteren Kollegen in gleicher Weise wie mit den jungen Kollegen umgegangen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere ist leider so gut wie nicht Möglich, da die Teams relativ klein sind. Ist Schulungsbedarf da, so kann jeder Mitarbeiter diesen anmelden. Dann wird eine externe oder interne Schulung organisiert auch wenn es Geld kostet.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist absolut OK, einmal ist der Chef sogar zu mir gekommen um mit mir über eine Gehaltserhöhung zu reden.
Neben dem festen monatlichen Gehalt wird jeweils ein halbes Gehalt im Sommer und ein weiteres halbes Gehalt im November ausgezahlt.
Kaffee und Mineralwasser gibt es gratis. Den Kaffee sogar aus einem super Vollautomaten.

Arbeitsbedingungen

Wie schon erwähnt, sind die Arbeitsplätze in einem klimatisierten Großraumbüro untergebracht. Die Schreibtische sind zu Inseln für jeweils drei Mitarbeiter zusammengestellt. Im Büro gibt es viele Pflanzen, die den Raum teilen und angenehm gestalten. Das Büroteam ist im vorderen Bereich untergebracht und durch eine offene Glaswand vom Rest des Teams getrennt. So stären Telefonate und Kopierer nicht. Die Computer und Arbeitsmittel entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Alle Arbeitsplätze haben zwei Bildschirme. Es herrscht eine leise Arbeitsatmosphäre. Das arbeiten ist angenehm.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Für die Umwelt könnte etwas mehr gemacht werden. die Firmenwagen sind alles Mercedes der oberen Klasse, Papiere werden meines Erachtens zu häufig ausgedruckt.
Na ja, und die Klimaanlage ist ja eigentlich auch nicht sehr Umweltbewusst.
Das Sozialbewusstsein ist OK, die Mitarbeiter untereinander achten gegenseitig auf einander. Ellenbogen werden hier nicht eingesetzt.
Mobbing von der Geschäftsleitung nicht geduldet. Jüngst ist eine Dame aus dem Büroteam deswegen gekündigt worden

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeiten, dass ist auf jeden Fall wichtig für mich. Es muss lediglich ein Mitarbeiter pro Team, während der offiziellen Öffnungszeit (8:30 - 17:00) greifbar sein, das kann aber im Team arrangiert werden. Der Urlaub sollte etwa sechs Wochen vorher eingereicht werden, das finde ich OK. Bei meinem vorherigen Arbeitgeber musste der Urlaub schon am Ende des Jahres für das folgende Jahr abgegeben werden. Ich habe in wichtigen Fällen oder wenn ich einen Termin vergessen hatte aber keine Probleme damit gehabt, dass ich Urlaub auch kurzfristig bekommen habe.
Auf die Familie wird immer Rücksicht genommen. Meine Frau ist auch Berufstätig, wenn wichtige Sachen anliegen, habe ich immer frei bekommen, auch ohne Stundenausgleich.
Überstunden muss ich so gut wie keine machen. Es ist genügend Personal da.
Natürlich fallen auch schon mal Dienstreisen an, die ausschließlich mit Firmenfahrzeugen gemacht werden.

Image

Ja, ich glaube, dass die Mitarbeiter gut bis neutral über die Firma reden. Ich glaube auch, dass die Kollegen recht zufrieden sind, da der Krankenstand ziemlich gering ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich finde, dass etwas mehr für den Umweltschutz getan werden kann. Sind diese Firmenwagen tatsächlich nötig. Vielleicht ginge es ja auch mal mit der Bahn einen Kunden zu besuchen. In der vergangenen Zeit hat es massive Probleme im Büro-Team gegeben. In solchen Situationen sollten die GS doch schneller entscheiden sich von einem Mitarbeiter zu trennen. Manchmal habe ich keine Worte dafür, wie inkompetent sich einige Mitarbeiter verhalten und wie spät darauf reagiert wird.

Pro

Das Arbeitsklima und die Kommunikation sind sehr gut (siehe oben). Die Lage der Firma ist zentral, die Arbeit ist vielschichtig und abwechslungsreich. Die Kollegen sind Super.

Contra

Manchmal ist die Erwartungshaltung der GS höher als gut ist.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    GTSE mbH
  • Stadt
    Castrop-Rauxel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung