Workplace insights that matter.

Login
GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH Logo

GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München 
mbH
Bewertungen

25 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 35%
Score-Details

25 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Endlich bewegt sich was.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

muss mir nie Sorgen um den Arbeitsplatz machen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Prozesse konnten nicht mithalten mit dem Wachstum

Verbesserungsvorschläge

mehr auf neue Führungskräfte achten, die frischen Wind bringen

Arbeitsatmosphäre

- innerhalb der Abteilung super, trotz Corona
- neue Kollegen in anderen Abteilungen sind nicht geschult

Image

Wir wirken immer noch unmodern, auch wenn die GF das Thema angeht.

Work-Life-Balance

Wir haben hier große Freiheiten, wann wir arbeiten; wichtig ist halt, dass die Arbeit gemacht wird (wie überall)

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungsmöglichkeiten gut, Fachkarrieren scheitern am Tarifvertrag

Gehalt/Sozialleistungen

Alles sicher, aber der Tarifvertrag lässt oft zu wenig Spielraum

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schon immer gut. Jetzt haben andere Unternehmen aber stark aufgeholt.

Vorgesetztenverhalten

Wir haben eine neue Abteilungsleiterin, die super ist.

Arbeitsbedingungen

Homeoffice ist seit Corona Standard.

Kommunikation

wir stimmen uns regelmäßig ab und tauschen uns aus

Gleichberechtigung

gehört zur Identität des Unternehmens, problematisch ist nur, dass oft die Nicht-Leistungsträger die Meinungsmacher sind

Interessante Aufgaben

Das Themenfeld ist spannend, leider sind die Vorgaben der Stadt sehr kleinteilig.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Ich kann mich meinen Vorrednern leider nur anschließen

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GWG München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts mehr...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So ziemlich alles

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur Mitarbeiterbewertung sondern auch Vorgesetztenbewertung, denn dazu gehören immer beide Seiten

Arbeitsatmosphäre

Es wird leider immer schlimmer

Work-Life-Balance

Nur für ausgewählte Mitarbeiter top alle anderen können schauen, wo sie bleiben

Karriere/Weiterbildung

Kein Interesse von Seiten der Teamleitung trotz mehrfacher Nachfrage

Gehalt/Sozialleistungen

TVÖD halt zahlt pünktlich ok, das war es aber auch schon

Kollegenzusammenhalt

Leider wird auch der immer weniger / bzw. ist mittlerweile garnicht mehr vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

Zum Teil schlimm.

Vorgesetztenverhalten

Absolute Katastrophe leider, Teamleiter ohne Führungserfahrung /-kompetenz und Abteilungsleitung hält sich aus allem raus und verweist auf Teamleitung????? Hintenrum werden den Lieblingen der Teamleitung alles genehmigt, wärend anderen gesagt wird, das ist so vom Unternehmen nicht gewollt ???? Leider ....

Arbeitsbedingungen

Sehr altmodisch

Kommunikation

Es gibt leider keine

Gleichberechtigung

Kann ich nicht viel zu sagen, außer Teilzeitkräfte werden nicht gefördert....

Interessante Aufgaben

Man wird eher runter degradiert und an Stelle lange Mitarbeiter zu fördern werden einfach neu eingestellt ohne den alten Hasen die Chance zu geben sich weiter zu entwickeln


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Abteilung Personalmanagement GWG München

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege (m/w/d),

wir möchten uns bei Ihnen für Ihr Feedback bedanken, auch wenn es in Summe nicht so ausfällt, wie wir uns das wünschen würden.
Ungeachtet davon, dass gerade negative Arbeitgeberbewertungen immer eine sehr subjektive Angelegenheit sind, nehmen wir diese natürlich ebenso ernst und möchten uns auch gerne dazu äußern.

Aus Ihrer Bewertung lesen wir heraus, dass vor allem die konkrete Situation bei Ihnen im Team bzw. in der Abteilung im Hinblick auf Ihre Führungskraft zu Ihrer Unzufriedenheit führt.

Neben Gesprächen mit der Team- und Abteilungsleitung, gibt es grundsätzlich immer die Möglichkeit auf unsere Abteilung Personalmanagement zuzugehen und Sorgen bzw. Probleme aktiv anzusprechen. Hier kann gemeinsam nach einem Lösungsansatz und oftmals eine Verbesserung der Kommunikation gefunden werden.

Um die derzeitigen Herausforderungen gerade im Hinblick auf Veränderungen aktiv anzugehen, bieten wir Teamworkshops, bei denen verschiedene Themen konstruktiv besprochen werden können, an.
Auch investieren wir regelmäßig in Führungskräfteschulungen und -trainings, damit unsere Führungskräfte noch besser für gewisse Themen/Situationen sensibilisiert werden.
Ihren Verbesserungsvorschlag bzgl. der Führungskräftebewertung möchten wir gerne in die diesjährige Mitarbeiterbefragung miteinfließen lassen.

Wir möchten Ihnen gerne anbieten, persönlich in den Dialog mit unserer Abteilung Personalmanagement zu gehen, so können wir einige Punkte sicherlich noch besser verstehen.

Mit den besten Grüßen

Ihre Abteilung Personalmanagement

Tolle Mitarbeiter, veraltete Hierachien, keine Kommunikation in der Chefetage

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GWG München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation, Hierachien abschaffen, Vertrauen in die Mitarbeiter haben, delegieren statt kontrollieren-> gilt für die GF

Vorgesetztenverhalten

Bewertung betrifft die GF.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nette Kollegen, viel Verantwortung und sozialer Arbeitgeber

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GWG München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitgeber mit nachhaltigem und sozialen Auftrag

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation und Struktur

Verbesserungsvorschläge

Kommunikationsprozesse verbessern. Alte Führungsstrukturen aufbrechen, weniger Hierarchie

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre innerhalb der Teams sehr gut.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Home-Office Möglichkeiten

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil in Führungspositionen ist ausgewogen den männlichen Kollegen gegenüber.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Irgendwie läuft's schon

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer Arbeitsplatz. Hauptsächlich sehr nette Kollegen auch über die eigene Abteilung hinaus.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Qualitätsmanagement chaotisch und nicht nachvollziehbar. Urlaubsvertretung daher fast unmöglich. Bei Einarbeitung sind bspw. Sachen vom Vorgänger nicht auffindbar.

Verbesserungsvorschläge

Weniger Besprechungen bzw kürzere abhalten. Ergebnisse werden dann doch nicht umgesetzt. Die Motivation ist direkt nach dem Meeting wieder verpufft. Sich der Marktlage bewusst werden und die Personalpolitik überdenken.
Bewertungen ernst nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Kollegenkreis größtenteils sehr nett.

Image

Innerhalb der Firma schwärmt eigentlich niemand für seinen Arbeitgeber. Entweder wegen der familiären Umstände (Kinder und Teilzeit) noch da oder kurz vor der Rente keine Lust auf Veränderung oder der Meinung, dass es in der freien Wirtschaft noch schlimmer ist. Perfekt ist es bestimmt nirgends aber soviel Gemecker über den eigenen AG habe ich noch nicht erlebt. Die Haltung gegenüber der Geschäftsführung ist allgemein schlecht.

Work-Life-Balance

Ist ok.

Karriere/Weiterbildung

Rentiert sich nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Einmal Vertrag unterschrieben war es das. Es lohnt sich demnach nicht sich zusätzlich zu engagieren. Man versteht dann auch recht schnell wieso bei Kollegen und Kolleginnen Gleichgültigkeit herrscht.
Gehalt nach TVÖD ungünstig und aufgrund der fraglichen Stellenbewertungen noch unpassender.

Kollegenzusammenhalt

Erstmal scheinbar sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

An Absprachen wird sich teils nicht gehalten. Man sollte ALLES schriftlich fixieren. Ansonsten kommt es auf den Vorgesetzten an.

Arbeitsbedingungen

Zimmer mit 2 bis 3 Personen. Ok.

Kommunikation

Schwierig, kann mich den Bewertungen zum Thema Kommunikation nur anschließen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Das Schiff ist bereits gesunken !

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei GWG München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pro : eindeutig die vielen netten Kolleginnen und Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele „alte“ Abteilungsleiter sind schon 20 Jahre bei der GWG und sitzen fest in der Position. Sie könnten in der freien Wirtschaft nicht bestehen.
Die Fluktuation unter den Mitarbeitern ist immens und das Personalmanagement tut nichts um gute Mitarbeiter zu halten. Dinge die man dort berichtet bleiben nicht unter vier Augen und werden nicht erst genommen. Wenn richtig viel Ärger in einer Abteilung ist, wird ein externer Berater eingeschalten, danach gibt es kein Ergebnis und keine Änderung.
Es gibt nicht zu denken, wenn von 8 Mitarbeitern eines Teams 5 in einem Jahr kündigen.
Genauso wenig gibt es zu denken, wenn die komplette Führungsriege einer Abteilung, 3 Personen, zum gleichen Termin kündigt.
Unter dem Standpunkt das ein Mitarbeiterwechsel ein Unternehmen € 35.000,-- bis € 40.000,-- kostet ist das eine interessante Unternehmenspolitik.
Manche Mitarbeiter haben unsagbare Krankheitstage und keiner unternimmt was. Ein Freifahrtsschein und eine Ohrfeige für alle die noch Moral haben.

Verbesserungsvorschläge

Die komplette Führungsriege tauschen.
Das sollte sich auch der Oberbürgermeister zu herzen nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Seit die neuen Geschäftsführer da sind, scheint das Kerngeschäft, nämlich die Wohnungswirtschaft, unwichtig zu sein. Alles dreht sich um Politik, es dem Oberbürgermeister recht zu machen und keine schlechte Presse zu bekommen. Wertschätzung der Mitarbeiter gibt es nicht mehr.
Die von der Geschäftsleitung gelebte Mentalität wird weitergegeben und zieht sich wie ein roter Faden durch das Unternehmen.

Image

Die Wohnungswirtschaft in München ist ein Dorf, der schlechte Ruf des Unternehmens ist mittlerweile auch außerhalb von München angekommen.

Work-Life-Balance

Minutengenaue Zeiterfassung, Überstunden in Freizeit, gute Arbeitszeitmodelle.
Aber was hilft es, wenn man bei dem enormen Krankenstand für zwei oder drei arbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Wenn die Weiterbildung sinnvoll ist wird sie genehmigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Öffentlicher Dienst, wobei Unterschiede gemacht werden die vom Mitarbeiter nicht nachvollziehbar sind.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eigentlich soll man z.B. öffentlich zu den Terminen fahren. Daran halten tun sich nur wenige.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt viele nette Kolleginnen /en, aber der Ton untereinander wird rauher.

Umgang mit älteren Kollegen

ok soweit ich das beurteilen kann.

Vorgesetztenverhalten

Es wurde eine fachlich und menschlich absolut inkompetente Teamleitung installiert.
Kritik darüber bei der Abteilungsleitung und beim Personalmanagement war absolut nicht erwünscht. Selbstreflektion der Abteilungsleitung oder sogar Handeln gab es nicht.
Eigene Weiterbildung und Führungsqualität sind ein Fremdwort. Kein offenes Ohr bei Problemen sowie keine Wertschätzung der Mitarbeiter und deren Arbeitsleistung. Es geht nur darum den eigenen „A“ ins trockene zu bringen.
Generell fraglich warum ein Abteilungsleiter mit zwei Miniabteilungen zwei Teamleiter braucht ???? Das nennt man wirtschaftliches Arbeiten und Handeln.

Arbeitsbedingungen

Die Büros werden nach mögen und nicht mögen vergeben. Unbeliebte Abteilungen kommen weit weg und kriegen die schlimmsten Büros.

Kommunikation

Findet von oben nach unten nicht statt. Man erfährt nichts, wenn Abteilungsleiterbesprechungen waren. Kommunikation zwischen Technik und Kaufmann besteht aus hin und herschieben und abwehren. Dinge die normal in einer Woche erledigt sind, dauern bei der GWG ein Jahr.

Gleichberechtigung

Zwischen Mann und Frau ja, aber Teamleitung und Abteilungsleitung setzt bei den Mitarbeitern unterschiedliche Maßstäbe an.

Interessante Aufgaben

Gibt es überall wenn man sie sucht und wahrnimmt.

Nicht empfehlenswert!

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima hat sich seit den "neuen" Geschäftsführern erheblich verschlechtert. Früher hielten die Kollegen zusammen und es herrschte eine sehr kollegiale Zusammenarbeit.
Die Geschäftsführung hat es nicht geschafft, dieses Klima beizubehalten. Gleichzeitig werden viele wichtige Entscheidung nicht oder nur sehr verzögert getroffen.

Image

Image eines (verschlafenen) Unternehmens des öffentlichen Dienstes. Es wird auch nichts dagegen unternommen. Die Schwester macht das besser!

Work-Life-Balance

Es gelten die üblichen Arbeitszeiten des Tarifvertrages. Home office gibt es kaum. Flexible Arbeitszeitgestaltung ist in vielen Bereichen nicht möglich und wird zunehmend eingeschränkt.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist nicht. Führungspositionen werden fast ausschließlich durch Externe besetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wird gem. TVöD bezahlt. Der ist leider im Vergleich zu anderen Arbeitgebern (im nichtöffentlichen Dienst) nicht mehr konkurrenzfähig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Billig Bauen statt Nachhaltigkeit und Umweltschutz.
Vermietet wird (im freifinanzierten Bereich) an Gutverdiener zum kleinen Preis.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind nett, aber die früher übliche Bereitschaft den anderen zu unterstützen geht leider verloren.

Umgang mit älteren Kollegen

Weder Erfahrung noch Kompetenz werden wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte sind oftmals nicht geeignet und werden auch nur unzureichend dafür fort- oder ausgebildet. Es gibt immernoch Vorfälle von Sexismus welche bekannt sind, aber keinen interessieren.

Arbeitsbedingungen

Es gibt Schreibtische und PCs. Notebooks nur für Ausgewählte.

Kommunikation

Die Geschäftsführer arbeiten leider nicht/schlecht zusammen. Zwischen dem technischen und dem kaufmännischen Bereich entsteht mehr und mehr Misstrauen. Ein notwendiger Austausch zwischen den Bereichen wurde durch die Geschäftsführer untersagt.

Gleichberechtigung

Als Frau darf ich es sagen: Inzwischen werden männliche Kollegen benachteiligt. Nachdem in die Ziele der Geschäftsführer aufgenommen wurde, mehr weibliche Führungskräfte zu schaffen, wurden mehrfach männliche (und erfahrene) Kollegen rausgeekelt indem ihnen weniger qualifizierte Frauen von draußen "vorgesetzt" wurden.

Interessante Aufgaben

Leider sehr viel Altag. Aber wer es gemühtlich haben will, kann sich in der GWG gut einrichten.

Der Fisch stinkt vom Kopf

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Austausch der Geschäftsführung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nur für Ja sager geeignet

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Sollten neue Führungskräfte geben

Karriere/Weiterbildung

Nicht erwünscht

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktlich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Jeder denkt nur an sich

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei GWG München gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktliche Gehalts Zahlung rest erbärmlich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN