Navigation überspringen?
  

Hämatologisch Onkolg.Schwerpunktpraxis Dr.Müller-Hagen,Dr.Bertramals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Hämatologisch Onkolg.Schwerpunktpraxis Dr.Müller-Hagen,Dr.BertramHämatologisch Onkolg.Schwerpunktpraxis Dr.Müller-Hagen,Dr.BertramHämatologisch Onkolg.Schwerpunktpraxis Dr.Müller-Hagen,Dr.Bertram
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,84
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Hämatologisch Onkolg.Schwerpunktpraxis Dr.Müller-Hagen,Dr.Bertram Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,84 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 05.Nov. 2012
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nein,ich mochte dort nicht mehr arbeiten,weil das Arbeitsklima äußerst unangenehm war,dies bemerkten auch andere Abteilungen und Patienten....

Vorgesetztenverhalten

zuerst einmal hat mitarbeiter den Eindruck,es wird sich offensiv um Konfliktlösung bemüht,doch sehr schnell erfährt Mitarbeiter dann,das dies nicht wirklich der Fall ist. Keine klaren Ansagen,kein Unterbinden von absolut unzumutbaren Verhaltensweisen. Aussitzen und abwarten ist hier nach meiner Erfahrung der Weg. Gespräche dienen nur dem Schein. Von unhaltbaren Kollegen wird sich nicht getrennt,lieber läßt man andere über die Klinge springen,hier bekam ich das Gefühl die 2Mitarbeiter kommen mit allem durch. Welpenschutz,Schuldgefühle und interne Verbandelungen scheinen wichtiger als ein wirklich gutes Team und deren Zufriedenheit.

Kollegenzusammenhalt

...fürchterlich, 2 sind nur interessiert ihre Positionen zu stärken,völlig unoffen für allgemeine Verbesserungen,völlig unoffen für konstruktive Kritik,am stenkern,sehr unangenehmer Umgangston,eine andere Kollegin wurde gemobbt,bekommt aber den mund im richtigen Moment dann doch nicht auf....

Interessante Aufgaben

...die Aufgaben sind klar verteilt und interessant,zumeist arbeitet man selbstständig,wird leider aber völlig unnötig ob Kleinigkeiten gemaßregelt....Fehler werden shr groß geschrieben,Gutes unter den Tisch gefegt

Kommunikation

Fortbildungen waren okay,Teambesprechungen dienten eher dazu Fehler ständig hervorzuheben,wie etwa : der Wasserkocher muß ausgekocht werden,schon wieder waren die Computer nicht aus etc.pp,statt an der Kommunikation zu arbeiten und die Beschwerden der Patienten wirklich ernst zu nehmen und zu erörtern.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigt gegenüber einer Kollegin ist keiner,diese Kollegin hat nahezu Narrenfreiheit bei den Chefs,bis auf einen Klaps auf die Finger...alle anderen haben sich dem anzupassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Oh ja,die können sich viel erlauben,weil sie solange da sind!
Das ist das große Problem dieser Tagesklinik.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden ständig in Anspruch genommen und gefördert,Karriere kann man dort nicht machen.

Gehalt / Sozialleistungen

das Gehalt war sehr gut,Sozialleistungen eher weniger

Arbeitsbedingungen

war gut

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt...

Work-Life-Balance

Von den Chefs schon,aber die vorgesetzte Kollegin hatte keine Ahnung von Dienstplanschreiben!!! Außerdem sind ihr Frauen mit Kinder sehr unangenehm...für die Dienstplanung.
Meist habe ich mich aber mit einigem Energieaufwand durchsetzen können.

Image

Nein,das Unternehmen genießt an diesem Standort keinen guten Ruf!!!! Nein ich würde es weder Patienten ansich(wegen der großen Unfreundlichkeit und dem rüden Ton),noch neuen Mitarbeitern empfehlen.....

Verbesserungsvorschläge

  • Beide Chef's sollten,bevor sie Mitarbeiter coachen,SICH allein in Führung coachen lassen und ehrlich sein!

Pro

In der anderen Praxis in Schnelsen,ist ein tolles Team. Die Ärzte sind nett. Die Arbeit mit den Patienten macht sehr viel Spaß!

Contra

Die Ärzte sind zu lasch,was Konflikte angeht und nicht wirklich offen für den vielleicht schwierigeren Weg,statt den des geringsten Widerstandes zu nehmen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    Hämatologisch Onkolg.Schwerpunktpraxis Dr.Müller-Hagen,Dr.Bertram
  • Stadt
    Hamburg Langenhorn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,84
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Hämatologisch Onkolg.Schwerpunktpraxis Dr.Müller-Hagen,Dr.Bertram
2,84
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,25
148.169 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen