Navigation überspringen?
  

Hager & Meisinger GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Hager & Meisinger GmbH Erfahrungsbericht

  • 24.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Nach außen hui, innen pfui

1,69

Verbesserungsvorschläge

  • Es kann nicht sein, dass es in einem mittelständischen Unternehmen wie diesem, nur eine Handvoll Leute gibt, die Karriere machen können. Und damit ist nicht primär das große Geld-Verdienen gemeint, sondern die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und eigene Ideen in einzubringen. Es wird ausschließlich ein kleiner Teil mitgezogen, während der überwiegende Teil hart arbeitet, unter keinen tollen Bedingungen, und als Dank bzw. Wertschätzung REIN GAR NICHTS zurückbekommt.

Pro

Anfangs werden in MA investiert, sowohl Zeit als auch "materiell" in Form von Weiter- und oder Fortbildungen. Meisinger genießt trotz allem einen recht positiven Ruf in der Branche (Medizintechnik). Es dient als gutes Sprungbrett für höhere Aufgaben.

Contra

Diese Liste sprengt sowohl meine eigenen Kapazitäten als auch die der Plattform Kununu, um ALLES niederzuschreiben was in fast 5 Jahren alles schlecht lief bzw. wie schlecht Meisinger mit seinen eigenen MA umgeht.
Mein persönliches Beispiel kurz erläutert: anfangs wurde Zeit in mich investiert und auch interne Präsentationen wurden abgehalten, zwecks Weiterbildung und Verständnis einer recht anspruchsvollen Materie. Mit der Zeit nahm es immer mehr ab, was grundsätzlich überhaupt nicht schlimm ist, jedoch ging damit einher, dass sich das Unternehmen in einer sehr kleinen und dennoch sehr wichtigen Abteilung, komplett einem MA gegenüber verschlossen hat und ein anderer der alleinige Ansprechpartner bzw. Profiteur des Ganzen wurde.
Außerdem sind mir persönlich haltlose Anschuldigungen, Behauptungen, Lügen etc. vorgeworfen worden, weil ich ein sehr kommunikativer Zeitgenosse bin und Missstände immer anspreche. Bei Gehaltsverhandlungen wurden ca. 15 Krankheitstage übers Jahr gesehen als "zu oft krank" eingestuft und deswegen unzuverlässig. Der Vorgesetzte ist an dreistem Verhalten nicht zu überbieten und professionelles Verhalten sucht man vergebens. DER FISCH STINKT IMMER VOM KOPF!!!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • Firma
    hager & meisinger gmbh
  • Stadt
    Neuss
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Mitarbeiter/in, danke, dass Sie Meisinger bewertet haben. Als erfolgreiches Mittelstandsunternehmen mit einer über 130-jährigen Tradition sind uns die Meinungen aller Mitarbeiter sehr wichtig. Jedes individuelle Feedback (unabhängig, ob über die Plattform KUNUNU, unsere von Zeit zu Zeit stattfindenden, hausinternen anonymen Mitarbeiterbefragungen oder unseren Mitarbeiterhausbriefkasten) ist stets willkommen, denn nur so konnten wir uns in der Vergangenheit entsprechend weiterentwickeln. Unsere Mitarbeiter sind ein sehr wesentlicher Bestandteil unsers Erfolges. Wir versuchen deshalb stets alles dafür zu tun, engagierte Mitarbeiter an Meisinger zu binden. Dafür haben wir bei Meisinger in den letzten Jahren eine Vielzahl von „Mitarbeiterbindungs-Tools“ eingeführt. Angefangen von umfangreichen Einarbeitungsplänen, die es sogar erlauben sämtliche Abteilungen von Meisinger kennenzulernen, über regelmäßige Abteilungs- & Betriebs-Events, Mitarbeiter-Gewinnbeteiligungen, Gewährung steuerfreier Zuschüsse, Produktivitätsprämien, regelmäßige Mitarbeiter- und Entwicklungsgespräche, Gewährung von zinsfreien Mitarbeiterdarlehen bis hin zu einer Fülle an Weiterbildungsveranstaltungen, sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für unsere Führungskräfte mit Personalverantwortung. Darüber hinaus wird „FLEXIBLES Arbeiten“ bei uns groß geschrieben: Unsere Betriebsvereinbarung erlaubt Home Office (da wo es möglich und sinnvoll ist), Gleitzeitkonten, flexible Pausen, Freizeitausgleich oder halt Vertrauensarbeitszeit. Aber auch persönliche „WERTZSCHÄTZUNG“ ist ein wesentlicher Teil unserer Unternehmensphilosophie. Deshalb nehmen sich Betriebsratsmitglieder, unsere Personaler als auch Vorgesetzte stets sehr viel Zeit für die betrieblichen (als auch persönlichen) Belange unserer Mitarbeiter. Auch die Tür der beiden Geschäftsführer steht für jeden (!) Mitarbeiter offen und auch wenn es nicht erfreuen mag, so sind beide Geschäftsführer für kritisches Feedback immer sehr offen und auch dankbar, denn wir alle wissen, dass wir bestimmt noch viel besser werden können. Anscheinend ist es uns nicht gelungen Sie mit unserer Unternehmensphilosophie und unseren Konzepten zu überzeugen. Das tut mir persönlich Leid. Wenn Sie mögen, stehe ich Ihnen als Personalleiter unter der Tel.Nr. 02131/2012-110 oder auch per Mail unter salvatore.arcadipane@meisinger.de jederzeit zur Verfügung. Gerne können Sie aber auch Verbesserungsvorschläge mit unserem Betriebsrat besprechen, der diese in den jeweiligen Gremien einbringen wird. Auch unsere Damen und Herren der Personalabteilung oder der Personalentwicklungsabteilung stehen Ihnen in gewohnter Weise für konstruktive Kritik oder Anregung persönlich zur Verfügung. Machen Sie davon Gebrauch, denn gdrs. sind solche offenen Gespräche sehr zielführend bei uns. Herzliche Grüße, Salvatore Arcadipane

Salvatore Arcadipane
Leiter Finanzen & Personal