Hahne Holding GmbH als Arbeitgeber

Hahne Holding GmbH

Verwertung Hahne Holding

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Haus der Ruhe in Garbsen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Zu viel Arbeit, zu wenig Personal, Zeitdruck
*"Abfertigenmüssen"
*keine Anerkennung für geleistete Arbeit
* Überstunden die nicht berechnet werden
* unzuverlässige Dienstpläne
* große Bereiche verkleinern

Es wäre für viele hilfreich wenn die oben benannten Probleme eine Lösung hätten ggf. ein "offenes Ohr" für Probleme die Mitarbeiter äußern.

Arbeitsatmosphäre

*Stark unterbesetzt
*viele ungelernte und nicht Deutschsprachiges Personal
* nicht Familienfreundliches Unternehmen
*schlechte Dienstanpassungszeiten

Kommunikation

Erwarten Offenheit können es jedoch nicht selbst anbieten.

Work-Life-Balance

Kurze Dienste - im Umkehrschluss man ist mehr auf arbeit als zu Hause.

Vorgesetztenverhalten

Keine "richtige" Lösung bei Probleme z.B Dienstplan, pflegerische Probleme

Interessante Aufgaben

Je nach Fähigkeit des Personals erhält man verschiedene Aufgaben.

Gleichberechtigung

Die Differenz zwischen Fachkraft und Hilfskraft ist groß.

Umgang mit älteren Kollegen

* Reduzierte Arbeitsstunden anpassung je mach körperliche verfassung

Arbeitsbedingungen

* Zu viel Arbeit, zu wenig Personal, Zeitdruck
*"Abfertigenmüssen"
*keine Anerkennung für geleistete Arbeit
* Überstunden die nicht berechnet werden
* unzuverlässige Dienstpläne

Gehalt/Sozialleistungen

Unterschied zwischen Fachkraft und Hilfskraft ist sehr hoch jedoch bei beiden eindeutig zu wenig für den Lebensunterhalt.


Kollegenzusammenhalt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Daniel Feierabend, Online Marketing Manager
Daniel FeierabendOnline Marketing Manager

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Kritik, die wir sehr gerne zum Anlass nehmen, uns und unsere Unternehmensgruppe zu reflektieren. Es tut uns sehr leid, dass die Wahrnehmung Ihrer Arbeitsbedingungen so negativ ausfällt.

Den Beruf der Altenpflege ergreifen sicherlich die meisten aus Überzeugung und nicht in erster Linie, um damit reich zu werden. Dennoch verdienen Fachkräfte im Durchschnitt mehr als Bürokaufleute, Vertriebsmitarbeiter oder Steuerfachangestellte. Und in der Hahne Holding liegt der Verdienst durch Zulagen und Prämien über dem Durchschnittsverdienst in Deutschland. Das liegt sicherlich unter dem, was ein Autohersteller zahlt – aber eben leicht über dem branchenüblichen Standard.

Im „Haus der Ruhe“ achten wir darauf, möglichst detailliert auf die Dienstplanwünsche unserer Mitarbeiter einzugehen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass dies bei rund 350 Beschäftigten nicht immer im Detail möglich ist. Dennoch gehen wir im Hinblick darauf immer wieder in Einzel- oder Teamgespräche mit unseren Mitarbeitern auf die Wünsche ein. Dies nicht zuletzt aus dem Grund, da wir wissen, wie wichtig z.B. eine ausgeglichene Work-Life-Balance ist.

Hier hätten wir uns gewünscht, dass Sie zunächst das Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten und ggf. auch mit der Geschäftsführung suchen, bevor Sie hier online zu einem „Rundumschlag“ dieses Ausmaßes ausholen. Möglicherweise hätte dies den einen oder anderen Kritikpunkt relativiert.

Wir sind sehr froh und dankbar für jeden Mitarbeiter, der sich für unsere Bewohner engagiert und damit dazu beiträgt, ihnen einen würdigen Lebensabend zu bereiten. Gleiches gilt für den Umgang mit Kollegen ungeachtet des Geschlechts, der Nationalität, des Bildungsstandes – kurzum: Gleichbehandlung ist ein Grundpfeiler unserer Unternehmensgruppe.

Unabhängig davon, ob sie bei uns beschäftigt waren oder immer noch bei uns beschäftigt sind, halten wir unser Gesprächsangebot aufrecht. Sofern Sie also an einem Austausch mit uns interessiert sind, nehmen Sie bitte kurzfristig Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute.