Navigation überspringen?
  

Handwerkskammer Dresdenals Arbeitgeber

Deutschland Branche Vereine
Subnavigation überspringen?

Handwerkskammer Dresden Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,29
Vorgesetztenverhalten
1,86
Kollegenzusammenhalt
3,43
Interessante Aufgaben
3,29
Kommunikation
2,14
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,67
Work-Life-Balance
2,71

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,83
Umgang mit älteren Kollegen
4,17
Karriere / Weiterbildung
2,57
Gehalt / Sozialleistungen
3,14
Image
2,33
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 4 von 7 Bewertern kein Homeoffice Kantine bei 5 von 7 Bewertern keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 5 von 7 Bewertern Barrierefreiheit bei 2 von 7 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 7 Bewertern Betriebsarzt bei 3 von 7 Bewertern Coaching bei 1 von 7 Bewertern Parkplatz bei 6 von 7 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 3 von 7 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 7 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 7 Bewertern Internetnutzung bei 3 von 7 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 23.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

stetiges Misstrauen den Mitarbeitern gegenüber

Kollegenzusammenhalt

ist sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Kommunikation

man erhält nur das nötigste Wissen.

Work-Life-Balance

Hängt davon ab, welchem Geschlecht man angehört.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Handwerkskammer Dresden
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu Handwerkskammer Dresden? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 22.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Bezug zum cheffektiv mehr einbindung

Pro

Gute Weiterbildung u seminare u ein gutes klima.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Handwerkskammer Dresden
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 03.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die HWK Dresden vermittelt schnell das Gefühl eines Hofstaats, den die Geschäftsführung wenig zukunftsfähig um sich hält.

Vorgesetztenverhalten

Intransparent und sehr oligarchisch organisiert. Das System HWK Dresden organisiert sich um den Geschäftsführer und oft um dessen persönliche Reputationsinzeressen.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier muss man differenzieren. Es gibt super Kollegen! Andere sind leider sehr davon Beeindruckt, wie die Geschäftsführung ihre Machtstrukturen nutzt. Es besteht somit auch Angst und somit auch ein gegenseitiges Misstrauen.

Interessante Aufgaben

Ja, es hat Spaß gemacht, sich immer wieder in die diversen Herausforderungen der unterschiedlichsten Betriebe einsenken zu müssen, um diese optimal zu beraten.

Kommunikation

Hier muss man von Mitarbeiter zu Mitarbeiter differenzieren.

Karriere / Weiterbildung

Karriere hängt davon ab, ob die der König der Kammer mag oder nicht. Weiterbildungen gibt es viele und sehr interessante!

Gehalt / Sozialleistungen

Öffentlicher Dienst. Da gibt es keine Überraschungen ;) - es geht vielen in der freien Wirtschaft sicher weniger gut als in der HWK. Um das System aber an sich leistungsfähig zu halten, wäre eine leistungsbedingte Lohnstruktur oft wünschenswert.

Arbeitsbedingungen

Die IT Ausstattung wirkt etwas altbacken. Das Internet darf nur mit Restriktionen genutzt werden. Sonst ist die HWK super ausgestattet.

Work-Life-Balance

Für meinen Job hab es Kernarbeutszzeiten, die dem Profil meines Jobs keinen Sinn stiften. Insgesamt zu unflexibel für heute.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger zentrale Machtstruktur und mehr Vertrauen in die Mitarbeiter wäre sehr wertvoll. Insgesamt sollte die HWK sehr viel darin investieren, die Zeichen einer digitalen Welt nicht zu verschlafen, sonst ist deren Dienstleistung in deren Wert schnell fragwürdig und Beitragszahlungen der Mitglieder nur bedingt wirkungsvoll investiertes Geld.

Pro

Ein super Team und eine gute Infrastruktur.

Contra

Wenig zukunftsweisende Form der Geschäftsführung, welche die hohen Potenziale des gesamten Teams nur sehr ineffizient nutzt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Handwerkskammer Dresden
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzliches Mißtrauen gegenüber Vorschlägen "von unten". Kein Veränderungswillen in der Leitungsebene.

Vorgesetztenverhalten

Der Angestellte ist "das notwendige Übel", damit die Handwerker- Schröpfmaschinerie weiter funktionieren kann. Und so wird er auch behandelt.

Kollegenzusammenhalt

Bis in den privaten Bereich. Ausgenommen die Leitungsebene.

Interessante Aufgaben

Könnte viel spannender sein, wenn auf Kritik reagiert werden würde. Doch der HWK geht es ja nicht um Veränderungen.

Kommunikation

Fehlt. Wird aber vorausgesetzt. Im Zweifelsfall heißt es immer "das habe ich Ihnen aber gesagt!". Klare Strukturen fehlen, sind aber auch nicht gewollt.

Gleichberechtigung

Frauen in der Führungsebene eines von Männern dominierten Betriebes, wie es im Handwerk nun eimal ist- das geht schief. Nicht die menschliche Komponente zählt hier, sondern ausschließlich Durchsetzungswille und Macht.

Umgang mit älteren Kollegen

Guter Umgang, schließlich sind viele Mitarbeiter der HWK ebenso alt. Junge Leute gibts kaum, die würden auch viel zu viel frischen Wind in die alten Gemäuer bringen und das will keiner.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen, die man braucht, bekommt man gestrichen, weil sie zu tuer seien. Weiterbildungen, die man nicht nötig hat, werden einem aufgehalst.

Gehalt / Sozialleistungen

Na aber!? Wer wird sich denn über das Gehalt beschweren? Sicher niemand. Deswegen halten es viele Mitarbeiter auch nur dort aus. Am Ende zählt bei ihnen nur das Geld.

Arbeitsbedingungen

Da die "Innovationen" der HWK weit der Zeit hinterherhinken, sehen die Arbeitsplätze danach aus. Die HWK betreibt "Technologiezentren" und kassiert für die Meisterausbildung völlig überzogene "Gebühren", hat aber im Techniksegment z.B. Elektrikbereich, völlig veraltete Systeme.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird viel geredet. Schließlich will man seinen "Guten Namen" ja nicht verlieren. Hinter den Kulissen sieht es anders aus: da wird von oben herab gemobbt, werden Dinge bewusst verschwiegen, werden unsinnige Anweisungen erteilt, nur damit ein paar Formulare zufriedenstellend ausgefüllt sind. Das Umweltbewusstsein ist OK. Die HWK ist zertifizert nach DIN ISO.

Work-Life-Balance

Überstunden sind an der Tagesordnung, aber relativ gut planbar. hat man eigene Termine, ist Arbeitszeitverlagerung möglich.

Image

Die HWK hält sich für sehr wichtig. Ihre Akzeptanz unter Handwerkern ist allerdings unterdurchschnittlich bis zur völligen Ablehnung dieses Konstrukts an sich. Der "kleine Handwerker" braucht die Handwerkskammer nicht denn sie hat nur einen einzigen Nutzen: Gebühren und Beiträge von ihm einzuziehen, um selbst gut davon zu leben. Eine Ausnahme gibt es: Die Lehrausbildung bei der HWK ist dank der hoch motivierten Ausbilder teilweise überdurchschnittlich gut. Das liegt aber an den Ausbildern, nicht an deren Chefes.

Verbesserungsvorschläge

  • Tempo, Tempo, Leute! In der freien Wirtschaft wäret ihr schon lange weg vom Fenster! Und das liegt nicht an den Mitarbeitern der HWK, das liegt eindeutig an der Leitungsebene. Wo kein Veränderungswille ist, da gibts keine Innovation. Im Grunde geht es nur darum, den eigenen Hintern zu retten; Handwerker, Bund und Land abzuschöpfen, Fördermittel zu beantragen wo es nur geht- aber WIRTSCHAFTLICH? Nein, das ist die Kammer nun wirklich nicht und kann sie auch nicht sein. Einziger Pluspunkt ist die gute Berufsausbildung. Man sollte den Moloch HWK darauf beschränken, um wirklich gute Fachkräfte für die Zukunft zu haben. Das vor Jahren eingeführte Mitarbeitergespräch sollte für konstruktiven Dialog genutzt werden. Im Moment ist es so, dass keinerlei Kritik an der Leitunsgebene zugelassen wird. Kritik wird grundsätzlich bestraft: mit Mobbing oder dem Nahelegen der eigenen Kündigung. Es gibt auch Fälle von fristlosen Kündigungen für unliebsame Mitarbeiter. Diesen wird dann etwas angedichtet. Bisher hat die HWK aber alle Arbeitsgerichtsprozesse verloren.
  • Nehmt die Vorschläge der Mitarbeiter ernst. Die sitzen an der Front, nicht die Leitunsgebene. Diese hat den Bodenkontakt schon vor Jahrzehnten verloren und möchte sich diese Luftigkeit gern erhalten. Oder was soll man zur "Vererbung" des Präsidentenamtes sagen? Es geht nur um Pfründe.

Pro

Pünktliches Gehalt, freundliche Kollegen.

Contra

Die Akzeptanz im von der Handwerkskammer "verwalteten" Handwerk ist sehr gering. Sehr gut spürbar bei den von der Leitung verordneten "Handwerkerbesuchen", die jeder Angestellte durchführen muss, um für die Kammer zu werden. Von Ablehnung bis glattem Rausschmiss ist da alles dabei. Die wenigtsten Betriebe sind mit der Arbeit der Kammer tatsächlich zufrieden. Die vorherrschende Grundmeinung ist: Die Kammer lebt auf Kosten anderer und ist überflüssig.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Handwerkskammer Dresden
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 26.Juni 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Handwerkskammer Dresden
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 15.März 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Handwerkskammer Dresden
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 08.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Handwerkskammer Dresden
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation