hannIT als Arbeitgeber

  • Hannover, Deutschland
  • BrancheIT
hannIT

12 von 28 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

12 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Meine Wahrnehmung: Sehr guter Arbeitgeber!


4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei hannIT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die oben genannten Punkte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sich zu beschweren wäre jammern auf sehr hohem Niveau. Bisher der beste Arbeitgeber den ich hatte. Auf weitere erfolgreiche Jahre.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte für langjährige Mitarbeiter Aufstiegschancen geben. Langjährige Mitarbeiter verlassen das Unternehmen, da sie das Gefühl haben beruflich nicht mehr weiter und höher hinaus zu kommen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr offener und lockerer Umgang miteinander.

Kommunikation

Die Kommunikation ist sehr gut. Meine Kollegen sind sehr hilfsbereit und zuverlässig.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist ebenfalls sehr gut. Man stärkt sich im Team den Rücken.

Work-Life-Balance

Dem Vorstand ist es extrem wichtig, dass es den Mitarbeitern im Unternehmen gut geht und das spürt man auch durch diverse Angebote die man im Unternehmen hat wie beispielsweise Firmenfitness mit Hansefit.

Vorgesetztenverhalten

Wenig direkten Kontakt zu Vorgesetzten. Allerdings bekommt jeder Mitarbeiter die Chance in großen Gesprächsrunden etwas zu äußern was sie oder ihn beschäftigt. Natürlich kann man bei Anliegen selbstständig Kontakt aufnehmen und wird auch dazu ermutigt.

Interessante Aufgaben

Es ist sehr viel Eigeninitiative gefordert und das ist auch gut so. Für Personen mit wenig Eigeninitiative ist das Unternehmen nichts.

Gleichberechtigung

Mir ist nichts negatives dazu aufgefallen.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoller Umgang. Aber dabei spielt das Alter keine Rolle.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut. Ergonomische Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Schreibtischen ermöglichen ein angenehmes arbeiten. Dadurch ist es möglich hin und wieder auch im stehen zu arbeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine negativen Auffälligkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung nach TVöD. Dem entsprechend gut für Berufseinsteiger. Allerdings irgendwann nicht mehr finanziell konkurrenzfähig zu Unternehmen in der freien Wirtschaft.

Image

Rückmeldungen über das Ticketsystem sind in der Regel positiv. Viele Mitarbeiter sind allerdings sehr kritisch mit sich selbst und haben den Eindruck negativ gesehen zu werden.

Karriere/Weiterbildung

Schulungsmöglichkeiten gibt es wenn der Arbeitnehmer es wünscht. Allerdings ebenfalls mit Eigeninitiative.


Arbeitgeber-Kommentar

Andre KlingHR & Veränderungsmanagement

Liebe*r Kolleg*in,

vielen Dank für die wirklich ausführliche und detaillierte Bewertung!
Und auch danke für den konkreten Verbesserungsvorschlag. Wir haben seit diesem Sommer eine Mitarbeiterin im Bereich der Personalentwicklung, die sich hauptsächlich genau darum kümmern wird: Perspektiven und Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu erarbeiten und zu ermöglichen.

Wir freuen uns auch auf weitere erfolgreiche Jahre mit dir und freuen uns, dass du an Board bist :)

Im Auftrag
Andre Kling

Sehr gute Arbeitsatmosphäre/Work-Life-Balancen. Verhältnis zwischen Führungskräften und Mitarbeitern ist sehr angenehm.


4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei hannIT gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltszahlungen nach dem TVÖD

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden gerne gesehen und auch ohne Probleme vom Betrieb finanziert. Leider(?) ist durch die Umstrukturierung ist eine sehr flache Hierarchie im Betrieb entstanden, was zu fast nicht vorhandenen Karrierechancen führte (3 von ca. 120 Mitarbeitern haben Führungsaufgaben).


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image


Arbeitgeber-Kommentar

Andre KlingHR & Veränderungsmanagement

Liebe*r ehemalige Kolleg*in,

schade, dass wir nicht mehr zusammenarbeiten. Um so toller, dass du das Arbeiten bei uns so positiv empfunden hast. Wir freuen uns über die hohe Punktzahl und die vielen Sterne!
Die flache Hierarchie entspricht unseren Verständnis von moderner Zusammenarbeit und hoher Selbstständigkeit im Betrieb mit großen Entscheidungsspielräumen. Das mag sich nach mangelnder Karriereoption im klassischen Sinne anfühlen. Wir haben im Frühjahr eine neue Kollegin für den Bereich Personalentwicklung eingestellt, um genau dem Aspekt der Entwicklungsmöglichkeiten noch mehr Rechnung zu tragen und mehr Angebote zu schaffen.
Schade, dass wir es nicht geschafft haben, dir ausreichend unsere Sozialleistungen zu vermitteln, da hast du mit drei Sternen bewertet. Neben dem TVöD mit regelmäßigen Stufenaufstieg sowie derzeit jährlichen Tariferhöhungen und einem Einstiegsgehalt von bis zu 50.000 Euro in der EG 10, haben wir eine zusätzliche Betriebsrente über die ZVK von bis zu 1.000 € monatlich. Außerdem bieten wir Möglichkeiten zu Firmenfitnessangeboten oder Jobtickets, Homeoffice zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf - außerdem eine Betriebskita und weitere tolle Möglichkeiten.
Danke noch mal für dein Feedback und dir weiter alles Gute und viel Erfolg in deiner beruflichen Laufbahn!

Mit freundlichem Gruß
Im Auftrag

Andre Kling

Gute Ideen, teilweise schlechte Umsetzung


4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei hannIT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Kollegen, Freundliche Umgangsweise mit den Azubis.

Verbesserungsvorschläge

Evt Sollte mann mehr mit den jewiligen Abteilungen sprechen wie diese Ausgelastet sind und dann einen Azubi einsetzten wenn genügend Zeit ist. Aber es wird gerade daran gearbeitet.

Die Ausbilder

Durch die hohe Belastung einiger Abteilungen ist teilweise nicht Viel Zeit für Fragen. Dennoch nehmen sich die Personen einen kurzen Moment um zu helfen.

Spaßfaktor

Super Kollegen die auch Spaß verstehen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Kommt auf die jeweilige Abteilung an.

Variation

Durch regelmäßigen Wechsel der Abteilungen ist ein ständiger Wechsel da.

Respekt

Jeder Mitarbeiter geht respektvoll mit anderen um. Dazu kommen noch die Flachen Hirachien und die Duz Kultur die sich bis zum Vorstand durchzieht.

Karrierechancen

Je nach Bereich siend die Karriere Chancen ohne Studium in Ordnung.

Ausbildungsvergütung

Vergütung nach TVAÖD.

Arbeitszeiten

39/h Woche und Gleitzeit ist ziemlich angenehm


Arbeitsatmosphäre


Arbeitgeber-Kommentar

Andre KlingHR & Veränderungsmanagement

Hallo liebe Nachwuchskraft!
Vielen Dank für die tolle Bewertung und dein positives Feedback zu hannIT und deiner Ausbildung. Wir freuen uns, dass es dir gefällt.
Sicherlich können wir weiterhin einige Dinge verbessern, insbesondere eine flexiblere Einsatzplanung würden auch wir uns wünschen. Allerdings ist es nicht immer leicht bei unserer Unternehmensgröße auch unsere 20 Nachwuchskräfte immer interessenorientiert einzusetzen.
Mit dem Ausbildungsprojekt analysieren wir grade die einzelnen Bedarfe und wollen anschließend softwareunterstützt eine bessere Einsatzplanung hinbekommen.

Wenn du weiteres Feedback für uns hast, freuen wir uns auf eine Email oder anonym über das Vorstandsforum oder die Zettelbox :)

Mit freundlichem Gruß
Im Auftrag


Andre Kling

Durchweg gute Ansätze, teils mangelnde Umsetzung


4,4
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei hannIT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Transparenz, entspannte Atmosphäre, nette Kollegen.

Verbesserungsvorschläge

Eine bessere Koordination ist wünschenswert, und daran wird mit den Azubis, mehr oder weniger erfolgreich, gearbeitet.

Die Ausbilder

Nicht jede Abteilung kann sich aufgrund von Überlastung so um uns Azubis kümmern, wie es sich (fast) alle wünschen.

Spaßfaktor

Super nette Kollegen, tolle Atmosphäre

Aufgaben/Tätigkeiten

Je nach Abteilung mal mehr oder weniger geeignete Aufgaben für einen 1-6 Monatigen Zeitraum.

Variation

Regelmäßiger Wechsel der Abteilungen, daher sieht man viele Teile des Unternehmens.

Respekt

Es wird auf niemanden herabgesehen, das Du gilt jetzt für alle. Das geht von Auzbis bis zum Vorstand.

Karrierechancen

Je nach Stelle ist ohne Studium eine EG11 möglich, die meisten Stellen in der Fachanwendungsbetreuung und der internen Technik sind EG10.

Ausbildungsvergütung

Vergütung nach TVöD VKA Kommunen

Arbeitszeiten

39h Gleitzeit, 30 Tage (5 Tage/Woche) Urlaub.


Arbeitsatmosphäre


Arbeitgeber-Kommentar

Andre KlingHR & Veränderungsmanagement

Liebe Nachwuchskraft,

vielen Dank für deine offene und ehrliche Bewertung! Wir freuen uns, dass du unser Unternehmen so positiv wahrnimmst, wenn auch nicht alles perfekt läuft. Die schwierige Koordination aller Nachwuchskräfte mit den jeweiligen Abteilungen haben wir auch erkannt und bereits ein Projekt dazu laufen, um dort nachhaltige Verbesserungen zu erreichen.
Die Vergütung der Ausbildung beträgt im ersten Ausbildung aktuell etwa 1.018 Euro brutto und steigert sich jährlich, außerdem bekommen bereits alle Nachwuchskräfte bei uns die Möglichkeit, ein Smartphone zu kommen. Zusätzlich haben wir eine Vergünstigung zu Hansefit als Möglichkeit, verschiedene Sportangebote zu nutzen. Gerne würden wir erfahren, wie wir die Vergütung noch attraktiver gestalten können. Wir würden uns über weiteres Feedback freuen, gerne kannst du dazu auch persönlich auf uns zu kommen oder unsere anonymen Möglichkeiten wie die Zettelbox oder das Vorstandsforum benutzen.

Weiterhin viel Erfolg in deiner Ausbildung!

Viele Grüße
Im Auftrag

Andre Kling

Zukunftsorientiertes und faires Unternehmen mit viel Gestaltungsfreiraum für Arbeitnehmer*innen


4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hannoversche Informationstechnologien AöR gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich kenne kein Unternehmen, wo Fairness eine so hohe Bedeutung hat. Von Anfang an wird man als neues Teammitglied wertgeschätzt. Gute Arbeit wird gesehen und man erhält entsprechend Lob und vor allem Vertrauen. Es gibt ausreichend Freiraum seine Aufgaben zu erledigen.

Kommunikation

Es wird regelmäßig informiert. Sei es in Team-, Bereichs- oder Unternehmensmeetings. Der Vorstand informiert regelmäßig über aktuelle Geschehnisse und auch über die Strategie und Ausrichtung des Unternehmens. Darüber hinaus gibt es die Standardkommunikation über das Intranet oder per E-Mail. Für meine tägliche Arbeit finde ich entweder dort oder im zentralen Dokumenten Management System alle meine Informationen, die ich benötige. Bei wichtigen Entscheidungen oder Themen die das gesamte Unternehmen betreffen, gibt es sogenannte Beteiligungboards, wo Kollegen*innen ihre Meinung zur Sache mitteilen können. Der Vorstand wertet diese Informationen dann aus und teilt sie gesammelt allen mit.

Kollegenzusammenhalt

Im Team ist der Zusammenhalt sehr gut. Über die einzelnen Bereiche hinaus, kann es manchmal schwieriger sein, da man in der täglichen Arbeit nicht immer miteinander zu tun hat. Wer aber eine offene, freundliche Art hat wird auch hier schnell gute, freundschaftliche Beziehungen zu Kollegen*innen aufbauen können.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind in einem sehr großen und flexiblen Rahmen. Man kann quasi zu fast jeder Tageszeit arbeiten. Mobiles Arbeiten wird ermöglicht. hanniT - Kindertagesstätte (im Haus) wird angeboten. Urlaub kann eigenständig und auch kurzfristig geplant werden. Alles in allem ein Unternehmen, dass sich sehr stark an den Bedürfnissen der Mitarbeiter*innen orientiert. Natürlich gibt es durch Servicezeiten der Telefonhotline hier ein paar kleine Einschränkungen.

Vorgesetztenverhalten

Hier muss man folgendes unterscheiden:
Disziplinarisch Vorgesetzte vs. fachliche Vorgesetzte.

Die disziplinarischen Vorgesetzten haben leider aufgrund der aktuellen Größe des Unternehmens eine gefühlte Distanz. Man hat in der täglichen Arbeit eher wenige Kontaktpunkte. Ich bin der festen Überzeugung, dass durch den weiteren Wachstum auch hier Strukturen geschaffen werden, die diese gefühlte Distanz wieder abbauen. Die disziplinarischen Vorgesetzten sind jedoch immer ansprechbar, ganz gleich ob Geschäftsbereichsleitung oder Vorstand. Hier kann jeder zu jedem Zeitpunkt mit seinem Anliegen vorbeikommen und findet immer Verständnis.

Fachliche Vorgesetzte:
Hier habe ich manchmal das Gefühl, dass einigen Personen in dieser Position nicht immer bewusst ist welche Funktion sie eigentlich wahrnehmen. Manchmal fehlen einfach Kenntnisse für die Erledigung der täglichen Aufgaben einer Führungskraft.

Alles in allem sind aber alle Vorgesetzten ehrlich, fair und offen. Die oben genannten Kritikpunkte sind schon jammern auf sehr hohem Niveau.

Interessante Aufgaben

Die täglichen Aufgaben sind spannend und abwechslungsreich. Die hannIT verschafft den Mitarbeitenden dabei ausreichend Freiraum sich auf ihre Aufgaben voll und ganz zu konzentrieren. Man selbst hat die Möglichkeit sich die Aufgaben, gemäß den eigenen Stärken auszusuchen. Darüber hinaus gibt es immer wieder auch die Chance sich in einem anderen Bereich zu bewerben um dort andere Aufgaben zu übernehmen.

Gleichberechtigung

Ich kenne kein Unternehmen, in dem Gleichberechtigung unter allen Kollegen*innen so einen hohen Stellenwert hat. Das ist super!

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird kein Unterschied gemacht.. Ältere Kollegen*innen sind genauso wichtig wie junge Kollegen*innen oder Nachwuchskräfte.

Arbeitsbedingungen

Der Arbeitsplatz hat eine sehr gute Ausstattung. Ergonomische Stühle, höhenverstellbare Tische und moderne Technik sorgen für angenehmes Arbeiten. Allerdings gibt aktuell im Gebäude viele Baumaßnahmen die das Arbeiten erschweren. Dies aber nicht die Schuld der hannIT. Es wird viel mit den entsprechenden Baufirmen kommuniziert um die Belastung für alle Kollegen*innen so gering wie möglich zu halten.

Gehalt/Sozialleistungen

Für den öffentlichen Dienst ist das Gehalt sehr gut. Abgesehen vom normalen Gehalt, wird eine betriebliche Altersvorsorge gezahlt, Kinderbetreuung angeboten oder auch ein Mitarbeiterhandy zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Wird dabei auch noch die Flexibilität, die Work-Life-Balance bedacht ist das Gehalt mehr als sehr gut.

Natürlich ist in der freien Wirtschaft ein ganz anderes Gehalt möglich, aber zu welchem Preis?

Image

Hier können wir noch viel mehr tun. Wir selbst müssen vor allem bei unseren Kunden ein positives Image verbreiten. Professionalität ist hierbei ein wichtiges Stichwort !

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen parallel zur Arbeit werden vom Unternehmen unterstützt. Wenn ein dienstliches Interesse an der Weiterbildung besteht, gibt es auch die Möglichkeit, dass die Kosten dafür übernommen werden. Schulungen, die Notwendig sind für die Erledigung der täglichen Arbeit werden angeboten bzw. können vom Mitarbeitenden vorgeschlagen werden.


Umwelt-/Sozialbewusstsein


Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,

vielen Dank für dein differenziertes Feedback. Wir freuen uns auf weitere Anregungen.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Felix

Mittelmäßig Arbeitgeber mit einigen Schwächen


2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Hannoversche Informationstechnologien AöR gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

lockere Arbeitsatmosphäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

mündliche Absprachen werden nicht eingehalten.

Verbesserungsvorschläge

Gedanken machen wie man den Lärmschutz verbessert.

Arbeitsatmosphäre

auf den ersten Blick gutes Miteinander. Beim näheren Hinsehen werden soziale Schwächen bei Führungskräften offen gelegt. Viel heiße Luft bei Führungskräften. Es wird viel versprochen aber wenig umgesetzt.

Kommunikation

Jeder grüßt sich zwar auf den Wegen zum Kaffeeautomat. Aber man ist eher anonym unterwegs durch hohe Fluktuation.

Kollegenzusammenhalt

Ist im Team top. Abteilungsübergreifend könnte es noch Verbesserungen geben. Jeder kocht dort sein eigenes Süppchen.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und Homeoffice machen einen Mehrwert bei diesem Arbeitgeber aus.

Vorgesetztenverhalten

Stets ein fairer, menschlicher Umgang. Nur leider wir meistens unstrukturiert gearbeitet und viel zu viel delegiert. Überstunden jenseits der 150 Stunden sind bei den meisten Mitarbeitern traurige Normalität.

Interessante Aufgaben

Man bekommt vielseitige Aufgaben in unterschiedlichen Themenfeldern.

Gleichberechtigung

mündliche Vereinbarungen zählen hier leider nicht und werden oft nicht eingehalten.

Umgang mit älteren Kollegen

stets tadellos.

Arbeitsbedingungen

Seit Monaten täglicher Baulärm an der Grenze des Erträglichen. Gebäude wird an mehreren Stellen gleichzeitig saniert. Arbeiten ist teilweise nur noch schwer möglich. Gesundheitliche Probleme, Stress, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten sind die Folge. Der Arbeitgeber kann aber nichts dafür. Ist ein Standortproblem.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier gibt es nichts zu meckern!

Gehalt/Sozialleistungen

Man wird trotz ausreichender Berufserfahrung entgegen TVÖD am unteren Ende der Gehaltstabelle eingruppiert. Das ist eigentlich nicht in Ordnung.

Image

Die Firma ist im öffentlichen Behörden bekannt. Im IT Sektor hat sie sich noch keinen Namen gemacht.

Karriere/Weiterbildung

Versprochen wird viel aber es ist nur für die wenigsten Mitarbeiter wirklich zugänglich.


Arbeitgeber-Kommentar

Andre KlingHR & Veränderungsmanagement

Guten Tag,

vielen Dank erst einmal für ausführliches Feedback! Wir schätzen die Meinung sehr. Schade, dass die persönlichen Erfahrung nicht so positiv sind, wie es unserer Anspruch ist.
Wir wissen, dass den einzelnen Themen „Arbeitsbedingungen“ sowie „Karriere/Gehalt“ und "Vorgesetztenverhalten" eine große Bedeutung zukommt und sind immer bemüht hier Modelle zu erarbeiten, die den Bedürfnissen aller Beteiligten entsprechen. So sind die Möglichkeiten zu Überstunden bei vielen eher beliebt, da diese durch die Zeiterfassung gut dokumentiert werden und sich dann die Gelegenheit zu einem längeren Freizeitausgleich ergibt. Die Fluktuation lag im Jahr 2018 unter 5 %, aus unserer Sicht ist jeder Abgang schmerzlich und einer zuviel, jedoch handelt es sich dabei auch um einen natürlichen Durchschnittswert, der nur schwer noch weiter zu verbessern ist.
Sofern für alle genannten Themen Ideen und konkrete Vorschläge zur weiteren Verbesserung bestehen, freuen wir uns über ein persönliches Gespräch oder anderweitigen fachlichen Austausch, z.B. auch über unser Feedbackforum im Intranet.

Mit freundlichem Gruß,
Andre Kling

Ein sozialer Arbeitgeber


3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Hannoversche Informationstechnologien AöR gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Arbeitsatmosphäre

Problem sind eher die permanente Bautätigkeit am und im Haus.

Kollegenzusammenhalt

Es ist in den meisten Fällen ein gutes miteinander!!

Work-Life-Balance

Die Möglichkeit von Telearbeit und Homeoffice gibt familiäre Freiheiten und gewährleistet Flexibilität.

Arbeitsbedingungen

Seit Anbeginn immer wieder Baulärm.


Kommunikation

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Andre KlingHR & Veränderungsmanagement

Guten Tag und vielen Dank für die Rückmeldung.
In der Bewertung sind an einigen Stellen nur drei Sterne vergeben, auch der Durchschnitt liegt unter unserem eigenen Anspruch. Gerne würden wir hier in weitere Gespräche oder Rückmeldungen kommen, um konkrete Verbesserungsideen einzuarbeiten. Dafür stehen wir unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung, anonym auch immer gern über unser Feedbackforum.

Auch wir hoffen, dass die Umbau- und Sanierungsarbeiten im Gebäude, die vom vorherigen Eigentümer leider nicht durchgeführt wurden, durch den neuen Vermieter mittelfristig abgeschlossen sein werden, aber die Aussicht auf frisch sanierte Sanitärräume mit Duschmöglichkeiten, neue Fenster, eine neue Elektronik und eine frische Fassade halten die Motivation hoffentlich noch ein bisschen aufrecht.

Mit freundlichem Gruß
Im Auftrag

Andre Kling

Mit Spaß durch den Arbeits(all)tag!


4,6
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei hannIT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Definitiv das Betriebsklima und den Umgang miteinander.

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich keinesfalls unter Druck gesetzt, bekommt aber dennoch die Chance viel Verantwortung zu übernehmen.

Kommunikation

Es besteht die Chance ziemlich spontan Meetings mit den Kollegen zu führen. Für größere Projekte gibt es regelmäßige Treffen, die je nach Projekt mit/ohne Vorstand oder GB-Leiter stattfinden.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind immer erreichbar und hilfsbereit. Urlaub, Home-Office oder ähnliche Fehlzeiten werden vorher untereinander abgesprochen.

Work-Life-Balance

Je nach Arbeitsplatz gibt es eine kleinere/größere Präsenzzeit. Allgemein ist die Arbeitszeitspanne recht groß, wodurch sich ein Arbeitstag ziemlich flexibel gestalten lässt. Urlaube sind (sofern nicht zu spontan) eigentlich immer möglich.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabengebiete sind keinesfalls unübersichtlich und man hat definitiv die Möglichkeit sich selbst gut einzuplanen, wann man was abarbeitet.

Gleichberechtigung

Ich war noch nie in einem Unternehmen, dass so viel Wert auf Gleichberechtigung gelegt hat wie hannit.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Verhältnis von jungen bzw. jüngeren und älteren Kollegen würde ich hier wie ein "Geben und Nehmen" beschreiben. Der Mix zwischen Erfahrung und potential macht's!

Arbeitsbedingungen

Die Technik entspricht mindestens den Standards eines IT-Unternehmens und die Büros bieten eine gute Arbeitsumgebung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Stichwort "Digitalisierung" ;-)

Gehalt/Sozialleistungen

Diverse Sozialleistungen werden angeboten und faire Löhne gibt es selbst bei den Berufseinsteigern.

Image

Ich habe noch keinen Kollegen getroffen, der diese Arbeitsatmosphäre nicht gut fand.

Karriere/Weiterbildung

hannit bietet sehr, sehr viele Möglichkeiten sich weiterzubilden (Studium, Weiterbildungen mit Bildungsurlaub, Höhergruppierungen, Mehrarbeit uvm.)


Vorgesetztenverhalten


Arbeitgeber-Kommentar

Andre KlingHR & Veränderungsmanagement

Guten Tag und besten Dank für das ausführliche Feedback!
Schön, dass durch solch detaillierte Bewertungen auch externe Personen die Möglichkeit bekommen, sich einen Eindruck über unser Unternehmen zu verschaffen.
Sollten einmal Schwierigkeiten oder Probleme auftauchen, würden wir uns über weiteres Feedback freuen!

Mit freundlichem Gruß
Im Auftrag

Andre Kling

Krisensicher und Führungslos


2,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei hannIT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Krisensicherer Job, Büroausstattung, Sozialleistungen und sonstige benefits, wie Diensthandy, Kinder-Krippe etc.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Laissez-Faire-Führungsstil, Arbeiten für die Tonne, unmotivierte Kollegen

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte sollten führen, kleine Teams mit eigener Leitung (näher am Mitarbeiter), Konsequentes Einfordern von Arbeitsergebnissen, mehr Aufstiegsmöglichkeiten bieten

Arbeitsatmosphäre

Durchwachsen, teils unmotivierte Kollegen, Führungskräfte sind zu weit vom Tagesgeschäft entfernt, besondere Leistungen werden kaum wahrgenommen/ entlohnt

Kommunikation

Es gibt viele Infoveranstaltungen/ Infomails vom Vorstand. Die Kommunikation unter den Kollegen ist dagegen ausbaufähig

Kollegenzusammenhalt

Unter direkten Kollegen gut, ansonsten eher ein Gegen- als ein Miteinander, viele kochen gern ihr eigenes Süppchen, kaum Interesse an Veränderung

Work-Life-Balance

Gleitzeit, Telearbeit, sowie Homeoffice, je nach Arbeitsbereich auch mit sehr lockeren Auslegungen möglich

Vorgesetztenverhalten

Laissez-faire-Führungsstil, keine klaren Regeln, kaum Kontrolle von Arbeitsergebnissen, bei Verstößen/ Fehlverhalten ist selten mit Konsequenzen zu rechnen. Ärgerlich für die ehrlichen Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Das Tagesgeschäft ist gut zu schaffen und mag auch, je nach Arbeitsbereich, durchaus interessant sein. Wer projektmäßig gern für die Tonne arbeitet, wird hier auch sehr viel Freude haben.

Gleichberechtigung

Mehr Männer als Frauen, typisch IT eben. Gleichberechtigung ist wird aber sehr groß geschrieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Im allgemeinen eher ein junges Team. Es werden aber auch ältere Mitarbeiter eingestellt und entsprechend gefördert.

Arbeitsbedingungen

Hochwertige Hardware, höhenverstellbare Tische, helle große Büros, Sonderhardware je nach Bedarf möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kostenloser Fair-Trade-Kaffee für alle

Gehalt/Sozialleistungen

Die unteren Gehaltsgruppen werden scheinbar bewusst klein gehalten. Nach oben hin ist bei der HannIT für Nicht-Führungskräfte bei EG 11 Schluss.
Durch Hansefit, BEM etc. werden sehr gute Sozialleistungen geboten(siehe auch TVÖD)

Image

Bei Kunden kaum bekannt und wenn dann eher durch negative Aktionen

Karriere/Weiterbildung

Es besteht die Möglichkeit des berufsbegleitenden Studiums, sowie bei Interesse diverse Weiterbildungen. Karrieretechnisch ist innerhalb der HannIT eher wenig zu erwarten (Drei Führungskräfte bei zur Zeit ca. 140 Mitarbeitern, darunter stehen nur noch die "normalen" Mitarbeiter), man kommt, trotz höherwertigeren Tätigkeiten, kaum voran.


Arbeitgeber-Kommentar

„Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr ausführliches und differenziertes Feedback, gerade auch zur Führungsorganisation. Wir sind gerade mitten in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess, weg von der Behördenstruktur hin zu einer dynamischen Matrixorganisation, bei der Eigenverantwortung ein großes Gewicht erhält.
Diese Struktur ist noch nicht in allen Details vollständig umgesetzt und es ergibt sich daher in Teilen ein schiefes Bild. Wir laden Sie herzlich ein, die verschiedenen Feedback- und Beteiligungsinstrumente zu nutzen, um sich mit Ihren Einschätzungen und Anregungen und besonders auch Ihren Vorstellungen zu effektiverem Arbeiten in die Weiterentwicklung einzubringen.

Viele Grüße
Vorstand"

Führungslos durch den Öffentlichen Dienst


2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei hannIT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freie Einteilung der Arbeitszeit (wird leider auch oft ausgenutzt von Kollegen), Diensthandy, Zeiterfassung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsstruktur, keine Anerkennung von Mehrarbeit. Unmotivierte Mitarbeiter werden genau so entlohnt wie Top-Performer.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Führungskräfte, Klare Entscheidungen treffen (auch wenn man damit Unmut bei einigen wenigen auslöst). Weniger am Öffentlichen Dienst, als an der Privatwirtschaft orientieren.

Work-Life-Balance

Da es zu wenige Führungskräfte gibt, können die Mitarbeiter Ihre Tätigkeiten quasi frei ihrem Privatleben unterordnen.

Vorgesetztenverhalten

Es werden keine Entscheidungen getroffen, da man nicht anecken möchte. Die Führungskräfte sind weit vom Tagesgeschäft entfernt und wissen wenig über die täglichen Probleme im Service. Es wird komplett auf die Eigenverantwortung der Mitarbeiter gesetzt.

Interessante Aufgaben

Für innovative Projekte sind keine Ressourcen vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Die Büroausstattung ist gut.

Gehalt/Sozialleistungen

TVÖD entsprechend in Ordnung. Leider aber nicht Leistungsbezogen. D.h. auch unmotivierte Mitarbeiter werden belohnt.

Image

Das Unternehmen ist praktisch nicht bekannt. Die Kunden schätzen das Unternehmen nicht.

Karriere/Weiterbildung

Faktisch keine Aufstiegschancen vorhanden. Es gibt nur 3 Geschäftsbereichsleitungen mit Vorgesetztenfunktion. Höher als EG11 kommt man als normaler Mitarbeiter nicht.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,

vielen Dank für Ihre ausführliche Stellungnahme. Mit einem umfassenden Veränderungsprozess gestaltet sich HannIT derzeit völlig neu. Eigenverantwortung und Führungskultur sind auch unserer Meinung nach zentrale Faktoren. Ihre Beiträge und Kritik über die verschiedenen Kanäle ist dabei sehr wertvoll.

Viele Grüße

Mehr Bewertungen lesen