Navigation überspringen?
  

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbHHarro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbHHarro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 39 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    46.153846153846%
    Gut (9)
    23.076923076923%
    Befriedigend (11)
    28.205128205128%
    Genügend (1)
    2.5641025641026%
    3,67
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,40
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

Arbeitgeber stellen sich vor

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,67 Mitarbeiter
2,40 Bewerber
4,67 Azubis
  • 23.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gute Almosphäre trotz dauerhafter Überbelastung des gesamten Betriebs.

Vorgesetztenverhalten

Geht besser

Kollegenzusammenhalt

Top

Interessante Aufgaben

Passt eigentlich.

Kommunikation

Ok

Gleichberechtigung

Der richtige Fußballverein ist wichtig.

Umgang mit älteren Kollegen

Gut

Karriere / Weiterbildung

Vitamin B & der Fussballverein sind wichtig.

Gehalt / Sozialleistungen

Jungingenieure sind UNTERBEZAHLT. Nicht ansatzweise tariflich. Vertrauensarbeitszeit wird von Arbeitgeber ausgenützt. Nur Überstunden. Keine Vorteile.

Arbeitskräfte mit Vertrauensarbeitszeit können keine zusätzlichen Urlaubstage aufbauen.

NUR ARBEITGEBERfreundlich.

Arbeitsbedingungen

Wenig Gehalt, Dauerhafte Überlastung, Überstunden die dich bezahlt sind, viel Arbeit, viel Stress.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Naja

Work-Life-Balance

Viel Arbeit MUSS sein, da unterbesetzt in jeder Abteilung. Jungingenierure mit Vertrauensarbeitszeit leisten dauerhaft Überstunden die nicht bezahlt sind.Dieses Zeitarbeitsmodell nutzt der Arbeitsgeber seit Jahren aus.

Image

Wird nach innen immer schlechter.

Verbesserungsvorschläge

  • Vertrauensarbeitszeit bei Jungingenieuren absetzen
  • Belastung dadurch automatisch limitieren
  • Hunderte Überstunden ( die aktuell nicht geldlich oder Urlaubsmäßig honoriert werden) dadurch honorieren.
  • Gehälter anpassen nach ERA.

Pro

Teamwork , Technologie & Verantwortung sind das Aushängeschild der Firma.

Es passt eigentlich so viel. Aber wichtige Aspekte wie flexible Arbeitszeiten, Home office und eine angemessene Bezahlung sind dem Personalmanagement fremd!

Contra

- Überbelastung
- Überstundenpflicht
- Unterbezahlung. Nicht tariflich
- Vertrauensarbeitszeit für Jungingenieure
- Personalabteilung/ Management wie vor 50 Jahren

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
  • Stadt
    Allmersbach im Tal
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin/lieber Mitarbeiter, vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback. Es freut uns, dass Sie gerade unsere gute Arbeitsatmosphäre und den Kollegenzusammenhalt zu schätzen wussten. Diese Punkte sind uns als Familienunternehmen besonders wichtig. Unsere spannenden Projekte können wir nur durch gutes Teamwork und viel Eigenverantwortung umsetzen. Auf Eigenverantwortung setzen wir auch beim Thema mobile Arbeitszeit. Hier öffnen wir uns zunehmend, so dass zukünftig das Arbeiten deutlich flexibler wird und sich den persönlichen Lebensumständen anpasst. Sie sehen, es hat sich etwas getan. Schade, dass wir Sie damit nicht mehr erreichen konnten. Wir hoffen dennoch, dass Sie an die Zeit bei uns überwiegend positiv zurückdenken. Ihre Personalabteilung

Sven Schneider
Marketing Manager

  • 31.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

HH habe ich kennengelernt, als es eine kleinere Firma war. In dem Bienennest habe ich mich wohl gefühlt. Über die Jahre sind viele weitere Mitarbeiter dazugekommen (Wachstum riesig), so dass aus dem Bienenschwarm ein Hornissennest wurde.
Vertrauen / Lob/Anerkennung nimmt stetig ab - es wird über die letzten Jahre gesehen mehr kontrolliert und nicht mehr vertraut.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzter wird, wer wenig /keine Ahnung hat. Zu einem Vorgesetzten gehört: Fachliche Kompetenz und Führungsverhalten. Bei mindestens einem der zwei Punkte fallen viele aus dem Sattel. Es gibt gute Ausnahmen und ich bin froh, diese zu kennen.
Bei der doch männerdominierten Vorgesetztenriege kann man dem Testosteron bei der Arbeit zusehen.
Die generelle Basta-Mentalität kostet die Firma viel *Geld * Image * Nerven. Derzeit am schlimmsten: eine Abteilung, aus der sämtliche Mitarbeiter fliehen. Diese besteht nur noch aus Häuptlingen und die Indianer verlassen scharenweise den Wigwam.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung von 1 bis 5 - kommt immer darauf an, wo man landet.

Interessante Aufgaben

Je nach Vorgesetzen besser oder schlechter.

Kommunikation

Zweiklassengesellschaft: Informiert wird, wenn es sein muss. Der angesprochene richtige Fußballverein und Flurfunk sind die Scheinalternativen, um mehr Infos zu bekommen.
Da schneidet sich die Firma sehr ins eigene Fleisch - und das müsste nicht sein.

Gleichberechtigung

Frauen mit genügend Testosteron kommen überallhin.... Vorgesetzte sind zu 95% Männer.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier ist mir nichts bekannt, dass ältere Kollegen benachteiligt werden.

Karriere / Weiterbildung

Der richtige Fussballverein kann sehr hilfreich sein.

Gehalt / Sozialleistungen

Löhne und Gehälter fallen sehr unterschiedlich aus und stimmen nicht mit der tatsächlichen Arbeitsleistung überein.

Arbeitsbedingungen

Die PCs sind sehr gut ausgestattet, die Räume sind Großraumbüros. Der Lärmpegel hat über die Jahre stetig zugenommen. Die eingesetzte Software ist z.T. veraltet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wie haben wir den Umwelt(b)engel bekommen? War das ein Versehen?

Work-Life-Balance

150 Überstunden und Du kannst Gleitzeit nehmen... Darunter geht nix. Homeoffice: nein oder sehr selten je nach Abteilung.

Image

Nach außen hui. nach innen: pfui. Nach Außen: 5 Sterne, nach Innen: ein Stern. Die Fluktuation in der Firma ist riesig. Siehe aktuelle Stellenangebote.

Verbesserungsvorschläge

  • * die Stimme der kleinen Frau/ des kleinen Mannes sehr ernst nehmen und diese auch mitreden/Abstimmen lassen. * Vorgesetzte anonym bewerten lassen und Konsequenzen ziehen. * Kummerkasten aufstellen und Konsequenzen ziehen * Patenschaften für neue Mitarbeiter festlegen. * aktuelle Software benutzen

Pro

* Die Sozialleistungen sind ok
* Interessanter Sektor
* viele liebe Leute (Indianer, keine Häuptlinge), die das Arbeiten bei HH besser machen.

Contra

Vorgesetzte sind oft fehl am Platze.
Veraltete Arbeitsmethoden werden durch Manpower und Überstunden ausgeglichen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
  • Stadt
    Allmersbach im Tal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin/lieber Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre ehrliche Bewertung. Wie Sie ansprechen, verzeichnet unser Unternehmen seit Jahren ein kontinuierliches Wachstum, das neue Arbeitsplätze schafft, aber eben teilweise auch Großraumbüros bedingt. Wir nehmen gute Arbeitsbedingungen für unsere Beschäftigten sehr ernst, ebenso eine bestmögliche Einarbeitung - das Patenschaftsmodell für neue Mitarbeiter haben wir schon vor Längerem eingeführt. Seit Jahresbeginn bieten wir zudem mehr Flexibilität bei Gleitzeiten und bei Homeoffice. Bitte sprechen Sie Ihre(n) Vorgesetzte(n) oder uns als Personalabteilung direkt an. Wir stehen Ihnen für eine persönliche Rückmeldung gerne zur Verfügung. Ihre Personalabteilung

Sven Schneider
Marketing Manager

  • 24.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Viele tolle Kollegen/Kolleginnen, mit denen man super zusammenarbeiten kann. Kann man von den Vorgesetzten nicht durchgängig sagen. Schade ist daß von oben das Vertrauen in die Mitarbeiter fehlt und viel kontrolliert wird z.b. ob man ausgestempelt hat wenn man sich beim Bäckerwagen was holt

Vorgesetztenverhalten

Es gibt welche, die ok sind, aber halt auch viele, die glauebn sie hätten nur Rechte und keine Pflichten.

Kollegenzusammenhalt

Siehe oben

Kommunikation

Welche Kommunikation? Selbst wichtige Informationen gibt es nur wenn es sich gar nicht mehr vermeiden läßt. Das meiste erfährt man zufällig über den Flurfunk.

Gleichberechtigung

Beim Gehalt definitiv nicht.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man einen Vorgesetzten hat, der einen fördert, gibt es durchaus Möglichkeiten. Wenn man im richtigen Verein ist noch mehr.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Sozialleistungen gehen kaum über das hinaus was man als Arbeitgeber bieten muss. Beim Gehalt sind keine großen Sprünge möglich. Auch wenn man unterm Jahr mehr Verantwortung und neue Aufgaben bekommt hat wird das Gehalt, wenn überhaupt, erst wieder im Frühjahr angepasst.

Arbeitsbedingungen

Je nach Abteilung viel zu beengt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wir schreiben das Jahr 2018 und Mülltrennung ist immer noch ein Fremdwort. Wie man die Umweltzertifizierung bekommen hat ist mir ein Rätsel.

Work-Life-Balance

Viel Work, wenig Life. 40 Stunden Woche mit Überstundenpflicht, sonst bekommt man im jährlichen Mitarbeitergespräch zu hören, man engagiert sich zuwenig. Für einen Gleittag muss man vorher mindestens 150 Überstunden angesammelt haben.

Image

Das Image ist gut, denn man verkauft sich entsprechend.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Verhalten den Mitarbeitern gegenüber (zuviel Druck, viel zuwenig Informationen) und die gebotenen Leistungen sind nicht mehr zeitgemäß. Da geben sich andere Unternehmen in dieser Größenordnung, die ebenfalls in ländlichen Regionen sitzen und keine Fachkräfte finden mehr Mühe und sind aufgeschlossener gegenüber besseren Leistungen, einem Betriebskindergarten, Homeoffice oder Teilzeit.

Contra

Leider klare Zweiklassengesellschaft Vertrieb und der Rest der Firma. Kein Betriebsrat. Vom Familienunternehmen ist nur noch wenig zu spüren, liebgewonnene Traditionen werden stillschweigend abgeschafft. Sogar den Wasserspender in der Kantine hat man jetzt mit einer fadenscheinigen Begründung abmontiert.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
  • Stadt
    Allmersbach im Tal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin/lieber Mitarbeiter, vielen Dank für Ihr Lob, aber auch Ihre kritischen Worte. Speziell was das Thema Umwelt und Gleitzeit angeht, haben wir mittlerweile nachgebessert. Mehr Informationen finden Sie beispielsweise in unserem Intranet. Aber auch wir als Personalabteilung sind jederzeit offen für Ihre Fragen und Anregungen. Viele Grüße Ihre Personalabteilung

Sven Schneider
Marketing Manager


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 39 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    46.153846153846%
    Gut (9)
    23.076923076923%
    Befriedigend (11)
    28.205128205128%
    Genügend (1)
    2.5641025641026%
    3,67
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,40
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

kununu Scores im Vergleich

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
3,57
44 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,10
125.631 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.438.000 Bewertungen