Navigation überspringen?
  

Hartmann International GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?

Hartmann International GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,82
Vorgesetztenverhalten
3,62
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,14
Kommunikation
3,23
Arbeitsbedingungen
3,67
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,81
Work-Life-Balance
3,38

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,20
Umgang mit älteren Kollegen
4,35
Karriere / Weiterbildung
3,71
Gehalt / Sozialleistungen
3,74
Image
4,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 8 von 22 Bewertern Homeoffice bei 2 von 22 Bewertern Kantine bei 1 von 22 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 22 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 18 von 22 Bewertern Barrierefreiheit bei 4 von 22 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 16 von 22 Bewertern Betriebsarzt bei 11 von 22 Bewertern Coaching bei 9 von 22 Bewertern Parkplatz bei 19 von 22 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 16 von 22 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 2 von 22 Bewertern Firmenwagen bei 5 von 22 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 6 von 22 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 3 von 22 Bewertern Mitarbeiterevents bei 13 von 22 Bewertern Internetnutzung bei 5 von 22 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 22 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 12.Sep. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich kann man von einer Verbesserung rückwirkend auf die letzten 3 Jahre sprechen. Weiterhin ausbaufähig. Mitarbeitern wird aber nicht der notwendige Respekt erbracht. Die Moral könnte wirklich verbessert werden, wenn man mehr Anerkennung für seine Arbeitsweise bekommen würde. Das trifft aber für alle Ebenen zu.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden bei vielen Entscheidungen einbezogen. Kommunikation ist hier das entscheidende Thema. Ein bisschen mehr davon wäre nicht schlecht.Manche Entscheidungen kann man trotzdem nicht nachvollziehen. Ein bisschen mehr davon wäre nicht schlecht.

Kollegenzusammenhalt

Aufgrund der befriedigenden Arbeitsatmosphäre ist der Zusammenhalt nicht mehr so stark. Natürlich helfen die Kollegen untereinander wo es geht.

Interessante Aufgaben

Aus Erfahrung kann man sagen, dass es verschieden Möglichkeiten gibt sich im Unernehmen einzubringen. Unter den Abteilungen kann man immer wechseln.

Kommunikation

Ob es dem Unternehmen gut geht oder nicht, wird nicht preis gegeben. Hauptsache die Arbeit wird gemacht. Andererseits gibt es tägliche Meetings, wobei ein regelrechter Kommunikationsflow entsteht. Im Prinzip ist es schon möglich schnell an Informationen zu kommen. Nur ob es immer die wichtigen sind!?

Gleichberechtigung

Jeder hat die Möglichkeit aufzusteigen. Leider sind die Möglichkeiten sehr begrenzt. Fast wie bei einem Bundesamt.

Umgang mit älteren Kollegen

Das kann man nur neutral bewerten. Natürlich gibt es junge sowie ältere Kollegen. Jeder profitiert vom Anderen.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter können aus einer Vielzahl von Weiterbildungen wählen über einen Verbund. Private Weiterbildungen werden gefördert und unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier wird doch an einem und anderen Ende gespart. Es kommt zwar bei vielen ein Tarifvertrag zum Tragen. Dieser wird aber großenteils nicht umgesetzt. In vielen Abteilungen wird auch nicht nach Verantwortung bezahlt sondern nach dem Motto " Mach das erst mal 6 Monate und dann sprechen wir noch mal über das Finanzielle" gehandelt. Das ist leider nicht fair, wenn nach der Einarbeitungszeit wieder neue Ausreden erfunden werden um nicht mehr zu bezahlen. Verzögerungen bei Zahlungen sind mir nicht bekannt.

Arbeitsbedingungen

Von neuester Technik kann nicht die Rede sein. Die PC´s sind schon meistens 10 J. oder älter. Telefone gehören zum alten Eisen. An Ausstattungen fürs Büro wird immer gespart. Stühle sind schon arbeitsrechtlich bedenklich. Das geht vor allem zu Lasten der Gesundheit. Head-Sets wären in allen Abteilungen notwendig. Man kommt sich manchmal wie in die Mitte der 90er versetzt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Logistik -und Speditionsunternehmen sind schwierig zu bewerten, inwiefern viel Wert auf die Umwelt gelegt wird. Die LKW´s müssen fahren und die verbrauchen viel Treibstoff. Es muss viel verpackt und auch viel weggeschmissen werden. Ja, es gib Mülltrennung, ja es wird Solar -und LED Technik eingesetzt. Es wird aber auch viel Energie verschwendet. Die Digitalisierung ist noch nicht angekommen vollends. Einsparpotenzial besteht vor allem im Papierverbrauch in den Büros.

Work-Life-Balance

Hierzu muss man wirklich ein außerordentliches Lob erteilen. In Bezug auf Familienfreundlichkeit, können sich andere Unternehmen eine Scheibe abschneiden. Beim Urlaub ist man sehr flexibel. Man kann kurzfristig immer Urlaub bekommen. Das mit dem Arbeitszeiten ist so eine Sache. Pausen sind schwierig umzusetzen. Man bekommt manchmal schon blöde Kommentare, warum man eher geht, obwohl man bereits seine Arbeitszeit voll hat. Dafür gibt es ja nun mal schließlich die Arbeitsverträge.

Image

Intern wird viel gemauschelt, wie in jedem Unternehmen und daher auch eher ein schlechteres Image aufgebaut. Extern genießt das Unternehmen doch einen guten Ruf.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Offenheit und mehr Anerkennung für die Mitarbeiter. Fairere Bezahlung. Verbesserung der Büroausstattung.

Pro

Förderung der Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Hartmann International GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Paderborn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r- Mitarbeiter/-in, vielen Dank für Ihre ehrlichen Worte. Erst einmal freut es uns, dass Ihnen unsere Angebote in Sachen Weiterbildung und Familienfreundlichkeit so positiv aufgefallen sind. Auch, dass Sie in den letzten Jahren eine Verbesserung der Arbeitsatmosphäre wahrgenommen haben, freut uns sehr. Ihre Kritik an der einen oder anderen Stelle nehmen wir uns gerne zu Herzen oder sind schon in der Umsetzungsphase der Problemlösung. Beispielsweise im Bereich der Digitalisierung stellen wir derzeit viele Möglichkeiten auf den Prüfstand - sicher werden Sie in naher Zukunft etwas davon hören. z.B. Zusammenarbeit mit Garage 33 in Paderborn. Denn auch hinsichtlich des von Ihnen angesprochenen internen Kommunikationsflusses versuchen wir, neue Wege und Technologien zu implementieren und unsere Führungskräfte weiterhin zu schulen. Ihr Wunsch nach mehr Offenheit und Anerkennung ist legitim, gehören diese Punkte doch zu den größten Motivatoren im beruflichen Alltag. Wir hoffen, dass unsere Angebote wie bspw. die Gesundheitstage auch bei Ihnen Anklang finden, vielleicht tragen Sie auch mit einer Gesundheitsidee zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen bei? Für weitere konkrete Vorschläge/Anregungen sprechen Sie gerne Ihren Vorgesetzten an oder nutzen Sie das Vorschlagswesen.

Sabine Hartmann
Geschäftsführerin

Du hast Fragen zu Hartmann International GmbH & Co. KG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 24.Jan. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kein Lob, keine Anerkennung.

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsführung beschäftigt sich mit Dingen die eher dem Unternehmen schädigen. Kunden werden vergrault und kaum neue dazu gewonnen. Wo soll sowas hinführen?

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind zum größten Teil hilfsbereit und umgänglich.

Interessante Aufgaben

Fast durchgängig eintönige Arbeiten.

Kommunikation

Jeder macht eigentlich sein Ding.

Karriere / Weiterbildung

Keine hohen Aufstiegschancen.

Gehalt / Sozialleistungen

Keine besonders gute Bezahlung. Egal wieviel man sich einsetzt.

Arbeitsbedingungen

Streß und Druck.

Image

Nicht besonders gut. Kunden tun mir oft sehr leid.

Verbesserungsvorschläge

  • Neue Firmenleitung, mehr für die eigenen Leute machen, Lob, Anerkennung, Kunden sollten besser behandelt werden und Gehälter können besser sein.

Pro

Das ich am Wochenende nicht in dem Laden sitzen muss.

Contra

Dazu ist das Feld leider zu klein. Sobald ich etwas neues gefunden habe bin ich weg. Alles dürfte besser sein als hier.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Hartmann International GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Paderborn
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Mitarbeiter, es tut uns leid, dass wir von Ihnen so negativ bewertet wurden und würden uns freuen, wenn Sie zur Verbesserung Ihrer angesprochenen Punkte beitragen. Dazu können Sie verschieden selbst aktiv werden: a) aktives Vorschlagswesen, SIe wissen bestimmt, dass sich daraus persönliche Prämien ergeben können. b) gezielte Ansprache der Kritikpunkte in den regelmäßigen Mitarbeiter Orientierungs- und Entwicklungsgesprächen. c) direkte Ansprache des Vorgesetzten oder sprechen Sie direkt einen der Mitglieder der Geschäftsführung an d) Beteiligung an der jährlichen Mitarbeiterumfrage . Was die Entwicklung angeht versorgen wir alle Abteilungen und Bereiche regelmäßig mit Kennzahlen. Hier scheinen Sie keinen aktuellen Stand zu haben oder aus irgendwelchen Gründen keinen Zugang zu bekommen. Das möchten wir gerne ändern. Bitte sprechen Sie auch hier Ihren Vorgesetzten oder die Geschäftsführung an. Die Fakten sprechen eine andere Sprache wie Sie hier in der Bewertung kundtun. Mit freundlichen Grüßen Sabine Hartmann Geschäftsführung

Sabine Hartmann
Geschäftsführerin