Navigation überspringen?
  

Haufe Groupals Arbeitgeber

Deutschland,  16 Standorte Branche IT
Subnavigation überspringen?
Haufe GroupHaufe GroupHaufe GroupVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 378 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (237)
    62.698412698413%
    Gut (64)
    16.931216931217%
    Befriedigend (49)
    12.962962962963%
    Genügend (28)
    7.4074074074074%
    3,88
  • 108 Bewerber sagen

    Sehr gut (81)
    75%
    Gut (9)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (9)
    8.3333333333333%
    Genügend (9)
    8.3333333333333%
    4,16
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,35

Firmenübersicht

More than state of the art. Work the future at Haufe Group.

Unternehmen den Weg ins digitale Zeitalter bereiten. Und dabei den Working Place der Zukunft schaffen. Das ermöglicht die Haufe Group. Mit unseren Software-, Beratungs- oder Weiterbildungslösungen haben wir Komplexes immer leichter gemacht. Und manches erledigt sich bereits von alleine. Davon profitieren Unternehmen jeder Größe und Couleur.

Unsere Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt rund 1.880 Mitarbeiter im In- und Ausland. Wir sind in Spanien, Rumänien, der Schweiz, den USA und China aktiv. Und der Trend geht weiter: Wir verfolgen eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Weil wir die Kernkompetenzen und Stärken unserer Unternehmen und Marken wechselseitig nutzen, können wir diesen Kurs nach oben vorantreiben.

Warum das ausgerechnet ein Unternehmen am Rande des Schwarzwaldes kann? Von den vielen Traditionen hier ist das Erfinden von Dingen eine der größten. Daher zählt diese Region auch zu den innovativsten innerhalb der Europäischen Union. Und daran dürfte sich auch zukünftig nicht viel ändern.

www.haufegroup.com/karriere

Entdecken Sie unsere offenen Stellen

f99b61344636dfc5a6b1.jpg              e192e20f1b5d85d8db08.jpg

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

407 Mio. Euro Umsatz

Mitarbeiter

ca. 2000 Mitarbeiter weltweit

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Mit unseren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware sind wir einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie im Bereich Aus- und Weiterbildung. Aber digital waren wir nicht immer: Als einstiger Verlag haben wir uns konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt – und sind daher gefragter Vorreiter in Sachen digitaler Transformation.

Wir entwickeln Technologien, Angebotsportfolios, Geschäftsmodelle und unser Unternehmen konsequent weiter. Unser Ziel ist es, die Aufgabenstellungen unserer Kunden stets genau zu kennen und dazu die passenden Lösungen zur Verfügung zu stellen. Im Bereich Software realisieren wir dies beispielsweise durch modernste Cloud- und SaaS-Lösungen, E-Business-Plattformen und digitale Arbeitsplatzlösungen.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Unternehmensgruppe verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Produktportfolio getragen und aufgrund der erfolgreichen wechselseitigen Nutzung der jeweiligen Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken ausgebaut wird.

Die Strategie der Haufe Group gibt einen klaren Weg vor. Bis 2020 wollen wir auf rund 2.000 Mitarbeiter heranwachsen.

16 Standorte

Standorte Inland


  • Freiburg
  • München
  • Neu-Isenburg
  • Hamburg
  • Würzburg
  • Bielefeld
  • Leipzig
  • Wiesbaden
  • Hannover
  • Berlin

Standorte Ausland


  • St. Gallen
  • Timisoara
  • Wien
  • Barcelona
  • Peking
  • Boston
  • Huntsville
  • San Francisco

Für Bewerber

Videos

Haufe Group - wer wir sind

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir bieten Herausforderungen in den unterschiedlichsten Fachbereichen:

  • IT
  • Software Architecture
  • Software Development / Technology
  • Produktmanagement
  • Projektmanagement
  • Requirements Engineering
  • UX / UI Design
  • Sales
  • Customer Management
  • Marketing / Kommunikation
  • Learning & Development
  • Editorial / Media Production
  • Publishing
  • Consulting
  • Finanzen / Controlling / Steuer
  • Human Resources
  • Legal & Compliance
  • Mergers & Aquisitions
  • Internal Audit
  • Traineeship / Volontariat
  • Ausbildung / Duales Studium
  • Werkstudium / Praktikum

Gesuchte Studiengänge

Uns vereint, dass wir so unterschiedlich sind. Das bezieht sich auch auf unsere akademische Ausbildungen. Entscheidend sind die individuellen Interessen, Leidenschaften und Qualifikationen.

Quereinsteiger und junge Talente sind selbstverständlich ebenfalls herzlich bei uns willkommen!

Entdecken Sie unsere offenen Stellen

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Ihre Karriere in der Haufe Group

Was uns am meisten fasziniert, sind unsere Mitarbeiter. Sie sind nicht nur wegen ihrer Cleverness stets das Wichtigste unseres Unternehmens. Was die Menschen in der Haufe Group auszeichnet, ist eine unnachahmliche Mischung aus Intuition, Freude und Begeisterung. Sie wagen das Unwagbare, sie denken das Undenkbare und machen das Unmachbare. Das treibt uns immer wieder nach vorne.

Vernetzen und verbünden auch Sie sich. Mit Märkten. Mit Partnern. Mit Freunden – mit uns.

www.haufegroup.com/karriere

Entdecken Sie unsere offenen Stellen

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Leidenschaft trifft Kundenwunsch
Gerade unsere weitreichenden Lösungen und Dienstleistungen verraten Ihnen einiges – vor allem über unsere Mitarbeiter, die sie entworfen, entwickelt und mit Erfolg auf den Markt gebracht haben. Menschen mit vielfältigen Eigenschaften und Fähigkeiten. Ob Softwareentwickler, Fachredakteure oder Produktdesigner. Menschen, die sich für innovative, praxisnahe und qualitativ hochwertige Produkte begeistern. Jeden Tag aufs Neue. Menschen, die mit Leidenschaft und Elan alles daransetzen, dass unsere Kunden erfolgreich sind – und uns auf Dauer ihr Vertrauen schenken.

Viele Talente – eine Mannschaft
Mitarbeiter, die zu uns passen, fühlen sich in der digitalen Welt voll und ganz zu Hause. Und schnell auch bei uns. Dafür bieten wir aber auch einiges. Beispielsweise eine Büro- und IT-Ausstattung vom Feinsten. Arbeiten soll schließlich Spaß machen. Beispielsweise, wenn es darum geht, nach neuartigen, effektiveren, im besten Fall auch einfacheren Lösungen für unsere Kunden zu suchen. In einem Team, das gut funktioniert und aus starken Einzelspielern besteht, die sich in ihrer Sichtweise und ausgewiesenen Fachexpertise bestmöglich ergänzen – um gemeinsam überzeugende Produkte und Ergebnisse zu erzielen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Aktuell ausgeschriebene Stellen und die Möglichkeit zur direkten Online-Bewerbung finden Sie in unserem Online-Stellenmarkt

Haufe Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,88 Mitarbeiter
4,16 Bewerber
4,35 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen habe ich mich immer sehr wohl gefühlt und wenn keine Führungskraft anwesend war, war auch die Zusammenarbeit untereinander jederzeit herzlich, respektvoll und lösungsorientiert. Bei Haufe arbeiten außergewöhnlich viele Menschen mit sozialer Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit, so dass es auch immer Freude bereitet, sich abteilungsübergreifend zu vernetzen.

Vorgesetztenverhalten

In meiner Abteilung gab es die nach außen propagierte Agilität genauso wenig wie ein selbstorganisiertes und eigenverantwortlich handelndes Team. Weisung und Kontrolle war angesagt und das war eine richtig herbe Enttäuschung, weil dies für mich ein wichtiger Punkt bei meiner Entscheidung für Haufe spielte. Die mir übertragenen Projekte wurden allesamt zum Abschluss so lange durch den Fleischwolf der Führungskraft gedreht, dass von "meiner" Arbeit letztlich nichts mehr übrig blieb und nur noch dem Stil der FK entsprach. Schade.
Homeoffice war in meiner Abteilung von der Führungskraft offensichtlich so gar nicht gewünscht bzw. nur dann erlaubt, wenn der Mitarbeiter krank ist und auf diese Weise wenigstens noch arbeiten kann. Hier wird der "Service"gedanke vorgeschoben obwohl 99% der Aufgaben von überall aus erledigt werden können. Für das restliche 1% brauchts nicht den ganzen Tag mehrere Mitarbeiter vor Ort. Für mich ist das nicht nachvollziehbar bzw. nur mit dem Wunsch nach Kontrolle zu erklären ... was wieder weit entfernt ist vom propagierten Vertrauen.

Kollegenzusammenhalt

Den oder die eine, die Ellenbogen einsetzt und Positionen zu definieren versucht, gibt es wohl überall und so auch hier. Die meisten sind jedoch wirklich teamfähig und sozial kompetent. Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt, zu denen ich weiter Kontakt halte.

Interessante Aufgaben

Die Herausforderungen sind groß, es gibt bei Haufe noch viel zu verbessern und das macht es spannend und vielfältig. Diese Vielfalt verbunden mit der Tatsache, dass man den ganzen Arbeitstag lang jede Herausforderung digital an einen "herangetragen" und abgearbeitet werden muss, macht es auch anstrengend.

Kommunikation

Manchmal fast schon zu viel des Guten. In der Infoveranstaltung zu O19 hätte ich jedoch gerne das ein oder andere Mehr an Konkretem gewünscht als die vielen Boote ...

Gehalt / Sozialleistungen

Angemessen. Leider nur für diejenigen, die ihren Wert kennen und entsprechend einfordern.

Arbeitsbedingungen

Die höhenverstellbare Schreibtische gibts in manchen Abteilungen erst, wenn man schon krank geworden ist und ein Attest vom Arzt bringt, unzureichende Beleuchtung des Arbeitsplatzes und der ein oder andere Gebäudeteil, in dem es durchdringend nach Lösungsmitteln (im Kleber des Bodenbelags?) riecht sind die negativen Punkte, die mir aufgefallen sind.
Je nachdem, wo man arbeitet, findet man allerdings durchaus ergonomische Arbeitsplätze. Die allerdings selten etwas daran ändern, dass viele Mitarbeiter den lieben langen Tag in Monitore starren ... da hilft dann auch der vorhandene Gymnastikraum nicht als Ausgleich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die - immerhin vorhandene - Ladesäule für zwei E-Fahrzeuge ist am weitest entfernten Parkplatz, fürs Laden muss man sich immer einen Schlüssel am 10 min. entfernten Empfang holen und ihn gleich wieder zurückbringen - umständlicher gehts wohl kaum.
Positiv: Nicht jeder Papiereimer unterm Schreibtisch erhält mehr einen Plastikbeutel sondern nur noch einer je Abteilung. Es gibt kein Einweg-Geschirr, auch keine -Becher. Und die Digitalisierung sorgt für geringen Papierverbrauch. Das wars dann aber auch schon mit Umweltbewusstsein.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit sorgt für unbezahlte Überstunden und wirkliches Vertrauen in Mitarbeiter ist das nicht, wenn man für eine Stunde früher dann doch noch das ok der Führungskraft einholen soll und darüber hinaus die mit verschiedenen Themen benötigten Stunden in Excel-Tabellen eintragen muss. Ich kann daher Mitarbeitern nur empfehlen, sich von Anfang an für Zeiterfassung zu entscheiden.

Verbesserungsvorschläge

  • Wenn man sich schon Agilität, selbstorganisierte Teams und Eigenverantwortung der Mitarbeiter auf die Fahne schreibt, dann sollte man auch langjährigen Führungskräften, deren Arbeitsweise dazu konträr steht, passendere Aufgaben geben. Erst recht dann, wenn innerhalb einer Unit völlig unterschiedlich handelnde und denkende Führungskräfte tätig sind. Kein Mitarbeiter versteht, warum Kollege x alle Freiheiten hat, sich selbst und von verschiedenen Orten aus einzubringen während Kollege y in der gleichen Unit (aber einem anderen Bereich) permanent Weisung und Kontrolle unterliegt. Da ist Unmut und Demotivation vorprogrammiert. Bitte alle am gleichen agilen Strang ziehen!

Pro

Die Kantine hat die volle Punktzahl mit Extra-Sternchen verdient!

Und das Gros der motivierten Mitarbeiter, die gut gelaunt in den Gängen unterwegs sind und auch jederzeit bereit sind, sich die Meinung anderer nicht nur anzuhören sondern auch zu überdenken und selbst dann gelten zu lassen, wenn sie selbst einen anderen Standpunkt haben, fand ich ganz toll.

Ebenso sind die internen Services topp!

Contra

Das zögerliche Engagement, die Mitarbeiter weg vom Auto hin zu ÖPNV, (Job)Rad oder anderen Alternativen zu motivieren.
Den nur halbherzigen Versuch, den neuen Geist im Unternehmen auch konsequent durch passendes Personal umzusetzen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Haufe Gruppe
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 14.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Zwischen den Kollegen ist die Stimmung gut, allerdings wird diese durch fehlendes Vertrauen und unrealistische Erwartungshaltungen im Management ziemlich gedrückt.

Vorgesetztenverhalten

Der Wille ist da (Kommunikation, Beteiligung, ...), jedoch stimmen aus meiner Sicht Selbst- und Fremdbild der Vorgesetzten nicht überein. Diese sind inhaltlich/fachlich zu weit weg von den Mitarbeitern - was auch nachvollziehbar ist und weshalb Selbstverantwortung groß geschrieben wird.

Werden dann Entscheidungen nach bestem Wissen und Gewissen selbst getroffen, greift das Management oft ein und unergräbt zum einen die Expertise der Menschen und zerstört zum anderen auch das gegenseitige Vertrauen. Das trägt extrem zur Demotivation bei.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man Hilfe oder ein offenes Ohr braucht, kann man wirklich jeden ansprechen. Absolut top!

Interessante Aufgaben

Es gibt viel und immer wieder Neues zu tun, da das Unternehmen stark wächst. Langweilig wird es also sicher nicht.

Kommunikation

Das Team von Corporate Communications macht seinen Job an sich sehr gut und versucht die Infos ansprechend aufubereiten. In letzter Zeit waren die Beiträge für meinen Geschmack allerdings zu steif und wissenschaftlich/strategisch, sodass ich die News kaum mehr verfolgt habe.

Im Bereich fließen die Informationen regelmäßig und relativ ungefilert, sodass man als Mirarbeiter immer auf dem Laufenden ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen, die den Geschwindigkeiten der Veränderungen zum Teil nicht mehr so gut folgen können, werden schlichtweg aufs "Abstellgleis" verfrachtet. Zum Teil werden Verantwortlichkeiten entzogen, sodass die Leute natürlich noch gefrusteter sind und keine Rücksicht auf etwaige Gesichtsverluste genommen wird. Das ist absolut nicht die feine Art.

Karriere / Weiterbildung

Die Hierarchien sind sehr flach, was ein "Aufsteigen" schwierig macht. Zum Teil wird die Übernahme von disziplinarischer Führung als logischer Schritt auf der Karriereleiter gesehen, da man nur so intern wirklich weiter kommt. Dies ist nicht immer passend und zielführend.
Außerdem fehlen klare Kriterien, die eine Beförderung/Gehaltsangleichung rechfertigen würden. Die Beurteilung obliegt am Ende der Einschätzung der Führungskraft. Im Zweifel wird man mit dem Argument abgespeist, dass kein Budget da ist. Das kann war vorkommen, jedoch nicht allzu oft und schon gar nicht, wenn die Mitarbeiter das wichtigste Kapital sind.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen gut.
Gehalt nur okay, da es zwischen den Unternehmensbereiche zum Teil große Unterschiede gibt, die dringend angepasst werden sollten, wenn die Holding die notwendige unternehmensübergreifende Zusammenarbeit wirklich unterstützen möchte. Ansonsten entsteht der Eindruck einer Zwei-Klassen-Gesellschaft - schließlich sind die Gehaltsbänder transparent einsehbar.

Arbeitsbedingungen

An sich sind die Büros sehr groß und voll besetzt, allerdings kann man sich auch an den Gemeimschaftplätzen jederzeit einen Platz zum Arbeiten suchen (z.B. Dachterrasse). Flexible Arbeitszeiten sind auch top!

Das Thema Homeoffice könnte noch klarer kommuniziert werden. Zum Teil entsteht der Eindruck, als vertrauen die Führungskräfte nicht in die Produktivität der Mitarbeiter, wenn sie von zuhause aus arbeiten. Das sollte jedoch jeder selbst für sich einschäzen können -> ggf. Schulungen hierfür anbieten.

Die zentralen Services HR, Service Desk, Hausmeister, etc. machen immer einen sehr guten und zuerlässigen Job!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier könnte noch deutlich mehr getan werden. Zum Beispiel:
- Mehr Bewusstsein für Gleichberechtiung (auch in der Kommunikation) schaffen
- Konzept zum Umgang mit älteren Kollegen
- Mülltrennung
- eigene Stromerzeugung via Solar

Work-Life-Balance

Kaum Überstunden nötig, Uraubsplanung läuft selbstorganisiert im Team - Hier gibt es nichts zu meckern. Man muss sich allerdings gut abgrenzen können, um Vorwürfe seitens des Managements nicht allzu persönlich zu nehmen.

Image

Wer Haufe kennt, hat einen positiven Eindruck. Die Bekanntheit sollte aber noch gesteigert werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Verantwortlichkeiten klarer abstimmen und sich auch daran halten. Mehr Vertrauen zu den Mitarbeitern zeigen und dies auch leben.

Pro

Das Unternehmen erfindet sich ständig neu, was an sich positiv ist, um marktfähig zu bleiben. Tolle Produkte und Services, die echten Mehrwert stiften. Die Kultur ist an sich ist auf persönlicher Ebene offen, freundlich und relativ locker.

Es gibt außerdem viele Benefits und sehr tolle Parties. Der Campus ist super modern ausgestattet und auch die Kantine hält seit dem Betreiberwechsel eine sehr gute Qualität.

Contra

Zum Teil fehlendes Vertrauen beim Management. Wer eingestellt wird und die Probezeit besteht, sollte auch das nötige Vertrauen bekommen, eigene Entscheidungen zu treffen, statt jede Kleinigkeit abzustimmen. Wirklich auf Augenhöhe findet die Führung nicht statt. So sind unnötige Zeitverzögerungen und Frustration vorprogrammiert.
Auch zwischen den Teams/Bereichen/Unternehmen herrscht fachlich gesehen eher Misstrauen und Skepsis, sodass sämtliche Aktivitäten mit den jeweiligen Führungskräften abgestimmt werden. Starke Reporting-Kultur.
Hier gilt die Regel, besser immer einen Koch zu viel einzuladen, bevor sich jemand "ausgeschlossen" fühlt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Haufe Gruppe
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege / liebe Ex-Kollegin, vielen Dank für dein ausführliches und reflektiertes Feedback! Das ist wirklich sehr viel wert! Zunächst freut es uns natürlich, dass du eine überwiegend schöne Zeit bei der Haufe Group hattest und dich wohlgefühlt hast. Ich kann aber auch zwei Punkte erkennen, die du negativ bewertet hast. Was den Führungsstil angeht, so ist es uns sehr wichtig, ein wertschätzendes Miteinander zu leben, das auf Augenhöhe und mit dem notwendigen Vertrauen stattfindet. Zudem ist Teil unseres Führungsstils auch, dass wir Wert auf Eigeninitiative legen. Ich kann heraushören, dass diese beiden Aspekte nicht ganz zu deiner Zufriedenheit umgesetzt wurden. Das ist natürlich nicht in unserem Interesse. Vertrauen ist der Grundstein für eine wertschätzende und leistungsfähige Zusammenarbeit. Fehlendes Vertrauen macht die Arbeit nachvollziehbar mühsam. Woran hat es hier konkret gelegen? Wir sind offen für dein Feedback und deine Kritik. Daher von uns das Angebot, gerne noch einmal über die Situation zu sprechen. Auch wenn Du das Unternehmen bereits verlassen hast, hilft Dein Feedback um an uns zu arbeiten. Melde dich gerne bei uns: employerbranding@haufe-lexware.com Viele Grüße, Dein Employer Branding Team

Employer Branding Team

  • 17.Aug. 2019 (Geändert am 22.Aug. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Viel Hektik, Unruhe und Stress in einem viel zu offenen Großraumbüro. Grünpflanzen sind auch nicht erlaubt, obwohl diese die Atmosphäre etwas auflockern würden.

Vorgesetztenverhalten

In der Führungsebene gibt es meiner Meinung nach dringenden Handlungsbedarf. Hier wird ein Führungsstil gelebt, der Verunsicherung und Unzufriedenheit schürt. Anliegen oder Probleme werden ignoriert bzw. rüde und unfreundlich abgetan. So eine Umgangsweise mit Mitarbeitern ist heute nicht mehr zeitgemäß und schon gar nicht für ein innovatives und modernes Unternehmen wie Haufe. Der jetzige Führungsstil sorgt für viel Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern in der Abteilung. Die Fluktuation nur alleine in diesem Jahr spricht für sich.

Kollegenzusammenhalt

Da das Team sehr groß ist, hat man eben diese "Grüppchenbildung". Es gab einzelne Kollegen, mit denen die Zusammenarbeit großen Spaß gemacht hat und wo auch der Zusammenhalt da war.

Kommunikation

Die Kommunikation mit der Führungsebene war leider nicht zufriedenstellend. Probleme und Anliegen werden sich zwar angehört, aber trotzdem weitestgehend ignoriert bzw. ausgesessen. Das ist eben der bequemere Weg. Da nimmt man eben lieber in Kauf, dass die Leute unzufrieden sind oder kündigen.

Karriere / Weiterbildung

Zu wenig, da hier auch falscher Sparzwang vorhanden ist. Ich hätte gerne mehr Weiterbildungsmöglichkeiten gehabt, da Haufe mit der Haufe Akademie auch gute Möglichkeiten bietet. Aber man hat eben keine Lust für jede Kleinigkeit zu betteln oder sich rechtfertigen zu müssen, warum man ein Seminar besuchen möchte.

Gehalt / Sozialleistungen

Gemessen an der dauerhaft hohen Arbeits- und Überstundenbelastung ist das Gehalt zu niedrig. Trotz großen Engagements und hoher Leistungsbereitschaft, wurde der Wunsch für eine angemessene Gehaltserhöhung ignoriert und ausgesessen.

Work-Life-Balance

Schwierig, da aufgrund chronisch zu dünner Personaldecke und sehr hoher Arbeitsbelastung die Überstundenbelastung hoch ist.

Image

Bei Haufe kommt es darauf an, in welcher Abteilung man arbeitet. Es gibt Abteilungen wo es super läuft und die Mitarbeiter zufrieden sind und dann gibt es Abteilungen, wo die Leute unzufrieden sind und dringender Handlungsbedarf herrscht. Hier sollte man genauer hinhören und sich die Fluktuationszahlen mal genauer angucken und hinterfragen.

Verbesserungsvorschläge

  • In der Führungsebene sollte der Führungsstil geändert bzw. anders gelebt werden. Der jetzige Führungsstil ist in der heutigen Zeit nicht mehr angemessen und angebracht.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Haufe Group
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2019
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege / liebe Ex-Kollegin, vielen Dank für dein ausführliches und reflektiertes Feedback! Das ist super viel wert! Schade, dass die Situation für dich zuletzt so wenig zufriedenstellend war. Ich kann zwei bzw. drei Punkte erkennen, die zu deiner Unzufriedenheit beitragen. Die Arbeitsatmosphäre in einem Großraumbüro ist sicherlich nicht jedermanns Sache - aus diesem Grund gibt es genügend Rückzugsmöglichkeiten, um konzentriert und in aller Ruhe arbeiten zu können. Klar ist aber auch, dass wir versuchen, Teams räumlich ohne Barrieren miteinander arbeiten zu lassen. Hektik und Stress - und da gebe ich dir Recht - tragen jedoch nicht zu einer ausgewogenen Arbeitsatmosphäre bei. Genau aus diesem Grund besprechen wir das Thema Resilienz - ein Bereich, wozu es zu Genüge Infos, e-Learnings und auch Ansprechpartner im Haus gibt. Schade, dass dieses Angebot nicht ausreichend für dich war. Ist das Stresslevel so hoch, dass auch Resilienztrainings nicht weiterhelfen, dann sollte man gemeinsam als Team eine Lösung finden. Auch hierzu gibt es im Haus Ansprechpartner, die in solchen Situationen unterstützend zur Seite stehen können. Was den Führungsstil angeht, so ist es uns sehr wichtig, ein wertschätzendes Miteinander zu leben, das auf Augenhöhe und dem ernst gemeinten Beitrag jedes Einzelnen basiert. Ich kann heraushören, dass deine Anliegen kein Gehör gefunden haben. Das ist natürlich nicht in unsrem Interesse. An der Stelle ist dein Feedback aber hilfreich, denn so können wir ab jetzt in diesem Team genauer hin horchen und wenn notwendig beratend zur Seite stehen. Teil unseres Führungsstils ist auch, dass wir Wert auf Eigeninitiative legen. Weiterbildung kann in der Haufe Group zu einem sehr großen Teil selbst initiiert werden. Über diverse Formate gibt es Möglichkeiten, unabhängig von einer Zusage der Führungskraft, selbstständig Neues zu Lernen. Möglicherweise waren dir einige Formate nicht bekannt - dennoch ist Learning und Development immer als Ansprechpartner da, um genau in diesen Fragen eine Hilfestellung zu geben. Ich kann neben all der Kritik erkennen, dass der Kollegenzusammenhalt gut funktioniert hat. Genau hier liegt der erste Ansatzpunkt, um Atmosphäre, Stresslevel und Kommunikation auf einem positiven Level zu festigen. Ich hoffe, dass du auf ein Team triffst, dass genau das gut ausleben kann. Viel Erfolg in deiner weiteren beruflichen Zukunft! Falls du hierüber hinaus weitere Kritik, Fragen oder Anmerkungen hast oder noch mal über deine Situation sprechen möchtest, dann komm gerne auf mich zu unter employerbranding@haufe-lexware.com Beste Grüße, Patricia Winterhalter

Patricia Winterhalter
Employer Branding


Bewertungsdurchschnitte

  • 378 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (237)
    62.698412698413%
    Gut (64)
    16.931216931217%
    Befriedigend (49)
    12.962962962963%
    Genügend (28)
    7.4074074074074%
    3,88
  • 108 Bewerber sagen

    Sehr gut (81)
    75%
    Gut (9)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (9)
    8.3333333333333%
    Genügend (9)
    8.3333333333333%
    4,16
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,35

kununu Scores im Vergleich

Haufe Group
3,95
492 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (IT)
3,78
218.141 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.808.000 Bewertungen