Workplace insights that matter.

Login
Haufe Group Logo

Haufe 
Group
Bewertung

Mitarbeiter Top

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Haufe Group in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen unterstützten sich gegenseitig & netzwerken war sehr unkompliziert. Haufe Mitarbeiter sind bodenständig, setzen sich ein und sind offen.
Der Claim der Haufe Akademie, Entwicklung zu erleichtern, ist etwas, für das es sich zu arbeiten lohnt (Sinnhaftigkeit der Produkte). Es gibt ein hohes Verständnis für Mitarbeiter mit Kindern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das, was die Marke nach außen kommuniziert, findet man im Inneren manchmal nicht wieder.
Weiterbildungswünsche werden manchmal hinterfragt, Führungskräfte demotivierten teilweise, Führungskonstellationen führten zur Verunsicherung, Ärger und Missverständnissen.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräftetraining für mehr Führung, Motivation der Mitarbeiter und Klarheit an Aufgaben und Strukturen. Oftmals hörte man als Mitarbeiter nur etwas von Führungskräften, wenn es negative Punkte gab. Viele Führungskräfte haben keinen Überblick darüber, was die Mitarbeiter arbeiten, welche Verantwortungen auf ihnen liegt und welche nicht.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war im Schnitt gut. Leider wurde sie bei der Haufe Akademie durch die oft fehlenden Führungsskills der leitenden Angestellten getrübt. Ich wünschte mir mehr Klarheit, Führungskräfte als Antreiber und Motivatoren. Anstattdessen wurde die Atmosphäre manchmal grau eingefärbt, weil sich Menschen über Vorgesetzte ärgern. Schade - gerade bei solch einem Spektrum an Weiterbildungen der Akademie.

Kommunikation

Die Kommunikation in Bezug auf Austausch unter Kollegen und Vorgesetzten war gegeben. Es gab zahlreiche Meetings, in denen kommuniziert wird. Teilweise gab es Runden, in denen man Geschäftsführern direkt Fragen stellen konnte.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war überdurchschnittlich gut.

Work-Life-Balance

Normalerweise konnte ich meine Arbeitszeit im Schnitt einhalten. Hier ist natürlich jeder Einzelne anders und auch der Workload jedes Einzelnen anders, dadurch wird es immer Leute geben, die Überstunden machen und Leute, die nicht gut hinkommen mit der vorgegeben Arbeitszeit.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten an sich ist meist respektvoll und korrekt.
Auffallend ist, dass die leitenden Positionen zum großen Teil mit männlichen Personen besetzt sind. Weitere Punkte wurden bereits unter Arbeitsatmosphäre genannt. Zwei Sterne Abzug aufgrund von fehlenden - und teils demotivierenden - Führungskompetenzen, fehlendes Verständnis, welche Aufgabenbereiche einzelne Mitarbeiter abdecken und keine klare Vorgaben und Strategien im Allgemeinen.

Interessante Aufgaben

Dadurch, dass die Verantwortungen sehr lose und offen waren, konnte man sich in verschiedene Projekte einbringen, die man für interessant hielt.

Gleichberechtigung

Vorgesetzte waren überwiegend männlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wurde hier keinen Unterschied gemacht. Es war immer viel Verständnis für Familien vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Gut ausgestattete Büros. Auch COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen wurden eingeleitet, wie ich es noch mitbekam. Die Kantine leistete jeden Tag beste Arbeit. Kaffe und Milch wurde umsonst zur Verfügung gestellt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schöne Zeichen sind, denke ich, dass regionale Milch angeboten wurde und auch beim Kaffee auf regionale Röstereien geachtet wurde. Sicher gibt es jedoch noch Luft nach oben in den Bereichen Umwelt-/Sozialbewusstsein.

Image

Haufe hat einen guten Ruf im Wirtschaftsumfeld.

Karriere/Weiterbildung

Es stehen kostenfreie Online Angebote zur Verfügung, um sich weiterzubilden. Präsenzseminare für Mitarbeiter wurden manchmal von Vorgesetzten hinterfragt.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Winterhalter, Employer Branding
Patricia WinterhalterEmployer Branding

Sehr geehrte/r Ex-Kollege/ Ex-Kollegin, vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast, um uns deine Erfahrungen so umfangreich mitzuteilen. Darin stecken viele Ansatzpunkte für Verbesserungspotenzial.
Das Führungsverhalten als eines der wichtigsten kulturstiftenden Elemente innerhalb eines Unternehmens ist uns ein wichtiges Anliegen. Auf Impulse der Teams gehen wir bei entsprechenden Krisensituationen, in Change-Prozessen oder bei situativem Bedarf mit unserem L&D Team gerne in klärende Gespräche oder Workshops. Wir bedauern, dass sich dennoch in deiner Situation ein eher negatives Bild über die Führung abzeichnet. Wir nehmen dies zum Anlass, in nächster Zeit wachsamer dafür zu sein.
Darüber hinaus freuen wir uns aber sehr über dein positives Feedback zu den anderen Aspekten. Netzwerke, Work-Life Balance, Wertschätzung und die Möglichkeiten, dass sich Jede:r mit den eigenen Talenten einbringen kann, sind wichtige Eckpfeiler unserer Verantwortung als Arbeitgeber, der wir gerne nachkommen.

Wir wünschen Dir auf deinem weiteren beruflichen Werdegang alles Gute!
Bei Kritik, Anregungen oder Austauschbedarf kannst du dich gerne an employerbranding@haufe-lexware.com wenden.