Workplace insights that matter.

Login
Haufe Group Logo

Haufe 
Group
Bewertungen

65 von 426 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Gehalt/Sozialleistungen
kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

65 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

39 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Ein Unternehmen mit vielen Vorteilen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Möglichkeiten zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit

Verbesserungsvorschläge

Auf Grund der Unternehmensgr√∂√üe geht der ‚ÄěStartup‚Äú Gedanke und die damit verbundenen kurzen Entscheidungswege hier und da verloren. Da sollte das Kommunikationskonzept intern noch verfeinert werden.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen herrscht ein wirklich freundliches miteinander, und es wird √ľberwiegend das Du verwendet. Man gr√ľ√üt sich, tauscht sich in den Raucherpausen oder beim Besuch der Kantinen aus und es ist alles super locker gehalten.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und ausserhalb der Kernzeit viele M√∂glichkeiten sich seinen eigenen Gegebenheiten anzupassen! Super ‚ėļÔłŹ

Gehalt/Sozialleistungen

Also das Gehalt ist fair, und dank Urlaubs und Weihnachtsgeld sowie Jahresbonus eher √ľberdurchschnittlich

Kollegenzusammenhalt

Habe ich als das größte Plus erlebt. Vor der Pandemie brachte immer jemand mal einen Kuchen oder ein paar Leckerein mit. Toller Zusammenhalt, immer hilfsbereit!

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird mehr auf den Arbeitsethos als auf das Alter geachtet. Wer etwas leisten will, bekommt hier die Chance dazu. Vorbildlich.

Vorgesetztenverhalten

Habe ich √ľberwiegend als vorbildlich empfunden. Probleme wurden oft direkt und ohne gro√üen Aufwand aus der Welt geschafft. Feedback wurde dankend angenommen.

Arbeitsbedingungen

Gro√üraumb√ľros und Clean Desk Prinzip empfinde ich als unangenehm. Wenn man mit einem Kunden telefonieren m√∂chte, und rechts und links alle reden, ist das doch sehr kontraproduktiv f√ľr die Kundenbindung.

Kommunikation

Hier ist die Haufe mit ihren verschiedenen Gesch√§ftsbereichen sehr unterschiedlich gestrickt. F√ľr meinen Bereich kann ich jedoch sagen, bei Problemen konnte man sich jederzeit an die F√ľhrungskraft wenden. Es gab selten kommunikative Engp√§sse.

Interessante Aufgaben

Hier muss ich aber sagen, war es meine Schuld, dass ich einen Bereich w√§hlte, der sich als f√ľr mich nicht sonderlich fordernd herausstellte. Die M√∂glichkeiten intern sind aber definitiv gegeben, sich zu entfalten und mehr Verantwortung zu √ľbernehmen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Eda Cömert, Praktikantin Talent Acquisition & Employer Branding
Eda CömertPraktikantin Talent Acquisition & Employer Branding

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank f√ľr dein Feedback. Eine positive Bewertung best√§rkt und in unseren Werten und unserer Verantwortung die wir als Arbeitgeber √ľbernehmen. Wir hinterfragen uns und unser Handeln, sind bereit zur Ver√§nderung und nehmen deshalb deinen Verbesserungsvorschlag sehr ernst. Melde dich bei Fragen, Inspiration oder Kritik gerne bei employerbranding@haufe-lexware.com

Sehr dezentrales Unternehmen, landet man am richtigen Ort, ist es in der Summe sehr gut - f√ľr Techis beste Bedingungen!

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Wissensaufbau
- Technisch am Puls der Zeit
- Vielfalt an Aufgaben und Themen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Umweltengagement
- Lohnentwicklung
- Karriereentwicklung
- Nicht jeden Trend mit machen
- Strategien und Ziele klar kommunizieren

Verbesserungsvorschläge

- Klarere Kommunikation von der GF bzgl. organisatorischen √Ąnderungen und UN-Strategie Ausrichtung
- Weniger √ľberzeichnete Emonationalit√§t, mehr Balance
- Konkrete Personalentwicklung
- Konkretes Engagement im Bereich Umweltschutz
- Mit "Selbstorganisation" den Mitarbeiter nicht alleine lassen

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel Wert auf gute Atmosph√§re gelegt. Teilweise wird von F√ľhrungskr√§ften mittlerer Ebene das Thema √ľberstrapaziert mit "Shushu"-Aktionen und √ľberladener Emotionalit√§t. Im Allgemeinen aber sehr gut!

Image

Mittlerweile ein gutes Image als "Digital Champion" in der Region und dar√ľber hinaus. Das Image ist hier aber auch teils besser, als der tats√§chliche Zustand.

Work-Life-Balance

Ich konnte noch w√§hlen zwischen fixen Arbeitszeiten mit Stempeln und flexiblen Modell, war aber auch immer zu 100% selbstverantwortlich meine Zeiten in Balance zu halten. Keine schlechte Stimmung, wenn man dann einfach mal fr√ľher geht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung waren intern durch Tech Day, Brownbags, Online-Angeboten etc. immer gegeben. Ich konnte auch auf Konferenzen fahren. Man muss sich allerdings um alles selbst k√ľmmern, Personalentwicklung im klassischen Sinne gibt es nicht!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsentwicklung eher mäßig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Weder schlecht noch besonderes hervorzuheben

Kollegenzusammenhalt

Konnte ein Netzwerk aus super Leuten aufbauen und man half sich stets gegenseitig, hat Spass gemacht!

Umgang mit älteren Kollegen

Habe auch schon mitbekommen, dass der ein oder andere ältere Kollege auf das Abstellgleis gestellt wurde. Hier kein ehrliches Verhalten.

Vorgesetztenverhalten

Pers√∂nlich, gute bis sehr gute Erfahrungen! Habe aber auch einige Teamleiter und Bereichsleiter in Projekten gesehen, die ich weder menschlich noch fachlich als tats√§chliche F√ľhrungskr√§fte erlebte, sondern thematisch in Metaebenen verschwanden und keine Bindung zu ihren Teams aufbauten. Wenig F√ľhrungskr√§fte erlebt die ihre Leute wirklich fachlich und menschlich weiter brachten. Alte Schule mit Mikro-Controlling, gibt es noch hier und da.

Arbeitsbedingungen

Top! Gerade neue Geb√§ude auch mit H√∂hen verstellbaren Tischen. Leasing Laptops von Apple oder Dell. Windows oder Mac, unter bestimmten Bindungen auf Linux und Sandbox Account f√ľr AWS und Azure m√∂glich.

Kommunikation

Die neue Gesch√§ftsf√ľhrung h√§lt regelm√§√üige Fragerunden f√ľr die Mitarbeiter, was sehr gut ist. Die Antworten dieser Runden und die Kommunikation von organisatorischen √Ąnderungen haben m.E. aber eher etwas von politischen globalem Charakter, wie konkrete Erkl√§rungen. Ansonsten ist es das Unternehmen sehr dezentral, und daher auch unterschiedlich in der Kommunikation aufgestellt.

Gleichberechtigung

Gibt auf allen Ebenen auch weibliche F√ľhrungskr√§fte bis zur CEO Position.

Interessante Aufgaben

Techis haben viele Freiheiten und viele Möglichkeiten, top!

Arbeitgeber-Kommentar

Eda Cömert, Praktikantin Talent Acquisition & Employer Branding
Eda CömertPraktikantin Talent Acquisition & Employer Branding

Liebe Ex-Kollegin/ lieber Ex-Kollege, vielen Dank f√ľr dein ehrliches und reflektiertes Feedback. Nur durch vielf√§ltige Bewertungen k√∂nnen wir uns im Handeln stetig verbessern.
Es freut uns, dass das zwischenmenschliche Miteinander optimal funktioniert hat. Deine Kritikpunkte nehmen wir sehr ernst und sind deshalb jeder Zeit dazu bereit, √ľber deine Verbesserungsvorschl√§ge zu sprechen. Bitte schreibe uns eine E-Mail an employerbranding@haufe-lexware.com

Ich freue mich jeden Tag auf's Neue Teil der HG zu sein

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut, teilweise vielleicht sogar zu umtriebig ;-)

Work-Life-Balance

Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird hier sehr gro√ü geschrieben. Dar√ľber hinaus gibt es zahlreiche Angebote (mobiles Arbeiten, Vertrauensarbeitszeit, Hansefit, Yoga in der Mittagspause, Meditations-App,...), um eine gute Balance zu schaffen.

Karriere/Weiterbildung

sehr selbstgesteuert, durch Angebote der Haufe Akademie stehen einem sehr viele Möglichkeiten offen

Gehalt/Sozialleistungen

Fair und an Leistung ausgerichtet

Kollegenzusammenhalt

Ich kann mich immer auf meine Kolleg:innen verlassen und find das entsprechende Ma√ü an Unterst√ľtzung und Verst√§ndnis

Umgang mit älteren Kollegen

sehr respektvoll und anerkennend

Vorgesetztenverhalten

F√ľr mich sehr passend - eine Mischung aus Leader und Coach. Generell ist das Verst√§ndnis von F√ľhrung in der HG nicht von Macht und Hierarchie gepr√§gt.

Arbeitsbedingungen

Sehr offene R√§umlichkeiten die zum Austausch einladen. Ich habe jederzeit die M√∂glichkeit mit Wissenstr√§gern in Kontakt zu kommen und von deren Erfahrungen zu profitieren - meiner Meinung nach sehr wertvoll! Dar√ľber hinaus wird gerade in der aktuellen Pandemie-Lage alles daf√ľr getan, dass es den Mitarbeiter:innen gut geht.

Kommunikation

Durch verschiedenste Formate auch unternehmensweit fließend

Gleichberechtigung

Die Kultur bei der Haufe Group ist durch eine starke wertsch√§tzende Haltung gepr√§gt - √ľber jede Ebene und Gruppe hinweg

Interessante Aufgaben

Es gibt zahlreiche M√∂glichkeiten sich auch √ľber die eigene Abteilung hinaus einzubringen (Stichwort Netzwerkorganisation).


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Eda Cömert, Praktikantin Talent Acquisition & Employer Branding
Eda CömertPraktikantin Talent Acquisition & Employer Branding

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank f√ľr deine R√ľckmeldung. Wir sch√§tzen deine positive Bewertung, diese best√§tigt uns in unseren Werten. Melde dich bei Fragen, Inspiration oder Kritik gerne bei employerbranding@haufe-lexware.com

Absolut krisenfest auch in schwierigen Zeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Haufe-Lexware GmbH & Co. KG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Neben der wirklich sehr guten Ausstattung und Arbeitsatmosph√§re wurde gerade w√§hrend der letzten Monate auch die Wertsch√§tzung f√ľr die Mitarbeiter zum Ausdruck gebracht. Auf dem Markt waren keine Masken mehr erh√§ltlich? Woher auch immer, jeder Mitarbeiter hat ein P√§ckchen nach Hause geschickt bekommen, in dem Masken f√ľr die ganze Familie zu finden waren. Fehlende Bewegung im Home Office? W√∂chentlicher Online-Yogakurs f√ľr 1,5 Stunden. Ein allgemeines Danke f√ľr die Mitarbeiter? Ein Weinpr√§sent mit Dankesworten an s√§mtliche Kollegen in den Redaktionen und, und, und... es macht einfach Spa√ü!

Arbeitsatmosphäre

Gut ausgestattete Arbeitsplätze, neuestes Equipment

Image

Modernes Familienunternehmen

Work-Life-Balance

Wenn auch immer wieder sehr arbeitsintensive Zeiten anfallen, so ist danach stets ein flexibler Abbau von Überstunden möglich.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung stets möglich, weil Mitarbeiter auch die Haufe Akademie nutzen und jederzeit Seminare, spezielle Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse besuchen können. Karriere wegen relativ flacher Hierarchien kaum möglich - zumindest nicht in den Redaktionen.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessenes Gehalt, davon ein 13. f√ľr Urlaub und ein 14. f√ľr Weihnachten. Betriebliche Altersversorgung, Gehalt IMMER p√ľnktlich.

Kollegenzusammenhalt

Hilfsbereit, sehr gute Atmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Offen und transparent

Arbeitsbedingungen

Beispielhaft! P√ľnktlich zum Corona-Lockdown wurden von heute auf morgen √ľber 1.000 Mitarbeiter in's Home Office geschickt. Dank bereits gelebter Praxis, Technik, funktionierender IT und Ausstattung ist ein reibungsloses Arbeiten schon seit Monaten von zuhause aus m√∂glich. Microsoft Teams, Jabber und Webex-Meetings ersetzen online Dienstreisen, sodass uneingeschr√§nkt gearbeitet werden kann.

Kommunikation

Offen und transparent

Interessante Aufgaben

Sehr vielschichtig, gro√üe Eigenverantwortung und stets offen f√ľr neue Themen und Ideen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Winterhalter, Employer Branding
Patricia WinterhalterEmployer Branding

Liebe Kollegin / lieber Kollege,
Vielen Dank, dass du dir Zeit f√ľr dieses umfangreiche Feedback genommen hast. Eine positive Bewertung best√§rkt uns in unseren Werten und unserer Verantwortung die wir als Arbeitgeber √ľbernehmen. Wir hinterfragen uns und unser Handeln, sind bereit zur Ver√§nderung und sind deshalb auch f√ľr Kritik jeder Zeit offen. Melde dich bei Fragen, Inspiration oder Kritik gerne bei employerbranding@haufe-lexware.com

Mehr Schein als Sein

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Haufe Akademie GmbH & Co. KG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen waren toll, die Kantine war gut, das Angebot von Hansefit und Jobrad

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter werden zuviel kontrolliert, kritische √Ąu√üerungen gegen√ľber F√ľhrungskr√§ften sind nicht erw√ľnscht, Optimierungsvorschl√§ge in Prozessen werden angeh√∂rt, aber fast nie umgesetzt, zu wenig Wertsch√§tzung zu den Leistungen der einzelnen Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mit den Kollegen haben ich mich eigentlich immer wohl gef√ľhlt. Nat√ľrlich gibt es wie in jeder Firma auch die Ellenbogen Menschen, die nur f√ľr sich das Beste raus holen wollen.
Dennoch gab es √ľberwiegend viel zu viel Arbeit f√ľr die Mitarbeiter und zu wenig Zeit diese zu bearbeiten, weshalb √úberstunden ganz normal waren. Leider hat dadurch auch oft die Qualit√§t der Arbeit darunter gelitten, mehr Masse statt Klasse. Wertsch√§tzung war f√ľr die F√ľhrungskr√§fte auch eher ein Fremdwort, worunter auch die Motivation der Mitarbeiter gelitten hat.

Image

Image und Realit√§t der Firma stimmen nicht 100% √ľberein, es gibt eine lockere Du-Mentalit√§t, ein nettes Miteinander, Hansefit und Jobrad Mitgliedschaften sowie eine sch√∂ne Weihnachstfeier und den j√§hrlichen Akademietag.

Work-Life-Balance

Gute Angebot seitens des Arbeitgebers

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird angeboten, aber oftmals fehlt die Zeit, diese zu absolvieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kann besser sein, vor allem werden Gehaltsverhandlungen nicht gerne gesehen. Mitarbeiter, welche gut in Verhandlungen sind, sind da im Vorteil

Kollegenzusammenhalt

Das Miteinander im Team war √ľberwiegend positiv, dennoch gibt es eine hohe Fluktuation der Mitarbeiter, was einen guten Zusammenhalt im Team nicht erm√∂glicht hat

Umgang mit älteren Kollegen

lockerer Umgang, auch mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

F√ľhrungskr√§fte √ľberwiegend in vielen Terminen, wenig Zeit um Dinge zu besprechen, Kontakt verlief √ľberwiegend per E-Mail,
Mitarbeiter waren oft auf die gegenseitige Mithilfe von Kollegen angewiesen. Mitarbeiter hatten dennoch wenig Entscheidungsfreiheiten, teilweise wurden die Arbeit der Mitarbeiter von der F√ľhrungskraft kontrolliert und kommentiert, obwohl die Person nicht in dem Tagesgesch√§ft mitgearbeitet hat.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind gut ausgestattet

Kommunikation

Kommunikation mit den Kollegen war √ľberwiegend gut und verlief reibungslos

Gleichberechtigung

Man k√∂nnte den Eindruck gewinnen, das M√§nner bei Bef√∂rderungen bevorzugt werden. Dar√ľber hinaus werden die Personen, die sich gut mit den F√ľhrungskr√§ften verstehen, bevorzugt behandelt.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Tätigkeit


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Bester Arbeitgeber ever. Zielstrebiges Familienunternehmen. Macht alles f√ľr seine Mitarbeiter

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Siehe oben

Arbeitsatmosphäre

Offene B√ľros und trotzdem nicht laut

Image

Sehr gut

Work-Life-Balance

Homeoffice? Kein Problem. Joggen oder sonstiger Sport? Kein Problem. Kostenfreie Yoga- und Nordic-Walking-Kurse? Kein Problem

Karriere/Weiterbildung

Mit der Haufe Akademie immer möglich. Zu dem gibt es Fortbildungsurlaub

Gehalt/Sozialleistungen

Passende Bezahlung + Anteil an dem Unternehmensgewinn

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immer

Kollegenzusammenhalt

Flache F√ľhrungsebenen. Super Team

Umgang mit älteren Kollegen

Werden auch eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Man kann mit jedem Anliegen zu seinen Vorgesetzten gehen. Die T√ľren stehen immer offen

Arbeitsbedingungen

Perfekt. Super it Ausstattung

Kommunikation

Stets offene Kommunikation √ľber alle Dinge die geplant sind.

Gleichberechtigung

Total.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall.

Kann mir keinen besseren Arbeitgeber vorstellen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Nicht nur Haufe als Arbeitgeber hat einen super Job gemacht, sondern auch alle Kollegen engagieren sich super, um das Beste aus dieser schwierigen Situation zu machen. Soweit ich das beurteilen kann, werden wir sowohl im Umgang mit unseren Kunden als auch in unserer Orga gestärkt aus Corona hervorgehen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Alles ist super. Das einzige was noch besser sein k√∂nnte, w√§re die Eliminierung des Virus im Alleingang. Daf√ľr sind wir aber in den falschen Branchen t√§tig :-).

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Gar nicht. Die Unterst√ľtzung und Kommunikation bis jetzt war optimal.

Arbeitsatmosphäre

Offen und wertschätzend. Habe schon viele Firmen von innen gesehen, aber noch nie so ein freundliches und vor allem konstruktives Miteinander erlebt.

Image

Teilweise ein bisschen Durcheinander im Auftritt nach extern durch Vermischung von Arbeitgebermarke und Produktmarke, das geht besser. Dennoch bin ich stolz f√ľr Haufe zu arbeiten und auch meine Freundes- und Bekanntenkreis sieht Haufe sehr positiv.

Work-Life-Balance

Es besteht die M√∂glichkeit auf Vertrauensarbeitszeit oder Zeiterfassung. Ich arbeite mit ersterem und habe es bisher noch nicht erlebt, das mich jemand unter Druck gesetzt hat l√§nger zu arbeiten als ich m√ľsste. Wenn ich einmal fr√ľher Feierabend mache werden keine Fragen gestellt und ich arbeite die Zeit gerne vor/nach.

Karriere/Weiterbildung

Unsere Akademie ist nat√ľrlich super, da andere Firmen viel Geld f√ľr deren Angebote bezahlen. Das wir sie ebenfalls (auch privat) nutzen d√ľrfen, ist eine tolle Sache. Wer die gro√üe Karriere anstrebt ist hier sicherlich nicht komplett richtig, denn die Verantwortung wird auf vielen Schultern verteilt und liegt nicht nur bei den F√ľhrungskr√§ften. Wenn sich jemand weiterentwickeln m√∂chte und entsprechendes Engagement zeigt, wird das Jedem/Jeder erm√∂glicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich kann mich nicht beklagen, sondern bin zufrieden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Besser geht immer, denn zur Klimaneutralität dauert es noch. Im Vergleich zu anderen Unternehmen auch hier: Vorreiterrolle.

Kollegenzusammenhalt

Ich arbeite in einem tollen und harmonischen Team, das sich gegenseitig unterst√ľtzt. Bestimmt gibt es auch Teams in der Firma, bei denen es nicht perfekt l√§uft, mir ist jedoch keines bekannt. Insofern: Beide Daumen hoch.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Unternehmen versteht sich als Vorreiter in der Digitalisierung und es fällt sicherlich nicht allen leicht mit allen Entwicklungen immer Schritt zu halten. Gerade ältere Kollegen werden aber eingebunden und gefördert. Auch im zunehmend internationalen Bezug gibt es extra Sprachunterricht usw.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Fall super und ich habe bisher auch noch von keinem negativen Fall gehört. Insgesamt herrscht eine sehr positive Kultur, die auch Quertreiber oder Machtmenschen im Zaum hält.

Arbeitsbedingungen

Top. Moderne B√ľros, moderne Ausstattung, ergonomische M√∂bel etc. Gerade auch die interne IT Abteilung macht einen geilen Job, was man gerade in Corona- und Home Office Zeiten merkt.

Kommunikation

Ich f√ľhle mich von den F√ľhrungskr√§ften transparent abgeholt und glaube nicht, dass mit Negativem hinter dem Berg gehalten wird. Trotzdem kann ich nat√ľrlich nur das bewerten, was ich sehe. Das bewerte ich aber als sehr gut.

Gleichberechtigung

Kann keine Form der Diskriminierung feststellen. Unsere CEO ist weiblich auch unter den leitenden Angestellten befinden sich einige Frauen. Mehr geht sicherlich immer, aber ich kann nicht feststellen, das irgendjemandem Möglichkeiten verwehrt werden, im Gegenteil: Leistung zählt unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft.

Interessante Aufgaben

Es besteht viel Raum f√ľr Eigeninitiative. Nicht alles ist angenehm, was erledigt werden muss, deswegen hei√üt es ja aber auch Arbeit und nicht Freizeit. Wenn man sich selber mit Ideen einbringt kann man sein Aufgabenfeld abwechslungsreich gestalten und wird entsprechend gef√∂rdert.

Haufe- Friends-family

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Homeoffice schnell f√ľr alle erm√∂glicht, Masken f√ľr Mitarbeiter und Familie zugeschickt, technische Ausstattung f√ľr daheim konnte man leihen zb schalldichte Kopfh√∂rer, kein Druck zurR√ľckkehr ins B√ľro. Durchdachter 3Stufenplan f√ľr den Weg zur B√ľroarbeit zur√ľck ohne Zwang bis August zun√§chst geplant. Weitsichtige Planung immer steht Gesunderhaltung im Vordergrund.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Sehr viel hat Haufe geleistet!

Image

Guter Ruf, zu Recht

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gutes Gehalt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unterst√ľtzt verschiedene soziale Projekte. In Corona Zeiten bekamen alle Masken nach Hause geschickt f√ľr sich und die ganze Familie! Familienfeste im Sommer mit tollen Events f√ľr jede Altersgruppe, Fu√üballturnier gegen andere Teams und Standorte, gro√üe Weihnachtsfeier usw. Man f√ľhlt sich als Mitarbeiter wert gesch√§tzt.

Kollegenzusammenhalt

Teams halten zusammen, nehmen aufeinander R√ľcksicht.

Arbeitsbedingungen

Gleitzeit, Kantine mit großer Auswahl und angenehmer Umgebung

Gleichberechtigung

Frauen werden bei Bewerbungen bevorzugt, denn Frauen fehlen eindeutig im IT Bereich und bringen eine andere zu ber√ľcksichtigende Sicht in Dinge ein!


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Stark in der Krise

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Haufe Group in Deutschland gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Hat alles reibungslos geklappt. Selbst die wenigen, die noch keine Laptops f√ľr mobiles Arbeiten hatten, wurden innerhalb weniger Tage ausgestattet.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Soweit es die Rahmenbedingungen zulassen, wird alles absolut richtig gemacht. Ich hoffe nur, wir finden in unserer Kantine sp√§ter keine Plexiglasscheiben, da das ein gro√üartiger Ort des Zusammentreffens und der Kommunikation war und hoffentlich auch k√ľnftig wieder ist.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Hier wird alles richtig gemacht.

Arbeitsatmosphäre

Sehr unterschiedlich. Die Gro√üraumb√ľros teilweise nicht ganz unproblematisch, da weitl√§ufig, schlechte Luft und etwas unruhig. Aber insgesamt ziemlich gut.

Karriere/Weiterbildung

F√ľr junge Neueinsteiger gute Perspektiven.

Gehalt/Sozialleistungen

War schon besser, sehr große Unterschiede.

Vorgesetztenverhalten

Nur beim Thema Gehalt geht es noch sehr hierarchisch zu, aber insgesamt sehr angenehm und auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Der Umstieg in die Home Offices hat sehr gut geklappt. Vor Ort tolle Kantine (die hoffentlich bald wieder zum Einsatz kommt), Gleitzeit, moderne Einrichtung und Technik, Weiterbildungsangebote.

Interessante Aufgaben

Das einzig Beständige ist der Wandel - und das macht es sehr interessant.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Bestens vorbereitet, sachlich, verbindlich und emotional intelligent

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Kommunikation, hat unverz√ľglich auf erste(n) infizierte(n) Kollege/in sachlich und angemessen kommuniziert und ist zuvorderst der Arbeitgeber-F√ľrsorgepflicht mit geeigneten Ma√ünahmen bestens nachgekommen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Auch nach langem √úberlegen: Keine Idee!

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Geht nicht besser.

Arbeitsatmosphäre

Nat√ľrlich fehlt der direkte Kontakt, aber es gibt auch digitale Treffpunkte f√ľr Plausch au√üerhalb der ansonsten bestens funktionierenden digitalen Routine-Meetings.

Image

Regional absolut attraktives TOP-Standing am Arbeitsmarkt.

Work-Life-Balance

Klar ist Life momentan runtergefahren wie √ľberall, somit nicht work-seitig zu vertreten. Aber auch w√§hrend normaler Zeiten wird hier soviel Freiraum wie m√∂glich gegeben und mit so wenig Zw√§ngen wie n√∂tig gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Mit der eigenen Akademie Vorreiter in Sachen Upskilling. Unter anderem zahlreiche intern nutzbare Online-Angebote.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut in Ordnung aber dennoch bem√ľht, kontrollierte Offensive. √Ąhnliche Haltung wie der Sportclub Freiburg.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In Punkto Klimaschutz gibt es noch Hausaufgaben, Nachhaltigkeit wäre noch ein verbesserungsfähiger Aspekt.

Kollegenzusammenhalt

Einfach großartig wie selbst das Onboarding von Kolleg:innen läuft, die neu während der komplett auf home office-Blindflug laufenden Phase beginnen.

Vorgesetztenverhalten

Jederzeit offenes Ohr. √úbergeordnete Kommunikation auf Business Unit Ebene ist eher d√ľnn aber aufgrund o. g. unternehmensweiter CorpCom auch kaum n√∂tig.

Arbeitsbedingungen

IT stellt hervorragende Infrastruktur zur Verf√ľgung, auch bei Hardware keine kostenseitigen Restriktionen durch Zentralen Einkauf, TOP.

Kommunikation

Corporate Communication macht einen klasse Job und ist f√ľr mich (intern) systemrelevant. Genau wie unsere outstanding IT-Abteilung!

Gleichberechtigung

Uneingeschr√§nkt von Seiten Gesch√§ftsleitung unterst√ľtzt, nur schade dass gerade im Umfeld Software Development sich so wenige Frauen tummeln.

Interessante Aufgaben

Da selbst stark im Digitalisierungs-Business wird die Krise sogar als Chance genutzt und nach Möglichkeiten gesucht, den Kunden in Zeiten von Corona so gut wie irgend möglich zu helfen.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Winterhalter, Employer Branding
Patricia WinterhalterEmployer Branding

Liebe Kollegin / lieber Kollege,
vielen herzlichen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, uns ein so ausf√ľhrliches Feedback zu geben.

In der Krise stellt sich heraus, welche Werte in einem Unternehmen tatsächlich gelebt werden - in der Haufe Group ist das u.a. die Haltung, den Menschen in das Zentrum aller Aktivitäten zu stellen. Schön zu hören, dass genau das in diesen Zeiten auch so ankommt und unsere Kolleginnen und Kollegen davon profitieren können.
Deine freundlichen Worte geben wir gerne an die Krisenstäbe, an die IT und an CorpCom weiter!

Bleib' gesund und viele Gr√ľ√üe,
Patricia Winterhalter

MEHR BEWERTUNGEN LESEN