Hauff-Technik GmbH & Co. KG Logo

Hauff-Technik GmbH & Co. 
KG
Bewertung

Eine Firma mit viel Potential, jedoch schlechter Führung

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausstattung der Räume, Verpflegung der Mitarbeiter (Kaffee, Wasser, Betriebsrestaurant), regelmäßige Betriebsinfos

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiterumgang, Führungspersonal, Arbeitszeiten, Zukunftsaussichten

Verbesserungsvorschläge

Das Verhalten der Führungskräfte überdenken bzw. einen Führungswechsel in Betracht ziehen. Ein ausschlaggebender Punkt für die Zukunft der Firma.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre unter den Kollegen ist bemerkenswert. Sobald es eine Etage höher geht ist es nicht mehr tragbar.

Kommunikation

Fehlanzeige.

Kollegenzusammenhalt

Bemerkenswert.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Überstunden machen wird gerne gesehen. Überstunden abbauen ist ein No-Go.

Vorgesetztenverhalten

Man versucht die Mitarbeiter klein zu halten. Solange man keine Kritik äußert ist alles in bester Ordnung. Sobald man den Mund auf macht. Ist man schneller weg als man erwartet. Hier hilft auch kein Betriebsrat mehr, da dieser leider auf der falschen Seite steht.

Interessante Aufgaben

Sehr eintönig. Kein Interesse die eigenen Mitarbeiter zu motivieren oder zu belohnen. Verbesserungsvorschläge zu Arbeits- und Ablaufprozessen werden lächelnd abgewunken.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung der Räume ist sehr gut. Über die Arbeitszeiten sollte man sich hier Gedanken machen. In jedem Industrieunternehmen sind 35-38,5 h bereits Standard.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist in dieser Firma ein Tabuthema, da alle Mitarbeiter verschieden wenig erhalten und hier kein Neid entstehen soll. In der heutigen Zeit, in der alles teurer wird sollte dieses Thema in den Vordergrund rücken, da sich in Zukunft viele Mitarbeiter auf dem Markt umschauen werden.

Image

nach Außen sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter werden klein gehalten, damit man sie besser führen kann.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen