Workplace insights that matter.

Login
Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG Logo

Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. 
KG
Bewertung

Schein genauso wie Sein

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den nicht einfachen Spagat zwischen Menschlichkeit und wirtschaftlicher Effektivität mit einer hohen Schlagzahl bekommt HUG hervorragend hin. Als hidden champion hat HUG noch großes Potential für die Zukunft. Gerade der neue Bereich metal birgt weitere Wachstumsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

im Moment nichts.

Verbesserungsvorschläge

Was hier viele schon erwähnt haben: die Infrastruktur darf nicht unter dem immensen Wachstum leiden, beziehungsweise muss mitgezogen werden, soweit möglich.

Arbeitsatmosphäre

Es gab/gibt ein nicht ganz einfaches Thema mit HUG und meiner Person. Wie aber hier HUG, im speziellen EUK, agiert ist beispiellos. Von meinem Bekanntenkreis bekomme ich regelmäßig (unabhängige, neutrale) Komplimente, wie HUG mit mir umgeht, und Möglichkeiten schafft. Näher möchte ich hier nicht drauf eingehen.
Das Thema ist noch nicht gelöst, trotzdem möchte ich – egal wie es hier mit mir weitergeht – ein großes Kompliment an meine VorgesetztEN und HR richten. Es ist absolut nicht selbstverständlich mit welchem Entgegenkommen sich hier HUG präsentiert. Und dies trotz prall gefüllten Auftragsbüchern, und chronisch unterbesetzten Bereichen.
Ich hoffe für mich, dass es ein gutes und nachhaltiges Ende gibt. Aber auch wenn nicht, liegt es zum jetzigen Zeitpunkt in keinster Weise an HUG.
Zumindest kann ich meine Ausführungen ausnahmslos für meinen Bereich zuordnen.
Ich denke viele negative Bewertungen hier beruhen auf subjektive Probleme mit einzelnen Personen und werden hier verallgemeinert, vielleicht auch nur wegen persönlichen, einzelnen Enttäuschungen.

Es gibt viele junge, dynamische Kollegen, die als homogenes Team mit den "alten Hasen" agieren.

Die Mitarbeiterversammlungen push

Kommunikation

Das was man wissen soll oder muss, wird kommuniziert, manches auf Nachfrage. Weiteres erfährt man auf dem Flurfunk, wenn man weiß wen man fragen muss.

Kollegenzusammenhalt

Auf gleicher Ebene und auch Hierarchien darüber ist der Zusammenhalt und gegenseitiger Respekt absolut vorhanden. Man hat das Gefühl, man sitzt im gleichen Boot. Ich erfuhr bisher kein Neid oder Mobbing.

Work-Life-Balance

Durch die grundlegenden Änderungen im Zuge von „great place to work“ wurde hier viel verbessert, kurze Stichpunkte:
- HomeOffice Möglichkeit
- Grundlegend überarbeitetes Arbeitszeitmodell
- culture journey für jedes Team ermöglicht

(der Bewertungswert gilt für die neue Ausrichtung)

Vorgesetztenverhalten

In meinem Bereich bekommt man Freiheiten, hat aber somit auch mehr Verantwortung, was nach einer Eingewöhnungszeit auch pusht. Das Verhalten ist rücksichtsvoll, aber man merkt einfach das immense Wachstum in den letzten Jahren. Es gibt mehr Aufträge und Projekte als Manpower, somit ist oft eine Priorisierung schwierig.

Explizit bei meinem persönlichen Thema konnten die Vorgesetzten meiner Meinung nach nicht besser und rücksichtsvoller handeln.
An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die beiden Personen - die wissen, dass Sie gemeint sind.
Ebenso HR gehört hier erwähnt.

Interessante Aufgaben

Ultraschallschweißen ist zwar in vielen Bereichen noch ein Nischenprodukt, aber diese Technik hat gerade im ökologischen und wirtschaftlichen Bereich großes Zukunftspotential. Die Aufgaben sind abwechslungsreich sowie interessant. Manche behaupten Ultraschall sei sexy:-)

Gleichberechtigung

Wegen großem männlichem Überschuss kann ich hier keine Aussage tätigen, habe aber noch nie zu diesem Punkt etwas Negatives gehört

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen haben Wissen das für junge und neue Kollegen unersetzlich ist. Somit ist auch hier Respekt vorhanden: Man freut sich von diesen Kollegen ohne einen dummen Kommentar an das Wissen zu kommen

Arbeitsbedingungen

Sehr gut ausgestattete Arbeitsplätze. Es wurden Festnetz-Apparate durch Handys ersetzt. Leider gibt es nicht an allen Arbeitsplätzen höhenverstellbare Tische. Lean wird in vielen Punkten umgesetzt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- Die Technik an sich
- Ehrenamt-Unterstützung
- Förderung der E-Mobilität (Ladestellen) mit Möglichkeit der Nutzung der firmeneigenen E-Autos
- Job-Rad Möglichkeit

Gehalt/Sozialleistungen

Vor dem "great place to work" war/ist hier Potential vorhanden. Durch die neuen Arbeitskreise und Ansätze verbessert hier sich einiges, was aber auch nötig ist. Es wurde so das alte Arbeitszeitmodell grundlegend überarbeitet und zudem wird in diesem Jahr noch eine Mitarbeitermitbestimmung installiert. Man wird sehen wie die neuen Ansätze sich entwickeln

Image

Es stimmt, dass HUG großen Wert auf Imagepflege legt, macht aber dafür auch einiges – weit mehr als heiße Luft – um den Bogen wieder zur Überschrift zu spannen. Diese Imagepflege kann nur gut sein um nachhaltig Kunden zu behalten und neu zu gewinnen. Und zudem macht es einen auch auf eine Weise stolz, bei solch einem Unternehmen zu arbeiten, das eine hervorragende Reputation bei Lieferanten sowie Kunden besitzt.

Karriere/Weiterbildung

Durch die firmeneigene Herrmann Akademie ist eine fundierte Erlernung der komplexen Ultraschallscheiß-Technik möglich. Diese ist teilweise auch für Kunden offen, um diese mit der Materie vertraut zu machen. Damit spart man oft unnötige Schleifen später in der Ausführung

Arbeitgeber-Kommentar

Wir freuen uns sehr über Ihre Bewertung.
Wir wissen Ihr öffentliches Statement zu schätzen, denn es geht auf Themen ein, die bisher oft in der Kritik standen.
Vielen Dank.