Workplace insights that matter.

Login
heycar Logo

heycar
Bewertungen

21 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

21 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von heycar über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Tolles Team

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Team, Mix aus Supporttätigkeiten/Tagesgeschäft und echter Projektarbeit auf Praktikantenniveau ziemlich gut, Kompensation ist vergleichsweise ordentlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Drive könnte insgesamt besser sein. Man hat das Gefühl mit leicht angezogener Handbremse zu fahren, was auch der Anteilseignerstruktur geschuldet ist.

Verbesserungsvorschläge

Zielsetzungen und Kommunikation vom Clevel könnten transparenter sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

So far so good to be with Heycar

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

All team members are welcoming and supportive.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

The best and worst of start up & corporate - heycar

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

job security, colleagues, office was nice but is currently closed

Verbesserungsvorschläge

stop with the politics, listen to good business cases, be on time for meetings with your employees (it is not acceptable to regularly let 130 people wait in an allhands because management is not on time!), stop the blame-game, listen to what is possible

Arbeitsatmosphäre

High pressure on results paired with little celebration of successes and harsh, unconstructive feedback. Cool colleagues help make the little things better.

Work-Life-Balance

Since homeoffice (start of COVID), meetings are all day every day. It does not feel OK to say "i cant do a meeting at 6 pm because I will start work at 8 am".

Umwelt-/Sozialbewusstsein

There is no social/ ecological purpose of this company. The only purpose is commercial.

Kollegenzusammenhalt

Team is cool. Many smart people. If only the managing team would help them grow.

Vorgesetztenverhalten

Some team leads are cool and take care of their people. In my experience, feedback talks were late, boss-employee-meetings were not respected (lateness, short notice cancel, ...).

Kommunikation

Late communication of important info. Questions are encouraged (they even have a tool for this!) but haven't been answered in more than 3 months. It doesn't work this way.

Gehalt/Sozialleistungen

Pay is good. Not extraordinary, but good.

Gleichberechtigung

Managing team is almost completely male. Diversity was a big issue in summer. A committee was formed to work on this, but no outcomes so far.

Interessante Aufgaben

Actually, there is so much potential for cool projects. There is so much left to do in the industry and a big room for innovation. But management and shareholder torpedo good ideas for political reasons.

Arbeitgeber-Kommentar

Jens Papin

Dear colleague,

Thank you for your feedback. We take every feedback serious. You´ve mentioned quite a few topics, it is difficult to address all of them via this platform. Let's start with two of them:

Work-life balance:
Due to the current home office situation, it is currently much more difficult to ensure a healthy and sustainable work-life balance. Some team members actually prefer to shift their working hours to the evening hours, e.g. due to parental responsibilities. It is crucial that everyone communicates their own needs and also sets limits. We can only encourage you to do this and will support you in ensuring that your boundaries are respected and meetings are held during core working hours.

Diversity & Inclusivity:
Although it took some time to set up an emloyee survey to assess the status quo and thereby ensure that we are working on the right topics, we already have a bunch of initiatives up and running. We hope you got our updates on this during the all hands and via our newsletters in the meantime. We have no desire to change the current management team ;-) , but there are quite a few initiatives going on in order to make sure we reach people of all genders in our recruiting activities. Please reach out to our recruiters for more information!

For all the other topics you´ve mentioned, we would be happy to talk to you directly. Please contact me via jens.papin@hey.car

Best regards,
Jens Papin

Guter Arbeitgeber mit starker Unternehmenskultur!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegiales Arbeitsumfeld mit großartigem team spirit.

Work-Life-Balance

Flexibles Arbeitsumfeld (Performance ist wichtig, nicht Facetime), Es wird auf die persönliche/Familien-Situation der Mitarbeiter Rücksicht genommen, Urlaub kann unkompliziert genommen werden.

Karriere/Weiterbildung

Es bestehen Möglichkeiten sich innerhalb und außerhalb seines Aufgabenbereiches weiterzuentwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt im Team, Kooperation/Teamwork wir groß geschrieben, Kollegen sind Team-/Bereichsübergreifend sehr hilfsbereit.

Vorgesetztenverhalten

Offene, klare und transparente Kommunikation mit Vorgesetzten, Vertrauensverhältnis, Unterstützung und Rückhalt, Wertschätzung und gemeinsames Feiern von kleinen und großen Erfolgen.

Arbeitsbedingungen

Sehr modernes Büro mit hochwertiger Einrichtung und gutem Arbeitsequipment.

Kommunikation

Transparente und kontinuierliche Kommunikation der Geschäftsführung.
Gelebte offene Feedback-Kultur.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires und stets pünktliches Gehalt und eine Vielzahl an zusätzlichen Leistungen.

Gleichberechtigung

Sehr diverses und kulturell vielfältiges Mitarbeiterumfeld. Lediglich Frauen in Führungspositionen sind noch unterrepräsentiert.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit Fähigkeiten weiterzuentwickeln und Kompetenzen zu erweitern.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jens Papin

Hey liebes Teammitglied,

vielen Dank für die positive Rückmeldung und alles Gute für Deine Zukunft!

Coroporate Start-up, moderner tech stack! Empfehlenswert!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Moderner Arbeitgeber, interessante Aufgaben, Tech-stack top.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Team-übergreifende Kommunikation könnte besser sein, zu wenig Frauen in Führungspositionen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Diversität in der Führungsetage!
Betriebliche Altersvorsorge!

Work-Life-Balance

Es gibt extra Urlaubstage für Weihnachten, Neujahr und den eigenen Geburtstag!

Gehalt/Sozialleistungen

Eine betriebliche Altersvorsoge wäre gut, eigentlich gehört das zum Standard. Wäre mir lieber als Babbel.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt.

Umgang mit älteren Kollegen

Leider nicht vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Homeoffice, tolles Office, state-of-the-art soft&hardware.

Kommunikation

Kommunikation innerhalb des Teams ist top. Außerhalb bedarf ist Verbesserung.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Gehaltstransparenz; Die Führungsriege ist bis auf eine Ausnahme männlich. Das sollte sich ändern.
Ansonsten gut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Bad attitude to freelancers when we want to point out wrong practices by team leads.

2,2
Nicht empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Please improve Communication
Please stop racism and discrimination


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Schneider, People & Culture Manager
Rebecca SchneiderPeople & Culture Manager

Dear partner,
thank you for opening up, I am truly sorry to hear that you feel this way. We appreciate every opinion and feedback, no matter if they are raised by employees or freelancers. You can also be sure that we do our best to ensure a safe & discrimination-free environment and condemn every behavior that intends otherwise. In order to tackle this topic head-on, I’d appreciate if we discuss this further - please contact me via rebecca.schneider@hey.car.
All the best and kind regards,
Rebecca

Complex Political Culture

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

An environment of favouritism based on personal terms only


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jens Papin

Dear former team member,

We are sorry that you got this impression. As you are addressing a Culture topic, as a People & Culture Manager, I would like to better understand what led you to this conclusion. Would you be up for a chat? Please contct me via jens.papin@hey.car

Typischer langweiliger "Startup Spielplatz" von einem Großkonzern...

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gutes Gehalt, hübsches Office, ganz vernünftiges Kollegen

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Siehe Bewertung. Insgesamt leider ein ziemlicher Reinfall

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Seid entweder cooles Startup oder Konzern. Der Slogan von der Recruitingseite: "Das beste aus zwei Welten" ist halt einfach nicht zutreffend.
Nutzt das Feedback das ihr sammelt (Teambay), identifiziert Schwachpunkte und geht auch mal strikter gegen Verfehlungen der Vorgesetzten vor.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht viel Intransparenz, die Teams untereinander kommunizieren schlecht. Regelmäßig marschieren die Investoren und Geldgeber im Anzug ein und beraten hinter verschlossenen Türen. Danach werden die Pläne wieder geändert.
Plötzlich wird der gesamten Firma eine neue Holding mit eigenem Führungsteam vorgesetzt. Dieses bringt starken Konzern-Vibe ins Unternehmen und hält es nicht für nötig sich und sein Team überhaupt mal bei den Kollegen vorzustellen. Das Ziel ist eindeutig das VW stärker das Ruder übernimmt.
Das letztens sogar Teile des Führungsteams von heycar Deutschland plötzlich gehen mussten und den Platz für von der Holding ausgewählte Manager räumen mussten erstaunt auch keinen mehr.

Image

In der Autobranche wird die Firma als ziemlich bedeutungslos wahrgenommen. Die potentiellen Kunden kennen die Seite größtenteils nicht bzw. sehen keinen Mehrwert zu etablierten Big Playern am Markt.
Die Mitarbeiter gehen zu heycar wegen dem Geld sonst besteht da wenig Interesse. Teilweise bleiben so viele Stellen monatelang unbesetzt. Die guten Leute ziehen schnell weiter.

Work-Life-Balance

Ganz OK. Die meisten interessieren sich nicht wirklich für die Arbeit und gerne kommen viele spät und gehen früh :-)
Vor Corona wurde Homeoffice extrem stiefmütterlich behandelt und mitunter mit absurden Begründungen nicht erlaubt.
Interessanterweise hört man dann wieder Geschichten wie die Führungsebene die Work-Life-Balance und Home-Office-Regeln sehr großzügig auslegt.

Karriere/Weiterbildung

Auch hier wieder unterschiedlich. Während an manchen Ecken andauern befördert wird ist es in manchen Teams aufgrund absurder Zielvereinbarungen und unehrlichen Vorgesetzten fast unmöglich weiterzukommen. Weiterbildungen werden weder aktiv angeboten noch wird man ermutigt sie zu machen. Auch kein Budget für Mitarbeiter zur Verfügung

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist schon ganz ok. Die meisten würden aber danach lieber für weniger Geld woanders hingehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bis auf die Milch ist hier kaum was Bio.
Es wird unglaublich viel Müll produziert, null getrennt.
Habe nie miterlebt, dass es mal Spenden o.ä. von der Firma z.B. an lokale Institutionen gibt. Speziell da die Firma an einem sozialen Brennpunkt steht. Dafür gibt es unten am Gebäude einen Security von der Vermieterfirma der die Obdachlosen verscheucht und verprügelt.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen guter Zusammenhalt. Hinter vorgehaltener Hand nehmen total viele das Management, ihre Vorgesetzten und das ganze Konzept heycar überhaupt nicht ernst und machen gemeinsam Witze drüber.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine / kaum wirklich ältere.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier sind manche Teams toll, andere unterirdisch.
Manchmal kommen sich die Kollegen vor wie in einer Folge von Stromberg...
Die viel erwähnte "Feedbackkultur" ist ein schlechter Witz. Das Feedback wird von den Vorgesetzten nur verwendet um ihre eigene Agenda zu pushen oder Mitarbeiter gegeneinander auszuspielen.

Arbeitsbedingungen

Das Office ist ganz nett und hochwertig ausgestattet. Wobei irgendwie aus den tollen Spaces nicht so viel rausgeholt wird. Alles etwas steril. Irgendwie genauso wie man sich einen typischen Konzern-Startup Spielplatz vorstellt.

Kommunikation

Kommunikation unter Kollegen ist toll. Vom Management zum Team je nach Team OK, teilweise aber grauenhaft, einseitig und oft auch schlichtweg unfreundlich.
Teilweise bekommt man Sachen mit bei denen schlichtweg vom Management / Head ofs etc. zu den Teams gelogen wird.
Mitunter merkt man das Kollegen die "gegangen wurden" nicht mehr da sind erst nach einiger Zeit weil sowas gerne unter den Tisch gekehrt wird.

Gleichberechtigung

Top Management zu 100% deutsch und männlich...
Hinter vorgehaltener Hand findet man das dort auch noch witzig und man überhört gerne mal Sprüche ala "ohne Frauen ist das sowieso einfacher"
Die in den Unternehmensleitsätzen häufig zitierte "Diversity" wird hauptsächlich beim employer branding gelebt.

Interessante Aufgaben

Die Branche in der heycar operiert ist per-se langweilig und antiquiert. Von daher werden die Aufgaben nie wirklich interessant sein.
Die Branche der Autohändler ist total abgehängt, digitalisierungsfern es ist extrem schwer dort innovativ und zukunftsweisend zu arbeiten.

Arbeitgeber-Kommentar

Benjamin Böhmer, Director People & Culture
Benjamin BöhmerDirector People & Culture

Liebes Teammitglied,

Vielen Dank erst mal, dass Du Dir die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen hast!

Da wir uns Feedback immer zu Herzen nehmen, möchten wir gern auch hier in den Austausch gehen. Ich würde mich deshalb freuen, wenn Du uns auch über einen persönlichen Kanal die Chance geben würdest, Deine Kritikpunkte zu diskutieren und gemeinsam an heycar zu arbeiten!

Wir möchten immer für Transparenz sorgen. Dafür nutzen wir bspw. gerne unsere monatlichen all hands Meetings, um mit dem gesamten Team Themen, die alle betreffen wie z.B. Boardmeetings oder anonym gesammeltes Feedback (über unser Tool Teambay), zu diskutieren.
In einem solchen Format wurde auch bspw. das Konzept der Group sowie die neuen Teammitglieder vorgestellt, die das Ziel haben unsere internationale Expansion voranzutreiben. Dieser Schritt war unseres Erachtens nach ein wichtiger, um unserem Wachstum vom Startup hin zum etablierten Unternehmen noch mehr Struktur zu geben.
Dass es über die Zeit und eine solche Entwicklung hinweg auch personelle Veränderungen, auch auf Führungsebene, geben kann, ist nicht ungewöhnlich. Wir sind allerdings in jedem Fall daran interessiert, Transparenz und Kommunikation weiter zu verbessern, solllten diese an betreffenden Stellen als nicht ausreichend wahrgenommen worden sein.

Inklusivität ist in unseren Unternehmenswerten verankert. Wir wissen aber auch, dass wir bei einigen Themen noch Potential für Verbesserung haben. Dennoch sind wir stolz darauf, im Team bspw. 30 verschiedene Nationen, eine Altersrange, die 30 Jahre umfasst, sowie knapp 30% weibliche Mitglieder im Leadership Team zu haben.

Es ist uns nicht nur wichtig, ein diverses Team einzustellen, sondern dieses auch zu behalten! Aus diesem Grund hat jede Abteilung ein Weiterbildungsbudget, das individuell auf die Bedürfnisse der Teammitglieder verwandt werden kann und soll. Das People & Culture Team möchte dieses Thema in Zukunft auch noch enger begleiten, um jedem Teammitglied geeignete Perspektiven aufzuzeigen.

Um nicht nur unserer Verantwortung gegnüber dem Team gerecht zu werden, sondern auch unserem Umwelt- und Sozialnewusstsein nachzukommen, haben wir im letzten Jahr die Initiative #heyhelpinghands gestartet. Nachdem physische Events durch COVID-19 zeitweise erschwert waren, konnten wir dennoch lokale Institutionen, für die das Team abgestimmt hatte, durch Spenden unterstützen. Sobald gesetzliche Restriktionen weiter gelockert werden, möchten wir hier aber auch wieder physisch mit anpacken!

Zusammenfassend tut es uns sehr leid, dass Du mit Deiner Zeit bei heycar nicht vollauf zufrieden warst. Wir würden uns in jedem Fall sehr über einen weiteren persönlichen Austausch freuen, um auf eventuelle Missstände gezielt reagieren zu können. Danke nochmals für Deine Zeit und Deinen Beitrag zum Unternehmen!

Alles Gute für die Zukunft und herzliche Grüße
Ben

The workplace to be!

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

hoher Digitalisierungsgrad; Kommunikation auf höchstem Level; Verständnis für persönliche Einschränkungen; Förderung der individuellen Bedürfnisse


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Schneider, People & Culture Manager
Rebecca SchneiderPeople & Culture Manager

Liebes Teammitglied,

vielen herzlichen Dank für das tolle Feedback, wir freuen uns sehr, dass es Dir bei uns gefällt!
Was unseren Umgang mit der Corona-Situation betrifft sind wir sehr stolz darauf, dass wir uns dank der Unterstützung unseres IT Teams und dem Commitment eines jeden Teammitglieds so schnell und ohne Schwierigkeiten an die neue Situation anpassen konnten.
Da diese besondere Situation auch belastend sein kann, nehmen wir natürlich gerne auf die individuellen Umstände jedes Teammitglieds Rücksicht. Aber auch sonst ist es uns wichtig, ein Umfeld zu schaffen, in dem jeder Mensch gesehen, gehört und gefördert wird.

Wir freuen uns auf den weiteren Austausch mit Dir!

Herzliche Grüße
Rebecca

Die freundlichsten und kompetentesten Leute findet man bei heycar.

4,8
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team und die Atmosphäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt wenig Juniors.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Meeting-Räume

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind einfach klasse und man freut sich schon immer auf den nächsten Arbeitstag.

Work-Life-Balance

Viele Leute bleiben schon freiwillig mehr als 8 h + Pause. Daher mach ich es auch. Aber da die Atmosphäre so gut ist ist das eigentlich kein Minus.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele High Performer von den man viel lernen kann.

Kollegenzusammenhalt

Besser geht es nicht. Es gibt viele Events und After-work Aktivitäten.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Schneider, People & Culture Manager
Rebecca SchneiderPeople & Culture Manager

Liebes Teammitglied,

Danke, dass Du Dir die Zeit für ein Feedback genommen hast. Wir freuen uns sehr, dass Du Dich wohlfühlst bei uns!

Auch, wenn Du gerne im Büro bist, ist uns doch an einer ausgewogenen Work Life Balance gelegen. Bitte nutze daher die flexiblen Arbeitszeiten und schaffe Dir immer auch einen Ausgleich! Vielleicht magst Du dafür ja mal unser Sport Angebot (z.B. Kickboxing...) ausprobieren? :-)

Danke auch für Deinen Verbesserungsvorschlag! Wir haben das Thema Meeting-Räume im Blick und haben mittlerweile durch den Ausbau einer weiteren Etage in unserem Gebäude zusätzliche Räume für den Austausch mit dem Team schaffen können. Wir freuen uns über Dein Feedback zum neuen Office-Space!

Herzliche Grüße
Rebecca

MEHR BEWERTUNGEN LESEN