Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Hill+Knowlton
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

49 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

49 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

41 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

PR aus den 90ern

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro :(

Karriere/Weiterbildung

Ein paar interne Kurse. Nicht so der Bringer.

Kollegenzusammenhalt

Das tollste Team dass man sich vorstellen kann

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nur zwei.

Arbeitsbedingungen

Eigentlich ist immer irgendwas mit der IT. Home Office. Großraumbüro

Kommunikation

Da weiß die eine Hand nicht was die andere tut

Gehalt/Sozialleistungen

Zuschuss zur Fahrkarte.

Gleichberechtigung

Die GF besteht nur aus Männern

Interessante Aufgaben

Eigentlich immer die gleichen Aufgaben. Manchmal Eventunterstützung.


Image

Vorgesetztenverhalten

Spannende und herausfordernde Projekte

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leckere Betriebskantine. Yoga in der Mittagspause umsonst. Jeden Freitag Happy Hour ab 17 Uhr mit kostenfreien Essen und Trinken.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Espresso der Kaffeemaschine im Büro schmeckt unglaublich schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Den einzelnen Mitarbeitern mehr zuhören, aber dann auch wirklich Taten folgen lassen.

Arbeitsatmosphäre

Angenehmes Betriebsklima.

Work-Life-Balance

Das war meine erste Agentur in der ich meine Zeit eigenständig einteilen konnte und die meisten Kollegen so gegen 9 Uhr morgens auf die Arbeit kommen und die Meisten zwsichen 18 und 19 Uhr wieder nach Hause gehen. Es gibt wirklich selten Überstunden.

Karriere/Weiterbildung

Ich habe noch nie soviele Weiterbidlungen erhalten. War mir fast schon zuviel. Da wird echt einiges investiert.

Vorgesetztenverhalten

Die Mitglieder der Standortleitung sind dies ersten, die morgens um 7:30 Uhr zur Arbeit kommen und dann erstmal die Küche aufräumen und Kaffee für alle kochen, eigentlich crazy...Die Mitglieder der Standortleitung sind aber auch die letzten abends, die das Büro verlassen. Echte Arbeitstiere, die allen Mitarbeitern unter die Arme greifen und sich nicht für igrdwelche Arbeiten zu schade sind. Ich war mal landunter und dann hat die Standortleitung noch abends und am Wochenende persönlich ausgeholfen. Wirklich vorbildlich. Habe ich großen Respekt vor! Zudem jederzeit ansprechbar und es wird einem sofort geholfen. Sehr unbürokratisch.

Arbeitsbedingungen

Modernes Großraumbüro.

Kommunikation

Es gibt regelmäßig Mitarbeiterversammlungen in der über den aktuellen Stand und die Geschäftsentwicklung informiert wird. Zudem gibt es, wenn es etwas Neues zu berichten gibt einen ad-hoc Newsletter von der Geschäftsführung.

Gleichberechtigung

Es gibt mehr Frauen als Männer bei H+K. Mehrere Abteilungen werden von Frauen geleitet und auch in der erweiterten Geschäftsführung sitzen mehrere Frauen.

Interessante Aufgaben

Wirklich die komplette Bandbreite einer internationalen PR Netzwerkagentur. Von klassischer Medienarbeit, hin zu Influencer Relations, Public Affairs, Produkt PR, Unternehmenskommunikation, Krisenkommunikation oder auch interne Kommunikation. Un dort je nach Wunsch der Auftraggeber entweder reine Werkbank oder auch high-level strategische Beratung. Ich habe das erste mal erlebt, dass auch Juniors zu Krisensimulationen oder Medientrainings mitgenommen werden, um den erfahrenen Beratern zuzuschauen und zu assistieren. Das gibt es normalerweise nicht.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Nettes Team, internationale Accounts

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man die "PR-Basics" auf internationalen Accounts von Grund auf lernt und Mitarbeiter gefördert werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gewisse Arbeitsabläufe sind z.T. etwas "old school"

Verbesserungsvorschläge

Neuer IT-Dienstleister!!

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzender, respektvoller Umgang auch in stressigen Phasen. Lockere und freundschaftliche Atmosphäre im Team.

Image

H+K ist besonders durch die internationale Netzwerkstruktur bekannt.

Work-Life-Balance

Überstunden eher nur in Ausnahmefällen, ansonsten normale Arbeitzeiten, die in Absprache auch flexibel gehandhabt werden können.

Karriere/Weiterbildung

Mehrere Schulungen und Trainings, müssen allerdings z.T. proaktiv eingefordert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

keine besonderen Projekte erkennbar

Vorgesetztenverhalten

Kompetente, erfahrene Vorgesetzte, die ihre Mitarbeiter wirklich fördern wollen und ihnen verantwortungsvolle Projekte übertragen. Gute Feedbackkultur.

Gleichberechtigung

Je höher die Führungsebene, desto männlicher.

Interessante Aufgaben

Zum Teil sehr spannende, auch internationale Projekte, daneben natürlich auch klassisches PR-Alltagsgeschäft.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Normale und gut geführte internationale PR Agentur

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kunden, gute Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die IT Infrastruktur.

Verbesserungsvorschläge

Nicht hinter jedem Business hinterher rennen.

Arbeitsatmosphäre

Es kommt drauf an in welchem Team man arbeitet, aber ich finde die Atmo bei uns im Team Top.

Work-Life-Balance

Die meisten Kollegen kommen um 9 Uhr und gehen um 18 Uhr. Also für eine PR Agentur sehr human.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auch auf das Team drauf an. Bei mir ist der Zusammenhalt super.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt sogar Kollegen die kurz vor der Rente stehen.

Vorgesetztenverhalten

Ich finde meine Vorgesetzten vorbildlich.

Kommunikation

Regelmäßiger Austausch über alle Ebenen hinweg.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer = 50/50 = totale Gleichberechtigung.

Interessante Aufgaben

Schöne Mischung aus eigenen Kunden aus Deutschland aber auch viele internationale Projekte, wo man dann anderen Büros zuarbeitet.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

PR aus den 1990er Jahren - Finger weg!

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Ausgang.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Eingang.

Verbesserungsvorschläge

Entwicklung einer Positionierung am Markt, interne Weiterentwicklung zur Kommunikationsagentur des 21. Jahrhunderts.

Arbeitsatmosphäre

Unangenehm: Keine Wertschätzung, kein Gehör für Sorgen und Ängste, hohe Belastung und sehr viel schlimmer: Kein strategischer Kompass der GF.

Image

"Eine der vier größten Netzwerkagenturen..." - das Image ist solide, die persönliche Weiterentwicklung aber stark begrenzt.

Work-Life-Balance

10-12 Stunden pro Tag sind normal. Feierabend vor 18 Uhr nicht möglich.

Karriere/Weiterbildung

Schließe mich Vorrednern an: Hochsitzen ist Trumpf.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt gering, Sozialleistungen nicht vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein vorhanden, v.a. bei Dienstreisen via Zug. Sozialbewusstsein fehlt indes komplett.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb einzelner Teams vorhanden - grundsätzlich gilt jedoch das Ellenbogen-Prinzip.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur wenige Kollegen jenseits der 50.

Vorgesetztenverhalten

Indiskutabel. Das C-Level erinnert hat schlechte Sitcoms - allerdings mit Einstecktuch.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro - muss man mögen. IT ein Graus, ansonsten stehts bemüht.

Kommunikation

Hier weiß die eine Hand nicht, was die andere tut. Die Standortleitung versteckt sich meist im eigenen Büro, der Flurfunk im Großraumbüro floriert. Das C-Level ist eine Farce, mehr als Floskeln sind nicht zu entlocken. Versprechen (Merger, Fortbildungen, Gehalt, etc.) werden nicht eingehalten.

Gleichberechtigung

Das C-Level lässt gerne längere Monologe zu diesem Thema los - passiert ist seither wenig.

Interessante Aufgaben

Hängt stark vom Team und den jeweiligen Kunden ab - allerdings erbringt H+K lediglich simple PR-Leistungen, sprich: Selten Strategie, meistens nur abarbeiten von klassischen PR-Instrumenten (PM, etc.)

A place to be.

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er sich wirklich um seine Mitarbeiter kümmert, auch wenn wir ihm das nicht immer zeigen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass das internationale HQ (noch) nicht in Deutschland ist.

Verbesserungsvorschläge

Auch wenn nicht viele sind, aber man sollte sich schneller von unkollegialen oder unfähigen Kollegen und Kolleginnen trennen.

Arbeitsatmosphäre

Jeder versucht den anderen nach besten Kräften zu unterstützen und selbst in schwierigen Zeiten, stirbt der Humor zuletzt.

Image

Eine der besten internationalen Beratungen, die zumindest ich kenne. Wenn man wo anruft, wir man ganz selten abgebügelt.

Work-Life-Balance

Besser als in vielen Unternehmen. Die Zeiten, da Agenturen ihre Mitarbeiter ausgebeutet haben, scheinen zumindest bei H+K vorbei.

Karriere/Weiterbildung

Solide on- und offline Trainings und internationale Chancen

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kann nicht wirklich hoch genug sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Groß. Privat wie im Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

Man hilft so gut man kann. Schön, dass ungute Kollegen und Kolleginnen, die es manchmal auch gibt, nie sehr lange bleiben .

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

Tadellos, aber manchmal sind sie etwas überabeitet.

Arbeitsbedingungen

Wenn die IT einen nicht manchmal zum Wahnsinn treiben würde, wäre es fast zu schön.

Kommunikation

Manchmal sogar ein bisschen zu viel.

Gleichberechtigung

Die Jungs sind in der Unterzahl :)

Interessante Aufgaben

Je länger man dabei ist, desto interessanter werden sie. Vom NGO bsis zur DAx-Company

Tolles Team, vielseitige Aufgaben anspruchsvoll,

4,2
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Respektvolles Miteinander, gute Führungsqualität in den oberen Managementbereichen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal sehr hohe Belastung, um die aufgetragenen Aufgaben bewältigen zu können

Gehalt/Sozialleistungen

als Praktikant schwierig zu beurteilen

Kollegenzusammenhalt

Tolle Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

So, wie es bei einer Kommunikationsberatung auch sein soll


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Wir können alles - die Frage ist nur, ob Sie das können.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im Kern gibt es keine positiven Aspekte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Insbesondere die völlig fehlende interne Kommunikation, dass Management by Excel und die unglaubliche Innovationsfeindlichkeit.

Verbesserungsvorschläge

Im Grunde muss dringend ein HR-Manager eingestellt werden. Des Weiteren wäre es zielführend, wenn sich die Agentur mal mit Trends & To Do's in der PR auseinander setzt - hier ist H+K noch in den 1990er gefangen.

Arbeitsatmosphäre

Der hohe Zahlen- und Leistungsdruck fordert ihren Tribut: Es regiert die Angst, insbesondere auf den unteren Karrierestufen.

Image

Bekannt als Werkraum der Branche. Konzeptionen, Innovationen und bahnbrechende Konzepte werden hier nicht vermittelt.

Work-Life-Balance

Laut Vertrag sind 40 Wochenstunden zu leisten, Standard sind jedoch mindestens 50 Stunden. Erreichbarkeit und Leistungsfähigkeit sind die Prämisse, alles andere Aspekte sind zweitrangig.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt zwar regelmäßige Weiterbildungen, allerdings muss man sich auf das "Hochsitzen" verlassen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung ist insbesondere für Frankfurter Verhältnisse unterdurchschnittlich. Das ÖPNV-Ticket für nur 11 Mal im Jahr erstattet, weitere Leistungen existieren nicht. Wichtig: Gehaltserhöhungen werden z.T. über Monate nicht ausgezahlt (angebl. aufgrund konzernabhängiger Verzögerungen).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier werden noch einzelne Mails ausgedruckt und abgeheftet.

Kollegenzusammenhalt

Von Team zu Team unterschiedlich, meist nur gruppenweise vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen? Ahahaha.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind Meister im Aussitzen, Nebelkerzen zünden und Nichtstun. Wer Ideen hat oder Entscheidungen braucht, kann in keinem Fall auf die GF vertrauen.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro, desaströse Hard- und Software, schlechte Tools, hohe Druck, Fokus auf Excel-Sheets und Berichtswesen.

Kommunikation

Nicht vorhanden. Egal ob vom C-Level oder auf Ebene der (lokalen) Geschäftsführer. H+K zeigt keinerlei Grundlagenwissen im Bereich interne & externe Kommunikation (insb. Kommunikation von Abgängen).

Gleichberechtigung

Die Geschäftsführung besteht aus 4 Mitgliedern, davon eine Frau. Die lokalen Teams werden bis auf zwei Ausnahmen von Männern geleitet. Gelegentlich werden alte Rollenklischees bei Meetings und Terminen ausgepackt. Applaus.

Interessante Aufgaben

Je nach Kunde und Projekt variabel. Da H+K gemeinhin als Werkbank im Bereich der Kommunikation gebucht wird, meist nur klassische Medienarbeit.

Schwerpunkt liegt auf Public Affairs und Produkt PR

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeden Tag was neues lernen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele neue Etats auf einmal...

Arbeitsatmosphäre

Kleines aber feines Team, dass sich sehr gut versteht.

Work-Life-Balance

Hoch und runter...

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt sogar Kollegen, die über 60 Jahre alt sind.

Vorgesetztenverhalten

Bunte Führungstruppe.

Arbeitsbedingungen

Büro direkt am Bahnhof Friedrichstraße. Sehr modern.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Für eine Netzwerkagentur gar nicht mal so schlecht.

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2017 im Bereich PR / Kommunikation bei Hill+Knowlton Strategies GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ziemlich weit vorne bei neuen Methoden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt immer mal wieder Belastungs-Peaks, gerade vor großen Events und Veranstaltungen, aber das gehört dazu.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist etwas angestaubt, dafür aber sehr coole Location direkt hinter der Kö.

Interessante Aufgaben

Projekte sind sehr consumer tech und Industrie fokusiert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN