Welches Unternehmen suchst du?
Hörnlein Group Logo

Hörnlein 
Group
Bewertung

Arbeitgeber mit Potential, jedoch bleibt viel auf der Strecke...

2,5
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hörnlein Unternehmensgruppe in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

werden ggü. jüngeren MA bevorzugt behandelt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Yvonne HegeleLeitung Personal

Sehr geehrte/r Feedback-Geber/in,
vielen Dank für Ihre positive Einschätzung unseres Unternehmenspotentials.
Es freut uns sehr, dass unser Engagement zur langfristigen und nachhaltigen Unternehmensentwicklung Wirkung zeigt. Unsere Mission ist es innovative Lösungen durch eine einzigartige Kombination fertigungstechnologischer Exzellenz für optimale Baugruppen und Systeme für unsere Kunden anzubieten. Damit sind wir ein innovativer Entwicklungspartner und Baugruppen- bzw. Systemlieferant für unsere Kunden. Wir ermöglichen mit unseren herausragenden Lösungen das Auto der Zukunft.
Sie haben in Ihrer Bewertung auch ein Thema mit Potenzial für uns angesprochen, auf das wir gerne Bezug nehmen möchten: Wir empfinden unsere jungen Mitarbeiter als sehr bereichernd, sie bringen neue Ideen, neue Blickwinkel und viel Neugier mit. Genauso wertschätzen wir die Erfahrung und das Wissen unserer langjährigen Mitarbeiter. Im Zusammenspiel dieser Eigenschaften werden die besten Ergebnisse erzielt, so spiegeln es auch unsere Unternehmenswerte wider. Ein Wert aus unserem Unternehmensleitbild ist „Wir sind uns untereinander und gegenüber anderen stets hilfsbereit und lernen voneinander“.
Umso mehr bedauern wir es, dass bei Ihnen der Eindruck entstanden ist, dass die eine oder andere Bevorzugung stattfindet bzw. eine solche stattgefunden hat. Wir bitten Sie, diese Problematik am besten möglichst schnell mit einer Führungskraft oder einer anderen Person Ihres Vertrauens im Unternehmen zu besprechen, damit wir gemeinsam mit Ihnen einer Werteverschiebung entgegenwirken können, wobei Vertraulichkeit oberstes Gebot bleibt.