Hofer Automotive GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Fehler kann zurzeit jeder machen, aber mein AG macht alles richtig

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

100% und mehr wird hier gegegeben. Der Kontakt ist da, die wirtschaftliche Situation ist gut und wir bekommen unser Geld. Diese 100% und mehr können wir nach der Kurzarbeit zurückgeben mit unserem vollen Einsatz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Er macht alles richtig.

Verbesserungsvorschläge

Wie oben beschrieben passt es hier bestens, denn Handschuhe und Desinfektionsmittel wurden von Anfang an gestellt.

Arbeitsatmosphäre

Kleine Teams gewähren stets einen guten Dialog und dadurch gibt es stets eine gute Atmosphäre. Selbst wenn Du mal krank bist bekommst Du durch den AG kein schlechtes Gewissen sugeriert, Du machst Dir höchstens selbst ein schlechtes Gewissen, da Du Deinen Kollegen im Stich lässt.

Kommunikation

Als das mit diesem Virus begann hörten wir erst nichts und das hatte im nachhinein Sinn, denn sicherlich steckte man noch in den Planungen zum Virus und seinen Folgen. Nun ist alles optimal und im Wochentakt bekommen wir eine Mail und auch monetäre Sicherheit. In Berlin ist dies absolut nicht selbstverständlich, denn speziell in diesem Bundesland wird der Unternehmer durch die Politik alleine gelassen- dies ist allerdings bekannt, denn in jedem Vergleich hinkt Berlin hinterher. Umso mehr Respekt zolle ich meinem Arbeitgeber Hofer.

Kollegenzusammenhalt

In den kleinen Teams wird gut untereinander kommuniziert, selbst in der Kurzarbeit gibt es Kontakt. Aussagen der einzelner Führungskräfte zur Motivation sind verbesserungswürdig.

Work-Life-Balance

In Corona- Zeiten gut. Im Normalfall ist der Urlaubsersatz nie gegeben, das ist zu verbessern.

Vorgesetztenverhalten

Respekt! Hier wird die nötige Distanz gewahrt ohne unpersönlich zu werden. Es wird das Gespräch auf der gleichen Metaebene gesucht und gefunden. Es ist nicht leicht für Vorgesetzte in dieser Zeit, jedoch passt es hier. Diese Krisensituation wurde ja auch nie geschult;-))

Interessante Aufgaben

.... nun fährt man nicht nur Autos, sondern macht auch den "Türsteher" beim Kunden, das ist mal eine Abwechslung;-)) Jedoch freuen wir uns wieder auf die "normalen" Tage.

Gleichberechtigung

Gibst es nicht, weil keine Frauen da sind- warum??? Keine Ahnung. Wo seid Ihr Damen der Gesellschaft?:-))

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird Rücksicht auf die "Gebrechlichkeiten" genommen ;-)))) (WITZ!):-))))

Arbeitsbedingungen

Normal.

Gehalt/Sozialleistungen

Normalerweise würde ich hier nur 2 Sterne verteilen, jedoch kommt das Geld immer pünktlich bis überpünktlich und auch Corona- Zeiten gibt es dies zuverlässig. 2 Sterne, da es als Alleinverdiener nie reichen würde- hier ist in normalen Zeiten wieder "Luft nach oben".


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung