Navigation überspringen?
  

Holisticon AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Holisticon AG Erfahrungsbericht

  • 23.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Ein Arbeitgeber, der mich wie einen Erwachsenen behandelt. Das es sowas noch gibt :)

5,00

Arbeitsatmosphäre

Total entspannt und gleichzeitig hochkonzentriert. Wenn ihr euch denkt ""Einmal mit Profis arbeiten": hier könnt ihr es. Tischkicker, Viva con Agua, Freibier und Obstkorb sind auch am Start. Aber ernst gemeint und nicht als hippes Feigenblatt in einem ansonsten konservativem Umfeld.
Vertrauen steht an oberster Stelle. Niemand verlangt von Dir Rechenschaft, was Du genau am Tag gemacht hast. Wenn Du Homeoffice machen musst, dann machst Du Homeoffice.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine Vorgesetzten. Ehrlich!

Kollegenzusammenhalt

Wir arbeiten im Team und suchen die Kollegen, mit denen wir zusammenarbeiten mit aus.
Wir organisieren uns in Workstreams und bearbeiten unsere Themen selbstorganisiert.
Konflikte im Team lösen wir dadurch, dass wir die direkte Kommunikation suchen. Oder wir fragen Kollegen mit dementsprechender Erfahrung, ob sie eine Retrospektive oder eine Mediation mit uns machen können.

Interessante Aufgaben

Wir bemühen uns gemeinsam, interessante Projekte an Land zu ziehen. Jeder kann mitbestimmen, ob er in einem Projekt arbeiten will. Dadurch, dass ein kleiner Teil des Einkommens an den Gewinn aus einem Projekt gekoppelt ist, hat man natürlich auch Interesse daran in Projekten zu arbeiten ;)
Generell nehmen wir keine Projekte an, die nicht zu uns passen. Momentan können wir uns den Luxus leisten, auch mal Projekte abzulehnen.
Oder die Zusammenarbeit mit Kunden zu beenden, die unsere Mitarbeiter in ihrem Projekt verheizen wollen.

Kommunikation

Offen, wertschätzend und ehrlich. Kommunikation ist ein zentrales Element einer gesunden Firma und hier funktioniert sie.
Geschäftszahlen sind für jeden offen einsehbar.
Jeden Freitag im Teammeeting, oder über interne Blogbeiträge, halten wir uns über die aktuellen Themen auf dem Laufenden.

Gleichberechtigung

Als Mann immer schwer zu beurteilen. Aber ich habe bisher noch nichts negatives gehört. Leider ist der Frauenanteil nur bei ca. 15 % , das liegt aber auch an der allgemein niedrigen Frauenquote im IT-Bereich?

Umgang mit älteren Kollegen

Gerade in der Beratung zählt das Know How von "älteren Kollegen". Und älter sein heisst ja nicht automatisch langsamer oder schlechter....

Karriere / Weiterbildung

Dadurch, dass wir 20% unserer Zeit für eigene Themen haben, können wir uns auch stetig weiterbilden!
Besuch von Konferenzen oder Schulungen ist auch kein Problem.
Wir bieten auch regelmäßig interne Schulungen an, in denen wir unser wissen an die Kollegen weitergeben.
Und wenn ich ein Buch brauche, steht es entweder in der Bibliothek oder ich kann es mir kaufen.
Klassische Karriere gibt es nicht.
Wenn wir eine neue Niederlassung aufmachen wollen, dann passiert das, weil ein Kollege den Impuls dafür gibt und dann ganz pragmatisch gestartet wird. Ist dann so ähnlich wie Karriere aber besser ;)

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt keine Spitzengehälter wie in anderen Beratungsfirmen. Dafür gibt es aber auch kein up or out Hamsterrad. Ich bin mit meinem Gehalt vollauf zufrieden.
Vermögenswirksame Leistungen gibt es auch.

Arbeitsbedingungen

Wir können uns unsere Arbeitsrechner und Telefone selbst aussuchen. Diese entsprechen dann immer dem aktuellen Stand der Technik und werden auch regelmäßig erneuert.
Unser Büro wird langsam zu klein, aber die Planung für das neue Büro ist schon in vollen Zügen. Dort können wir dann auch unsere Wünsche und Bedürfnisse einbringen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zu Weihnachten werden großzügige Spenden an lokale Einrichtungen verteilt. Viva con Agua als Wasser gekauft.
Die Heizungssteuerung wird automatisiert, um Heizkosten zu sparen.
Unsere Reisen buchen wir selber und können dann dort z.B. auch atmosfair unterstützen.
Da wir überwiegend lokal arbeiten generieren wir keine Umweltverschmutzung durch Reisen. Und wenn fahren wir gerne Bahn. Bahncard ist kein Problem und Jobticket gibt es sowieso. Oder ein Dienstfahrrad.

Work-Life-Balance

Urlaub wird im Team untereinander und mit dem Kunden abgesprochen. Ich hatte bisher noch keine Probleme damit, meinen Urlaub zu nehmen.
Durch die flexiblen Arbeitszeiten und die Möglichkeit Home Office zu machen, kann ich meine Kinder auch mal aus der Schule abholen. Liegt natürlich auch am Kunden, bei dem man gerade eingesetzt ist.
40 Stunden sind bei uns 40 Stunden. Überstunden fallen selten an und können frei bestimmt abgebummelt werden.

Image

Ich habe noch niemanden schlecht oder genervt über Holisticon reden hören.
Und wenn ja, dann wird dies angesprochen und wir schauen woher die Unzufriedenheit kommt und was verbessert werden kann.

Verbesserungsvorschläge

  • Alles gut, weiter so. Direkte Mitarbeiterbeteiligung durch Aktienanteile und transparente Gehälter wären die Kirsche auf dem Sahnehäubchen...

Pro

Alles was ich oben geschrieben habe.

Contra

Kann nichts finden und ich bin ansonsten gerne am nörgeln ;)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Holisticon AG - Management- und IT-Beratung
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT