Workplace insights that matter.

Login
Holmes Place Deutschland Logo

Holmes Place 
Deutschland
Bewertung

"Gebt den Kindern das Kommando" oder: WTF

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Holmes Place Lifestlye Clubs GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut... ja, also. Die flexiblen Arbeitszeiten...?

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang mit Menschen.

Verbesserungsvorschläge

Alles oben aufgeführte wäre zu verbessern. Allem voran in das Personal & Personalentwicklung zu investieren.

Arbeitsatmosphäre

Wenig berauschend. Unter den Damen herrscht z.T. massiver Zickenkrieg.

Kommunikation

Bis etwas offiziell kommuniziert wird, wissen es eh schon alle "hintenrum". Proaktive Kommunikation ist sekundär.

Kollegenzusammenhalt

Der einzige positive Aspekt.

Work-Life-Balance

Diese liegt in der Selbstverantwortung. Insbesondere der Life - Anteil.

Vorgesetztenverhalten

Unterdurchschnittlich. Fachlich wie leider vor allen Dingen auch menschlich. Druck ist an der Tagesordnung. Personal wird lieber ausgetauscht, statt entwickelt.

Interessante Aufgaben

Wenn alles andere läuft und man bereit ist sich die Zeit dafür frei zu schaufeln, ja. Sonst eher nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Die wenigen Kollegen die weit >30 Jahre alt sind, sind recht fest im Sattel. Ansonsten ist die Fluktuation hoch. Viele vermeintliche Manager sind just dem Studium entsprungen und dürfen im Anzug Chef spielen und Entscheidungen fällen, deren Tragweite sie gar nicht gewachsen sind. Da dürfte Grönemeyer in seinem Lied anders gewettet haben.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind zu klein für Anzahl an darin arbeitenden Personen. Die Ausstattung
und Räume haben einen schmuddeligen Touch und sind verlebt. Eine Renovierung wäre dringend notwendig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ähmm, was?

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen gibt es keine. Sozial ist maximal, dass man die eigenen Studios benutzen darf. Das Gehalt ist ein Witz.

Image

"Mehr Schein als Sein"

Karriere/Weiterbildung

Es werden keine Möglichkeiten angeboten. Selbst ist der Mann.


Gleichberechtigung

Teilen