Navigation überspringen?
  

Homeinstead Senior Careals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Homeinstead Senior CareHomeinstead Senior CareHomeinstead Senior Care
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,08
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Homeinstead Senior Care Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,08 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 22.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Da offenbar ständiger Stress durch die Suche nach Aufträgen keine Zeit zur Klärung von Problemen. Alles muss schnell abgehandelt werden, dadurch kein Life-Work-Balance möglich. Vergiftung der Atmosphäre, Entstehung von Angst und Druck. "Duckmäuserkultur" entsteht, dadurch auch keine angenehmen kollegialen Beziehungen.
  • Durch den ständigen Stress im Büro keine Zeit mehr, den Mitarbeitern "aktiv zuzuhören", ein paar Worte werden angehört und der Rest- m.E. aus mangelnden Zeitgründen- wird hinein interpretiert. Somit entstehen leicht Missverständnisse, die jedoch aus Zeitgründen nicht konstruktiv ausgeräumt werden können, statt dessen ein militanter Ton, der an einen Kasernenhof erinnert, damit ist jegliche Basis für eine konstruktive Streitkultur vereitelt.
  • sich trotz Zeitdruck Zeit für die Belange der Mitarbeiter nehmen und bedenken: nicht die Aufträge sind das Kapital von homeinstead, sondern motivierte und engagierte Mitarbeiter
  • Betreuerinnen besser für pflegerische Einsätze ausbilden. Schulungen effektiver gestalten, eher Wissen vermitteln, es wird zu viel Zeit für ausschweifende Diskussionen verwendet
  • Das für Betreuungskräfte zuständige Personal für eine konstruktivere und effektivere Gesprächsführung ausbilden lassen, statt durch hierarchisch dominantes Verhalten mit dem "Hammer" Probleme lösen wollen, z.B. nach den "Regeln" der Gfk /gewaltfreie Kommunikation nach Roenberg.)
  • 10.März 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Pflege von leicht dementen Personen ist für Personal, welches keine genaueren Kenntnisse hat, nicht ganz einfach zu handhaben und keine große Herausforderung

Vorgesetztenverhalten

War in Ordnung. Man wurde aufgeklärt, kurz eingearbeitet, und in einem Fall auch zu der zu pflegenden Person gefahren.

Kollegenzusammenhalt

Es kamen teils entsprechende abwertende Bemerkungen, wenn man selber keine gelernte Pflegekraft war. Teilweise wurde man mit Aufgaben konfrontiert, für welche ich eigentlich nicht ausgebildet war (körperliche Pflege bei Inkontinenz) Bei den Kunden, die ich betreute, herrschte aber Zufriedenheit, auch die Bezahlung war sehr akzeptabel


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,08
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Homeinstead Senior Care
2,08
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
2,83
44.949 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,09
2.062.000 Bewertungen