Navigation überspringen?
  

HRS Das Hotelportalals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?

HRS Das Hotelportal Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,96
Vorgesetztenverhalten
2,88
Kollegenzusammenhalt
3,95
Interessante Aufgaben
3,40
Kommunikation
2,70
Arbeitsbedingungen
2,86
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,58
Work-Life-Balance
2,65

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,53
Umgang mit älteren Kollegen
3,44
Karriere / Weiterbildung
2,81
Gehalt / Sozialleistungen
2,67
Image
2,85
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 158 von 357 Bewertern Homeoffice bei 184 von 357 Bewertern Kantine bei 6 von 357 Bewertern Essenszulagen bei 3 von 357 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 20 von 357 Bewertern Barrierefreiheit bei 42 von 357 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 54 von 357 Bewertern Betriebsarzt bei 37 von 357 Bewertern Coaching bei 73 von 357 Bewertern Parkplatz bei 181 von 357 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 220 von 357 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 185 von 357 Bewertern Firmenwagen bei 54 von 357 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 88 von 357 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 30 von 357 Bewertern Mitarbeiterevents bei 204 von 357 Bewertern Internetnutzung bei 170 von 357 Bewertern Hunde geduldet bei 6 von 357 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 16.Feb. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Deutlich besserer Umgang mit den Mitarbeitern wäre mein erster und Gleichzeitig mein wichtigster Tipp

Pro

Die Lage im Zentrum von Köln

Contra

-Die oft erwähnte ECHO Umfrage ist nicht anonym weshalb auch niemand ehrlich bewertet. Ich selbst habe mitbekommen wie ein Mitarbeiter von einem Vorgesetzten auf einer seiner Antworten angesprochen wurde. Dies hat auch das gesamte Team mitbekommen.
-Mitarbeiter Events sind für die Zukunft abgesagt worden.
-Extrem hohe Fluktuation
-Ich habe noch nie einen so schlechten Umgang mit seinen Mitarbeiter erlebt. Dies Begründet auch die wirklich extrem hohe Fluktuation.
-Anfragen an die Personalabteilung bleiben oft unbeantwortet.
-Grundsätzlich erwartet einen bei HRS einen demotivierende Stimmung aufgrund von extrem demotivierten Mitarbeiter. Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist jedoch echt super.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    HRS Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, Liebe Ex-Kollegin, vielen Dank für Dein Feedback. Es ist sehr schade, dass du HRS verlassen hast. Sehr gern möchten wir Dir eine Rückmeldung zu den wichtigsten Punkten geben. Die Grundlage unserer Mitarbeiterzufriedenheitsumfrage HRS GROUP ECHO ist selbstverständlich absolute Anonymität. Das Ziel der Umfrage ist es ein reales Bild der Organisation zu bekommen. Wir halten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu an, ehrliche Antworten zu geben. In den letzten drei Jahren des HRS GROUP ECHO hat es verschiedene Fachbereiche und Teams gegeben, die gutes bis sehr gutes, mittelmäßiges oder auch kritisches Feedback gegeben haben. Gruppenweit haben sich die Ergebnisse in den letzten drei Jahren kontinuierlich verbessert. Die Umfrage wird durch einen externen Dienstleister durchgeführt, der dem Bundesdatenschutzgesetz unterliegt und die Umfrageergebnisse äußerst sensibel behandelt. Eine Auswertung auf Individualebene findet nicht statt und wird weder HRS noch den Führungskräften zur Verfügung gestellt. Eine Auswertung auf Teamebene erfolgt erst ab einer Rückmeldung von mindestens drei Personen. Daher kannst du versichert sein, dass die Führungskräfte Antworten nicht auf Einzelpersonen zurückführen können. Mitarbeiterevents finden nach wie vor statt: zu unseren Kick-off Veranstaltungen sowie der Weihnachtsfeier Mitte Dezember 2016 haben wir über 1.000 Kolleginnen und Kollegen weltweit nach Köln eingeladen. Auch an Weiberfastnacht in ein paar Tagen stoßen wir mit allen Kolleginnen und Kollegen auf die fünfte Jahreszeit an. Das nächste Mitarbeiterevent werden wir dann wahrscheinlich schon in unserem neuen Headquarter feiern, dem Coeur Cologne am Breslauer Platz in Köln. Jeder Mitarbeiter hat einen Business Partner im Personalbereich, der jederzeit ansprechbar ist und sich um die Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmert. Hier steht die Tür jederzeit offen. Wir wünschen Dir alles Gute. Viele Grüße

Human Resources

Du hast Fragen zu HRS Das Hotelportal? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 29.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Grundsätzliches Umdenken beim Top-Management im Hinblick auf Mitarbeiterführung und Wertschätzung, nur mit einem "schönen, neuen Büro" ist nichts gewonnen....

Contra

hohe Fluktuation, sehr häufige Wechsel im Management, unrealistische Ziele gleich zum Jahresanfang

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    HRS - Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, liebe Ex-Kollegin, vielen Dank für dein Feedback. Es ist schade, dass du uns verlassen hast. HRS entwickelt sich stetig weiter. Nicht nur Produkt- und Service-seitig, auch als Arbeitgeber. Das Feedback unserer Mitarbeiter spielt da eine wichtige Rolle und wir nehmen Vorschläge, Kritik und Anregungen gerne entgegen, um daraus Maßnahmen abzuleiten. Die Einführung von flexiblen Arbeitszeiten hat zu einer Lockerung der Kernarbeitszeit geführt und die Vereinbarkeit von privaten und beruflichen Belangen vereinfacht. Auch die Möglichkeit von Homeoffice bietet eine große Flexibilität und wurde von den Mitarbeitern sehr positiv aufgenommen. Zudem kommen dem Wunsch nach mehr Weiterbildungsmöglichkeiten mit einem umfangreichen HRS Trainingskatalog nach. Der Umzug in das hochmoderne Gebäude am Kölner Hauptbahnhof ist sicherlich ein Highlight, aber nicht die einzige Maßnahme, die ergriffen wurde. Mit dem offenen Gebäudekomplex wollen wir auch die Kommunikationswege vereinfachen sowie zusätzliche Begegnungsflächen für die Mitarbeiter schaffen. Damit soll die Zusammenarbeit in und zwischen den Teams intensiviert werden. Auch für ausreichend Meeting- und Rückzugsräume ist gesorgt. Das Coeur Cologne repräsentiert unsere Arbeitsatmosphäre sowie HRS als innovativen Arbeitgeber mitten im Herzen von Köln. Du hast Recht: Unsere Ziele sind ambitioniert. Leistungsorientierung ist einer unserer Grundwerte um in dem dynamischen und hoch kompetitiven Umfeld, in dem wir agieren, die Nase vorn zu haben. Die Ziele werden jährlich in einem Zielvereinbarungsgespräch zwischen dem Mitarbeiter und seinem Vorgesetzten vereinbart und ggf. unterjährig angepasst. Auch der variable Gehaltsanteil beinhaltet Unternehmens- sowie persönliche Ziele, welche die Mitarbeiter beeinflussen können. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Human Resources

  • 10.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

Spannende Aufgaben, anspruchsvolle Ziele, meine Kollegen, Trainingsmaßnahmen, Mitarbeiterevents

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    HRS
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Deine Bewertung und dein Feedback. Da wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter auch langfristig bei uns wohl fühlen, würde uns wir über detailliertes Feedback zu den verschiedenen Punkten freuen. In unserer Mitarbeiterzufriedenheitsumfrage HRS Echo und in den Feedbackgesprächen hast du ebenfalls die Gelegenheit dazu. Du kannst natürlich auch jederzeit auf den Bereich Human Resources oder deine Vertrauensperson bei HRS zugehen. Viele Grüße

Human Resources

  • 05.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

Interessant und aufregend

Contra

Das Reinigungspersonal könnte öfter saugen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    HRS - Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank für dein positives Feedback. Es ist sehr schön zu hören, dass es Dir bei HRS so gut gefällt. Wir freuen uns natürlich auch über detaillierte Bewertungen, damit wir unsere Mitarbeiterbedürfnisse noch besser verstehen. In unserer Mitarbeiterbefragung HRS Group Echo sowie den Mitarbeitergesprächen fragen wir diese ebenfalls detailliert ab. Viele Grüße

Human Resources

  • 01.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Vorgesetzten sorgen nicht für ein angenehmes Arbeitsklima, sondern für verstärkten Konkurrenzkampf unter den Kollegen. Alle stehen unter Druck, weil sie teils utopische Ziele erreichen müssen, um einen Bonus zu bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Siehe Arbeitsatmosphäre. Sie überwachen und kontrollieren nur. Bei einem Hinweis auf die Verletzung der Ruhezeit wird nur mit den Schultern gezuckt.

Kollegenzusammenhalt

Durch den Konkurrenzkampf ist eher jeder für sich. Man kann auch keine Beziehung zu seinen Kollegen aufbauen, da eine sehr hohe Fluktuation in diesem Unternehmen herrscht.

Interessante Aufgaben

In den ersten drei Monaten war die Arbeit noch interessant. Dann merkt man aber, wie stressig der Arbeitsalltag eigentlich ist. Überstunden werden nicht bezahlt. Dafür darf man dann mal seine Pause verlängern.

Kommunikation

Am Anfang des Geschäftsjahres werden die Ziele bei einer großen Kick-off Veranstaltung präsentiert. Meetings gab es schon, aber eher um die Kollegen innerhalb des Teams anzuspornen besser als die Kollegen aus einem anderen Team zu sein.

Gleichberechtigung

Gehalt wird meines Erachtens eher willkürlich gezahlt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung Fehlanzeige. Man wird nur mehr oder weniger regelmäßig durch einen Coach begleitet, der sagt, was man noch besser machen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterirdisch und willkürlich.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro. Keiner hat einen festen Arbeitsplatz. Immerhin elektrisch höhenverstellbare Schreibtische und große Bildschirme.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht dass ich wüsste...

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten zwischen 7 und 24 Uhr. Auch an Wochenenden und Feiertagen. Schichtplan nur für 4 Wochen, sodass man nichts im Voraus planen kann. Urlaub zu bekommen ist eine Prozedur.

Pro

Rabatte auf Buchungen

Contra

Bezahlung, Arbeitszeiten, Konkurrenzkampf, Druck, Arbeitsklima, Umgang mit den Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    HRS - Hotel Reservation Service
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, liebe Ex-Kollegin, schade, dass du uns bereits 2013 verlassen hast. Seit dem ist viel Zeit vergangen und die HRS Group hat sich als Unternehmen und als Arbeitgeber natürlich inzwischen weiterentwickelt. Als performance-orientiertes Unternehmen sind die Vertriebsziele natürlich ambitioniert aber realisierbar. Auf unseren jährlichen Kick-off zeichnen wir stets viele Top-Performer aus, die ihre Ziele überreichen. In diesem Jahr werden wir die Zielvereinbarung insgesamt überarbeiten und unternehmensweit abgleichen. Du hast Recht: Unser Team wächst schnell um neue Mitarbeiter. Genauso gratulieren wir aber auch regelmäßig Mitarbeiter zu langjährigen Betriebszugehörigkeiten. Wir sind stolz darauf, dass wir die Fluktuation senken konnten, indem wir viele Maßnahmen ergriffen haben, welche die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen und die Eingliederung neuer Kollegen weiter verbessern. Das Management ist unter anderem verantwortlich für die Förderung der Mitarbeiter und die Zusammenarbeit innerhalb und zwischen den Teams. Sie sind selbstverständlich auch dazu angehalten, auf gesetzliche Vorgaben zu achten. Die Mitarbeiterzufriedenheit des Teams haben Vorgesetzte in ihren bonusrelevanten Zielen verankert, da dies für uns ein wichtiger Punkt ist. Auch im Bereich der Personalentwicklung hat sich in den vergangenen Jahren sehr viel getan. Wir haben spezielle Trainingsakademien sowie ein HRS Talentprogramm eingeführt. Wir fördern ebenfalls die Teilnahme an relevanten Netzwerk- und Expertenevents. Die räumliche Situation hat sich ebenfalls verändert. Auch wenn es aufgrund unseres Wachstums langsam eng wird, hat jeder Mitarbeiter derzeit einen festen Arbeitsplatz in kleinen, mittleren und Großraumbüros. Im nächsten Jahr ziehen wir mit dem HRS Headquarter in das Coeur Cologne am Hauptbahnhof Köln um. Das moderne Bürogebäude wird gerade neu gebaut und bietet großzügige Flächen für bis zu 850 Mitarbeiter. Hier haben wir uns bewusst für Großraumbüros entschieden um die Kommunikation und damit die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und Kollegen zu stärken. Es gibt darum auch genügend Ruhe- und Meetingräume, in die man sich zurückziehen kann. Wie man sieht, hat sich seit 2013 sehr viel getan, und wir sind stetig dabei uns weiterzuentwickeln. Wir wünschen Dir persönlich und beruflich alles Gute und viel Erfolg. Viele Grüße

Human Resources

  • 08.Nov. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter gehen. Mehr ein Nehmen und Geben gegenüber MA. MA die an der Front sind mehr zuhören, an die Zielerreichung oder Vorschläge mit berücksichtigen

Pro

Es wird am Andang viel gezeigt

Contra

Anforderungen sind sehr hoch gegenüber Mitarbeiter, keine Anerkennung. Man fühlt sich wie eine Maschine...

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    HRS - Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank für deine Bewertung und dein Feedback. Wir freuen uns, dass du das ausführliche Onboarding bei HRS schätzt. Denn wir legen besonderen Wert darauf, dass unsere neuen Kollegen und Kolleginnen einen guten Start haben. Neben einer Check-In-Veranstaltung am ersten Arbeitstag sowie einem detaillierten Einarbeitungsplan wird jedem Mitarbeiter auch ein Pate zur Seite gestellt. Außerdem bieten die dreitägigen International Introduction Days die Möglichkeit HRS und alle Fachbereiche ausführlich kennenzulernen. Hier kann man sich in den Pausen oder am Abend auch mit bestehenden und neuen Kollegen vernetzen. Es tut uns Leid, dass du einige Punkte bei HRS als nicht optimal empfindest. Die Zielvereinbarungen haben wir im letzten Jahr angepasst und noch transparenter und messbarer gestaltet. In Mitarbeitergesprächen werden diese gemeinsam zwischen Führungskraft und Mitarbeiter Anfang des Jahres vereinbart und auch unterjährig bereits betrachtet. In diesem Jahr werden weitere Optimierungen folgen. Für detaillierteres Feedback kannst Du dich gern jederzeit an deine Vertrauensperson wenden oder mich direkt kontaktieren. Viele Grüße

Human Resources

  • 11.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Das Team ist motiviert, nur die Kommunikation mit anderen Teams ist immer Kompliziert

Vorgesetztenverhalten

Tut was er kann kommt, aber unter dem Stich wie eine Marionette an.

Kollegenzusammenhalt

Die Arbeit mit den Kollegen ist prima.

Interessante Aufgaben

Zurzeit nur Wartung von Altlasten oder Integration fragwürdiger Frameworks.

Kommunikation

Innerhalb des Teams Top! Die Geschäftsführung kommt sehr impulsiv vor und trifft nicht nachvollziehbare Entscheidungen

Karriere / Weiterbildung

Kongressbesuch wird bestätigt und aus Kostengründen wieder Abgesagt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist okay, war jedoch nicht verhandelbar genau wie die 25 Urlaubstage. Sozialleistungen gibt es keine!

Arbeitsbedingungen

Kein Platz? Kein Problem: Wände ausreisen und Teppich flicken damit jeder Stolpert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Alte Elektronik wird entsorgt statt zu verkaufen oder spenden da es zu viel logistischen Aufwand verursacht. Wir reden hier von Smartphones und Serverhardware. Keinerlei soziale Leistungen für die Angestellten.

Work-Life-Balance

Familienunfreundlich: Arbeitszeiten sind star und es wird Gestempelt - das weckt kein Vertrauen. Überstundenabbau ist für Frühaufsteher offiziell unmöglich.

Image

Bei der Geschichte echt traurig das die Firma keine Vision mehr hat und an ihrer alten Software erstickt.

Verbesserungsvorschläge

  • Deutlich mehr Personal in den Bereichen QA, UI und UX.
  • 30 Urlaubstage für alle.
  • ShipIt days wertschätzen (ShipIt days ist eine Art von Hackaton - Gewinn ist nur ein symbolisches Bild). Die Ergebnisse werden quasi weggeworfen.
  • Keine Kongressbesuch im Ausland, nur weil man es im Q3 beantragt hat ist gemein.

Pro

So traurig wie es ist, nur dass HRS mehr Gehalt zahlt als mein letzter Arbeitgeber.

Contra

25 Urlaubstage - Das ist ein Witz und zwei Tage Extra wenn man im Vorjahr weniger als eine Woche Krank war. Der Firma fehlt die Vision, man hat den Eindruck das ständig jemand Kündigt und die Arbeit wird nicht Wertgeschätzt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    HRS Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, Vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Wir freuen uns, dass du die Kollegialität, Motivation und Kommunikation in deinem Team schätzt. Auch deine Kritikpunkte haben wir uns angesehen. Natürlich können wir nicht jeden Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin zu jedem internationalen Kongress schicken. Dadurch sollte nicht der Eindruck entstehen, dass HRS Personalentwicklung und fachliche Weiterbildung nicht wichtig ist - ganz im Gegenteil: Wir haben einen breiten Trainingskatalog, der neben fachlichen Skills auch persönliche, Business und Management Skills vermittelt. Auch ein eigenes Talentprogramm fördert unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in ihrer Entwicklung. Die Teilnahme an fachlichen Netzwerkveranstaltungen, Messen und Weiterbildungen ermöglichen wir soweit thematisch passend. Uns ist es wichtig, dass wir uns natürlich auch immer wieder innovative Impulse von außen holen. Insbesondere für unsere Mitarbeiter im Bereich Productdevelopment bieten wir zudem die Ship-It Days an, bei denen Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben wird zwei Tage lang an kreativen und innovativen Ideen zu arbeiten. Abschließend pitchen die Teams ihre Ideen vor allen Teilnehmern. Aus den Ship-It Days sind auch schon Projekte hervorgegangen, die wir in unsere Livesysteme übertragen haben. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei HRS haben flexible Arbeitszeiten. In Bereichen, die Servicezeiten abdecken, gibt es einen Dienstplan, da wir unseren externen und internen Kunden Erreichbarkeit garantieren möchten. HRS achtet sehr darauf, dass die Arbeitszeiten vor allem im gesetzlichen Rahmen bleiben. Natürlich gibt es immer wieder Zeiten, in denen einmal mehr anfällt, jedoch achten wir auch auf persönliche Belange und private Situationen. HRS verfolgt eine klare Strategie, die auf den jährlichen Kick-off vorgestellt und unterjährig kontinuierlich in monatlichen Newslettern direkt vom CEO sowie im Intranet kommuniziert wird. Wir wissen, dass die räumliche Situation derzeit nicht optimal ist. Mit dem Umzug in unser neues Gebäude Coeur Cologne direkt am Breslauer Platz im nächsten Jahr wird sich die Situation verbessern: dort erwarten die Mitarbeiter 850 hochmoderne Arbeitsplätze, zahlreiche Meetingräume, Dachterassen, Lounges und Aufenthaltsräume sowie ein großes Auditorium für tolle Veranstaltungen. Man darf gespannt sein! Bis dahin möchten wir auch auf dein Verständnis hoffen! Für weiteres Feedback, sprich uns gern jederzeit an. Viele Grüße Klaudia Brosig

Human Resources

  • 12.Sep. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsmaterialien sind von billigster Qualität, die EDV war vor fünf Jahren gerade mal Mittelklasse, die Büroräume lieblos und beengt. Man hat das Gefühl, die Firma hat keinerlei Interesse daran, dass sich die Mitarbeiter freuen, zur Arbeit zu kommen. Immerhin gibt es zwei Tage Home Office pro Monat.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Vorgesetzten haben fachlich wirklich extrem was auf dem Kasten. Nur leider absolut nicht zwischenmenschlich. Man verwendet allerdings eine nicht unwesentliche Summe, um regelmäßig Workshops für die Damen und Herren des oberen Managements immer wieder einzutrichtern, wie sie soziale Kompetenz entwickeln und zeigen können.

Es heißt immer, eine gute Führungskraft agiert mit "Zuckerbrot und Peitsche" - jedoch sind die meisten meiner Kollegen eigentlich nur in Sorge um die "drohende Peitsche" und können sich an ein Zuckerbrot nicht entsinnen. Employer Branding geht anders. Aber dafür hat man ja die HR Abteilung - jeder, der keine Lust hat, kann sich ja was anderes suchen - einen adäquaten Ersatz hat man bestimmt schnell gefunden. Nur blöd, wenn sich kaum einer um einen Job bei HRS reisst oder gar Abstriche dafür machen würde. Und die, die es doch getan haben, bereuen es meistens noch während der Probezeit.

Kollegenzusammenhalt

Wie in den meisten Fällen, bei denen die Führungskräfte nicht wirklich das Prinzip "Mitarbeiter führen, fordern und fördern" verstanden haben, ist auch hier der Kollegenzusammenhalt in Ordnung. Allerdings sollte man hier auch aufpassen, wem man was anvertraut, da viele Gespräche unter vier Augen schnell per Mail an die Führungskraft gehen, in Hoffnung, so an das so sehr ersehnte "Zuckerbrot" zu kommen.

Interessante Aufgaben

Schwierig zu bewerten, da es zwar definitiv interessante Aufgaben gibt, diese jedoch - dank der Personalsituation - gerne mal ungefragt aufgesattelt werden. Wenn man diese zusätzlichen Verantwortungsbereiche und Schnittstellenfunktionen dann in seine Argumentation der Gehaltsverhandlung einfließen lässt, kann man sich glücklich schätzen, wenn man alle zwei Jahre fünf Prozent nach oben angepasst wird. Immerhin kosten die neue Firmenzentrale, die protzige Weihnachtsfeier und die ganzen tollen Workshops für Führungskräfte eine Menge Geld - und irgendwo muss ja auf das Geld gesehen werden.

Kommunikation

Große Selbstbeweihräucherung alle paar Wochen, aber wirkliche Pain Points einzelner Abteilungen, Strategien oder andere Themen, die Mitarbeiter wirklich interessieren können, erfährt man in den meisten Fällen ausschließlich über den gut informierten Flurfunk. Führungskräfte haben bei schwerwiegenden Entscheidungen grundsätzlich erst am gleichen Tag, frühstens am Vorabend erfahren, was da kommt - logisch, dass man seine Mitarbeiter da leider nicht mehr rechtzeitig informieren konnte.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersdurchschnitt liegt gefühlt bei Mitte 30. Alles, was zu weit von dieser Zahl entfernt liegt, stellt sich unter einem guten Arbeitgeber entweder etwas besseres vor oder kann das geforderte Tempo nicht erfüllen. Die wenigen Ausnahmen jenseits der 40, die nicht im oberen Management sind, machen gute Miene zum bösen Spiel, da sie Angst davor haben, was es auf dem Arbeitsmarkt sonst noch so schlimmes geben könnte (vollkommen unbegründete Angst, meiner Meinung nach) - frei nach dem Motto "Et bliev nix wie et wor".

Karriere / Weiterbildung

Dein Titel kann sich verändern, dein Gehalt und dein Handlungsspielräume bleiben oft die gleichen. Freu dich, du lernst neue Sachen (weil du diese sch... schöne Aufgabe vom Kollegen übernehmen wirst, der uns bereits in einer Woche verlassen wird - übrigens hat er/sie heute seinen letzten Tag, wenn du also noch Fragen hast... du machst das schon!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kommt pünktlich am Ende des Monats, wird einmal im Jahr hart verhandelt und dann doch nicht zufriedenstellend angepasst (obwohl neue Aufgaben und Verantwortung ständig nachgelegt werden). Keine Zusatzleistungen. Keine Auszahlung von Resturlaub oder Überstunden möglich.

Arbeitsbedingungen

Wenig Ventilatoren / defekte Klimaanlagen, kaum Freiraum in den dunklen Büroräumen, nur das nötigste um tagein, tagaus seine Pflicht zu erfüllen. Aber das wird ja bald alles besser. Bestimmt.

Für viele Kollegen wird es plötzlich zur Selbstverständlichkeit, mehrmals zwischen verschiedenen Firmenstandorten hin- und herzupendeln - wenn man ein Meeting in einem Onlineportal wie HRS veranstaltet, darf man nicht damit rechnen, man hätte stabile Internetleitungen oder Kollegen, die mit Technologien wie Skype/Lync, WebEx oder Hangouts vertraut sind. Telefonspinnen hat man meistens auch nur, weil der Meetingtisch (sofern einer der wenigen Meetingräume überhaupt frei ist) sonst so leer aussieht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Überall Papiermüll, gefühlt hat noch nie jemand etwas von "Green Office" gehört, arbeiten in der Cloud ist für die meisten auch ein Fremdwort, lieber druckt man zu jedem Meeting die aktuellste Version für jeden nochmal aus. Mülltrennung existiert nicht und soziales Engagement findet man weder innerhalb noch außerhalb der Büroräume.

Work-Life-Balance

Gleitzeit mit Stempelkarte und zwei Home Office Tage pro Monat. 25 Urlaubstage im ersten Jahr, 27 wenn man wenig bis gar nicht krank war. Für Weihnachten und Silvester wird einem jeweils ein halber Tag Urlaub "geschenkt", möchte man also an beiden Tagen die Arbeitsstätte meiden, bleiben einem effektiv 24 Urlaubstage pro Jahr. Da die meisten Teams so aufgestellt sind, dass sie auf Fluktuation oder Krankheitsfälle ziemlich "agile" reagieren können/müssen, ist man nicht so sehr an die Urlaubsplanung der gesamten Belegschaft einer Abteilung gebunden (weil jeder im Prinzip alles zumindest grundsätzlich können muss).

Image

Sowohl intern als auch extern ein desaströses Bild der Firma, dass weder von intelligentem Recruiting, reichhaltigen Maßnahmen zur Mitarbeitermotivation noch durch sonstige PR verbessert wird. Warum auch? Kostet schließlich Geld.

Verbesserungsvorschläge

  • Employer Branding. Sich ernsthaft Gedanken machen, wie man Mitarbeiter halten kann, statt ständig neu zu rekrutieren. Mitarbeitermotivation nicht nur als tolles Wort ansehen, sondern tatsächlich auch leben. Den Damen vom Empfang mal die Information geben, dass sie das erste Gesicht sind, die man als ein Mitarbeiter, Gast oder Geschäftspartner sieht. Mal abgesehen von den Herren Geschäftsführern wird niemand mit einem freundlichen lächeln oder gar "Guten Morgen!" begrüßt. Da freut man sich direkt nach dem einstempeln auf den Feierabend.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    HRS - Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, Danke für Dein ausführliches Feedback. Gerne möchten wir aus Arbeitgebersicht dazu Stellung nehmen. Unsere Mitarbeiter zu fördern, sie zu motivieren und auch zu binden ist bei HRS ein wichtiges Thema. Wir unternehmen viel, um unseren Mitarbeitern ein attraktives Weiterentwicklungsangebot und Karrieremöglichkeiten innerhalb der HRS Group anzubieten. Zudem hören wir genau hin, was die Mitarbeiter sagen, und führen eine jährliche Mitarbeiterbefragung durch. Aus den Ergebnissen leiten wir einige Maßnahmen zur stetigen Optimierung der Arbeitswelt, Weiterentwicklung und internen Prozesse ab. Die Geschäftsleitung ist beispielsweise dem Wunsch nach flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice nachgekommen und ermöglicht Mitarbeitern damit, private Bedürfnisse mit dem Job unter einen Hut bekommen. Wir bieten Mitarbeitern zwei Trainingsakademien für die Fachbereiche Hotel Solutions und Corporate Solutions mit individuellen und qualifizierenden Trainings an, darüber hinaus schulen wir Mitarbeiter im Bereich methodische und persönliche Skills. Auch unsere Führungskräfte durchlaufen regelmäßige Trainings. Führen heißt bei HRS insbesondere managen. Denn unsere Unternehmenskultur sieht vor, dass Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei HRS die Freiheit genießen, unternehmerisch zu handeln und ihren Bereich eigeninitiativ voranzutreiben. Auf die Vermittlung der Unternehmensstrategie wird bei HRS besonders viel Wert gelegt, damit die Mitarbeiter die Vision kennen und sich in ihrer täglichen Arbeit daran orientieren können. So finden für alle Mitarbeiter regelmäßige Strategie Kickoff-Meetings statt, zudem informieren wir kontinuierlich über die Unternehmensausrichtung mit internen Newslettern, dem Intranet sowie HRS Talks. Als internationales Unternehmen ist eine standort- und auch länderübergreifende Zusammenarbeit selbstverständlich. Wir steuern aus dem Headquarter alle 28 Offices und fördern durch bspw. International Introduction Days oder Kickoffs die interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit. Mitarbeiterevents wie Weihnachtsfeier, Public Viewing über Karneval und Teamevents sind Ausdruck von Wertschätzung für die Belegschaft und zugleich ein Dankeschön für die Initiative und das Engagement. Du hast Recht, dass die Bürosituation nicht optimal ist. Deshalb freuen wir uns sehr auf den bevorstehenden Umzug ins Coeur Cologne. Es ist nicht zu viel versprochen, wenn wir sagen, dass das Bürogebäude einen hochmodernen Arbeitsplatz inmitten von Köln bietet, der kreatives Arbeiten, den verstärkten Austausch untereinander sowie ausreichend Rückzugsorte ermöglicht. Als eCommerce Unternehmen am Puls der Zeit möchten wir auch für unsere Mitarbeiter einen attraktives Arbeitsumfeld anbieten. Auch die Arbeitsmittel sind natürlich auf dem neuesten technischen Stand. Zur Grundausstattung gehören bei uns ein Laptop oder Desktop-PC inklusive zweier 24-Zoll-Bildschirme, die das Arbeiten angenehm machen. Unsere Kolleginnen und Kollegen im Bereich Productmanagement arbeiten insbesondere im Bereich Design mit modernen MACs. Solltest Du Rückfragen haben, kannst Du Dich gern jederzeit an mich wenden. Viele Grüße

Human Resources

  • 17.Aug. 2016 (Geändert am 19.Aug. 2016)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Absolut unmöglich! Solange man gemocht wird und gute Zahlen in der Fallbearbeitung hat super, aber wehe nicht! Hier wird nur darauf geachtet ausreichend Fälle zu "closen", egal ob der Kunde zufrieden ist oder nicht. Hier zählt nicht die "Qualität" sondern nur die Quantität! Hauptsache die Teamleiterin steht gut da.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollten so einige "Führungspersonen" ausgetauscht werden und TR sollte sich auch mal die "untersten" Abteilungen ansehen und die Führungsqualitäten überprüfen.

Pro

Die Kollegen die sich alle gemeinsam aufregen

Contra

Die Gründe weswegen sich alle aufregen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    HRS Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, liebe Ex-Kollegin, vielen Dank für dein offenes Feedback. Es tut mir Leid, dass du die Arbeit in deinem Team wie geschildert erleben musstest. In unserer jährlichen Mitarbeiterbefragung HRS Echo geben wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit u.a. auch ihre direkte Führungskraft zu bewerten. Aus den Ergebnissen werden sowohl Maßnahmen abgeleitet als auch Workshops mit den Teams und Führungskräften durchgeführt. Damit haben wir für das gesamte Unternehmen international einen direkten Feedbackkanal geschaffen und die Mitarbeiterzufriedenheit über die letzten Jahre kontinuierlich gesteigert. Natürlich hat auch jeder Mitarbeiter/jede Mitarbeiterin bei HRS jederzeit die Möglichkeit direktes Feedback zu geben oder sich an eine dritte Vertrauensperson zu wenden, sei es Führungskräfte, HR oder der Betriebsrat. Uns ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiter wohl fühlen und sich auch mit ihren Themen und Aufgaben identifizieren können. Denn dies ist die Basis unseres Kernwertes „unternehmerisch“ zu handeln. Viele Grüße

Human Resources

  • 11.Aug. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Karriere / Weiterbildung

Aufstieg und Karriere bekommt man bei HRS nicht geschenkt. Zeigt man aber Leistung, Ergebnisse und Flexibilität wird das Engagement belohnt. Einzig das Thema Personalentwicklung zeigte -zumindest damals- noch Raum für Verbesserung.

Verbesserungsvorschläge

  • HRS-Akademie einrichten

Pro

Ehrlichkeit, Offenheit und die Möglichkeit auch innerhalb des Unternehmens neue Aufgaben zu übernehmen

Contra

Mitarbeiterentwicklung

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    HRS Hotel Reservation Service
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Geschäftsführung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, liebe Ex-Kollegin, vielen Dank für deine Bewertung und deine offenen Worte. HRS liegt die Personalentwicklung sehr am Herzen, daher fördern wir unsere Mitarbeiter überdurchschnittlich. In den letzten Jahren hat sich einiges getan und wir bauen unser Angebot kontinuierlich weiter aus. Wir bieten nun spezielle Trainingsakademien in unseren Geschäftsbereichen Corporate und Hotel Solutions sowie zahlreiche übergreifende Trainings zu Social Skills an. Zusätzlich haben wir im letzten Jahr das erste HRS Talent Program gelauncht, ein internationales Programm auf Junior- und Seniorebene, mit dem wir interne Talente identifizieren, fördern und entwickeln. Unsere Kollegen aus dem Bereich Human Resources begleiten Team- und Führungskräfte Workshops professionell und unterstützen die Mitarbeiter u.a. auch in Veränderungsprozessen. Mit der Einführung einer jährlichen Mitarbeiterbefragung haben uns einen umfassenden Feedbackkanal geschaffen. Aus dem HRS Echo leiten wir jedes Jahr zahlreiche Maßnahmen ab, wie wir uns als Arbeitgeber im Sinne unserer Mitarbeiter weiterentwickeln können. Bei Rückfragen, kontaktiere mich jederzeit gern. Viele Grüße

Human Resources