Welches Unternehmen suchst du?
HSBC Deutschland Logo

HSBC 
Deutschland
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber HSBC Deutschland? Unternehmenskenner:innen beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

9 Fragen

Wie sieht der Dresscode für Frauen aus?

Gefragt am 11. November 2020 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Warum wird nur befristet eingestellt und so viele Mitarbeiter gesucht und nicht Mitarbeiter übernommen?

Gefragt am 17. August 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 9. Dezember 2020 von einem Bewerber

Weil die HSBC Stellen abbauen muss

Als Arbeitgeber antworten

Wie sehen die Vorgaben hinsichtlich des Kleidungsstils bei HSBC in Düsseldorf für weibliche Angestellte aus? Wie kleiden sich die Mitarbeiterinnen? Ist ein Kostüm Pflicht oder gingen beispielsweise auch Jeans und Bluse?

Gefragt am 19. Mai 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 19. September 2019 von einem Mitarbeiter

nur Cordhosen sind erlaubt.

Als Arbeitgeber antworten

Gibt es irgendwo einen Mitarbeiter mit dem Namen Pual Larson?

Gefragt am 24. April 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 16. Mai 2019 von einem Bewerber

Nein

Als Arbeitgeber antworten

Befindet sich die IT am Hauptstandort in Düsseldorf? Oder ist die irgendwo anders? Ich dazu nirgendwo Informationen finden.

Gefragt am 4. April 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 10. April 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Nicht am Hauptstandort. Teilweise ausgelagert in Düsseldorf, teilweise in Krakau

Antwort #2 am 10. April 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Nicht am Hauptstandort. Teilweise ausgelagert in Düsseldorf, teilweise in Krakau

Als Arbeitgeber antworten

Ist es eigentlich der normale Prozess keine Rückmeldung nach einem Gespräch zu erhalten? Ab wann kann man das dann als Absage werten? Oder will die Bank sich die Optionen offen halten, falls sie doch keinen günstigeren Kandidaten findet?

Gefragt am 1. März 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am 20. März 2019 von einem Bewerber

Nach wochenlangem hinhalten (nach meinem Vorstellungsgespräch), habe ich kurz nach einem Telefongespräch eine automatisierte Absage erhalten, mit der Begründung, dass die HSBC Bank mir zur Zeit keine meinen Qualifikationen entsprechende Position anbieten kann. Ich frage mich dann warum die Stellenanzeige überhaupt aufgesetzt worden ist. Für eine renommierte Bank ist das definitiv sehr peinlich und im Vergleich zur Konkurrenz ist der Bewerbungsprozess sehr minderwertig.

Antwort #2 am 16. Mai 2019 von einem Bewerber

Ich finde, jedes Unternehmen sollte wenigstens noch den Anstand haben eine Rückmeldung zu geben, anstatt das die Bewerber wochen- oder sogar monatelang noch verzweifelt auf eine Antwort warten

Als Arbeitgeber antworten

HSBC Transaction Services wird nicht mehr als einzelnes Unternehmen gewertet sondern ist scheinbar in HSBC Trinkaus und Burkhard eingepflegt. Waren die berechtigt schlechten Bewertungen zu peinlich? Am 22.2.2018 scheint HSBC seinen Score durch auffällig viele sehr gute Bewerzungen selbst geschönt zu haben.

Gefragt am 15. März 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 31. März 2019 von einem Freelancer

Schon immer war der Transation Service eine 100%-Tochter von HSBC. Die Bewertungen dieser Tochter sind vorwiegend schlecht. Insoweit verstehe ich den Kpmmentar nicht wirklich!

Als Arbeitgeber antworten

Wie ist die aktuelle IT-Organisationsstruktur? Auf xing sind wenig Mitarbeiter und viele Abteilungsleiter zu finden.. :-)

Gefragt am 12. März 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 31. März 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Als ehem. Mitarbeiter (auch im IT-Bereich) ist bekannt- es findet bei HSBC derzeit eine komplexe Migration auf SAP statt. Dadurch wird eine Standardsoftware implementiert, die einen total anderen Skill der IT-Mitarbeiter erfordert. Die früher markanten Eigenentwicklungen werden einfach weggeschmissen für einen Standard. Vielleicht wird deshalb zur Zeit zur IT nichts publiziert...….

Antwort #2 am 10. April 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Jeder kleinere Angestelle darf sich Abteilungsdirektor nennen. Das bedeutet nicht, dass man eine Abteilung leitet

Antwort #3 am 10. April 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Jeder kleinere Angestelle darf sich Abteilungsdirektor nennen. Das bedeutet nicht, dass man eine Abteilung leitet

Als Arbeitgeber antworten

Wie kann es sein, daß Praktikanten hier -fast schon dominierend- Bewertungen abgeben? Ihr Know How und Beurteilungsvermögen halte ich wirklich für fragwürdig und .... nervend bzw. Nichtssagend.

Gefragt am 1. März 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 26. Februar 2019 von einem Mitarbeiter

Praktikanten bekommen eine ersten guten Eindruck vom Unternehmen. Dazu gibt es eine Vielfalt an Praktikanten

Antwort #2 am 26. März 2019 von einem Mitarbeiter

Es gibt viele Praktikannten/innen und Werkstudenten bei der HSBC Deutschland. Meist sind diese eher jünger. Könnte es eventuell sein, dass insbesondere jüngere Menschen sich eher mit diesen "neumodischen" Portalen auseinandersetzen? Deren Status als "Praktikannt" sollte niemals unterschätzt werden. Oft sind Praktikannten/innen tief in die Aufgaben der fest Angestellten Mitarbeiter/innen eingebunden. Oft haben Praktikannten/innen auch die Möglichkeit in viele verschiedene Prozesse anderer Abteilungen und/oder von Kollegen/innen Einblicke zu erhalten. Zudem gibt es auch viele Praktikannten/innen die zeitnah in unterschiedlichsten Unternehmen gearbeitet haben und hier "bessere" Vergleiche geben können.

Als Arbeitgeber antworten