Navigation überspringen?
  

HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Chemie
Subnavigation überspringen?
HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke Gesellschaft mit beschränkter HaftungHÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke Gesellschaft mit beschränkter HaftungHÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,81
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,81 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 27.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist insgesamt schlecht.
Je nach Abteilung sogar sehr schlecht und geprägt von unnötige Stress und sinnlosen Sonderarbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist katastrophal.
Verbesserungsvorschläge werden vehement ignoriert, Probleme heruntergespielt und es gibt keine Klare Linie die zu erkennen wäre.

Lob und Anerkennung sind Fremdwörter es gibt höchstens Kritik an den Mitarbeitern hier gilt wohl :Keine Kritik ist das höchst mögliche Lob.
Die Vorgesetzten leben in ihrer eigenen Welt die mit der Realität nicht viel zu tun hat.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt klappt innerhalb der Abteilungen meist sehr gut.
Abteilungsübergreifend je nach Einzelfall etwas abweichend, aber ist insgesamt gut

Interessante Aufgaben

Variierend je nach Abteilung.
In den moderneren Produktionsbetrieben sehr viel eintönige Überwachungstätigkeit am PC in den älteren Betriebsteilen mehr Abwechselung durch selbst Hand anlegen.
In den FuE Laboren sind eher die interessanten Tätigkeiten anzutreffen.

Kommunikation

Kommunikation auf Augenhöhe findet praktisch nicht statt.
Kritik oder Verbesserungsvorschläge (auch solche die Betriebsabläufe beschleunigen und erleichtern würden) werden ohne Beachtung beiseite gewischt.
Es gilt mein Wort ist Gesetz und sonst nix.

Umgang mit älteren Kollegen

Positiv anzuerkennen ist, das auch ältere Mitarbeiter eingestellt werden allerdings hat die Betriebszugehörigkeit nicht viel mit Förderung oder Aufstiegschancen zu tun hier gilt dann eher der Nasenfaktor.

Karriere / Weiterbildung

Hier gilt das Prinzip Nasenfaktor.
Wenn die Nase nicht passt ist es unmöglich weiterzukommen unabhängig von der jeweiligen Arbeitsleistung.
Ein Weiterbildungskonzept existiert auf dem Papier aber nicht in der Realität.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Firma zahlt nach Tarif inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld zusätzlich gibt es auch Prämien.
Die Eingruppierung in den Entgeltklassen ist meist nachvollziehbar

Arbeitsbedingungen

Variiert sehr stark in den Laboren und Büros ist nix zu teuer um die Arbeitsbedingungen zu verbessern in den Produktionsbetrieben sieht das ganze anders aus.
Hier tut man sich unendlich schwer auch nur kleine Verbesserungen umzusetzen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist gut.
Die Arbeitszeiten sind tariflich vorgegeben und Überstunden werden meist im Vorfeld angekündigt.
Nur eine Abteilung fällt mit den geleisteten Überstunden etwas auf aber insgesamt gut.

Image

Aus praktisch allen Abteilungen hört man sehr viele Klagen also eher schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge wirklich bearbeiten und nicht pauschal ablehnen. Die Personalführung verbessern was auch den Austausch von unhaltbaren Vorgesetzten beinhaltet.

Pro

Zahlt nach Tarif

Contra

Unmögliche Personalführung
Keine Aufstiegschancen
Keine reelle Möglichkeit Verbesserungsvorschläge zu machen die auch umgesetzt werden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 13.Sep. 2014
  • Mitarbeiter

Pro

Verkrustete mittelständische Strukturen, aber ein gemütlicher Platz zum Arbeiten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • Firma
    HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,81
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung
2,81
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Chemie)
3,04
18.645 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen