Navigation überspringen?
  
HVB Profil GmbHHVB Profil GmbHHVB Profil GmbHHVB Profil GmbHHVB Profil GmbHHVB Profil GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma HVB Profil GmbH
Stadt München
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe

Verbesserungsvorschläge

  • Das Management extern besetzen. Nur so kann man ein frischer Wind in dieses Chaos gebracht werden! Aber in so Banken scheint das jahrelange "Dahinwursteln" ganz gut zu funktionieren...nach außen hin gibt's die HVB Festspielnacht etc, um das Image zu bewahren und von Defiziten abzulenken.

Pro

Nada.

Contra

Einfach Leute (vor allem Universitätsabsolventen) wahllos in irgendwelche (Chaos-) Abteilungen der UniCredit Group einsetzen, um nach 2 Monaten dann eine Eigenkündigung zu verlangen.
Das ist die Realität, daher besser die Finger davon lassen. Ich kann das nicht empfehlen! Das war die Hölle am Tucherpark. Aber nur in absoluten Chaoten-Abteilungen werden eben Leute gesucht! Dann wird dort aber gesagt: "Es bringt a nix, wenn ma neie Leid eistellen." Da sollte man mal zurückfragen: "Warum bringt des nix"
Ja, ganz einfach, weil man dort überhaupt nicht beachtet wird. Man stört nur den gewohnten Trott, den viele langjährige Banker dort gewohnt sind. Man wird einfach ganz schnell hinausgemobbt. Von Einarbeitung und Begrüßung keine Spur. So nach dem Motto: "Was machen Sie denn hier?"

1,00
  • 24.08.2015
  • Standort: Grillparzerstraße 12a

Da wird man überhaupt nicht gesehen.

Firma HVB Profil GmbH
Stadt München
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Finanzen / Controlling

Verbesserungsvorschläge

  • Die bisherigen Personaler (in den Stellenanzeigen sind das seit Jahren immer dieselben Ansprechpartner) mal alle austauschen und mit fähigen Leuten besetzen. So gelingt Berufseinsteigern, Wiedereinsteigern oder Umsteigern der Einstieg in die UniCredit Group, was ja eigentlich das Ziel der HVB Profil GmbH (=eigener Personaldienstleister der UniCredit Group) ist.

Contra

Ein riesen Aufwand bei der Einstellung: alle Zeugnisse müssen im Original vorliegen, jeder einzelne Werkstudentenjob aus längst vergangenen Tagen, und dann? Ganz schnell wird man in der Probezeit einfach mal so ad hoc gekündigt. Also wozu hat man diesen Aufwand betrieben? Da darf man jemanden gar nicht einstellen, wenn die Person wohl nicht auf die Stelle passt. Weil eben keinerlei Einarbeitung stattfindet und weil jeder Job einfach neu ist. Wenn man überhaupt nicht angeschaut wird, kann das nicht funktionieren.

Erster Arbeitstag: "Was machen Sie denn hier?" oder "Wer sind Sie?" oder "Was wollen Sie hier machen?"

Das ist ein Laden, der unprofessioneller nicht sein könnte.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

HVB Profil GmbH
1,63
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Banken  auf Basis von 33.460 Bewertungen

HVB Profil GmbH
1,63
Durchschnitt Banken
3,34

Bewerbungsbewertungen

2,90
  • 08.09.2014

Leider mehr Schein als Sein

Firma HVB Profil GmbH
Stadt München
Beworben für Position Projektmanager
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Klassisches vorab Telefoninterview, welches sich am Lebenslauf des Bewerbers orientiert. Danach dann die typischen Fragen nach Stärken und Schwächen - sollte hinlänglich bekannt sein. Bitte schildern Sie ein besonderes Erlebnis in Ihrem Berufsleben. Vor Ort Interview: Lebenslauf Konversation in Englisch - die Interviewpartner beendeten dies nach knapp vier Minuten da die gezeigte Leistung deutlich über der Erwartungshaltung lag. Fachausdrücke bzw. Diskussion über Thematiken der Branche in Englisch waren nicht nötig. Klassisches Schulenglisch mit Niveau 11. Klasse ausreichend.

Kommentar

Ich habe mich gezielt auf eine Stelle im Projektmanagement beworben, für welche auch ein vorab Telefoninterview durch die HVB Profil durchgeführt wurde. Danach wird man vertröstet dass das Auswahlverfahren noch laufen würde. Nach einigen Wochen erhielt ich dann die Information dass die Stelle auf die ich mich beworben hätte bereits besetzt sei. Stattdessen würde man mir gerne andere Stellen offerieren. Die offerierten Stellen waren alle in operativen Back Office Einheiten der Bank angesiedelt, was völlig weltfremd in Relation meines bisherigen Lebenslaufs zu werten ist (bis dato reine Tätigkeit im PMO bzw. Projektumfeld von Finanzdienstleistungsunternehmen). Nichts desto Trotz gab ich der HVB die Chance, mir eine Stelle vor Ort näher zu erläutern - auch hinsichtlich Konditionen.

Ich erhielt nach einem Bewerbungsgespräch vor Ort mit der Fachabteilung bzw. meiner potentiell künftigen Führungskraft zeitnah eine Zusage für die Stelle, welche ich aber abgelehnt habe.

Warum? Die ursprüngliche Stelle im PM war zu diesem Zeitpunkt weiterhin offeriert und man konnte sich auch auf diese Position bewerben (ein Bekannter hat dies auf mein Bitten getan). Auch hier war die selbe Vorgehensweise dass man dann den Bewerber vertröstet und alternativ versucht diesen in andere Stellen zu manövrieren, in welchen es kurzfristigen Bedarf in der HVB gibt.

Von daher fühle ich mich schlichtweg belogen. Dies und die Tatsache dass die offerierte Position nicht meiner Entwicklung beigetragen hätte, waren dann die Beweggründe meine Bewerbung zurückzuziehen.

Wenn man nicht zwangsweise in der Position ist eine Tätigkeit anzunehmen, sollte man ein solches Vorgehen im Recruiting nicht unterstützen.

Positiv zu werten ist, dass der zwischenmenschliche Umgang immer freundlich war. Fahrtkosten wurden ersetzt und über den Status des Bewerbungsvorgangs wurde man auf dem Laufenden gehalten.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen