Navigation überspringen?
  

IABG mbHals Arbeitgeber

Deutschland,  18 Standorte Branche Forschung/Entwicklung
Subnavigation überspringen?
Zurück zur Job-Übersicht

Functional Safety Expert (m/w)

Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen • Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern.

Für unser Geschäftsfeld Innovationszentrum suchen wir an dem Standort Lichtenau bei Paderborn Ottobrunn bei München einen Functional Safety Expert (m/w)

Aufgaben:
  • Selbstständige Beratung unserer Kunden als Fachexperte
  • Aktive Mitarbeit in Kundenprojekten, Analyse der Prozesse, Methoden und Tools beim Kunden
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen und Implementierung neuer Lösungen
  • Übernahme der fachlichen Verantwortung für die Definition und Ausarbeitung von Wissen, Dienstleistungen und Dienstleistungsprodukten
  • Unterstützung bei der Akquise von Aufträgen
  • Maßgebliche Koordination der Erarbeitung von Vorträgen, Publikationen, Schulungen und Studien
  • Halten von Vorträgen auf Fach-Tagungen und -Kongressen
  • Mitarbeit in Fachgremien und Verbänden
  • Steigerung der Reputation der IABG in Ihrem Fachgebiet
  • Sicherstellen von Wissenstransfer innerhalb der IABG
Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes technisch/naturwissenschaftliches Studium, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Sehr gutes Verständnis des Embedded-Systems-Entwicklungsprozesses inklusive Expertenwissen zu mindestens zwei der folgenden Themen: - Sicherheitsanalysen (z.B. FTA, FMEA, FMEDA) - Anforderungsmanagement - System-, Hardware oder Software-Entwicklung - Testmanagement - Verifikation und Validierung
  • Ausgeprägte Kenntnisse der Elektrotechnik und Informatik
  • Fundierte Erfahrung mit der Entwicklung nach mindestens zwei Safety-Normen (IEC61508, ISO26262 o.ä) oder in ASPIC, ISO 12207 o.ä.
  • Kenntnisse in den Bereichen Fahrerassistenzsysteme (FAS, ADAS)oder Hochautomatisiertes Fahren
  • Erfahrung im Bereich Hardware Architekturen (z.B. Sensorfusion) wünschenswert
  • Erfahrung im Projektmanagement und bei Projektrisikoeinschätzungen wünschenswert
  • Mehrjährige praktische Erfahrung in der Automotive-Branche wünschenswert
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit, sowie Flexibilität und Reisebereitschaft

Wir bieten Ihnen selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Teamfähigkeit, fachübergreifendes Denken, zielorientiertes Arbeiten sowie sehr gute Englischkenntnisse setzen wir voraus. Mit Eigeninitiative, Leistungsfähigkeit und Gestaltungswillen haben Sie bei uns hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten. Für Fragen steht Ihnen unser Recruitment-Team unter Telefon +49 89 6088-2070 zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.iabg.de • xing.com/companies/iabg • facebook.com/IABGCareer. Sie freuen sich auf eine neue Herausforderung? Dann bewerben Sie sich über www.iabg.de/karriere. Zurück zur Job-Übersicht